Portal:Bavaria

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Altbayern und Bayerisch-Schwaben
Bavaria

Herzlich Willkommen im Portal Bavaria von GenWiki. Hier finden Familienforscher Informationen und Hilfen rund um Altbayern und Bayerisch-Schwaben.

Schwaben: Herrschaft Burtenbach, Wappen des Sebastian Schärtlin (Schertel) von Burtenbach. Die Herrschaft Burtenbach (im heutigen Landkreis Günzburg in Schwaben) wurde 1532 von Sebastian Schertlin gekauft; er war Stadthauptmann von Augsburg, Landsknechtführer und Oberkommandant über das gesamte Fußvolk des Reichsheeres. Er nannte sich fortan Sebastian Schertlin von Burtenbach und wurde 1534 in den Ritterstand erhoben. Die Herrschaft Burtenbach gehörte zur schwäbischen Reichsritterschaft (Kanton Donau). 1546 wurde in der Herrschaft die Reformation eingeführt. Die Herrschaft wurde 1653 unter 2 Brüdern aufgeteilt, wobei eine Linie 1706 katholisch wurde. Dadurch gab es auch einige wenige katholische Untertanen. Die katholische Linie erlosch bereits 1748, so daß die Herrschaft Burtenbach zum größten Teil evangelisch blieb.

Das Portal ist eine Informationsquelle für Heimat- und Familienforscher für das Gebiet von "Altbayern" mit den Regierungsbezirken Niederbayern, Oberbayern und Oberpfalz sowie Bayerisch-Schwaben. Der Name "Bavaria", lateinisch für Bayern, soll an die starke Prägung des Gebietes durch das Kurfürstentum Bayern, im Gegensatz zu Franken, erinnern.

In diesem Gebiet gibt es etwa 30 Stammtische unter dem Dach der AG Bavaria, des BLF und der GFO.


Genealogische Forschung [Bearbeiten]

Einführung in die Familienforschung in Bayern

Kirchenbücher in Bayern mit Umfang der Bistümer, Pfarrzugehörigkeit einzelner Orte, Pfarrmatrikel

Archive in Bayern mit Staatsarchiven, kirchlichen Archiven und sonstigen Archiven, siehe Kategorie:Archiv in Bayern

Findmittel bayerischer Archive Übersicht über Findmittel, siehe Kategorie:Findmittel in bayerischen Archiven

Findmittel für Kurfürstentum Bayern · Findmittel für Hochstift Freising · Findmittel für Grafschaft Oettingen · Findmittel für Ballei Franken · Findmittel für Grafschaft Haag · Findmittel für Vogtgericht Mühldorf

ICARUS · Topothek · Matricula · Monasterium.net

Archivinventare

Adressbücher · Bayerische Verlustlisten 1870-1871 · Historische Rechnungsbücher des Weissen Brauhauses Kelheim

Archivalien auf Familysearch.org · Batchnummern

Reis, Helmut: Trauungen von Soldaten der in Neumarkt stationierten Dragoner, seit 1804 der Chevauleger – Eskadron, von Soldaten anderer Truppenteile und der Gendarmerie


Geschichte [Bearbeiten]

Historische Politische Struktur Bayerns

Historische Territorien:

Bayerischer Reichskreis:
Kurfürstentum Bayern · Fürstentum Pfalz-Neuburg · Herzogtum Pfalz-Sulzbach · gefürstete Landgrafschaft Leuchtenberg · Gefürstete Grafschaft Störnstein · Grafschaft Haag · Grafschaft Ortenburg · Herrschaft Ehrenfels · Herrschaft Sulzbürg-Pyrbaum · Grafschaft Hohenwaldeck · Reichsgrafschaft Breitenegg · Reichsstadt Regensburg (Weltliche Bank)
Erzstift Salzburg · Hochstift Passau · Hochstift Freising · Hochstift Regensburg · Fürstpropstei Berchtesgaden · Reichsstift St. Emmeram Regensburg · Reichsstift Niedermünster Regensburg · Reichsstift Obermünster Regensburg (Geistliche Bank)

Schwäbischer Reichskreis:
Hochstift Augsburg (Kloster Heilig Kreuz Donauwörth) · Reichsstift Kaisheim · Reichsstift St. Ulrich und Afra Augsburg · Grafschaft Oettingen · Reichsstadt Nördlingen · Reichsstadt Augsburg · Fürstpropstei Ellwangen · Herrschaft Mindelheim · Herrschaft Schwabegg · Fugger-Herrschaften · Obervogtamt Binswangen · Herrschaft Wertingen-Hohenreichen

Fränkischer Reichskreis:
Deutscher Orden, Ballei Franken (Kommende Donauwörth, Landkommende Ellingen, Kommende Oettingen) · Hochstift Eichstätt · Fürstentum Brandenburg-Ansbach

Österreichischer Reichskreis:
Markgrafschaft Burgau

Reichsritterschaft:
Rittergut Amerdingen · Herrschaft Burtenbach

Hofmarken:
Hofmarken im Kurfürstentum Bayern

Grundherrschaften:
Grundherrschaften im Kurfürstentum Bayern · Grundherrschaften im Hochstift Freising


Überblick für ehemalige Herrschaften in Regierungsbezirken und Landkreisen


Literatur [Bearbeiten]

Literatur zu Bayern · Ortschronik

Kategorien: Literatur zu Bayern · Ortsfamilienbücher zu Bayern · Ortschroniken zu Bayern

Literatur zu den Landkreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Oberbayern (siehe auch Überkategorie zum Regierungsbezirk)

Landkreise: Altötting | Bad Tölz-Wolfratshausen | Berchtesgadener Land | Dachau | Ebersberg | Eichstätt | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | Garmisch-Partenkirchen | Landsberg am Lech | Miesbach | Mühldorf am Inn | München | Neuburg-Schrobenhausen | Pfaffenhofen an der Ilm | Rosenheim | Starnberg | Traunstein | Weilheim-Schongau
Kreisfreie Städte: Ingolstadt | München | Rosenheim


Literatur zu den Landkreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Niederbayern (siehe auch Überkategorie zum Regierungsbezirk)

Landkreise: Deggendorf | Dingolfing-Landau | Freyung-Grafenau | Kelheim | Landshut | Passau | Regen | Rottal-Inn | Straubing-Bogen
Kreisfreie Städte: Landshut | Passau | Straubing


Literatur zu den Landkreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Oberpfalz (siehe auch Überkategorie zum Regierungsbezirk)

Landkreise: Amberg-Sulzbach | Cham | Neumarkt in der Oberpfalz | Neustadt an der Waldnaab | Regensburg | Schwandorf | Tirschenreuth
Kreisfreie Städte: Amberg | Regensburg | Weiden in der Oberpfalz


Literatur zu den Landkreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Schwaben (siehe auch Überkategorie zum Regierungsbezirk)

Landkreise: Aichach-Friedberg | Augsburg | Dillingen | Donau-Ries | Günzburg | Lindau (Bodensee) | Neu-Ulm | Oberallgäu | Ostallgäu | Unterallgäu
Kreisfreie Städte: Augsburg | Kaufbeuren | Kempten im Allgäu | Memmingen


Literatur zu den Landkreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Mittelfranken (siehe auch Überkategorie zum Regierungsbezirk)

Landkreise: Ansbach | Erlangen-Höchstadt | Fürth | Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim | Nürnberger Land | Roth | Weißenburg-Gunzenhausen
Kreisfreie Städte: Ansbach | Erlangen | Fürth | Nürnberg | Schwabach


Literatur zu den Landkreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Oberfranken (siehe auch Überkategorie zum Regierungsbezirk)

Landkreise: Bamberg | Bayreuth | Coburg | Forchheim | Hof | Kronach | Kulmbach | Lichtenfels | Wunsiedel im Fichtelgebirge
Kreisfreie Städte: Bamberg | Bayreuth | Coburg | Hof


Literatur zu den Landkreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Unterfranken (siehe auch Überkategorie zum Regierungsbezirk)

Landkreise: Aschaffenburg | Bad Kissingen | Haßberge | Kitzingen | Main-Spessart | Miltenberg | Rhön-Grabfeld | Schweinfurt | Würzburg
Kreisfreie Städte: Aschaffenburg | Schweinfurt | Würzburg


Ortslexika

Bistumsbeschreibungen · "Steichele" Augsburg · "Buchner" Eichstätt · "Braun" Augsburg

Historischer Atlas von Bayern · Historischer Atlas von Bayern/Evangelische Kirche · Topographia Bavariae · Petzolds Gemeinde- und Ortslexikon des Deutschen Reiches 1911 - Das Königreich Bayern

Jahrbücher Historischer Vereine:
Historischer Verein Dillingen · Historischer Verein für Nördlingen und das Ries · Historischer Verein für Donauwörth und Umgebung · Verein Rieser Kulturtage · Verein für Augsburger Bistumsgeschichte · Historischer Verein für den Landkreis Ebersberg · Harburger Hefte · Heimatverein für den Landkreis Augsburg · Historischer Verein für Schwaben und Neuburg · Historischer Verein Ingolstadt · Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg

Publikationen der Kommission für bayerische Landesgeschichte · Veröffentlichungsverzeichnis der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft · Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte (ZBLG) · Literatur zu den Bavaristischen Ringvorlesungen

Märkte, Dörfer, Weiler, Einöden in der Markgrafschaft Burgau (Pötzl) · Beschreibung des Oberamts Neresheim · Ellwangen 764-1964 (Burr)

Schwäbische Hochzeitsbücher · Häuserbücher von Helmut Reis · Regensburger Beiträge zur Heimatforschung · Geschichtsprojekt Joseph Pamler · Allgäuer Heimatbücher

Zeitungen in Bayern · Amtsblätter in Bayern

Quelleneditionen zu Bayern · Archivinventare

Lorscher Codex (Minst) · Regesta Imperii (613-1519)

Bibliotheken


Verwaltung [Bearbeiten]

Gemeindeseiten in Bayern (Beschreibung von Aufbau und Inhalt der Gemeindeseiten, ähnlich Vortrag Genealogentag in Augsburg)

Heutige Verwaltung: Bayern gliedert sich in 7 Regierungsbezirke mit 71 Landkreisen (mit 2031 Gemeinden) und 25 kreisfreien Städten.
Die Gebietsreform 1972/78 ist komplett in allen 3 Verwaltungsebenen (Regierungsbezirke, Landkreise/kreisfreie Städte, Gemeinden) innerhalb der Überschrift "Politische Einteilung" eingearbeitet.

Landkreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Oberbayern (Bundesland Bayern)

Landkreise: Altötting | Bad Tölz-Wolfratshausen | Berchtesgadener Land | Dachau | Ebersberg | Eichstätt | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | Garmisch-Partenkirchen | Landsberg am Lech | Miesbach | Mühldorf am Inn | München | Neuburg-Schrobenhausen | Pfaffenhofen an der Ilm | Rosenheim | Starnberg | Traunstein | Weilheim-Schongau
Kreisfreie Städte: Ingolstadt | München | Rosenheim


Landkreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Niederbayern (Bundesland Bayern)

Landkreise: Deggendorf | Dingolfing-Landau | Freyung-Grafenau | Kelheim | Landshut | Passau | Regen | Rottal-Inn | Straubing-Bogen
Kreisfreie Städte: Landshut | Passau | Straubing


Landkreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Oberpfalz (Bundesland Bayern)

Landkreise: Amberg-Sulzbach | Cham | Neumarkt in der Oberpfalz | Neustadt an der Waldnaab | Regensburg | Schwandorf | Tirschenreuth
Kreisfreie Städte: Amberg | Regensburg | Weiden in der Oberpfalz


Landkreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Schwaben (Bundesland Bayern)

Landkreise: Aichach-Friedberg | Augsburg | Dillingen | Donau-Ries | Günzburg | Lindau (Bodensee) | Neu-Ulm | Oberallgäu | Ostallgäu | Unterallgäu
Kreisfreie Städte: Augsburg | Kaufbeuren | Kempten im Allgäu | Memmingen


Landkreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Mittelfranken (Bundesland Bayern)

Landkreise: Ansbach | Erlangen-Höchstadt | Fürth | Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim | Nürnberger Land | Roth | Weißenburg-Gunzenhausen
Kreisfreie Städte: Ansbach | Erlangen | Fürth | Nürnberg | Schwabach


Landkreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Oberfranken (Bundesland Bayern)

Landkreise: Bamberg | Bayreuth | Coburg | Forchheim | Hof | Kronach | Kulmbach | Lichtenfels | Wunsiedel im Fichtelgebirge
Kreisfreie Städte: Bamberg | Bayreuth | Coburg | Hof


Landkreise und kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Unterfranken (Bundesland Bayern)

Landkreise: Aschaffenburg | Bad Kissingen | Haßberge | Kitzingen | Main-Spessart | Miltenberg | Rhön-Grabfeld | Schweinfurt | Würzburg
Kreisfreie Städte: Aschaffenburg | Schweinfurt | Würzburg



Weiteres [Bearbeiten]

BayernAtlas

Universitäten in Bayern

Friedhöfe in Bayern

Militär Bayern · Truppenübungsplätze in Bayern · Grenzdurchgangslager in Bayern

Genealogische Institutionen in Bayern · Historische Vereine in Bayern · Geschichtswissenschaftliche Institutionen in Bayern


Genealogiehinweise


Historiehinweise

Artikel Portal:Bayern. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.


Chronik des Portals


Neue oder überarbeitete Artikel

Damit ist die Gebietsreform 1972/78 für Bayern komplett in allen 3 Verwaltungsebenen (Regierungsbezirke, Landkreise/kreisfreie Städte, Gemeinden) innerhalb der Überschrift "Politische Einteilung" eingearbeitet.


Artikel ergänzen oder überarbeiten:

Mitmachen

Historische Herrschaften, deren Findmittel, nähere Informationen und Literatur zu den einzelnen Gemeinden und deren Orten oder auch bereits transkripiertes Quellenmaterial: Helfen Sie uns Informationen der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Über die Mitmach-Hilfe erhalten Sie einen schnellen Einstieg. Gerne können Sie auch mit uns direkt

Kontakt 

aufnehmen.

Mitarbeiter dieses Portals:


Die Idee eines Portals für "Bayern" wurde im September 2011 von Anton Huber und Günter Thürheimer geboren. In dieser Zeit entstand ein erstes Gerippe, allerdings ohne Inhalte. Die Arbeit am Portal ruhte dann 11 Monate.
Unmittelbar nach dem Genealogentag 2012 in Augsburg wurde die Arbeit wieder aufgenommen. Durch die gute Zusammenarbeit der beiden entstanden viele neue Ideen und Inhalte.
Ein Problem war auch die Namensfindung für das Portal. Der Name sollte keinen Verein bevorzugen und als Arbeitsgebiet nur das alte Bayern und Schwaben kennzeichnen. Da es bereits einen Zusammenschluß der Stammtische unter der AG "Bavaria" gibt und eine Mailingliste "Bavaria", der auch die beiden Genealogischen Vereine des Arbeitsgebietes - BLF und GFO - angehören, wurde der Name "Bavaria" gewählt.
Das Portal wurde am 15. Dezember 2012 der Forschergemeinschaft vorgestellt.


Was sind Portale? | Weitere Portale unter GenWiki nach Themen
Persönliche Werkzeuge