76. Reserve-Division (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal:Militär | Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Divisionen Erster Weltkrieg
76. Reserve-Division
Die Division war ein selbstständig operierender Großverband des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg. Sie war eine Kriegsdivision, d.h. sie wurde erst im Verlaufe des Krieges aufgestellt.
Die Divisionen waren nicht alle gleich ausgestattet. Es gab unterschiedlich ausgerüstete Divisionen, sowohl was das Material betraf, wie auch das Alter und den Ausbildungstand der Soldaten. Am besten ausgerüstet waren die 50 Vorkriegs-Infanterie-Divisionen und die Garde-Kavallerie-Division. Dazu gab es dann die Kriegsdivisionen, bestehend aus Infanterie-, Reserve, Landwehr-, Ersatz- und Marine-Divisionen. Zusätzlich gab es noch insgesamt 10 Kavallerie-Divisionen, und die Sonder-Divisionen, wie z.B. das Alpenkorps.
Eine Division umfaßte neben den kämpfenden Infanterie-, Kavallerie- und Artillerie-Einheiten, auch unterstützende Truppen, wie Pioniere, Nachrichtentruppen, Train und Sanitätseinheiten.
Die unterstellten Einheiten blieben nicht immer alle während des Krieges bei der Division. Manche Einheiten wurden während des Krieges entsprechend den Erfordernissen und den Erkenntnissen der höheren Führung anderen Divisionen unterstellt, aufgelöst oder neu aufgestellt.

Inhaltsverzeichnis

Datum der Aufstellung

  • Ende Dezember 1914 [1]

Gliederung

übergeordnete Einheiten

Untergeordnete Einheiten

Infanterie

Artillerie

Divisionstruppen


Kriegsgliederung am 29.12.1914 [4] [5]


Kriegsgliederung am 20.02.1918 [4] [5]

Formationsgeschichte

Feldzüge, Gefechte usw. [4]

1914 Ostfront

  • 29.12.1914 - 03.02.1915: Aufmarsch der 10. Armee

1915

  • 04.02.1915 - 22.02.1915: Winterschlacht in Masuren (Schlacht bei Lyck)
  • 23.02.1915 - 06.03.1915: Gefechte am Bobr
  • 03.03.1915 - 10.03.1915: Gefechte im Orzyc-Bogen
  • 06.03.1915 - 29.03.1915: Stellungskampf bei Lipniki-Lyse
  • 08.03.1915 - 09.03.1915: Krzynowloga-Mala
  • 10.03.1915 - 11.03.1915: Mchowo, Smolen und Mchowka
  • 11.03.1915 - 21.03.1915: Stellungskämpfe nördlich Przasnysz
  • 12.03.1915: Kijewice
  • 25.03.1915 - 30.03.1915: Gefechte bei Krasnopol und Krasne
  • 25.03.1915 - 20.07.1915: Stellungskämpfe zwischen Augustow, Mariampol und Pilwiszki
  • 21.07.1915 - 07.08.1915: Kämpfe an der Jesia und bei Wejwery
  • 08.08.1915 - 18.08.1915: Belagerung von Kowno
  • 19.08.1915 - 08.09.1915: Njemen-Schlacht
  • 09.09.1915 - 02.10.1915: Schlacht bei Wilna
  • 03.10.1915 - 15.10.1915: Stellungskämpfe zwischen Krewo-Smorgon-Narotsch-See-Tweretsch
  • 16.10.1915 - 02.11.1915: Reserve OberOst
  • 03.11.1915 - 17.09.1916: Stellungskämpfe vor Riga

1916

  • 16.07.1916 - 23.07.1916: Schlacht bei Kekkau (Teile)
  • 26.09.1916: Dolmany
Rumänien
  • 26.09.1916 - 29.09.1916: Schlacht bei Hermannstadt
  • 27.09.1916 um Schellenberg, Bongard
  • 29.09.1916 - 04.10.1916: Kämpfe um Fogaras
  • 29.09.1916: Olthild und Sebes südlich Rakowicza
  • 30.09.1916: Porumbak
  • 30.09.1916 - 24.11.1916: Gebirgskämpfe am Rothen-Turm-Paß
  • 05.10.1916: Schlacht vor dem Geisterwalde (Teile)
  • 05.10.1916: O. Sinka
  • 07.10.1916 - 09.10.1916: Schlacht bei Kronstadt
  • 07.10.1916: Angriff auf den Muscelulul
  • 08.10.1916: Predeal und Szohodol
  • 09.10.1916: im Vidombaktal
  • 10.10.1916 - 28.11.1916: Gebirgskämpfe am Törzburger Paß
  • 11.10.1916 - 13.10.1916: Also-Moecs
  • 16.10.1916 - 28.11.1916: Kämpfe bei Dragoslavele, Mt. Matelas
  • 17.10.1916: Mt. Magurei
  • 29.11.1916 - 30.11.1916: Verfolgungsgefechte bei Campulung
  • 29.11.1916: Stoenesti
  • 30.11.1916: Cotenesti, Badeni, Cetateni
  • 01.12.1916 - 05.12.1916: Schlacht am Arges
  • 03.12.1916: Vulkana des sus
  • 03.12.1916: Fieni
  • 04.12.1916 - 06.12.1916: Verfolgung über Podurile, Valea-Lunga, Ederlie-Magureni
  • 06.12.1916 - 08.12.1916: Cocorasti-Misli, Plopeni, Calinesti, Floresti, Baicoiu, Filipesti und Bordeni
  • 09.12.1916 - 20.12.1916: Verfolgungskämpfe an Jalomita-Prahove und Buzaul
  • 11.12.1916: Mizil
  • 13.12.1916 - 14.12.1916: Atirnati, Monteor-Lipia
  • 15.12.1916: Übergang über den Buzaul
  • 21.12.1916 - 27.12.1916: Schlacht bei Rimnicul-Sarat
  • 27.12.1916: Odala-Sutu: Einnahme von Rimnicul-Sarat
  • 28.12.1916 - 03.01.1917: Verfolgungskämpfe nach der Schlacht bei Rimnicul-Sarat
  • 28.12.1916: Bulgaului
  • 29.12.1916 - 30.12.1916: Obrijita und Sihlele
  • 31.12.1916: Popesti, Gugesil

1917

  • 01.01.1917 - 03.01.1917: Golesti
  • 04.01.1917 - 08.01.1917: Schlacht an der Putna
  • 09.01.1917 - 05.08.1917: Stellungskrieg an Putna und Sereth
  • 08.01.1917: Einnahme von Foscani
  • 09.01.1917: Radulesti
  • 22.07.1917 - 25.07.1917: Abwehrkämpfe am Sereth
  • 26.07.1917 - 09.12.1917: Stellungskrieg am Sereth und Susita
  • 06.08.1917 - 03.09.1917: Durchbruchsschlacht am Putna und Susita
  • 06.08.1917: Erstürmung des Negra-Waldes und des Dorfes Ciuslea (Teile)
  • 11.08.1917: Erstürmung von Tisita (Teile)
  • 10.12.1917 - 07.03.1918: Waffenstillstand an der rumänischen Front

1918

  • 07.03.1918 - 11.03.1918: Transport nach dem Westen
Westfront
  • 11.03.1918 - 30.03.1918: Stellungskämpfe in Lothringen
  • 31.03.1918 - 06.04.1918: Reserve der OHL bei der 18. Armee
  • 07.04.1918 - 24.05.1918: Kämpfe an der Avre und bei Montdidier und Noyoyn
  • 25.05.1918 - 15.07.1918: Stellungskämpfe vor Verdun
  • 18.07.1918 - 25.07.1918: Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims
  • 26.07.1918 - 03.08.1918: Die bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 04.08.1918 - 16.08.1918: Stellungskämpfe zwischen Oise und Aisne
  • 17.08.1918 - 04.09.1918: Abwehrschlacht zwischen Oise und Aisne
  • 04.09.1918 - 20.09.1918: Kämpfe bei Vauxaillon und Laffaux
  • 05.09.1918 - 08.09.1918: Kämpfe vor der Siegfriedfront 1918
  • 09.09.1918 - 18.09.1918: Kämpüfe in der Siegfriedstellung 1918 bei der 9. Armee
  • 19.09.1918 - 25.09.1918: Kämpfe in der Siegfriedstellung
  • 26.09.1918 - 09.10.1918: Abwehrschlacht in der Champagne und an der Maas 1918
  • 10.10.1918 - 12.10.1918: Kämpfe vor der Hunding- und Brunhildfront
  • 13.10.1918 - 17.10.1918: Kämpfe an der Aisne und Aire
  • 18.10.1918 - 23.10.1918: Schlacht bei Vouziers
  • 24.10.1918 - 31.10.1918: Kämpfe an der Aisne und Aire
  • 01.11.1918 - 04.11.1918: Kämpfe zwischen Aisne und Maas
  • 05.11.1918 - 11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung
  • ab 12.11.1918: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Divisionskommandeure [5]

  • 24.12.1914: Hugo Elstermann von Elster
  • 01.02.1918 - 30.09.1918: Alfred Freiherr von Quadt-Hüchtenbruck
Kommandeure der 76. Reserve-Division

Divisionen 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte 1914 - 1918 | Divisionen 1914 - 1918

v. Elster | v. Quadt-Hüchtenbruck


Quellen

  1. Bundesarchiv
    1. Abschriften aus Kriegstagebuch und Anlagen; 1918-1918
      1. PH 8-II/86: Bd.: 1 Enthält: Sept.-Nov. 1918
        1. Kriegstagebuch, 26. Sept.-12. Nov. 1918
        2. Anlagen zum Kriegstagebuch: Divisionsbefehle, 27. Sept.-9. Nov. 1918
      2. PH 8-II/87: Bd.: 2 Enthält: Sept.-Nov. 1918
        1. 76. Reserve Infanterie Brigade: Kriegstagebuch und Anlagen, 25. Sept.-11. Nov. 1918
        2. Stab/Reserve Infanterie Regiment 252: Kriegstagebuch, 25. Sept.-9. Nov. 1918
        3. Stab/Reserve Infanterie Regiment 252: Anlagen zum Kriegstagebuch, 28. Sept.-4. Okt., 7.-29. Okt. 1918
        4. II. Btl./Reserve Infanterie Regiment 252: Kriegstagebuch und Anlagen, 24. Sept.-17. Okt. 1918
        5. Stab/Reserve Infanterie Regiment 253: Kriegstagebuch und Anlagen, 26. Sept.-11. Nov. 1918
      3. PH 8-II/88: Bd.: 3 Enthält: Sept.-Nov. 1918
        1. I. Btl./Reserve Infanterie Regiment 253: Kriegstagebuch, 27. Sept.-17. Okt. 1918
        2. II. Btl./Reserve Infanterie Regiment 253: Kriegstagebuch, 25. Sept.-7. Nov. 1918
        3. II. Btl./Reserve Infanterie Regiment 253: Anlagen zum Kriegstagebuch, 14.-19. Sept. 1918
        4. III. Btl./Reserve Infanterie Regiment 253: Kriegstagebuch, 25. Sept.-9. Nov. 1918
        5. Stab/Reserve Infanterie Regiment 254: Kriegstagebuch, 27. Sept.-11. Nov. 1918
        6. Stab/Reserve Infanterie Regiment 254: Anlagen zum Kriegstagebuch, 26. Sept.-3. Okt. 1918
        7. Stab/Reserve Infanterie Regiment 254: Anlagen zum Kriegstagebuch, 3. Okt.-6. Nov. 1918
        8. I. Btl./Reserve Infanterie Regiment 254: Kriegstagebuch und Anlagen, 25. Sept.-11. Nov. 1918
        9. II. Btl./Reserve Infanterie Regiment 254: Kriegstagebuch, 26. Sept.-11. Nov. 1918
        10. Stab/Reserve Feldartillerie Regiment 56: Kriegstagebuch, 25. Sept.-1. Nov. 1918
    2. PH 8-II/134: Meldungen und Berichte.- Abschriften und Originale; Okt. 1916

Literatur

  • Hans Röll, Von der Düna bis zur Putna mit der 76. Res.-Division, Ein Kriegstagebuch mit 6 Karten & 36 Bildern, Berlin 1918, Karl Siegesmund, 157 Seiten. Berliner Staatsbibliothek digital
  • Oven, Ernst von, Ansprache an die Offiziere des XVIII. Armee-Korps und der 76. Reserve-Division am 24. August 1935 bei der Gefallenengedächtnisfeier in der Kirche von Kloster Eberbach, Wiesbaden, Nachrichtenblatt der 76. Res.-Division, 1935, 6 S., aus: Nachrichtenblatt der 76. Res.-Division. Jg. 14, 4, Okt. 1935
  • Elstermann von Elster, Hugo, Die 76. Reserve-Division in der Winterschlacht in Masuren vom 8. Bis 21. Februar 1915, Darmstadt, Kichler G.m.b.H., 1924, 96 S.
  • Gedenkschrift zur Denkmalsweihe mit Divisionstreffen der ehemaligen 23. und 76. Infanterie-Division und des Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiments Nr. 1 am 21. und 22. September 1957 zu Berlin, Berlin, 1957

Periodika

  • Nachrichtenblatt der 76. Reserve-Division, Hanau, Waisenhaus oder Darmstadt, Uhde, 1921-1928, 1.1921 - 6.1928; 8.1929 - 19.1940,1-3, 1.1921,1-3 Nachrichtenblatt, Vereinigung der Offiziere und Beamten des Stabes der 76. Reserve-Division. - 18.1939,3u.4 sind zusammen mit 19.1940, 1-3 als Festschrift / Sonderdruck erschienen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  3. Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
  4. 4,00 4,01 4,02 4,03 4,04 4,05 4,06 4,07 4,08 4,09 4,10 4,11 4,12 4,13 4,14 Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
  5. 5,0 5,1 5,2 Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
Divisionen bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Divisionen: 1806-1914 | 1914-1918

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (H)=gr.herz. Hess. -|- andere=kgl.Preuß.

1. Garde | 2. Garde | 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23.(S) | 24.(S) | 25.(H) | 26.(W) | 27.(W) | 28. | 29. | 30. | 31. | 32.(S) | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40.(S) | 41. | 42. Kavallerie-Divisionen Garde | I. AK (1885-90) | XV. AK (1875-90) | sächs. KD (S) | Kgl. Bayer. 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. Kgl. Bayer. Kavallerie-Divisionen I. AK München | II. AK Würzburg

zusätzliche Divisionen Deutsch-Französischer Krieg 1870-71

mobile Kavallerie-Divisionen: G | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

zusätzliche Divisionen Erster Weltkrieg 1914-18

G3 | G4 | G5 | - | 50 | - | 52 | - | 54 | - | 56 | - | 58(S) | - | 83 | 84 | - | 86 | 87 | 88 | 89 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96(S) | - | 101 | - | 103 | - | 105 | - | 107 | 108 | 109 | - | 111 | - | 113 | - | 115 | - | 117 | - | 119 | - | 121 | - | 123(S) | - | 183 | - | 185 | - | 187 | - | 192(S) | - | 195 | - | 197 | - | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204(W) | 205 | 206 | 207 | 208 | - | 211 | 212(S) | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219(S) | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | - | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241(S) | 242(W) | 243(W) | - | 251 | 252 | 253 | - | 255 | - | 301 | 302 | 303


Reserve-Divisionen: GR 1 | GR 2 | - | 1 | - | 3 | - | 5 | 6 | 7 | - | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | - | 21 | 22 | 23(S) | 24(S) | 25 | 26(W) | - | 28 | - | 30 | - | 33 | - | 35 | 36 | - | 39 | - | 41 | - | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53(S) | 54(W) | - | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 |


Landwehr-Divisionen: 1 | 2(W) | 3 | 4 | 5 | - | 7(W) | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | - | 25 | 26(W) | - | 38 | - | 44 | 45(S) | 46(S) | 47(S) | 48 | - | 85 |


Ersatz-Division: GE | - | 4 | 5 | - | 8(W) | - | 10 | - | 19 | Kavallerie-(Schützen)-Divisionen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Marine-Divisionen: 1 | 2 | 3


Kgl. Bayer.: 10 | 11 | 12 | - | 14 | 15 | 16 | - | R1 | - | R5 | R6 | - | R8 | R9 | - | R30 | - | R39 | - | L1 | L2 | - | L6 | - | Ers | - | Kav


bezeichnete Divisionen: Alpenkorps | Jäger-Division | Ostsee-Division | Kavallerie-Division Nord | sonstige bezeichnete Divisionen

Persönliche Werkzeuge