17. Division (Alte Armee)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

17. Division
Die Division war ein selbstständig operierender Großverband eines Deutschen Staates und des Deutschen Reiches bis zum Ende des Ersten Weltkrieges. In Friedenszeiten unterstanden die Divisionen dem jeweiligen Landesfürsten. Im Kriegsfall übernahm seit 1871 der deutsche Kaiser den Oberbefehl.
Die meisten Divisionen innerhalb Deutschlands wurden von dem Königreich Preußen gestellt. Eine Division umfaßte neben den kämpfenden Infanterie-, Kavallerie- und Artillerie-Einheiten, auch unterstützende Truppen, wie Pioniere, Nachrichtentruppen, Train und Sanitätseinheiten.
Mit Beginn des Ersten Weltkrieges hießen sie nicht mehr nur Division, sondern wurden Infanterie-Division genannt. Somit ließen sie sich besser zu den Kavallerie-, Reserve-, Ersatz- und Landwehr-Divisionen abgrenzen.

Inhaltsverzeichnis

Sitz

Gliederung

Übergeordnete Einheiten 1877-1914

1867-1914: [1]: IX. Armeekorps

Übergeordnete Einheiten 1914-1918

Kriegsgliederung am 17.08.1914 [2]

Untergeordnete Einheiten 1867-1914

1867-1897:

1897-1899:

1899-1914:

Untergeordnete Einheiten 1914-1918

Infanterie

Artillerie

Divisionstruppen

  • Minenwerfer-Kompanie Nr. 17[4]
    • 30.10.1915 - 28.08./06.09.1918: Die Minenwerfer-Kompanie war neu aufgestellt worden, und wurde später auf die Regimenter der Division verteilt.

Kriegsgliederung am 02.08.1914 [5] / 17.08.1914 [2]

13 Bataillone, 6 MG-Kompanien, 3 Eskadrons, 12 Batterien, 1 Pionier-Kompanie
33. Infanterie-Brigade 34. Infanterie-Brigade 17. Feldartillerie-Brigade Stab und 1/2 Dragoner-Regiment Nr. 16
Infanterie-Regiment Nr. 75 Grenadier-Regiment Nr. 89 Feld-Artillerie-Regiment Nr. 24 1. Kompanie Pionier-Bataillon Nr. 9
Infanterie-Regiment Nr. 76 Füsilier-Regiment Nr. 90 Feld-Artillerie-Regiment Nr. 60 Divisions-Brücken-Train Nr. 17
Jäger-Bataillon Nr. 9 Sanitätskompanie Nr. 1 Sanitätskompanie Nr. 3

Kriegsgliederung am 21.05.1918 [5] [6]

Formationsgeschichte

  • 11.10.1866 [5]: Die Division wurde errichtet.

Standorte

Kantone

Feldzüge, Gefechte usw.

Erster Weltkrieg [6]

  • Gefechtskalender der 17. Infanterie-Division (1914/18 Westfront):
  • 04.08.-16.08.1914: Eroberung von Lüttich
  • 18.08.-19.08.1914: Schlacht an der Gette
  • 23.08.-24.08.1914: Schlacht bei Mons
  • 26.08.1914: Gefecht bei Genly
  • 29.08.-30.08.1914: Schlacht bei St. Quentin
  • 02.09.-03.09.1914: Gefecht bei Château-Thierry
  • 04.09.1914: Gefecht bei Vieils-Maisons-Montmirail
  • 05.09.1914: Gefecht bei Leuze
  • 05.09.-09.09.1914: Schlacht bei Ourcq
  • 06.09.-07.09.1914: Montceaux-Esternay
  • 12.09.1914-12.10.1915: Kämpfe an der Aisne
  • 20.09.1914: Moulin sous Touvent
  • 21.12.-25.12.1914: Kämpfe im Bois St. Mard
  • 08.01.-14.01.1915: Schlacht bei Soissons
  • 06.06.-16.06.1915: Kämpfe bei Quennevières-Ferme
  • 06.06.-20.06.1915: Junikämpfe bei Moulin sous Touvent
  • 16.10.-03.11.1915: Herbstschlacht in der Champagne
  • 04.11.1915-15.06.1916: Stellungskämpfe in der Champagne
  • 17.12.1915: Einnahme der Arbre-Höhe (Höhe 193) westlich Tahure
  • 27.02.1916: Fortnahme der Navarine-Stellung
  • 27.05.1916: Patrouillenunternehmung westlich Navarine-Ferme
  • 15.06.-02.07.1916: Reserve der O. H.-L. bei Mézières
  • 05.07.-14.09.1916: Schlacht an der Somme
  • 08.01.-15.03.1917: Stellungskämpfe an der Somme
  • 16.03.-08.04.1917: Kämpfe vor der Siegfriedfront
  • 10.04.-25.04.1917: Frühjahrsschlacht bei Arras
  • 26.04.-31.05.1917: Kämpfe vor der Siegfriedfront
  • 07.06.-12.06.1917: Stellungskämpfe in Flandern
  • 13.06.-30.07.1917: Schlacht in Flandern
  • 31.07.-06.08.1917: Reserve der Heeresgruppe Rupprecht
  • 07.08.-22.09.1917: Kämpfe in der Siegfriedstellung
  • 24.09.-12.10.1917: Herbstschlacht in Flandern
  • 14.10.1917-18.02.1918: Stellungskämpfe im Artois
  • 18.02.-18.03.1918: Reserve der O. H.-L. bei der 6. Armee
  • 19.03.-20.03.1918: Aufmarsch zur Großen Schlacht in Frankreich
  • 21.03.-06.04.1918: Große Schlacht in Frankreich
  • 21.03.-22.03.1918: Durchbruchsschlacht Monchy-Cambrai
  • 24.03.-25.03.1918: Schlacht bei Bapaume
  • 05.04.1918: Gefecht bei Bucquoy
  • 07.04.-21.06.1918: Kämpfe zwischen Arras und Albert
  • 17.07.-25.07.1918: Stellungskrieg in Flandern
  • 30.07.-03.08.1918: Die bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 04.08.-03.09.1918: Stellungskämpfe an der Vesle
  • 03.09.-18.09.1918: Kämpfe vor der Siegfriedfront
  • 19.09.-27.09.1918: Kämpfe in der Siegfriedstellung
  • 28.09.-30.09.1918: Stellungskämpfe nördlich der Ailette
  • 01.10.-09.10.1918: Abwehrschlacht in der Champagne und an der Maas
  • 10.10.-12.10.1918: Kämpfe vor der Hunding- und Brunhild-Front
  • 13.10.-17.10.1918: Kämpfe an der Aisne und Aire
  • 17.10.-25.10.1918: Abwehrschlacht in der Champagne und an der Maas
  • 25.10.-01.11.1918: Abwehrschlacht in der Hundingstellung
  • 02.11.-04.11.1918: Stellungskämpfe an der Aisne
  • 05.11.-11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung
  • 12.11.1918-15.01.1919: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Divisionskommandeure [5]

  • 20.10.1866: Adolf Louis von Rosenberg-Gruszinski
  • 18.07.1870: Gustav Thilo von Schimmelmann
  • 20.03.1872: Ludwig Freiherr von Schlotheim
  • 06.04.1880: Hermann Graf von Wartensleben-Carow
  • 21.08.1884: Walther Bronsart von Schellendorf
  • 12.07.1888: Otto von Derenthall
  • 15.03.1890: Karl Graf Finck von Finckenstein
  • 27.01.1895: Ernst von Petersdorff
  • 20.05.1897: Hans Anton Herwarth von Bittenfeld
  • 07.06.1900: Nikolaus Freiherr von und zu Egloffstein
  • 18.05.1903: Günther Graf von Kirchbach
  • 01.10.1907: Kurt von Pritzelwitz
  • 09.02.1911: Gotthard Nickisch von Rosenegk
  • 04.02.1913: Hans Karl von Winterfeld
  • 03.03.1914: Arnold von Bauer
  • 15.10.1914: Theodor Stengel
  • 11.05.1916: Hans von Minckelwitz
  • 02.01.1917: Arthur von Gabain
  • 01.08.1918: Siegfried von Held
  • 20.01.1919 - 30.09.1919: Johannes von Busse

Führer

  • 14.11.1870 - 29.01.1870: Hermann von Tresckow
Kommandeure der 17. Division in Schwerin

Divisionen 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte 1914 - 1918 | Divisionen 1914 - 1918

v. Rosenberg-Gruszinski | v. Schimmelmann | v. Schlotheim | v. Wartensleben-Carow | Bronsart von Schellendorf | v. Derenthall | Finck von Finckenstein | v. Petersdorff | Herwarth von Bittenfeld | v. und zu Egloffstein | v. Kirchbach | v. Pritzelwitz | Nickisch von Rosenegk | v. Winterfeld | v. Bauer | Stengel | v. Minckelwitz | v. Gabain | v. Held | v. Busse


Quellen

  1. Bundesarchiv
    1. Abschriften aus Kriegstagebüchern und Anlagen; 1918-1918
      1. PH 8-I/163: Bd.: 1 Enthält: Kriegstagebuch, 24. Juli-8. Aug. 1918; Juli-Aug. 1918
      2. PH 8-I/164: Bd.: 2 Enthält: Juli-Aug. 1918
        1. 34. Infanterie Brigade: Kriegstagebuch und Anlagen, 31. Juli-8. Aug. 1918
        2. Stab/Infanterie Regiment 75: Kriegstagebuch, 25. Juli-8. Aug. 1918
        3. Stab/Grenadier Regiment 89: Kriegstagebuch, 30. Juli-8. Aug. 1918
        4. Stab/Artillerie Kommandeur 17: Kriegstagebuch, 1.-8. Aug. 1918
      3. PH 8-I/165: Bd.: 3 Enthält: Aug.-Sept. 1918
        1. Kriegstagebuch und Anlagen, 8.-16. Aug. 1918
        2. 34. Infanterie Brigade: Kriegstagebuch, 9.-12. Aug. 1918
        3. Stab/Infanterie Regiment 75: Kriegstagebuch, 9.-13. Aug. 1918
        4. I., II. Bataillon/Infanterie Regiment 75: Kriegstagebuch, 1.-17. Aug. 1918
        5. Stab/Grenadier Regiment 89: Kriegstagebuch, 1.-17. Aug. 1918
        6. I.-III. Bataillon/Grenadier Regiment 89: Kriegstagebuch und Anlagen, 1.-17. Aug. 1918
        7. I.-III. Bataillon/Füsilier Regiment 90: Kriegstagebuch, 1.-20. Aug. 1918
        8. Artillerie Kommandeur 17: Kriegstagebuch, 9.-16. Aug. 1918
        9. Stab/Feldartillerie Regiment 60: Kriegstagebuch, 1.-15. Sept. 1918
        10. II. Bataillon/Feldartillerie Regiment 60: Kriegstagebuch, 1.-15. Sept. 1918
      4. PH 8-I/166: Bd.: 4 Enthält: Kriegstagebuch und Anlagen, 17. Aug.-18. Sept. 1918; Aug.-Sept. 1918
      5. PH 8-I/167: Bd.: 5 Enthält: Aug.-Sept. 1918
        1. 34. Infanterie Brigade: Kriegstagebuch, 13. Aug.-16. Sept. 1918
        2. 34. Infanterie Brigade: Anlagenhefte, 16.-29. Aug. 1918
      6. PH 8-I/168: Bd.: 6 Enthält: 34. Infanterie Brigade: Anlagen zum Kriegstagebuch, 19. Aug.-19. Sept. 1918; Aug.-Sept. 1918
      7. PH 8-I/169: Bd.: 7 Enthält: Aug.-Sept. 1918
        1. 34. Infanterie Brigade: Anlagen zum Kriegstagebuch, 10.-26. Aug. 1918
        2. Stab/Infanterie Regiment 75: Kriegstagebuch, 18. Sept. 1918
        3. Infanterie Regiment 75: Anlagen zum Kriegstagebuch, 18. Aug.-30. Sept. 1918
      8. PH 8-I/170: Bd.: 8 Enthält: Aug.-Sept. 1918
        1. I. Bataillon/Infanterie Regiment 75: Anlagen zum Kriegstagebuch, 28. Aug.-15. Sept. 1918
        2. II. Bataillon/Infanterie Regiment 75: Anlagen zum Kriegstagebuch, 18.-28. Aug. 1918
        3. II. Bataillon/Infanterie Regiment 75: Kriegstagebuch, 18. Aug.-16. Sept. 1918
      9. PH 8-I/171: Bd.: 9 Enthält: III. Bataillon/Infanterie Regiment 75: Anlagen zum Kriegstagebuch, 16. Aug.-17. Sept. 1918; Aug.-Sept. 1918
      10. PH 8-I/172: Bd.: 10 Enthält: Aug.-Sept. 1918
        1. Stab/Grenadier Regiment 89: Kriegstagebuch, 18. Aug.-18. Sept. 1918
        2. I.-III. Bataillon/Grenadier Regiment 89: Kriegstagebuch, 17. Aug.-18. Sept. 1918
        3. Stab/Infanterie Regiment 90: Kriegstagebuch, 16. Aug.-30. Sept. 1918
        4. I.-III. Bataillon/Infanterie Regiment 90: Kriegstagebuch, 16. Aug.-17. Sept. 1918
        5. Artillerie Kommandeur 17: Kriegstagebuch und Anlagen, 16. Aug.-17. Sept. 1918
        6. I., II. Bataillon/Feldartillerie Regiment 60: Kriegstagebuch, Gefechtsbericht, 16. Aug.-17. Sept. 1918
        7. I. Bataillon/Fußartillerie Regiment 24: Kriegstagebuch, 17. Aug.-11. Sept. 1918
      11. PH 8-I/173: Bd.: 11 Enthält: Sept.-Okt. 1918
        1. Kriegstagebuch, 30. Sept.-10. Okt. 1918
        2. Anlagen zum Kriegstagebuch, 4.-10. Okt. 1918
    2. PH 8-I/515: Merkblatt für Tankbekämpfung Enthält auch: Nov. - Dez. 1917
      1. Übersetzung von Schriftstücken von Kriegsgefangenen
      2. Lagekarten mit Einzeichnungen
      3. Dankbrief an die 17. Infanterie-Division im Zuge der Verleihung des Kriegsordens "pour le mérite"

Literatur

  • Fischer: "Die 17. Infanterie-Division im Feldzuge 1870 - 71: Nach officiellen Quellen von Fischer. Mit 11 Karten und Plänen. Abdruck aus den Jahrbüchern für die deutsche Armer und Marine", F. Schneider, 1872, 166 Seiten, https://books.google.de/books?id=IVhUAAAAcAAJ&hl=de Online

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Friedag, Führer durch Heer und Flotte, 1914
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  3. 3,0 3,1 Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
  4. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
  6. 6,0 6,1 Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
Divisionen bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (H)=gr.herz. Hess. -|- andere=kgl.Preuß.

1. Garde | 2. Garde | 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23.(S) | 24.(S) | 25.(H) | 26.(W) | 27.(W) | 28. | 29. | 30. | 31. | 32.(S) | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40.(S) | 41. | 42. Kavallerie-Divisionen Garde | I. AK (1885-90) | XV. AK (1875-90) | sächs. KD (S) | Kgl. Bayer. 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. Kgl. Bayer. Kavallerie-Divisionen I. AK München | II. AK Würzburg

zusätzliche Divisionen Deutsch-Französischer Krieg 1870-71

mobile Kavallerie-Divisionen: G | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

zusätzliche Divisionen Erster Weltkrieg 1914-18

G3 | G4 | G5 | - | 50 | - | 52 | - | 54 | - | 56 | - | 58(S) | - | 83 | 84 | - | 86 | 87 | 88 | 89 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96(S) | - | 101 | - | 103 | - | 105 | - | 107 | 108 | 109 | - | 111 | - | 113 | - | 115 | - | 117 | - | 119 | - | 121 | - | 123(S) | - | 183 | - | 185 | - | 187 | - | 192(S) | - | 195 | - | 197 | - | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204(W) | 205 | 206 | 207 | 208 | - | 211 | 212(S) | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219(S) | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | - | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241(S) | 242(W) | 243(W) | - | 251 | 252 | 253 | - | 255 | - | 301 | 302 | 303


Reserve-Divisionen: GR 1 | GR 2 | - | 1 | - | 3 | - | 5 | 6 | 7 | - | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | - | 21 | 22 | 23(S) | 24(S) | 25 | 26(W) | - | 28 | - | 30 | - | 33 | - | 35 | 36 | - | 39 | - | 41 | - | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53(S) | 54(W) | - | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 |


Landwehr-Divisionen: 1 | 2(W) | 3 | 4 | 5 | - | 7(W) | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | - | 25 | 26(W) | - | 38 | - | 44 | 45(S) | 46(S) | 47(S) | 48 | - | 85 |


Ersatz-Division: GE | - | 4 | 5 | - | 8(W) | - | 10 | - | 19 | Kavallerie-(Schützen)-Divisionen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Marine-Divisionen: 1 | 2 | 3


Kgl. Bayer.: 10 | 11 | 12 | - | 14 | 15 | 16 | - | R1 | - | R5 | R6 | - | R8 | R9 | - | R30 | - | R39 | - | L1 | L2 | - | L6 | - | Ers | - | Kav


bezeichnete Divisionen: Alpenkorps | Jäger-Division | Ostsee-Division | Kavallerie-Division Nord | sonstige bezeichnete Divisionen

Persönliche Werkzeuge