Gut Posorten

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Posorten ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Posorten (Begriffserklärung).


Hierarchie

Regional > Historisches Territorium > Deutsches Reich > Ostpreußen > Regierungsbezirk Allenstein > Landkreis Allenstein > Gut Posorten


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Posorten war bis zum 29.08.1928 ein Gut im ehemaligen Landkreis Allenstein in Ostpreußen. Ab dem 30.08.1928 war es dann ein Dorf. Zum Gut gehörte der Wohnplatz Althof und das Chausseehaus. Im Jahre 1928 wurde das Gut in die Landgemeinde Jomendorf eingegliedert. Seit 1945 gehört der Ort zu Polen und heißt auf polnisch Pozorty.

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Allenstein (Ev. Kirchspiel)

Katholische Kirchen

Allenstein, St. Jacobus


Standesamtsbezirk

Posorten

Geschichte

  • 1785: Das Königliche Vorwerk hat 2 Feuerstellen.
  • 16.09.1845: Andreas Hohmann hat einen Musterungstermin .
  • 23.03.1847: Valentin von Essen gehört zu den zur Übung pro 1847 verpflichteten Mannschaften.
  • 25.07.1851: Musterungstermin von Theophil Faltinski und Anton Wilengowski.
  • 20.09.1851: Dem Schäfer Andreas Rowoski wurden in der Nacht Gegenstände aus seiner Kammer gestohlen.
  • 20.04.1852: Valentin von Essen, Johann Slottkowski und Jakob Nigbur gehören zu den zur Übung pro 1852 verpflichteten Mannschaften.
  • 24.06.1859: Musterungstermin von Joseph Kowalewsky.
  • 03.12.1861: Bei der Volkszählung hat das Domänenvorwerk 5 Wohnhäuser und 71 Einwohner (17 Protestanten und 54 Katholiken). 34 Personen gaben deutsch als Muttersprache an, während 37 polnisch als Muttersprache angaben.
  • 23.03.1863: Musterungstermin von Carl Wenski.
  • 05.10.1863: Wahl von Domainenpächter Patzig zum Commissarius für die Veranlagung zur klassierten Einkommenssteuer 1863/1864 auf dem Kreistage
  • 01.03.1864: Musterungstermin von Joseph Szepanski und Franz Foschki.
  • 29.06.1865: Musterungstermin von Jakob Günther und Herm. August Sabzinski.
  • 07.11.1867: Oberamtmann Patzig ist Wahlmann für das Haus der Abgeordneten (Kr. Allenstein).
  • 01.10.1868: Musterungstermin von August Grabowski und Johann Gorunci.
  • 07.05.1874: Bildung des Amtsbezirks Posorten Nr. 2 aus den Landgemeinden Schloßfreiheit Allenstein und Deuthen sowie den Gutsbezirken Althof, Domäne und Posorten. Erster Amtsvorsteher des Amtsbezirks Posorten wird der Amtsrat Patzig in Posorten für 6 Jahre.
  • 30.05.1880: Amtsrat Patzig ist erneut Amtsvorsteher in Posorten für 6 Jahre
  • 08.04.1886: Amtsrat Patzig ist erneut Amtsvorsteher in Posorten für 6 Jahre
  • 25. 2. 1889: Eingliederung des Gutsbezirks Posorten, Domäne (teilweise) in die Landgemeinde Piestkeim im Amtsbezirk Braunswalde.
  • 16.03.1892: Amtsvorsteher ist Domänenpächter und Amtsrat Patzig in Posorten für 6 Jahre.
  • 1896: Amtsvorsteher wird Mühlenbesitzer Sperl in Schloßfreiheit Allenstein für 6 Jahre.
  • 14.07.1899: Eingliederung von Teilen des Gutsbezirks Kudippen (62,549 ha) in den Gutsbezirk Posorten.
  • 21. 3. 1902: Eingliederung von Teilen des Gutsbezirks Posorten, Domäne (Kortsee mit 94,137 ha) in die Stadtgemeinde Allenstein.
  • 08.11.1902: Amtsvorsteher ist Mühlenbesitzer Sperl in Schloßfreiheit Allenstein für 6 Jahre.
  • 1903: Die Arbeiter Joseph Bieletzki, Joseph Hohmann, Valerian Kuklinski und Anton Freitag treten in den kath. Arbeiterverein St. Jakobus in Allenstein ein.
  • 01.12.1905: Bei der Volkszählung hat das Gut 8 Wohnhäuser und 207 Einwohner (35 Protestanten und 172 Katholiken). 41 Personen gaben deutsch als Muttersprache an, während 165 polnisch und ein weiterer masurisch als Muttersprache angaben.
  • 1906: Die Witwe Segler ist Dömänenpächterin.
  • 17.09.1908: Ausbruch der Druse im Pferdebestand von Generalmajor Jakobi.
  • 08.10.1908: Druse im Pferdebestand von Generalmajor Jakobi.
  • 22.07.1909: Druse im Pferdebestand von Generalmajor Jakobi.
  • 01.10.1909: Inspektor Schulemann aus Posorten ist ernanntes Mitglied der Einkommensteuer-Voreinschätzungs-Kommission im Voreinschätzungsbezirk Kudippen ab 1.10.1909 bis 1912. Oberinspektor Sender ist gewähltes stv. Mitglied der gleichen Einkommensteuer-Voreinschätzungs-Kommission.
  • 1913: Posorten und Althof haben 195 Einwohner. Gutsvorsteher ist Oberinspektor Sender, Stellvertreter ist Generalmajor und Domänenpächter Jacobi.
  • 1927: Posorten und Althof haben 178 Einwohner. Gutsvorsteherin ist die Domänenpächterin und Witwe Jacobi.
  • 30.09.1928: Eingliederung des Gutsbezirks Posorten in die Landgemeinde Jomendorf im Amtsbezirk Klein Bertung.
  • vor 1945: Gustav Schattauer ist Administrator der Domäne Posorten.[1]

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

  • Bulitta, M. Historische Einwohner-Verzeichnisse (HEV) für das ehemalige Südostpreußen. Ein Beitrag zum Einwohner-Verzeichnis von Jomendorf, Posorten und Althof (Kreis Allenstein). Nr. 30 der Schriften der Genealogischen Arbeitsgemeinschaft Neidenburg und Ortelsburg. Bonn, Selbstverlag, 2014.

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

  • Post- und Bahnstation für Posorten und Althof ist Allenstein.
  • Eine Postkarte von Posorten ist abgedruckt im Heimatjahrbuch der Kreisgemeinschaft-Allenstein-Land[2]

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung POSTENKO03FS
Name
  • Posorten (- 1928) Quelle Gutsbezirk 1.170 (deu)
  • Domäne Posorten (1928 -) (deu)
  • Pozorty (1951) Quelle (pol)
  • Olsztyn-Pozorty (1992) Quelle (pol)
Typ
  • Gutsbezirk (- 1928-08-29) Quelle
  • Dorf (1928-08-30 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • PL-10-686 (2004)
w-Nummer
  • 50331
Karte
   

TK25: 2288

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Jomendorf, Jommendorf, Jaroty, Olsztyn-Jaroty, Olsztyn/Osiedle Jaroty (1928-08-30 -) ( Landgemeinde Gemeinde Dorf ) Quelle

Allenstein (- 1928-08-29) ( Kreis Landkreis ) Quelle

Quellen zu diesem Objekt



Städte und Gemeinden sowie Ämter und Kirchspiele im Landkreis Allenstein (Regierungsbezirk Allenstein)

Abstich | Adamsheyde | Allenstein | Allenstein (Schloßfreiheit) | Alt Allenstein (Gut) | Althof | Althof (Forsthaus) | Alt Kaletka | Alt Kockendorf | Alt Märtinsdorf | Alt Ramuck (Forsthaus) | Alt Schöneberg | Alt Stabigotten | Alt Vierzighuben | Alt Wartenburg | Augustthal | Ballingen | Balong | Barkeim (Barkheim) | Bartelsdorf (Amt) | Bartelsdorf (Standesamtsbezirk) | Barwienen | Bärenbruch (Allenstein) | Bärenbruch (Groß Ramsau) | Bergfriede (Gut) | Bertung | Biendarra-Mühle | Bogdainen | Borrowomühle | Braunswalde | Braunswalde (Amt) | Braunswalde (Kirchspiel) | Breytenfelde | Bruchwalde | Brunsdorf | Buchental | Buchwalde (Forstgutsbezirk) | Buchwalde (Forsthaus) | Buchenwald | Cramarowo | Cronau (Amt) | Dągi | Daitki | Damerau | Darethen | Daumen | Daumen (Gut) | Debrong | Derz | Deuthen | Deutsch Berting | Dietrichswalde | Dietrichswalde (Amt) | Dietrichswalde (Kirchspiel) | Diwitten | Diwitten (Amt) | Dombrowka | Dongen | Dorothowo | Dziergunken (Forsthaus) | Dziergunkenmühle | Dzuchen | Eichenstein (Gut) | Eichelmühle | Elisenhof (Gut) | Ernsthof | Ernstinenhöh | Finkenwalde | Fittigsdorf | Freimühle | Friedrichsdorf | Friedrichstädt | Frohwalde | Gadawken | Ganglau (Bahnhof) | Ganglau (Forsthaus) | Ganglau (Gut) | Gay | Gayhof | Gaywald | Gedaithen | Gelguhnen | Gelguhnen (Forsthaus) | Gillau | Gillau (Kirchspiel) | Gillau (Standesamtsbezirk) | Gillau-Mühle | Göttkendorf | Göttkendorf (Amt) | Göttkendorf (Bahnhof) | Gottken | Grabenau | Grabenau Wald | Grabowo (Gut) | Gradda (Forsthaus) | Gradda (Gut) | Gradtken (Försterei) | Gradtken (Gut) | Gradtken (Ziegelei) | Graskau | Graskau (Forsthaus) | Grieslienen | Grieslienen (Amt) | Gronitten | Groß Bartelsdorf | Groß Bertung | Groß Buchwalde | Groß Damerau | Groß Gemmern | Groß Gemmern (Bahnhof) | Groß Kleeberg | Groß Kronau | Groß Lemkendorf | Groß Leschno | Groß Maraunen (Gut) | Groß Podlassen | Groß Purden | Groß Ramsau | Groß Ramsau (Gut) | Groß Sapuhnen | Groß Trinkhaus | Groß Warkallen | Grünau | Grünewalde | Grünenwald | Grünheide | Grünmühle (Gut) | Grünmühle (Mühle) | Grunenberg | Gulben | Herrmannsort | Hermsdorf | Hermsdorf (Bahnhof) | Hirschberg | Hirschberg (Amt) | Hochwalde | Hodekendorf | Hohenberg | Hogebuche | Hogenwald | Honigswalde | Jadden | Jakobsberg | Jedzbark | Jomendorf | Jonkendorf | Jonkendorf (Amt) | Kainen | Kalbornik | Kalborno | Kalborno (Mühle) | Kaletka (Forsthaus) | Kallacken | Kaltfließ (Gut) | Kaltfließmühle (Gut) | Kaminskiruh | Kaplitainen | Karlberg | Karolinenhof | Kejkuty | Kellaren (Gut) | Kellaren (Amt) | Kerrey | Kerrey (Forsthaus) | Kiebitzbruch | Kiebitzbruchmühle | Kirschbaum (Gut) | Kirschbaum (Landgemeinde) | Kirschdorf (Gut) | Kirschdorf | Kirschlainen | Klarhof | Klaukendorf (Gut) | Klaukendorf (Amt) | Klaukendorf (Bahnhof) | Klausen | Klausenhof | Kleeberg (Amt) | Klein Bartelsdorf | Klein Bertung (Gut) | Klein Bertung (Amt) | Klein Buchwalde | Klein Damerau (Gut) | Klein Gemmern (Gut) | Klein Gillau | Klein Göttkendorf | Klein Grieslienen | Klein Grünmühle | Klein Kleeberg | Klein Kronau (Gut) | Klein Klimkowo | Klein Lemkendorf | Klein Leschno (Dorf) | Klein Leschno (Forsthaus) | Klein Podlassen | Klein Purden | Klein Ramsau | Kleinramuck | Klein Sapuhnen | Klein Stabigotten| Klein Trinkhaus (Gut) | Klein Trinkhaus (Amt) | Klein Warkallen | Klein Wartenburg| Klimkau| Klimkowo| Klimkowomühle| Klutznick | Kockendorf (Amt) | Kösnick | Koschno (Forsthaus) | Koschno (Kolonie) | Köslienen | Kollacken | Kolpacken | Kopanken | Krämersdorf | Kranz | Kranz (Amt) | Kronau (Forsthaus) | Kroplainen (Gut) | Kucharzewo | Kudippen (Forsthaus) | Kudippen (Oberförsterei) | Kudippen (Amt) | Kunlawken | Kutzborn (Gut) | Labens (Gut) | Lallka | Lamkowo | Lansk | Lanskerofen (Oberförsterei) | Lanskerofen (Amt) | Lapkaabfindung | Leissen | Lemkendorf (Amt) | Lengainen | Lengainen (Amt) | Lengainen (Gut) | Leschnau | Leschno (Forsthaus)| Leynau | Leyßen (Gut) | Luterwald | Lykusen | Maraunen | Maraunen (Amt) | Marquardshof | Masuchen (Forsthaus) | Mauden | Mendrienen (Forsthaus) | Micken | Mniodowko | Mokainen | Mokainen (Amt) | Mondtken | Montiken (Gut) | Mücken | Nagladden | Nattern | Natursdorf | Neidhof| Neidhof (Forsthaus)| Nerwigk | Nerwigk (Forsthaus) | Nerwigk (Vorwerk) | Neu Allenstein | Neu Bartelsdorf | Neu Bartelsdorf (Forsthaus) | Neu Bertung | Neu Grabenau | Neu Gradda | Neu Kaletka | Neu Kockendorf | Neu Köslienen | Neu Märtinsdorf | Neu Maraunen | Neumühle | Neu Pathaunen | Neu Patricken (Gut) | Neurode | Neu Ramuck | Neu Schöneberg | Neu Süßenthal | Neu Stabigotten | Neu Wemitten | Neu Vierzighuben | Neu Wuttrienen | Nickelsdorf (Gut) | Nickelsdorf (Amt) | Nußtal | Odritten | Orzechowo | Orzechowo-Mühle | Ottendorf | Passargenmühle | Passargenthal | Pathaunen | Pathaunen (Gut) | Pathaunen (Mühle) | Patricken | Paulshof| Penglitten | Peterhof | Peterken | Piestkeim (Gut) | Pirk (Gut) | Plautzig | Plautzig (Amt) | Plautzig (Forsthaus) | Plutken | Podlassen (Gut) | Podleiken | Pörschkau | Polayky | Polleiken | Polleiken (Vorwerk) | Poludniewo (Gut) | Porbady | Posorten (Gut) | Posorten (Amt) | Preußisch Bertung | Preylowen | Preylowen (Amt) | Preylowen (Gut) | Preylowen (Standesamtsbezirk) | Preylowen-Mühle | Preywils/Preiwils | Prohlen | Proßen | Przykopp | Przykopp (Forsthaus) | Pulping | Pupkeim | Purbaden | Purden (Amt) | Purden (Oberförsterei) | Purden, Oberförsterei (Amt) | Purden-Mühle | Quidlitz | Ramsau | Ramsau (Amt) | Ramsowka | Ramucker Heide | Ramuck (Forstgutsbezirk) | Ramuck, Oberförsterei (Amt) | Rantheyn | Rax | Redigkainen | Rentienen | Reuschhagen | Reußen | Reussen (Forsthaus) | Rittebalde| Robertshof| Rosenau | Rosenauer See (Gut) | Rosenthal | Rosgitten | Rybaki | Rykowitz (Gut) | Sadlowo (Oberförsterei ) | Salbken | Sapuhnen (Gut) | Schattens (Gut) | Schaustern | Schillamühle| Schillings | Schillings (Forsthaus) | Schipperkaim (Gut) | Schippern (Gut) | Schönau | Schönau (Amt) | Schönau (Gut ) | Schönberg (Vorwerk) | Schöneberg | Schöneberg (Amt) | Schöneberg (Forsthaus) | Schönbrück | Schönbrück (Amt) | Schönbrück (Kirchspiel) | Schönfelde | Schönfließ (Gut) | Schönwalde | Schonau | Sechshuben | Seebezirk (Gut) | Seidelshof | Seinskaim | Skaibotten | Sombien | Sophienhof | Soykamühle| Spiegelberg | Spryniowo | Stabigotten | Stabigotten (Forsthaus) | Stärkenthal | Steinberg | Steinberg (Forsthaus) | Stenkienen | Stenkienen (Forsthaus) | Stolpen (Gut) | Stolzenberg | Suchen | Sundythen | Süssenthal | Süssenthal (Amt) | Sundythen | Szesowlok | Szylice | Szylla | Szynowo | Teerwalde | Tengutten (Gut) | Terka | Thomsdorf | Tollack | Tollauke | Tolnicken | Trautzig (Gut) | Trautzig-Nickelsdorf | Triscianki | Trojahnmühle | Trynkos | Tumiany | Ustrich (Forsthaus) | Voigtsdorf | Voigtkowisna | Vonferne (Forsthaus) | Wadang | Wallen (Gut) | Warkallen | Wartenburg (Stadt) | Wartenburg (Amt) | Wartenburg, Bahnhof | Wartenburg, Gutsbezirk (Amt) | Wartenburg (Ev. Kirchspiel) | Wartenburg (Kath. Kirchspiel) | Wemitten | Wengaithen | Wessolowen (Gut) | Wienduga (Forsthaus) | Wieps | Wieps (Bahnhof) | Wieps (Forsthaus)| Wieps (Schneidemühle) | Wiesental | Wilhelmshütte | Wilhelmsthal | Wimoy | Windtken | Windtken (Bahnhof) | Wolowno | Woppen | Woritten | Woytowo | Wroblewo | Wuttrienen | Wuttrienen (Amt) | Wygodda | Wyranden | Zamek | Zapurdzki | Zapurtka | Zasdrocz (Forsthaus) | Zasdrosz | Zientarra | Zimnowo | Zusenthal |


Fußnoten

  1. HB A-L 15(1984), S. 592
  2. HB A-L 42 (2011), S. 39
Persönliche Werkzeuge