Jäg.B 10

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Infanterie-Regimenter der Alten Armee | Formationsgeschichte der Alten Armee -- Portal:Militär -- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Infanterie-Regimenter Erster Weltkrieg


Hannoversches Jäger-Bataillon Nr.10
Kontingentverband des Königreiches Preußen.
Das Jägerbataillon ist die Nachfolge-Einheit mehrerer Kgl.Hannover. Jäger-Bataillone.
Dieses Jäger-Bataillon ist aus der Provinz Hannover und das 10. des Deutschen Reiches.
Datei:Bild der Fahne.jpg
kurzer Regimentsname

Inhaltsverzeichnis

Garnison und Unterstellung 1914

  • Garnison: Goslar

Das Regiment war 1914 (vor der Mobilmachung) unterstellt:


Kriegsgliederung am 17.08.1914 [1] [2]

Formationsgeschichte

  • Laut AKO vom 24.1.1899 soll das Bataillon als eins angesehen werden (mit dem früheren Hannoverschen Garde-, 1., 2., 3. Jäger-Btls.) mit dem 19.12.1803 als Stiftungstag.
  • 27.9.1866: AKO befiehlt die Errichtung, dazu Abgaben des Garde-Jäger-, Garde-Schützen-, des 1., 2., 5., 6. Btls. und der Stamm des ehemaligen Kurhessischen Schützen-Btls. (Stärke vier Kompanien).
  • 1.10.1901: Angliederung der Maschinengewehr-Abteilung Nr.3.

Ersatztruppenteile zum 1. Weltkrieg

  • 1. Ersatz-Bataillon Jäger-Bataillon Nr.10 aufgestellt in Goslar.
  • 2. Ersatz-Bataillon Jäger-Bataillon Nr.10 aufgestellt in Goslar (wurde am 31.5.1918 aufgelöst).

Standorte

  • 1866: Goslar
  • 1890: Colmar i. E.
  • 1901: Bitch

Namensgebung

  • 2.10.1866: Jäger-Bataillon Nr. 10
  • 7.11.1867: Hannoversches Jäger-Bataillon Nr. 10

Ehrungen, Preise

Uniformen

  • um 1900: Grünes Tuch (mit Ärmelband "Gibraltar"), rote schwedische Ärmelaufschläge, Schulterstücke rotes Tuch mit gelben Ziffern, Tschako mit gelben heraldischen Adler und dem Bandeau: "Waterloo, Peninsula, Venta, Del Pozo" Abbildung.

Datei:Bild mit Uniformen.jpg

Feldzüge, Gefechte usw

  • 1870/71 gegen Frankreich: (20. Inf.-Div., X. Armeekorps) Schlachten bei Vionville - Mars la Tour, bei Gravelotte - St. Privat, Ausfallgefecht bei Bellevue und Franclonchamps, Vorpostengefecht bei Ladonchamps und St. Remy, Gefechte bei Bellevue, bei Ladon und Maizieres, Vorpostengefecht bei Lorcy und Chevenelle, Schlacht bei Beaune La Rolande, bei Orleans, bei Beaugency - Cravant, Gefecht bei Vendome, Verfolgungsgefechte bei Vendome, Tuileries und Courtiras, Gefecht bei Vendome, Treffen bei Azay - Mazange, Gefechte bei Chahaignes und Brives, Schlacht bei Le Mans (Gefecht bei La Tuilerie, bei Les Epinettes, Strassenkampf in Le Mans), Einschliessung von Metz.
  • 1914/18: siehe Kriegschronik der 20. Division und Alpenkorps.

Regimentschefs, -kommandeure

  • ab, von - bis Regimentschef: Name
  • ab, von - bis Regimentschef: Name
  • ab, von - bis Regimentskommandeur: Name
  • ab, von - bis Regimentskommandeur: Name

Literatur

  • Ernst von dem Knesebeck: "Geschichte der churhannöverschen Truppen in Gibraltar, Minorca und Ostindien", Hannover 1845, Helwingsche Hof-Buchhandlung, 194 Seiten auf Digitalisat der Google Buchsuche (eW0AAAAAcAAJ).
  • Bernhard Schwertfeger: "Geschichte der Königlich Deutschen Legion 1803 - 1816 - Stammgeschichte für Füs.-Regt. Gen.-Feldm. Prinz Albrecht v. Preußen (Hann.) Nr. 73, Hann. Jäg.-Btl. Nr. 10, Drag.-Regt. König Carl I von Rumänien (1. Hann.) Nr. 9, Hus.-Regt. Königin Wilhelmina d. Niederlande (Hann.) Nr. 15, Königs-Ulanen-Regt. (1. Hann.) Nr. 13, 2. Hann. Ul.-Regt. Nr. 14, Feld-Art.-Regt. von Scharnhorst (1. Hann.) Nr. 10, Hann. Pionier-Btl. Nr.10", In zwei Bänden, Hannover (u.a.), Hahn, 1907
  • Siegfried Mittler und Sohn: "Geschichte des Hannoverschen Jäger-Bataillons Nr. 10" - 383 Seiten, Berlin 1913.
  1. Ersther Teil (1803 bis 1866) verfaßt von Gottber
  2. Zweither Teil (1866 bis 1903) verfaßt von Eschwege
  • Fritz Jung: "Die Goslarer Jäger im Weltkriege" - Hildesheim, Buchdruckerei Lax, 1933.
  1. I. Band: "Das Hannoversche Jägerbataillon Nr. 10", Mit Anhang: Das Freiwillige Hannoversche Jäger-Bataillon,
  2. II. Band: "Das Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 10 und seine Radfahr-Kompanien",
  3. III. Band: "Das Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 23", Mit Anhang: Die Vereinigung ehemaliger Goslarer Jäger,

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
Jäger-Einheiten 1870 - 1918

Portal:Militär | Formationsgeschichte | Deutschland | Regimenter der alten Armee | Einheiten des 1. Weltkrieges

Jäger-Bataillone bis 1914: Garde | Garde-Schützen | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | - | KB 1 | KB 2 |

zusätzliche Jäger-Einheiten 1914 - 1918:

Regimenter: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | - | 11 | 12 | 13 | 14 | - | KB 1 |

Reserve-Bataillone: Garde | Garde-Schützen | 1 | - | 3 | - | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | - | 16 | 17 | 18 | - | 20 | 21 | - | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | - | KB 1 | KB 2 |

Persönliche Werkzeuge