3. Garde-Division (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal:Militär | Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Divisionen Erster Weltkrieg
3. Garde-Infanterie-Division
Die Division war ein selbstständig operierender Großverband des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg. Sie war eine Kriegsdivision, d.h. sie wurde erst im Verlaufe des Krieges aufgestellt.
Die Divisionen waren nicht alle gleich ausgestattet. Es gab unterschiedlich ausgerüstete Divisionen, sowohl was das Material betraf, wie auch das Alter und den Ausbildungstand der Soldaten. Am besten ausgerüstet waren die 50 Vorkriegs-Infanterie-Divisionen und die Garde-Kavallerie-Division. Dazu gab es dann die Kriegsdivisionen, bestehend aus Infanterie-, Reserve, Landwehr-, Ersatz- und Marine-Divisionen. Zusätzlich gab es noch insgesamt 10 Kavallerie-Divisionen, und die Sonder-Divisionen, wie z.B. das Alpenkorps.
Eine Division umfaßte neben den kämpfenden Infanterie-, Kavallerie- und Artillerie-Einheiten, auch unterstützende Truppen, wie Pioniere, Nachrichtentruppen, Train und Sanitätseinheiten.
Die unterstellten Einheiten blieben nicht immer alle während des Krieges bei der Division. Manche Einheiten wurden während des Krieges entsprechend den Erfordernissen und den Erkenntnissen der höheren Führung anderen Divisionen unterstellt, aufgelöst oder neu aufgestellt.

Inhaltsverzeichnis

Datum der Aufstellung

  • 02.08.1914 [1]

Gliederung

übergeordnete Einheiten


Untergeordnete Einheiten

Infanterie

Artillerie

Divisionstruppen

  • Garde-Minenwerfer-Kompanie Nr. 3[2]
    • 11.10.1915 - 13./14.10.1918: Die Minenwerfer-Kompanie war neu aufgestellt worden, und wurde später auf die Regimenter der Division aufgeteilt.

Kriegsgliederung am 02.08.1914 [3] [4] [1]
5. Garde-Infanterie-Brigade 6. Garde-Infanterie-Brigade 3. Garde-Feldartillerie-Brigade
5. Garde-Regiment zu Fuß Garde-Füsilier-Regiment 5. Garde-Feldartillerie-Regiment 1. Kompanie 2. Brandenburgisches Pionier-Bataillon Nr.28
Garde-Grenadier-Regiment Nr.5 Lehr-Infanterie-Regiment 6. Garde-Feldartillerie-Regiment Garde Divisions-Brücken-Train 3
Garde Reserve-Ulanen-Regiment Sanitätskompanie 1 und 3
Kriegsgliederung am 20.03.1918 [3] [4]
6. Garde-Infanterie-Brigade
Garde-Füsilier-Regiment Lehr-Infanterie-Regiment Colbergsches-Grenadier-Regiment Graf Gneisenau (2. Pommersches) Nr.9 Maschinengewehr-Scharfschützen-Abteilung Nr. 2
1. Eskadron Garde-Dragoner-Regiment Kaiserin Alexandra von Rußland Nr.2
Garde-Artillerie-Kommandeur 3 (G.Arko 3) Pionier-Bataillon Nr. 104 Divisions-Nachrichten-Kommandeur Garde Nr. 3
5. Garde-Feldartillerie-Regiment I./2.Garde-Fußartillerie-Regiment

Formationsgeschichte

  • 02.08.1914: Die Division wurde mobil gemacht.

Feldzüge, Gefechte usw. [3]

1914 Westfront

  • 20.08.1914: Gefecht bei Hingeon
  • 22.08.1914 - 25.08.1914: Eroberung von Namur
Ostfront
  • 29.08.1914 - 03.09.1914: Reserve der OHL
  • 05.09.1914 - 15.09.1914: Schlacht an den Masurischen Seen (Goldap-Angerburg)
  • 07.09.1914: Friedland
  • 08.09.1914 - 09.09.1914: Schlacht an der Alle
  • 28.09.1914: Gefecht bei Jendrzejow
  • 30.09.1914: Gefecht bei Kielce
  • 01.10.1914: Gefecht bei Bzin
  • 04.10.1914 - 05.10.1914: Gefechte bei Opatow und Radom (Schlacht bei Opatow)
  • 09.10.1914 - 20.10.1914: Schlacht bei Iwangorod
  • 22.10.1914 - 28.10.1914: Kämpfe an der Pilica
  • 16.11.1914 - 15.12.1914: Schlacht bei Lodz
  • 18.11.1914: Brzeziny
  • 19.11.1914: Karpin
  • 20.11.1914 - 22.11.1914: um Rzgow
  • 23.11.1914 - 24.11.1914: Durchbruch von Brzeziny
  • 25.11.1914 - 15.12.1914: Stellungskämpfe bei Glowno
  • 18.12.1914 - 10.01.1915: Schlacht an der Rawka-Bzura

1915

  • 10.01.1915 - 18.01.1915: Reserve der OHL
  • 18.01.1915 - 29.01.1915: Aufmarsch in den Karpathen
  • 31.01.1915: Gefecht bei Smorze
  • 03.02.1915: Gefecht bei Annaberg
  • 05.02.1915 - 08.04.1915: Angriff auf den Zwinin
  • 09.04.1915: Erstürmung des Zwinin
  • 10.04.1915 - 12.05.1915: Gefecht an der Zawadka und bei Koziowa
  • 11.05.1915 - 17.05.1915: Verfolgung in den Karpathen
  • 18.05.1915 - 03.06.1915: Schlacht bei Stryi
  • 04.06.1915 - 09.06.1915: Verfolgung in Galizien
  • 07.06.1915 - 08.06.1915: Vorstoß über den Dnjestr bei Zurawno
  • 10.06.1915 - 22.06.1915: Schlacht bei Zydaczow
  • 23.06.1915 - 27.06.1915: Übergang über den Dnjestr
  • 27.06.1915 - 29.06.1915: Schlacht an der Gnila-Lipa
  • 30.06.1915 - 06.07.1915: Verfolgung zwischen Gnila-Lipa und Zlota-Lipa
  • 07.07.1915 - 26.08.1915: Stellungskämpfe an der Zlota-Lipa
  • 27.08.1915: Durchbruchsschlacht an der Zlota-Lipa
  • 28.08.1915 - 05.06.1915: Verfolgung gegen Sereth
  • 28.08.1915 - 29.08.1915: Verfolgung zwischen Zlota-Lipa und Strypa
  • 30.08.1915 - 01.09.1915: Kämpfe an der Strypa
  • 02.09.1915 - 05.09.1915: Verfolgung von der Strypa gegen Sereth
  • 06.09.1915 - 16.09.1915: Schlacht bei Tarnopol
  • 17.09.1915 - 05.11.1915: Herbstkämpfe in Ostgalizien
  • 07.10.1915 - 14.10.1915: Kämpfe an der Strypa, zwischen Wosuszka und Sereth
  • 06.11.1915 - 12.04.1916: Stellungskämpfe an der Strypa zwischen Wosuszka und Sereth

1916 Westfront

  • 12.04.1916 - 16.04.1916: Reserve der OHL
  • 28.04.1916 - 04.06.1916: Stellungskämpfe in der Champagne
  • 05.06.1916 - 01.07.1916: Reserve der OHL bei der 6. Armee
  • 01.07.1916 - 22.07.1916: Schlacht an der Somme
  • 22.07.1916 - 01.09.1916: Stellungskämpfe an der Yser

Ostfront

  • 01.09.1916 - 05.09.1916: Reserve der OHL
  • 05.09.1916 - 08.09.1916: Erste Schlacht an der Narajowka und Zlota-Lipa
  • 09.09.1916 - 23.11.1916: Stellungskämpfe an der Narajowka, zwischen Narajowka und Zlota-Lipa und an der Cenioswka
  • 16.09.1916 - 19.09.1916: Zweite Schlacht an der Narajowka und Zlota-Lipa
  • 15.10.1916 - 22.10.1916: Schlacht an der unteren Narajowka
Westfront
  • 23.11.1916 - 23.12.1916: Reserve der OHL bei der Armee Abteilung B
  • 24.12.1916 - 03.04.1917: Stellungskämpfe in Lothringen

1917

  • 04.04.1917 - 10.04.1917: Reserve der OHL
  • 11.04.1917 - 20.05.1917: Frühjahrsschlacht bei Arras 1917
  • 22.05.1917 - 09.07.1917: Stellungskämpfe in Flandern und Artois
  • 10.07.1917 - 05.08.1917: Schlacht in Flandern (Sommerschlacht 1917 in Flandern)
  • 09.08.1917 - 02.10.1917: Stellungskampf im Oberelsaß
  • 03.10.1917 - 06.11.1917: Schlacht in Flandern (Herbstschlacht 1917 in Flandern)
  • 06.11.1917 - 22.11.1917: Grenzschutz an der belgisch-holländischen Grenze
  • 20.11.1917 - 29.11.1917: Tankschlacht bei Cambrai (Kämpfe von Fontaine-lès-Croisilles bis Bellicourt)
  • 30.11.1917 - 07.12.1917: Angriffsschlacht bei Cambrai (Kämpfe von Fontaine-lès-Croisilles bis Bellicourt)
  • 12.12.1917 - 31.01.1918: Kämpfe in der Siegfriedstellung

1918

  • 01.02.1918 - 20.03.1918: Stellungskämpfe im Artois und Aufmarsch zur "Großen Schlacht in Frankreich"
  • 21.03.1918 - 06.04.1918: Großen Schlacht in Frankreich
  • 21.03.1918 - 23.03.1918: Durchbruchsschlacht Monchy-Cambrai
  • 24.03.1918 - 25.03.1918: Schlacht bei Bapaume
  • 07.04.1918 - 13.04.1918: Kämpfe zwischen Arras und Albert
  • 15.04.1918 - 29.04.1918: Schlacht um den Kemmel
  • 30.04.1918 - 13.05.1918: Stellungskrieg in Flandern
  • 14.05.1918 - 05.07.1918: Stellungskämpfe in Lothringen
  • 07.07.1918 - 08.08.1918: Stellungskämpfe bei Reims
  • 18.07.1918 - 25.07.1918: Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims
  • 26.07.1918 - 03.08.1918: Die bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 09.08.1918 - 25.08.1918: Stellungskämpfe in der Champagne
  • 19.09.1918 - 27.09.1918: Kämpfe in der Siegfriedstellung
  • 26.09.1918 - 24.10.1918: Abwehrschlacht in der Champagne und an der Maas 1918; Abwehrkämpfe zwischen Argonnen und Maas
  • 24.10.1918 - 31.10.1918: Kämpfe an der Aisne und Aire
  • 01.11.1918 - 04.11.1918: Kämpfe zwischen Aisne und Maas
  • 05.11.1918 - 11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung
  • ab 12.11.1918: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Divisionskommandeure [4]

  • 02.08.1914 - 23.10.1914: Henning von Bonin
  • 17.10.1914: Karl Litzmann
  • 24.11.1914 - 17.02.1915: Wolf Freiherr Marschall von Altengottern
  • Februar 1915 - Juni 1915: Generalmajor Friedrich von Friedburg [5]
  • 1915: Willibald Graf von Schweinitz und Krain, Freiherr von Kauder
  • 30.06.1915: Arthur von Lindequist
  • 08.02.1918 - 09.01.1919: Dietrich von Roeder
Kommandeure der 3. Garde-Infanterie-Division

Divisionen 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte 1914 - 1918 | Divisionen 1914 - 1918

v. Bonin | Litzmann | Marschall v. Altengottern | v. Friedburg | v. Schweinitz u. Krain, Freiherr v. Kauder | v. Lindequist | v. Roeder


Quellen

  1. Bundesarchiv
    1. Kriegstagebuch.- Abschrift; 1915-1916
      1. PH 8-I/433: Bd.: 1; 11. Jan.-25. Apr. 1915
      2. PH 8-I/434: Bd.: 2; 1. Juli 1915-13. Apr. 1916
    2. Anlagen zum Kriegstagebuch.- Abschriften; 1915-1916
      1. PH 8-I/435: Bd.: 1; 19. Jan.-30. Juni 1915
      2. PH 8-I/436: Bd.: 2; 1. Juli 1915-13. Apr. 1916
    3. Abschriften aus Kriegstagebüchern und Anlagen; 1918-1918
      1. PH 8-I/68: Bd.: 1 Enthält: Okt. - Nov. 1918
        1. Garde Artillerie Kommando 3. : Anlagen zum Kriegstagebuch, 10.-16. und 14. Okt. 1918
        2. Stab/ 5. Garde Feldartillerie Regiment: Anlagen zum Kriegstagebuch, 9.-14. und 16. Okt. 1918
        3. Stab/ 5. Garde Feldartillerie Regiment: Anlagen zum Kriegstagebuch, Karten, 1. Juli-11. Nov. 1918
        4. I. Bataillon/ 5. Garde Feldartillerie Regiment: Anlagen zum Kriegstagebuch, 10.-12. Okt. 1918
        5. III. Bataillon/ 5. Garde Feldartillerie Regiment: Kriegstagebuch, 11.-17. Okt. 1918
      2. PH 8-I/67: Bd.: 2 Enthält: 12.-15. Okt. 1918
        1. Garde Füsilier Regiment: Kriegstagebuch, 9.-17. Okt. 1918
        2. Lehr Infanterie Regiment: Kriegstagebuch, 9.-16. Okt. 1918
        3. Grenadier Regiment 9: Kriegstagebuch, 9.-16. Okt. 1918
        4. 6. Grenadier Infanterie Brigade: Anlagen zum Kriegstagebuch, 9.-17. und 25. Okt. 1918
        5. Karten
    4. PH 8-I/439: Divisionsbefehle, Divisionstagesbefehle und besondere Anordnungen; Mai - Juni, Okt. - Nov. 1915
    5. Befehle und Meldungen.- Abschriften und Originale; 1915-1915
      1. PH 8-I/437: Bd.: 1; Feb. - März 1915
      2. PH 8-I/438: Bd.: 2; Apr.-Nov. 1915
    6. PH 8-I/2: Ansprache des Kaisers am 20. Apr. 1916.- Handschriftliche Abschrift; 1916
    7. PH 8-I/440: Lageskizzen; Feb. - Juni 1915

Literatur

  • Friedrich von Friedeburg, Karpathen- und Dnjester-Schlacht 1915: Korps Bothmer; (3. Garde-Infanterie Div., 1. Inf. Div., 38. Honved. Div.), von Munkacz bis zur Zlota Lipa / Nach den amtlichen Quellen des Reichsarchivs bearb, Friedeburg, Friedrich von Oldenburg i. O. [u.a.] : Stalling, 1928 160 S. Ill Beil. Serie: Schlachten des Weltkrieges : in Einzeldarstellungen / bearb. und hrsg. im Auftr. und unter Mitwirkung des Reichsarchivs ; Bd. 2

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  3. 3,0 3,1 3,2 Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
  4. 4,0 4,1 4,2 Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
  5. Reichsarchiv, Schlachten des Weltkrieges, Band 2 Karpathen und Dnjester-Schlacht 1915
Divisionen bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (H)=gr.herz. Hess. -|- andere=kgl.Preuß.

1. Garde | 2. Garde | 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23.(S) | 24.(S) | 25.(H) | 26.(W) | 27.(W) | 28. | 29. | 30. | 31. | 32.(S) | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40.(S) | 41. | 42. Kavallerie-Divisionen Garde | I. AK (1885-90) | XV. AK (1875-90) | sächs. KD (S) | Kgl. Bayer. 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. Kgl. Bayer. Kavallerie-Divisionen I. AK München | II. AK Würzburg

zusätzliche Divisionen Deutsch-Französischer Krieg 1870-71

mobile Kavallerie-Divisionen: G | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

zusätzliche Divisionen Erster Weltkrieg 1914-18

G3 | G4 | G5 | - | 50 | - | 52 | - | 54 | - | 56 | - | 58(S) | - | 83 | 84 | - | 86 | 87 | 88 | 89 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96(S) | - | 101 | - | 103 | - | 105 | - | 107 | 108 | 109 | - | 111 | - | 113 | - | 115 | - | 117 | - | 119 | - | 121 | - | 123(S) | - | 183 | - | 185 | - | 187 | - | 192(S) | - | 195 | - | 197 | - | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204(W) | 205 | 206 | 207 | 208 | - | 211 | 212(S) | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219(S) | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | - | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241(S) | 242(W) | 243(W) | - | 251 | 252 | 253 | - | 255 | - | 301 | 302 | 303


Reserve-Divisionen: GR 1 | GR 2 | - | 1 | - | 3 | - | 5 | 6 | 7 | - | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | - | 21 | 22 | 23(S) | 24(S) | 25 | 26(W) | - | 28 | - | 30 | - | 33 | - | 35 | 36 | - | 39 | - | 41 | - | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53(S) | 54(W) | - | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 |


Landwehr-Divisionen: 1 | 2(W) | 3 | 4 | 5 | - | 7(W) | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | - | 25 | 26(W) | - | 38 | - | 44 | 45(S) | 46(S) | 47(S) | 48 | - | 85 |


Ersatz-Division: GE | - | 4 | 5 | - | 8(W) | - | 10 | - | 19 | Kavallerie-(Schützen)-Divisionen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Marine-Divisionen: 1 | 2 | 3


Kgl. Bayer.: 10 | 11 | 12 | - | 14 | 15 | 16 | - | R1 | - | R5 | R6 | - | R8 | R9 | - | R30 | - | R39 | - | L1 | L2 | - | L6 | - | Ers | - | Kav


bezeichnete Divisionen: Alpenkorps | Jäger-Division | Ostsee-Division | Kavallerie-Division Nord | sonstige bezeichnete Divisionen

Persönliche Werkzeuge