11. (Kgl. Bayer.) Infanterie-Division (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

11. Kgl. Bayer. Infanterie-Division
Kontingentverband des Kgl. Bayer. Militärs
Die Division war ein selbstständig operierender Großverband eines Deutschen Staates und des Deutschen Reiches bis zum Ende des Ersten Weltkrieges. In Friedenszeiten unterstanden die Divisionen dem jeweiligen Landesfürsten. Im Kriegsfall übernahm seit 1871 der deutsche Kaiser den Oberbefehl.
Die meisten Divisionen innerhalb Deutschlands wurden von dem Königreich Preußen gestellt. Eine Division umfaßte neben den kämpfenden Infanterie-, Kavallerie- und Artillerie-Einheiten, auch unterstützende Truppen, wie Pioniere, Nachrichtentruppen, Train und Sanitätseinheiten.
Mit Beginn des Ersten Weltkrieges hießen sie nicht mehr nur Division, sondern wurden Infanterie-Division genannt. Somit ließen sie sich besser zu den Kavallerie-, Reserve-, Ersatz- und Landwehr-Divisionen abgrenzen.

Inhaltsverzeichnis

Datum der Aufstellung

  • 24.03.1915 [1]

Gliederung

übergeordnete Einheiten


Untergeordnete Einheiten

Infanterie

Artillerie

Divisionstruppen

  • (bayer.) Minenwerfer-Kompanie Nr. 11[2] [3]
    • 24.03.1916 - 26.08.1918: Die Minenwerfer-Kompanie war neu aufgestellt worden, und wurde verwendet um die Minenwerfer-Kompanien der unterstellten Infanterie-Regimenter aufzustellen.

Kriegsgliederung am 24.03.1915 [4]


Kriegsgliederung am 04.01.1918 [4]

Formationsgeschichte

  • 14.03.1915 [4]: Die Division wurde aufgestellt.

Feldzüge, Gefechte usw. [5]

1915 Ostfront

  • 05.04.1915 - 27.04.1915: Reserve der OHL
  • 01.05.1915 - 03.05.1915: Schlacht von Gorlice - Tarnow
  • 04.05.1915 - 23.05.1915: Verfolgungskämpfe nach der Schlacht von Gorlice - Tarnow
  • 16.05.1915 - 23.05.1915: Übergang über den San
  • 27.05.1915 - 07.06.1915: Kämpfe um Przemysl
  • 17.06.1915 - 22.06.1915: Schlacht bei Lemberg
  • 22.06.1915 - 15.07.1915: Verfolgungskämpfe an der galizisch - polnischen Grenze
  • 15.07.1915 - 18.07.1915: Schlacht bei Maslomencze
  • 19.07.1915 - 30.07.1915: Schlacht bei Hrubieszow
  • 31.07.1915: Schlacht bei Strelcze
  • 01.08.1915 - 03.08.1915: Schlacht bei Cholm
  • 07.08.1915 - 12.08.1915: Schlacht bei Ucherka
  • 13.08.1915 - 17.08.1915: Schlacht bei Wladowa
  • 19.08.1915 - 05.09.1915: Verfolgungskämpfe zwischen Bug und Jasiolda
  • 27.08.1915 - 28.08.1915: Verfolgung auf Kobryn
  • 29.08.1915 - 31.08.1915: Verfolgung durch die Pripet-Sümpfe

Serbien

  • 13.09.1915 - 06.10.1915: Zweiter Aufmarsch an der serbischen Grenze
  • 06.10.1915 - 28.11.1915: Feldzug in Serbien
  • 08.10.1915 - 11.10.1915: Save- und Donauübergang bei Temessziget
  • 11.10.1915 - 14.10.1915: Gefecht von Pozarevac
  • 15.10.1915 - 19.10.1915: Kämpfe südlich Pozarevac
  • 21.10.1915 - 23.10.1915: Eroberung der Palanka-Stellung
  • 24.10.1915 - 26.10.1915: Gefechte an der Raca
  • 27.10.1915 - 29.10.1915: Gefechte an der Lepenica
  • 30.10.1915 - 03.11.1915: Erstürmung der Bagrdan-Stellung
  • 04.11.1915 - 06.11.1915: Verfolgung bis an die Morava
  • 23.11.1915 - 06.02.1916: Reserve der Syrmien (Heeresgruppe Mackensen (Serbien))

1916

  • 06.02.1916 - 01.03.1916: Reserve der OHL und Transport nach dem Westen

Westfront

  • 02.03.1916 - 16.05.1916: Schlacht bei Verdun
  • 04.03.1916 - 18.04.1916: Kämpfe im Walde von Avocourt
  • 16.05.1916 - 19.06.1916: Reserve der OHL und Transport nach dem Osten

Ostfront

  • 19.06.1916 - 27.07.1916: Kämpfe am Styr und Stochod
  • 28.07.1916 - 10.10.1916: Schlacht bei Kowel

Rumänien

  • 15.10.1916 - 09.11.1916: Grenzkämpfe am Vulkangebirge
  • 15.10.1916 - 24.11.1916: Gebirgskämpfe am Rothen-Turm-Paß
  • 10.11.1916 - 14.11.1916: Schalcht am Szurduk (Durchbruchsschlacht am Szurduk und Vulkan-Paß
  • 16.11.1916 - 17.11.1916: Schlacht von Targu-Jiu
  • 18.11.1916 - 23.11.1916: Verfolgung durch die Westwalachei
  • 24.11.1916 - 27.11.1916: Kämpfe am unteren Alt
  • 25.11.1916 - 30.11.1916: Verfolgungskämpfe bei Curtea de Arges-Pitesti
  • 01.12.1916 - 05.12.1916: Schlacht am Arges
  • 02.12.1916: Ciyani
  • 04.12.1916: Cornetui din Vale
  • 06.12.1916: Einnahme von Bukarest
  • 09.12.1916 - 20.12.1916: Verfolgungskämpfe bei Jalomita-Prahova und Buzaul
  • 13.12.1916: Balaciul
  • 21.12.1916 - 27.12.1916: Schlacht bei Rimnicul-Sarat

1917

  • 06.01.1917 - 20.04.1917: Reserve der OHL und Transport nach dem Westen

Westfront

  • '23.04.1917 - 26.04.1917: Stellungskampf im Oberelsaß
  • 29.04.1917 - 27.05.1917: Doppelschlacht an der Aisne und in der Champagne
  • 28.05.1917 - 19.09.1917: Stellungskämpfe am Chemin des Dames
  • 19.09.1917 - 07.10.1917: Reserve der OHL
  • 08.10.1917 - 11.10.1917: Stellungskämpfe in der Champagne
  • 14.10.1917 - 13.11.1917: Schalcht in Flandern
  • 19.11.1917 - 24.03.1918: Stellungskämpfe auf den Maashöhen bei Lamorville, Spada und St. Mihiel
  • 19.11.1917 - 06.04.1918: Stellungskämpfe vor Verdun

1918

  • 10.04.1918 - 29.04.1918: Schlacht um den Kemmel
  • 30.04.1918 - 01.05.1918: Stellungskrieg in Flandern
  • 01.05.1918 - 27.05.1918: Grenzschutz an der belgisch-holländischen Grenze
  • 27.05.1918 - 13.06.1918: Schlacht bei Soissons und Reims
  • 30.05.1918 - 13.06.1918: Angriffskämpfe westlich und südwestlich von Soissons
  • 14.06.1918 - 04.07.1918: Stellungskämpfe zwischen Oise, Aisne und Marne
  • 05.07.1918 - 17.07.1918: Stellungskämpfe westlich Soissons
  • 18.07.1918 - 25.07.1918: Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims
  • 26.07.1918 - 03.08.1918: Die bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 09.08.1918 - 27.09.1918: Stellungskrieg in Flandern
  • 28.09.1918 - 17.10.1918: Abwehrschlacht in Flandern 1918
  • 18.10.1918 - 24.10.1918: Nachhutkämpfe zwischen Yser und Lys
  • 25.10.1918 - 01.11.1918: Schlacht an der Lys
  • 02.11.1918 - 04.11.1918: Nachhutkämpfe beiderseits der Schelde
  • 05.11.1918 - 11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung
  • ab 12.11.1918: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Divisionskommandeure [4]

  • 25.03.1915: Paul Ritter von Kneußl
  • 08.08.1918: August Großmann
Kommandeure der 11. KB Division

Divisionen 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte 1914 - 1918 | Divisionen 1914 - 1918

v. Kneußl | Großmann


Quellen

  1. Bundesarchiv
    1. Abschriften aus dem Kriegstagebuch; 1915-1915
      1. PH 8-I/442: Bd.: 1; 24. Apr.-30. Juni 1915
      2. PH 8-I/443: Bd.: 2; 1. Juli-31. Aug. 1915
      3. PH 8-I/444: Bd.: 3 Enthält: Anlagen, 25. Apr.-30. Juli 1915; 25. Apr.-30. Juli 1915
    2. Abschriften aus dem Kriegstagebuch; 1918-1918
      1. PH 8-I/146: Bd.: 1 Enthält: Kriegstagebuch und Anlagen, 17. Juli-21. Aug. 1918; Juli-Aug. 1918
      2. PH 8-I/147: Bd.: 2 Enthält: Anlagen zum Kriegstagebuch, 18. Juli-22. Aug. 1918; Juli-Aug. 1918
      3. PH 8-I/148: Bd.: 3 Enthält: Anlagen zum Kriegstagebuch, 16. Juli-22. Aug. 1918; Juli-Aug. 1918
      4. PH 8-I/149: Bd.: 4 Enthält: Anlagen zum Kriegstagebuch, 13.-17. Juli 1918; Juli 1918
      5. PH 8-I/150: Bd.: 5 Enthält: Anlagen zum Kriegstagebuch, 14.-22. Juli 1918; Juli 1918
      6. PH 8-I/151: Bd.: 6 Enthält: Juni-Juli 1918
        1. Stab/bayerisches Infanterie Regiment 3: Kriegstagebuch, 28. Juni-23. Juli 1918
        2. I.-III. Bataillon/Bayerisches Infanterie Regiment 3: Kriegstagebuch, 17.-20. Juli 1918
        3. Stab/bayerisches Infanterie Regiment 13: Kriegstagebuch, 18.-22. Juli 1918
        4. Stab/bayerisches Infanterie Regiment 13: Anlagen zum Kriegstagebuch, 12., 25. Juli 1918
        5. I. Bataillon/Bayerisches Reserve Infanterie Regiment 13: Anlagen zum Kriegstagebuch, 22. Juli-10. Aug. 1918
        6. I.-III. Bataillon/Bayerisches Infanterie Regiment 13: Kriegstagebuch, 16.-25. Juli 1918
        7. Stab/bayerisches Infanterie Regiment 22: Kriegstagebuch, 17.-23. Juli 1918
        8. I.-III. Bataillon/Bayrisches Infanterie Regiment 22: Kriegstagebuch, 13.-22. Juli 1918
    3. PH 8-I/516: Anlagen zum Kriegstagebuch; Feb. - Juni 1916
    4. PH 8-I/441: Divisionsbefehle; Juni 1915

Literatur

  • Stachelbeck, Christian, Militärische Effektivität im Ersten Weltkrieg. Die 11. Bayerische Infanteriedivision 1915 bis 1918; Verlag Schöningh; Auflage: 1., Aufl. 2010, ISBN-10: 3506769804, ISBN-13: 978-3506769800; 438 Seiten
  • Wartbiegler, Max, Aus Ruhmestagen der 11.bay.Inf.-Division ( Division Kneußl), I. Teil Vom Styr zum Stochod, II. Teil Die Schlacht am Argesul, Mit einem Geleitwort von General der Artillerie Wilh.Ritter von Leeb, Kommisionsverlag Joh. Thom. Stettner 1935, 100 S. + Kartenbeilage
  • Helmut, Heinrich Der Anteil der 11. Bayer. Inf.-Div. an der Durchbruchsschlacht von Gorlice-Tarnow und an den anschließenden Verfolgungskämpfen bis zum Übergang der Division über den San Kraft, München, Beck, 1934

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  3. Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
  5. Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
Divisionen bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (H)=gr.herz. Hess. -|- andere=kgl.Preuß.

1. Garde | 2. Garde | 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23.(S) | 24.(S) | 25.(H) | 26.(W) | 27.(W) | 28. | 29. | 30. | 31. | 32.(S) | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40.(S) | 41. | 42. Kavallerie-Divisionen Garde | I. AK (1885-90) | XV. AK (1875-90) | sächs. KD (S) | Kgl. Bayer. 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. Kgl. Bayer. Kavallerie-Divisionen I. AK München | II. AK Würzburg

zusätzliche Divisionen Deutsch-Französischer Krieg 1870-71

mobile Kavallerie-Divisionen: G | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

zusätzliche Divisionen Erster Weltkrieg 1914-18

G3 | G4 | G5 | - | 50 | - | 52 | - | 54 | - | 56 | - | 58(S) | - | 83 | 84 | - | 86 | 87 | 88 | 89 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96(S) | - | 101 | - | 103 | - | 105 | - | 107 | 108 | 109 | - | 111 | - | 113 | - | 115 | - | 117 | - | 119 | - | 121 | - | 123(S) | - | 183 | - | 185 | - | 187 | - | 192(S) | - | 195 | - | 197 | - | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204(W) | 205 | 206 | 207 | 208 | - | 211 | 212(S) | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219(S) | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | - | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241(S) | 242(W) | 243(W) | - | 251 | 252 | 253 | - | 255 | - | 301 | 302 | 303


Reserve-Divisionen: GR 1 | GR 2 | - | 1 | - | 3 | - | 5 | 6 | 7 | - | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | - | 21 | 22 | 23(S) | 24(S) | 25 | 26(W) | - | 28 | - | 30 | - | 33 | - | 35 | 36 | - | 39 | - | 41 | - | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53(S) | 54(W) | - | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 |


Landwehr-Divisionen: 1 | 2(W) | 3 | 4 | 5 | - | 7(W) | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | - | 25 | 26(W) | - | 38 | - | 44 | 45(S) | 46(S) | 47(S) | 48 | - | 85 |


Ersatz-Division: GE | - | 4 | 5 | - | 8(W) | - | 10 | - | 19 | Kavallerie-(Schützen)-Divisionen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Marine-Divisionen: 1 | 2 | 3


Kgl. Bayer.: 10 | 11 | 12 | - | 14 | 15 | 16 | - | R1 | - | R5 | R6 | - | R8 | R9 | - | R30 | - | R39 | - | L1 | L2 | - | L6 | - | Ers | - | Kav


bezeichnete Divisionen: Alpenkorps | Jäger-Division | Ostsee-Division | Kavallerie-Division Nord | sonstige bezeichnete Divisionen

Persönliche Werkzeuge