Landkreis Eichstätt

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Eichstätt ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Eichstätt.


Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Oberbayern > Landkreis Eichstätt

Datei:Lage Kreis Eichstätt in Bayern.png
Lokalisierung des Kreises Eichstätt innerhalb des Bundeslandes Bayern

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Der Landkreis Eichstätt ist ein Landkreis im äußersten Norden des Regierungsbezirks Oberbayern in Bayern.

Nachbarlandkreise sind Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, Landkreis Kelheim, Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, kreisfreie Stadt Ingolstadt, Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, Landkreis Donau-Ries, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und Landkreis Roth.

Wappen

Wappen LANDKREIS EICHSTÄTT, in: Bayerns Gemeinden (HdBG)

Allgemeine Information

Verwaltungssitz: Eichstätt
Fläche: 1.214,41 km²
Einwohner: 125.858 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 104 Einwohner/km²
Gemeinden: 30, davon 11 Märkte und 2 Städte, davon 1 Große Kreisstadt

Politische Einteilung

Der Landkreis Eichstätt

Städte und Gemeinden im Landkreis Eichstätt (Regierungsbezirk Oberbayern)

Städte: Beilngries | Große Kreisstadt Eichstätt
Gemeinden: Adelschlag | Markt Altmannstein | Böhmfeld | Buxheim | Denkendorf | Markt Dollnstein | Egweil | Eitensheim | Markt Gaimersheim | Großmehring | Hepberg | Hitzhofen | Markt Kinding | Markt Kipfenberg | Markt Kösching | Lenting | Mindelstetten | Markt Mörnsheim | Markt Nassenfels | Oberdolling | Markt Pförring | Pollenfeld | Schernfeld | Stammham | Markt Titting | Walting | Markt Wellheim | Wettstetten
Verwaltungsgemeinschaften: Eichstätt | Eitensheim | Nassenfels | Pförring

Gebietsreform

Kirchliche Einteilung

Evangelische Kirche

Katholische Kirche

Geschichte

Das Gebiet des Landkreises Eichstätt gehörte vor 1800 zum Hochstift Eichstätt[1], der südliche Teil gehörte schon früh zu Bayern.[2]

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Adressbücher

→ Kategorie: Adressbuch für Landkreis Eichstätt

Bibliografie

→ Kategorie: Literatur zum Landkreis Eichstätt

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie


  • Mader, Felix: Die Kunstdenkmäler von Bayern, Regierungsbezirk Mittelfranken II. Band, Bezirksamt Eichstätt; München 1928

Archive und Bibliotheken

Archive

Verschiedenes

Regionale Verlage und Buchhändler

Berufsgenealogen

Transkription

Heimat- und Volkskunde

Anmerkungen

  1. Artikel Hochstift Eichstätt. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
  2. Abschnitt Geschichte im Artikel Landkreis Eichstätt. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Historische Webseiten

Weitere Webseiten

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung adm_139176
Name
  • Eichstätt (deu)
Typ
  • Landkreis
Einwohner
externe Kennung
  • BLO:24
  • NUTS1999:DE219
  • NUTS2003:DE219
Webseite
Karte
   

TK25: 7134

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Isarkreis, Oberbayern, Upper Bavaria (1939 -) ( Kreis Regierungsbezirk )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Gaimersheim Markt object_300554 (1972-07-01 -)
Preith Gemeinde object_397870 (- 1978-04-30)
Petersbuch Gemeinde object_397857 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Kipfenberg Markt object_300566
Winden Gemeinde object_397852 (1972-07-01 - 1977-06-30)
Marienstein Gemeinde object_397858 (- 1973-12-31)
Workerszell Gemeinde object_397866 (- 1978-04-30)
Oberdolling Gemeinde object_300577 (1972-07-01 -)
Walting Gemeinde object_300612
Mörnsheim Markt MOREIMJN58MV
Nassenfels Verwaltungsgemeinschaft object_153095
Nassenfels Markt object_300574
Eichstätt Verwaltungsgemeinschaft object_153093
Eichstätt Stadt object_300546 (1940-04-01 - 1949-03-31)
Eichstätt Stadt object_300546 (1972-07-01 -)
Demling Gemeinde object_385282 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Sandersdorf Gemeinde object_397850 (1972-07-01 - 1976-09-30)
Biberbach Gemeinde object_397842 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Heppberg, Hepberg Gemeinde object_300558 (1972-07-01 -)
Wettstetten Gemeinde object_300616 (1972-07-01 -)
Pietenfeld Gemeinde object_397869 (- 1978-04-30)
Denkendorf Gemeinde object_300543
Inching Gemeinde object_397867 (- 1978-04-30)
Wellheim Markt WELEI1JN58NT
Hofstetten Gemeinde object_397868 (- 1978-04-30)
Erkertshofen Gemeinde object_397855 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Adelschlag Gemeinde object_300530
Hüttenhausen Gemeinde object_397846 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Hagenhill Gemeinde object_397845 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Kösching Markt object_300568 (1972-07-01 -)
Großmehring Gemeinde object_300556 (1972-07-01 -)
Dollnstein Markt DOLEI1JN58MU
Titting Markt object_300606 (1972-07-01 -)
Gelbelsee Gemeinde object_397861 (- 1978-04-30)
Buchenhüll Gemeinde object_397863 (- 1978-04-30)
Hitzhofen Gemeinde object_300559
Konstein Gemeinde object_397865 (- 1978-04-30)
Wintershof Gemeinde object_397864 (- 1978-04-30)
Beilngries Stadt BEIIE1JN59RA (1972-07-01 -)
Kaldorf Gemeinde object_397856 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Mindelstetten Gemeinde MINTE1JN58TU (1972-07-01 -)
Pförring Verwaltungsgemeinschaft object_153096
Pförring Markt object_300585 (1972-07-01 -)
Kinding Markt object_300565
Grampersdorf Gemeinde object_397843 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Köttingwörth Gemeinde object_397844 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Theißing Gemeinde object_396999 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Pondorf Gemeinde object_397849 (1972-07-01 - 1977-06-30)
Stammham Gemeinde object_320863 (1972-07-01 -)
Böhmfeld Gemeinde object_300539
Obereichstätt Gemeinde object_397862 (- 1978-04-30)
Eitensheim Verwaltungsgemeinschaft object_153094
Eitensheim Gemeinde object_300547 (1972-07-01 -)
Schelldorf Gemeinde object_397859 (- 1973-12-31)
Tettenwang Gemeinde object_397851 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Schernfeld Gemeinde object_300597
Lenting Gemeinde object_300569 (1972-07-01 -)
Altmannstein Markt ALTEI1JN58TV (1972-07-01 -)
Buxheim Gemeinde object_300541
Laimerstadt Gemeinde object_397847 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Pollenfeld Gemeinde object_300587
Lobsing Gemeinde object_397848 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Egweil Gemeinde object_300545
Appertshofen Gemeinde object_385279 (1972-07-01 - 1978-04-30)
Lippertshofen Gemeinde object_397860 (- 1975-12-31)



Wappen des Bundeslandes Bayern Landkreise und kreisfreie Städte im Bundesland Bayern (Bundesrepublik Deutschland)

Landkreise: Aichach-Friedberg | Altötting | Amberg-Sulzbach | Ansbach | Aschaffenburg | Augsburg | Bad Kissingen | Bad Tölz-Wolfratshausen | Bamberg | Bayreuth | Berchtesgadener Land | Cham | Coburg | Dachau | Deggendorf | Dillingen an der Donau | Dingolfing-Landau | Donau-Ries | Ebersberg | Eichstätt | Erding | Erlangen-Höchstadt | Forchheim | Freising | Freyung-Grafenau | Fürstenfeldbruck | Fürth | Garmisch-Partenkirchen | Günzburg | Haßberge | Hof | Kelheim | Kitzingen | Kronach | Kulmbach | Landsberg am Lech | Landshut | Lichtenfels | Lindau | Main-Spessart | Miesbach | Miltenberg | Mühldorf am Inn | München | Neuburg-Schrobenhausen | Neumarkt in der Oberpfalz | Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim | Neustadt an der Waldnaab | Neu-Ulm | Nürnberger Land | Oberallgäu | Ostallgäu | Passau | Pfaffenhofen an der Ilm | Regen | Regensburg | Rhön-Grabfeld | Rosenheim | Roth | Rottal-Inn | Schwandorf | Schweinfurt | Starnberg | Straubing-Bogen | Tirschenreuth | Traunstein | Unterallgäu | Weilheim-Schongau | Weißenburg-Gunzenhausen | Wunsiedel im Fichtelgebirge | Würzburg
Kreisfreie Städte: Amberg | Ansbach | Aschaffenburg | Augsburg | Bamberg | Bayreuth | Coburg | Erlangen | Fürth | Hof | Ingolstadt | Kaufbeuren | Kempten | Landshut | Memmingen | München | Nürnberg | Passau | Regensburg | Rosenheim | Schwabach | Schweinfurt | Straubing | Weiden in der Oberpfalz | Würzburg

Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen