1.Armee (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Formationsgeschichte 1914-1918 Portal:Militär Armeen und Armeeabteilungen 1914-1918

1. Armee
.
Armee-Oberkommando 1
AOK 1
Armee-Ober-Kommando (AOK) Nr. X ?=? X. Armee
Aus den 8 Armeeinspektionen zu Friedenszeiten wurden mit Beginn des Ersten Weltkrieges die ersten 8 Armee-Oberkommandos (AOK) gebildet. Im Verlaufe des Krieges kamen 8 nummerierte und 4 benannte Armee-Oberkommandos hinzu.
Mit Armee-Ober-Kommando war die höchste befehlsgebende Struktur einer Armee gemeint. Also der kommandierende General, sein Stabschef,....
Unter Armee verstand man die komplette Einheit vom kommandierenden General bis hinunter zum einfachen Soldaten.
Zu Kriegsbeginn hatte die X. Armee auch das AOK X. Im Verlaufe des Krieges blieb das aber nicht immer so. Das AOK bekam andere Aufgaben zugewiesen, und die Armee wurden einem anderen Befehlshaber unterstellt.

Hinzu kamen im Verlauf des Krieges noch 9 Armee-Abteilungen und diverse Armeegruppen.

Inhaltsverzeichnis

Aufstellung [1]

  • 02.08.1914 alte 1. Armee
  • 19.07.1916 neue 1. Armee

Übergeordnete Einheiten [1]

Gliederung

  • alte 1.Armee

Kriegsgliederung am 17.08.1914 [1]

Kampftruppen
II. Armeekorps III. Armeekorps IV. Armeekorps IX. Armeekorps III. Reserve-Korps IV. Reserve-Korps 10. gemischte Landwehr-Brigade
3. Infanterie-Division 5. Infanterie-Division 7. Infanterie-Division 17 Infanterie-Division 5. Reserve-Division 6. Reserve-Division 11. gemischte Landwehr-Brigade
4. Infanterie-Division 6. Infanterie-Division 8. Infanterie-Division 18. Infanterie-Division 7. Reserve-Division 22. Reserve-Division 27. gemischte Landwehr-Brigade
Etappenformationen
Etappeninspektion 1 Kommandeur der Kraftfahrtruppen 1 18 Etapen-Kraftwagen-Kolonnen Etappen-Kraftwagen-Park 1 Etappen-Flugzeug Park 1 8 Etappen-Munitionskolonnen 12 Etappen-Fp.(Feldpost?)-Kolonnen
4 Magazin-Fuhrparks besetzt durch 15 Etappen-Train Eskadronen Etappen-Fernsprech-Depot
Armeetruppen
Armee-Telegrafen-Abteilung 1 Fu.Kdo 1 schwere Funkstation 5 schwere Funkstation 20 Feldluftschiffer-Abteilung 1 Flieger-Abteilung 12 Stab 1. Garde-Fußartillerie-Regiment
General der Pioniere 1 Pionier-Regiment Nr. 18 mit Pionier-Belagerungstrupp und 2 Park-Kompanien
Nachschub
4 Infanterie-Munitionszüge 6 Feldartillerie-Munitionszüge K./F. 2 Feldartillerie-Munitionszüge K. 3 Fußartillerie-Munitionszüge Geräte- und Sprengmunitions-Nachschub 1 Gasnachschub 1 2 Betriebsstoff-Nachschübe (beim Etappen-Kraftwagen-Park 1)

Formationsgeschichte

  • 02.08.1914 [1]: Aufstellung der 1. Armee im Raum Aachen gemäß dem Mobilmachungsplan.
  • 02.08.1914 - 17.09.1915 [1]: alte 1. Armee
  • 17.09.1915 [1]: Die 1. Armee wurde aufgelöst, Das Armee-Oberkommando 1 (AOK 1) wurde an die Ostfront verlegt.
    • Aus dem 1. AOK wurde das 12. AOK.
  • Am 19.07.1916 [1], während der Somme-Schlacht wurde die 2. Armee in 1. und 2. Armee geteilt.
    • 19.07.1916 - Kriegsende [1]: neue 1. Armee (nördliche Hälfte der 2. Armee).
    • Das AOK 2 erhielt das Kommando über die neue 1. Armee und wurde umbenannt in AOK 1.
  • 12.04.1917 [1]: Das Oberkommando wechselt Ort (Cambrai=>Rethel) und Truppen.

Hauptquartier

  • alte 1.Armee
    • 02.08.1914: Stettin
    • 17.08.1914: Glons (südöstlich Tongern)
    • 30.09.1914: Foulembray
  • neue 1.Armee
    • 19.07.1916: Bourlon
    • 12.04.1917 - 08.10.1918: Rethel
    • 24.11.1918: Neuwied

Feldzüge, Gefechte usw. [2]

1914

  • 02.08.1914 - 17.08.1914: Aufmarsch an der Westfront
  • 18.08.1914 - 19.08.1914: Schlacht an der Gette
  • 23.08.1914 - 24.08.1914: Schlacht bei Mons
  • 25.08.1914 - 27.08.1914: Schlacht bei Solesmes und Le Cateau
  • 28.08.1914 - 30.08.1914: Kämpfe an der Somme
  • 01.09.1914: Gefecht bei Villers Cotterêts
  • 02.09.1914: Gefecht beiCreil und Senlis
  • 03.09.1914: Gefecht bei Château Thierry
  • 03.09.1914: Gefecht bei Lizy
  • 04.09.1914: Gefechte bie Viells Maisons-Montmirail
  • 05.09.1914: Gefechte bei Leuze
  • 05.09.1914 - 09.09.1914: Schlacht am Ouroq
  • 10.09.1914: Nachhutgefecht bei Neuilly St. Front
  • 12.09.1914 - 31.12.1914: Kämpfe an der Aisne

1915

  • 01.01.1915 - 17.09.1915: Kämpfe an der Aisne
  • 08.01.1915 - 14.01.1915: Schlacht bei Soissons
=> 17.09.1915: Die 1. Armee wir aufgelöst.

1916

=> 19.07.1916: Teile der 2. Armee werden die neue 1. Armee
  • 19.07.1916 - 26.11.1916: Schlacht an der Somme
  • 27.11.1916 - 31.12.1916: Stellungskämpfe an der Somme

1917

  • 01.01.1917 - 15.03.1917: Stellungskämpfe an der Somme
  • 16.03.1917 - 12.04.1917: Kämpfe vor der Siegfried-Stellung
  • 16.04.1917 - 27.05.1917: Doppelschlacht Aisne-Champagne
  • 28.05.1917 - 31.12.1917: Stellungskämpfe bei Reims

1918

  • 01.01.1918 - 09.10.1918: Stellungskämpfe bei Reims
  • 27.05.1918 - 13.06.1918: Schlacht bei Soissons und Reims
  • 15.07.1918 - 17.07.1918: Angriffsschlacht an der Maas und in der Champagne
  • 18.07.1918 - 25.07.1918: Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims
  • 26.07.1918 - 03.08.1918: Bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 26.09.1918 - 09.10.1918: Abwehrschlacht in der Champagne und an der Maas
  • 10.10.1918 - 12.10.1918: Kämpfe vor der Hunding- und BrunhildStellung
  • 13.10.1918 - 24.10.1918: Stellungskämpfe an der Aisne
  • 25.10.1918 - 01.11.1918: Abwehrschlacht in der Hundingstellung
  • 02.11.1918 - 04.11.1918: Stellungskämpfe an der Aisne
  • 05.11.1918 - 11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung
  • 12.11.1918 - Demobilmachung: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in ide Heimat

Kommandeure [1]

alte 1.Armee

  • 02.08.1914 - 27.03.1915: Generaloberst Alexander von Kluck
  • 28.03.1915 - 17.09.1915: General der Infanterie Max von Fabeck
    • Fabeck war vorher Oberbefehlshaber der 11. Armee, und wurde anschließend Oberbefehlshaber der 12. Armee.
  • Generalstabschef:
    • 02.08.1914 - 17.09.1915: Generalmajor (ab 18.06.1915 Generalleutnant) Hermann von Kuhl
      • Kuhl ging mit Fabeck als dessen Generalstabschef zur 12. Armee.

neue 1.Armee

  • 19.07.1916 - 08.06.1918: General der Infanterie Fritz von Below
    • Below war vorher Oberbefehlshaber der 2. Armee, und später der 9. Armee
    • Below war tödlich erkrankt.
  • 09.06.1918 - 11.10.1918: General der Infanterie Bruno von Mudra
  • 12.10.1918 - 07.11.1918: General der Infanterie Otto von Below
    • Below war vorher Oberbefehlshaber der 17. Armee, und später des Heimatschutzes West.
  • 08.11.1918: General der Infanterie Magnus von Eberhardt
    • Eberhardt war vorher Oberbefehlshaber der 7. Armee.
  • Generalstabschef:
    • 19.07.1916: Oberst Fritz von Loßberg
    • 11.04.1917: Major (ab 27.01.1918 Oberstleutnant) Robert von Klüber
    • 22.06.1918: Oberstleutnant Wilhelm Faupel
    • 23.08.1918: Oberstleutnant Otto Hasse

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
Armeen, Armee-Abteilungen und -Gruppen im Ersten Weltkrieg
Portal:Militär | Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Armeen und Armeeabteilungen im Ersten Weltkrieg

nummerische Armeen: 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | - | 14. | - | 17. | 18. | 19.

Benannte Armeen: Bugarmee | Donau-Armee | Njemenarmee | Nordarmee | Südarmee | Besatzungsheer Rumänien | Küstenverteidigung

Armee-Abteilungen: Falkenhausen / A | Gaede / B | Strantz / C | Scholtz / D | Gronau | Lauenstein | Mackensen | Scheffer | Woyrsch

Armee-Gruppen: Beseler (Antwerpen) | Beseler (Modlin) | Eben | Gallwitz (Namur) | Gallwitz (Ost) | Graudenz | Marwitz | Litzmann | Strantz

Persönliche Werkzeuge