20. Division (Alte Armee)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

20. Division
Kontingentverband des Königreiches Preußen
Die Division war ein selbstständig operierender Großverband eines Deutschen Staates und des Deutschen Reiches bis zum Ende des Ersten Weltkrieges. In Friedenszeiten unterstanden die Divisionen dem jeweiligen Landesfürsten. Im Kriegsfall übernahm seit 1871 der deutsche Kaiser den Oberbefehl.
Die meisten Divisionen innerhalb Deutschlands wurden von dem Königreich Preußen gestellt. Eine Division umfaßte neben den kämpfenden Infanterie-, Kavallerie- und Artillerie-Einheiten, auch unterstützende Truppen, wie Pioniere, Nachrichtentruppen, Train und Sanitätseinheiten.
Mit Beginn des Ersten Weltkrieges hießen sie nicht mehr nur Division, sondern wurden Infanterie-Division genannt. Somit ließen sie sich besser zu den Kavallerie-, Reserve-, Ersatz- und Landwehr-Divisionen abgrenzen.

Inhaltsverzeichnis

Sitz

  • 1914 Hannover [1]

Gliederung

Übergeordnete Einheiten 1867-1914

1866-1914: [1]: X. Armeekorps


Übergeordnete Einheiten 1914-1918

Untergeordnete Einheiten 1867-1914

1867-1897:

1897-1899:

1899-1914:

Untergeordnete Einheiten 1914-1918

Infanterie

Artillerie

Divisionstruppen

  • Minenwerfer-Kompanie Nr. 20[3]
    • 11.10.1915 - 12./26.10.1918: Die Minenwerfer-Kompanie war neu aufgestellt worden, und wurde später auf die Regimenter der Division verteilt.

Kriegsgliederung am 02.08.1914 [4] [5] / 17.08.1914 [2]

39. Infanterie-Brigade 40. Infanterie-Brigade 20. Feldartillerie-Brigade Stab und ½ Braunschweigisches Husaren-Regiment Nr.17
Infanterie-Regiment von Voigts-Rhetz (3. Hannoversches) Nr.79 2. Hannoversches Infanterie-Regiment Nr.77 Feld-Artillerie-Regiment von Scharnhorst (1. Hannoversches) Nr. 10 2. und 3. Kompanie Hannoversches Pionier-Bataillon Nr.10
4. Hannoversches Infanterie-Regiment Nr.164 Braunschweigisches Infanterie-Regiment Nr.92 Niedersächsisches Feld-Artillerie-Regiment Nr.46 Divisions-Brücken-Train 20
Hannoversches Jäger-Bataillon Nr.10 Sanitätskompanie 2

Kriegsgliederung am 20.03.1918 [4] [5]

Formationsgeschichte

  • 11.10.1866 [4]: Die Division wurde errichtet.

Standorte

  • 1866 - 1919 [4]: Hannover

Kantone

Feldzüge, Gefechte usw.

Erster Weltkrieg [5]

1914 Westfront

  • 04.08.1914 - 16.08.1914: Eroberung von Lüttich
  • 23.08.1914 - 24.08.1914: Schlacht bei Namur
  • 29.08.1914 - 30.08.1914: Schlacht bei St. Quentin
  • 06.09.1914 - 09.09.1914: Schlacht am Petit-Morin
  • 12.09.1914 - 13.09.1914: Kämpfe bei Reims
  • 13.09.1914 - 25.04.1915: Kämpfe an der Aisne

1915

  • 25.04.1915 - 30.04.1915: Transport nach dem Osten
Ostfront
  • 01.05.1915 - 03.05.1915: Schlacht von Gorlice-Tarnow
  • 04.05.1915 - 23.05.1915: Verfolgungskämpfe nach der Schlacht von Gorlice-Tarnow
  • 16.05.1915 - 23.05.1915: Übergang über den San
  • 24.05.1915 - 26.05.1915: Kämpfe bei Radymno und am San
  • 27.05.1915 - 04.06.1915: Kämpfe am Brückenkopf von Jaroslau
  • 12.06.1915 - 15.06.1915: Durchbruchsschlacht von Lubaczow
  • 17.06.1915 - 22.06.1915: Schlacht bei Lemberg
  • 22.06.1915 - 16.07.1915: Verfolgungskämpfe an der galizisch-polnischen Grenze
  • 16.07.1915 - 18.07.1915: Durchbruchsschlacht von Krasnostaw
  • 19.07.1915 - 28.07.1915: Kämpfe im Anschluß an die Durchbruchsschlacht von Krasnostaw
  • 29.07.1915 - 30.07.1915: Durchbruchsschlacht von Biskupice
  • 31.07.1915 - 19.08.1915: Verfolgungskämpfe vom Wieprz bis zum Bug
  • 19.08.1915 - 08.09.1915: Verfolgungskämpfe zwischen Bug und Jasiolda
  • 09.09.1915 - 26.09.1915: Reserve der OHL und Transport nach dem Westen
Westfront
  • 27.09.1915 - 18.10.1915: Herbstschlacht in der Champagne 1915
  • 19.10.1915 - 16.05.1916: Kämpfe an der Aisne

1916

  • 10.03.1916: Erstürmung des Berges La Ville aux Bois
  • 17.05.1916 - 07.06.1916: Reserve der OHL und Transport nach dem Osten
Ostfront
  • 04.06.1916 - 15.07.1916: Kämpfe am Stochod
  • 16.07.1916 - 27.07.1916: Kämpfe am oberen Styr-Stochod
  • 28.07.1916 - 04.11.1916: Schlacht am Kowel
  • 05.11.1916 - 20.11.1916: Stellungskämpfe am oberen Styr-Stochod
  • 20.11.1916 - 25.11.1916: Transport nach dem Westen
Westfront
  • 26.11.1916 - 03.02.1917: Kämpfe an der Aisne

1917

  • 04.02.1917 - 15.02.1917: Stellungskämpfe in Lothringen (Reserve der OHL)
  • 16.02.1917 - 06.03.1917: Stellungskämpfe in Oberelsaß (Reserve der OHL)
  • 07.03.1917 - 14.03.1917: Kämpfe an der Aisne
  • 15.03.1917 - 05.04.1917: Stellungskrieg an der Aisne
  • 06.04.1917 - 08.05.1917: Doppelschlacht an der Aisne und in der Champagne
  • 15.05.1917 - 04.07.1917: Stellungskämpfe in der Champagne
  • 04.07.1917 - 08.07.1917: Stellungskämpfe in den Argonnen
  • 07.07.1917 - 14.07.1917: Transport nach dem Osten
Ostfront
  • 15.07.1917 - 22.07.1917: Stellungskämpfe an der Lomnica bei Kalucz
  • 21.07.1917 - 30.07.1917: Verfolgungskämpfe in Ostgalizien
  • 31.07.1917 - 02.08.1917: Kämpfe um den Zbrucz, zwischen Zbrucz und Sereth
  • 03.08.1917 - 23.08.1917: Stellungskämpfe zwischen Dnjestr und Zbrucz, am Zbrucz und zwischen Zbrucz und Sereth
  • 27.08.1917 - 31.08.1917: Stellungskämpfe vor Riga
  • 01.09.1917 - 05.09.1917: Schlacht um Riga
  • 02.09.1917: Kämpfe am oberen Jägel
  • 03.09.1917: Groß-Kangern
  • 04.09.1917: Eroberung von Bhf. Hinzenberg
  • 04.09.1917: Verfolgungsgefechte in Richtung der Straße Riga-Wenden
  • 06.09.1917 - 10.09.1917: Stellungskämpfe nördlich der Düna
  • 10.09.1917 - 20.09.1917: Transport nach dem Westen
Westfront
  • 20.09.1917 - 26.09.1917: Stellungskämpfe in Flandern und Artois
  • 27.09.1917 - 10.10.1917: Herbstschlacht in Flandern 1917
  • 11.10.1917 - 05.11.1917: Stellungskämpfe in Flandern und Artois
  • 20.11.1917 - 31.01.1918: Kämpfe in der Siegfriedstellung
  • 20.11.1917 - 29.11.1917: Die Tankschlacht von Cambrai
  • 30.11.1917 - 07.12.1917: Angriffsschlacht bei Cambrai

1918

  • 01.02.1918 - 20.03.1918: Stellungskämpfe im Artois und Aufmarsch zur "Großen Schlacht in Frankreich"
  • 21.03.1918 - 23.03.1918: Durchbruchsschlacht Monchy-Cambrai
  • 21.03.1918 - 23.03.1918: Kämpfe um Morchies und Beugny
  • 21.03.1918 - 06.04.1918: Großen Schlacht in Frankreich
  • 24.03.1918 - 25.03.1918: Schlacht bei Bapaume
  • 07.04.1918 - 08.04.1918: Kämpfe an der Ancr, Somme und Avre
  • 15.04.1918 - 25.05.1918: Stellungskämpfe vor Verdun: auf den Maashöhen bei Lamorville-Spada und St. Mihiel
  • 25.05.1918 - 25.06.1918: Reserve der OHL bei Arlon
  • 25.06.1918 - 14.07.1918: Stellungskämpfe in der Champagne
  • 15.07.1918 - 17.07.1918: Angriffsschlacht an der Marne und in der Champagne
  • 18.07.1918 - 25.07.1918: Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims
  • 26.07.1918 - 03.08.1918: Die bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 03.08.1918 - 17.08.1918: Reserve Heeresgruppe Deutscher Kronprinz, bzw. Heeresgruppe Boehn
  • 17.08.1918 - 27.08.1918: Kämpfe vor der Front Ypern-La Bassée
  • 28.08.1918 - 02.09.1918: Schlacht bei Monchy-Bapaume
  • 04.09.1918 - 26.09.1918: Kämpfe vor der Siegfriedfront 1918
  • 27.09.1918 - 08.10.1918: Abwehrschlacht zwischen Cambrai und St. Quentin
  • 09.10.1918 - 14.10.1918: Kämpfe vor und in der Hermannstellung
  • 15.10.1918 - 11.11.1918: Abwehrkämpfe zwischen Maas und Beaumont
  • 15.10.1918 - 11.11.1918: Anwerhschlacht in der Champagne und an der Maas 1918
  • 12.11.1918 - 23.12.1918: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Divisionskommandeure [4]

  • 30.10.1866: Julius Friedrich Wilhelm von Bose
  • 18.07.1870: Alexander von Kraatz-Koschlau
  • 23.05.1871: Prinz Albrecht von Preußen
  • 30.05.1871: Emil von Woyna (i.V.)
  • 01.07.1871: Prinz Albrecht von Preußen
  • 08.04.1873: Karl Friedrich Alexander von Diringshofen (i.V.)
  • 07.08.1873: Prinz Albrecht von Preußen
  • 12.12.1873: Karl Ferdinand William von Voigts-Rhetz
  • 12.03.1881: Rudolf von Thile
  • 07.07.1883: Heinrich von Olszewski
  • 04.12.1886: Gottlieb Graf von Haeseler
  • 15.01.1887: Otto von Frankenberg-Lüttwitz
  • 22.03.1890: Huga Hans Karl von Winterfeld
  • 20.07.1891: Gebhard von Krosigk
  • 17.06.1893: Max von Bock und Polach
  • 14.12.1897: Hans von Gottberg
  • 15.06.1898: Egon Freiherr von Gayl
  • 16.06.1901: Wilhelm Graf von Moltke
  • 27.01.1905: Wilhelm Graf von Kanitz
  • 15.02.1907: Wilhelm Freiherr von und zu Egloffstein
  • 27.01.1910: Erich von Gündell
  • 01.04.1913: Alwin Schmundt
  • 24.09.1914: Horst Ritter und Edler von Oetinger
  • 27.08.1915: Arthur Freiherr von Lüttwitz
  • 01.10.1916: Richard Wellmann
  • 03.02.1917: Otto von Trautmann
  • 26.03.1918: Wilhelm Zwenger
  • 01.02.1919: Ernst von Uechtritz und Steinkirch
  • 09.02.1919: Wilhelm von Woyna

Führer

  • 27.04.1916 - 21.08.1916: Generalmajor Roderich von Schoeler (i.V.)
Kommandeure der 20. Division in Hannover

Divisionen 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte 1914 - 1918 | Divisionen 1914 - 1918

v. Bose | v. Kraatz-Koschlau | v. Preußen | E. v. Woyna | v. Preußen | v. Diringshofen | v. Preußen | v. Voigts-Rhetz | v. Thile | v. Olszewski | v. Haeseler | v. Frankenberg-Lüttwitz | v. Winterfeld | v. Krosigk | v. Bock u. Polach | v. Gottberg | v. Gayl | v. Moltke | v. Kanitz | v. u. z. Egloffstein | v. Gündell | Schmundt | v. Oetinger | v. Lüttwitz | Wellmann | v. Trautmann | Zwenger | v. Uechtritz u. Steinkirch | W. v. Woyna


Quellen

  1. Bundesarchiv
    1. Abschriften aus Kriegstagebüchern und Anlagen; 1918-1918
      1. PH 8-I/174: Bd.: 1 Enthält: Apr.-Mai 1918
        1. Kriegstagebuch, 14.-20. Apr. 1918
        2. Anlagen zum Kriegstagebuch, Morgen- und Abendmeldungen, 22.-30. Apr. 1918
        3. Anlagen zum Kriegstagebuch, taktische Befehle, 11. Apr.-1. Mai 1918
        4. Anlagen zum Kriegstagebuch, Karten und Skizzen, 19.-27. Apr. 1918
      2. PH 8-I/175: Bd.: 2 Enthält: Juli 1918
        1. Kriegstagebuch, 14.-27. Juli 1918
        2. Anlagen zum Kriegstagebuch, 29.-31. Juli 1918
      3. PH 8-I/176: Bd.: 3 Enthält: Juli 1918
        1. 40. Infanterie Brigade: Kriegstagebuch, 13.-27. Juli 1918
        2. Stab/Infanterie Regiment 79: Kriegstagebuch und Anlagen, 14.-27. Juli 1918
        3. III. Bataillon/Infanterie Regiment 79: Kriegstagebuch, 15.-27. Juli 1918
        4. Stab/Infanterie Regiment 92: Kriegstagebuch und Anlagen, 14.-27. Juli 1918
        5. I. Bataillon/Infanterie Regiment 92: Kriegstagebuch, 14.-27. Juli 1918
        6. II. Bataillon/Infanterie Regiment 92: Kriegstagebuch, 15.-26. Juli 1918
        7. Stab/Artillerie Kommandeur 20: Kriegstagebuch, 15.-31. Juli 1918
      4. PH 8-I/177: Bd.: 4 Enthält: Okt. 1918
        1. Kriegstagebuch, 4.-8. Okt. 1918
        2. Anlagen zum Kriegstagebuch: Taktische Befehle, 6. Okt. 1918
        3. Anlagen zum Kriegstagebuch: Meldungen, 5.-8. Okt. 1918
      5. PH 8-I/178: Bd.: 5 Enthält: Okt. 1918
        1. 40. Infanterie Brigade: Kriegstagebuch, 6.-9. Okt. 1918
        2. Stab/Infanterie Regiment 79: Kriegstagebuch, 6.-9. Okt. 1918
        3. I.-III. Bataillon/Infanterie Regiment 79: Kriegstagebuch, 6.-9. Okt. 1918
        4. Infanterie Regiment 92: Kriegstagebuch, 6.-9. Okt. 1918
        5. Artillerie Kommandeur: Kriegstagebuch, 6.-9. Okt. 1918
        6. Stab/Feldartillerie Regiment 46: Kriegstagebuch, 6.-9. Okt. 1918
      6. PH 8-I/179: Bd.: 6 Enthält: Kriegstagebuch und Anlagen, 31. Okt.-11. Nov. 1918; Okt.-Nov. 1918
      7. PH 8-I/180: Bd.: 7 Enthält: Nov. 1918
        1. 40. Infanterie Brigade: Kriegstagebuch, 3.-11. Nov. 1918
        2. Stab/Infanterie Regiment 79: Kriegstagebuch und Anlagen, 3.-11. Nov. 1918
        3. I.-III. Bataillon/Infanterie Regiment 79: Kriegstagebuch und Anlagen, Skizzen, 3.-11. Nov. 1918
        4. Stab/Infanterie Regiment 92: Kriegstagebuch, 3.-11. Nov. 1918
        5. I., II. Bataillon/Infanterie Regiment 92: Kriegstagebuch und Anlagen, 4.-11. Nov. 1918
        6. Stab/Infanterie Regiment 92: Anlagen zum Kriegstagebuch, 4.-7. Nov. 1918
        7. Artillerie Kommandeur 20: Kriegstagebuch und Anlagen, Befehle und Meldungen, 4.-11. Nov. 1918
        8. Stab/Feldartillerie Regiment 46: Kriegstagebuch, 4.-11. Nov. 1918
        9. I.-III. Bataillon/Feldartillerie Regiment 46: Kriegstagebuch, 4.-11. Nov. 1918
        10. Fußartillerie Bataillon 155: Kriegstagebuch, 4.-11. Nov. 1918
        11. 1., 2. und 3. Batterie/Fußartillerie Bataillon 155: Kriegstagebuch, 4.-11. Nov. 1918
    2. PH 8-I/23: Divisionsbefehl vom 11. Juli 1915; 1915
    3. Befehle und Meldungen.- Abschriften und Originale; 1916-1916
      1. PH 8-I/407: Bd.: 1 Enthält auch: Juni-Juli 1916
        1. Feindlageskizzen, Juni/Juli 1916
        2. Unterbringungsübersicht, Stand: 23. Juli 1916
      2. PH 8-I/408: Bd.: 2 Enthält auch: Unterbringungsübersicht, Stand: 26. Aug. 1916; Aug.-Sept. 1916
    4. PH 8-I/545: Kriegsgliederung der 20. Infanterie-Division; 1914-1918
    5. Kriegstagebuch; 1914-1915
      1. PH 8-I/22: Bd.: 1 Enthält auch: Stellenbesetzung der Offiziere und Beamten des Divisionsstabes vom 7. Aug. 1914; März-Juni 1915
      2. PH 8-I/406: Bd.: 2; 30. Apr.-30. Juni 1915
      3. PH 8-I/514: Bd.: 3; 31. Aug. 1914 - 28. Feb. 1915

Literatur

  • Wellmann, Generalleutnant a.D., Mit der Hannoverschen 20.Infanterie-Division in Ost und West. Oktober 1916 bis Dezember 1917; Hannover: Edler & Krische, 1923 154 S.. Mit 2 Übersichtsskizzen (Cambrai und Riga) im Anhang

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Friedag, Führer durch Heer und Flotte, 1914
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  3. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 5,6 5,7 5,8 Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
Divisionen bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (H)=gr.herz. Hess. -|- andere=kgl.Preuß.

1. Garde | 2. Garde | 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23.(S) | 24.(S) | 25.(H) | 26.(W) | 27.(W) | 28. | 29. | 30. | 31. | 32.(S) | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40.(S) | 41. | 42. Kavallerie-Divisionen Garde | I. AK (1885-90) | XV. AK (1875-90) | sächs. KD (S) | Kgl. Bayer. 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. Kgl. Bayer. Kavallerie-Divisionen I. AK München | II. AK Würzburg

zusätzliche Divisionen Deutsch-Französischer Krieg 1870-71

mobile Kavallerie-Divisionen: G | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

zusätzliche Divisionen Erster Weltkrieg 1914-18

G3 | G4 | G5 | - | 50 | - | 52 | - | 54 | - | 56 | - | 58(S) | - | 83 | 84 | - | 86 | 87 | 88 | 89 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96(S) | - | 101 | - | 103 | - | 105 | - | 107 | 108 | 109 | - | 111 | - | 113 | - | 115 | - | 117 | - | 119 | - | 121 | - | 123(S) | - | 183 | - | 185 | - | 187 | - | 192(S) | - | 195 | - | 197 | - | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204(W) | 205 | 206 | 207 | 208 | - | 211 | 212(S) | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219(S) | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | - | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241(S) | 242(W) | 243(W) | - | 251 | 252 | 253 | - | 255 | - | 301 | 302 | 303


Reserve-Divisionen: GR 1 | GR 2 | - | 1 | - | 3 | - | 5 | 6 | 7 | - | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | - | 21 | 22 | 23(S) | 24(S) | 25 | 26(W) | - | 28 | - | 30 | - | 33 | - | 35 | 36 | - | 39 | - | 41 | - | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53(S) | 54(W) | - | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 |


Landwehr-Divisionen: 1 | 2(W) | 3 | 4 | 5 | - | 7(W) | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | - | 25 | 26(W) | - | 38 | - | 44 | 45(S) | 46(S) | 47(S) | 48 | - | 85 |


Ersatz-Division: GE | - | 4 | 5 | - | 8(W) | - | 10 | - | 19 | Kavallerie-(Schützen)-Divisionen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Marine-Divisionen: 1 | 2 | 3


Kgl. Bayer.: 10 | 11 | 12 | - | 14 | 15 | 16 | - | R1 | - | R5 | R6 | - | R8 | R9 | - | R30 | - | R39 | - | L1 | L2 | - | L6 | - | Ers | - | Kav


bezeichnete Divisionen: Alpenkorps | Jäger-Division | Ostsee-Division | Kavallerie-Division Nord | sonstige bezeichnete Divisionen

Persönliche Werkzeuge