Ballei Franken

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Franken ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Franken (Begriffserklärung).


Hierarchie

Regional > Historisches Territorium > Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation > Deutscher Orden > Ballei Franken

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Balleisitz: Landkommende Ellingen

Kommenden

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Historische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Deutscher Orden, S. 576-579, 751-756, Register 1412, in: Band III, Teilband 1: Geschichte Frankens bis zum Ausgang des 18. Jahrhundets; 1997, aus der Reihe: Max Spindler (Begr.): Handbuch der bayerischen Geschichte


  • Schnurrer, Ludwig: Der Deutsche Orden in und um Dinkelsbühl, in: Historischer Verein Alt-Dinkelsbühl (Hrsg.): Jahrbuch "Alt-Dinkelsbühl", 1993-1997, S. 149-163 (zu Kommende Nürnberg/Obervogteiamt Dinkelsbühl)
  • Rischert, Helmut: Der Deutsche Orden im Wittelsbacher Land. Die Kommende Blumenthal; Aichach 2010 / Rezension in ZBLG, 2012 Band 75, Heft 3, S. 940-941 (zu Kommende Blumenthal)


Archive und Bibliotheken

Archive

Die Bestände der Ballei Franken sollen langfristig im Staatsarchiv Nürnberg konzentriert werden. Die einzelne Kommenden sollen in die jeweiligen Staatsarchive kommen, z.B. ins Staatsarchiv Augsburg oder anderen Staatsarchiven.

Momentan sind die Bestände vor allem im Staatsarchiv Nürnberg und Staatsarchiv Ludwigsburg.

Bibliotheken

Verschiedenes

Anmerkungen


Weblinks

Historische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_307756
Name
  • Franken (deu)
Typ
  • Ballei (1268 - 1806)
Karte
   

TK25: 7122

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Deutscher Orden, Orden der Brüder vom Deutschen Haus Sankt Mariens in Jerusalem, Ordo Teutonicus, Ordo fratrum domus Sanctae Mariae Teutonicorum Ierosolimitanorum (1268 - 1806) ( Ritterorden )

Fränkischer Reichskreis (1532) ( Reichskreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Kommende Nürnberg Kommende object_335751 (- 1806)
Komturei Winnental Kommende object_308135 (- 1806)
Landkommende Ellingen Kommende object_335754 (- 1806)
Kommende Oettingen Kommende object_335750 (- 1806)



Kommenden und Ämter in der Ballei Franken (Deutscher Orden)

Kommenden: Blumenthal | Donauwörth | Landkommende Ellingen | Gangkofen | Heilbronn | Kapfenburg | Kloppenheim | Mainz | Münnerstadt | Nürnberg | Oettingen | Regensburg | Ulm | Virnsberg | Würzburg
Ämter: Obervogteiamt Dinkelsbühl | Obervogteiamt Reimlingen | Vogteiamt Schneidheim

Persönliche Werkzeuge