Landshut

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Landshut ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Landshut (Begriffserklärung).


Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Niederbayern > Landshut

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Wappen STADT LANDSHUT, in: Bayerns Gemeinden (HdBG)

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor und nach der Gebietsreform 1972 war/ist Landshut eine kreisfreie Stadt.[1]
Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile zum ehemaligen Landkreis Landshut.[2]

Zur Stadt Landshut gehör(t)en folgende Teilorte[3] und Wohnplätze:

  • Achdorf bis 1.4.1928 selbständige Gemeinde
    • Aign Einöde
  • Berg ob Landshut bis 1.4.1928 selbständige Gemeinde

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden[4] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 mit ihren Teilorten[5] zu Landshut eingemeindet:

  • Frauenberg bis 1.7.1974[6] selbständige Gemeinde
  • Münchnerau bis 1.1.1972[15] selbständige Gemeinde
    • Münchnerau
    • Buchenthal, Dorf
    • Echingerhof, Einöde
    • Ellermühle, Weiler
    • Feichtmaier, Weiler
    • Gündlkoferau, Dorf
    • Neubau, Weiler
    • Peterreuth, Weiler
    • Siebensee, Dorf
    • Waas, Einöde
    • Wampelmühle, Weiler
  • Schönbrunn bis 1.7.1972[16] selbständige Gemeinde
    • Schönbrunn
    • Attenkofen Einöde
    • Haag Einöde
    • Kranzed Einöde
    • Lurzenhof Dorf
    • Moniberg Dorf
    • Mühlhof Einöde
    • Schweinbach Kirchdorf
    • Seethal Einöde
    • Unterschönbach Einöde
    • Voglheerd Einöde
  • Löschenbrand Siedlung bis 1.7.1974[17] bei Altdorf
  • Hascherkeller Siedlung bis 1.7.1974[18] bei Ergolding
  • Bartreith Einöde bis 1.1.1972[19] bei Hohenegglkofen
  • Berggrub Einöde bis 1.1.1972[19] bei Hohenegglkofen
  • Hagrain Dorf bis 1.1.1972[19] bei Hohenegglkofen
  • Sallmannsberg Weiler bis 1.1.1972[19] bei Hohenegglkofen
  • Schopperhof Einöde bis 1.1.1972[19] bei Hohenegglkofen
  • Ehrnstorf Weiler bis 1.1.1972[20] bei Kumhausen, vorher Niederkam
  • Englberg Dorf bis 1.1.1972[20] bei Kumhausen, vorher Niederkam
  • Salzdorf Weiler bis 1.1.1972[20] bei Kumhausen, vorher Götzdorf
  • Landshut (Teil mit etwa 11 Einwohner) seit 1.1.1981[21] bei Bruckberg

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

  • 1504. Götz v. Berlichingen verliert im Landshuter Erbfolgekrieg die rechte Hand bei der Belagerung Landshuts; seitdem „Ritter mit der eisernen Hand“.

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Adressbücher

→ Kategorie: Adressbuch für Landshut

Bibliografie

→ Kategorie: Literatur zu Landshut

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie


Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Landshut

Karten

BayernAtlas

LDS/FHC

  • Ahornstrasse 115
    Ergolding, Bayern, Germany
    Phone: 49-871-78541
    Hours: By appointment

Anmerkungen

  1. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil A Seite 5
  2. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil E Seite 563, 614, 649
  3. Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 267-268
  4. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 165
  5. Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 373-380
  6. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  7. 7,00 7,01 7,02 7,03 7,04 7,05 7,06 7,07 7,08 7,09 7,10 7,11 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 613
  8. BayernAtlas, Historisch
  9. BayernAtlas, Historisch
  10. BayernAtlas, Historisch
  11. BayernAtlas, Historisch
  12. BayernAtlas, Historisch
  13. BayernAtlas, Historisch
  14. BayernAtlas, Historisch
  15. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  16. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  17. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  18. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  19. 19,0 19,1 19,2 19,3 19,4 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  20. 20,0 20,1 20,2 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  21. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Datenbankprojekte

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Historische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Landshut findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung adm_139261
Name
  • Landshut (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
Postleitzahl
  • W8300 (- 1993-06-30)
  • 840.. (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • BLO:39
  • NUTS2003:DE221
  • NUTS1999:DE221
  • BLO:618
  • wikidata:Q3974
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09261000
Fläche (in km²)
Haushalte
Karte
   

TK25: 7439

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Unterdonaukreis, Niederbayern, Lower Bavaria ( Kreis Regierungsbezirk )

Landshut ( Amtsgericht )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Duniwang Weiler DUNANG_W8300
Neubau Weiler NEUBAU_W8301
Nikola Ort NIKOLA_W8300
Hagrain Dorf HAGAIN_W8300
Peterreuth Weiler PETUTH_W8301
Schaumburg Einöde SCHURG_W8301
Mühlhof Einöde MUHHOF_W8300
Landshut Hauptort LANHUTJN68BM
Reithof Weiler REIHOF_W8301
Wolfsteinerau Dorf WOLRAU_W8301
Seethal Einöde SEEHAL_W8300
Schweinbach Kirchdorf SCHACH_W8300
Hascherkeller Siedlung HASLER_W8300
Ellermühle Weiler ELLHLE_W8301
Voglheerd Einöde VOGERD_W8300
Echingerhof Einöde ECHHOF_W8301
Lurzenhof Dorf LURHOF_W8300
Attenkofen Einöde ATTFEN_W8300
Schopperhof Einöde SCHHOF_W8300
Moniberg Dorf MONERG_W8300
Bartreith Einöde BARITH_W8300
Eisgrub Einöde EISRUB_W8301
Aign Einöde AIGIGN_W8300
Waas Einöde WAAAAS_W8301
Auloh Dorf AULLOH_W8300
Entenau Weiler ENTNAU_W8301
Frauenberg Kirchdorf FRAERG_W8300
Sallmannsberg Weiler SALERG_W8300
Buchenthal Dorf BUCHA1_W8301
Achdorf Stadtteil ACHORF_W8300
Siebensee Dorf SIESEE_W8300
Münchnerau Kirchdorf MUNRAU_W8300
Löschenbrand Siedlung LOSAND_W8300
Kranzed Einöde KRAZED_W8300
Gündlkoferau Dorf GUNRAU_W8301
Sterneck Einöde STEECK_W8301
Wampelmühle Weiler WAMHLE_W8300
Feichtmaier Weiler FEIIER_W8301
Straßburg Einöde STRURG_W8300
Unterschönbach Einöde UNTACH_W8300
Berggrub Einöde BERRUB_W8300
Englberg Dorf ENGERG_W8300
Wolfstein Einöde WOLEIN_W8301
Salzdorf Weiler SALORF_W8300
Gretlmühle Dorf GREHLE_W8300
Dirnau Weiler DIRNAU_W8301
Ehrnstorf Weiler EHRORF_W8300



Wappen des Bundeslandes Bayern Landkreise und kreisfreie Städte im Bundesland Bayern (Bundesrepublik Deutschland)

Landkreise: Aichach-Friedberg | Altötting | Amberg-Sulzbach | Ansbach | Aschaffenburg | Augsburg | Bad Kissingen | Bad Tölz-Wolfratshausen | Bamberg | Bayreuth | Berchtesgadener Land | Cham | Coburg | Dachau | Deggendorf | Dillingen an der Donau | Dingolfing-Landau | Donau-Ries | Ebersberg | Eichstätt | Erding | Erlangen-Höchstadt | Forchheim | Freising | Freyung-Grafenau | Fürstenfeldbruck | Fürth | Garmisch-Partenkirchen | Günzburg | Haßberge | Hof | Kelheim | Kitzingen | Kronach | Kulmbach | Landsberg am Lech | Landshut | Lichtenfels | Lindau | Main-Spessart | Miesbach | Miltenberg | Mühldorf am Inn | München | Neuburg-Schrobenhausen | Neumarkt in der Oberpfalz | Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim | Neustadt an der Waldnaab | Neu-Ulm | Nürnberger Land | Oberallgäu | Ostallgäu | Passau | Pfaffenhofen an der Ilm | Regen | Regensburg | Rhön-Grabfeld | Rosenheim | Roth | Rottal-Inn | Schwandorf | Schweinfurt | Starnberg | Straubing-Bogen | Tirschenreuth | Traunstein | Unterallgäu | Weilheim-Schongau | Weißenburg-Gunzenhausen | Wunsiedel im Fichtelgebirge | Würzburg
Kreisfreie Städte: Amberg | Ansbach | Aschaffenburg | Augsburg | Bamberg | Bayreuth | Coburg | Erlangen | Fürth | Hof | Ingolstadt | Kaufbeuren | Kempten | Landshut | Memmingen | München | Nürnberg | Passau | Regensburg | Rosenheim | Schwabach | Schweinfurt | Straubing | Weiden in der Oberpfalz | Würzburg

Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen