C. A. Starke Verlag

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der C. A. Starke Verlag wurde 1847 in Görlitz geründet.

Inhaltsverzeichnis

Publikationen

Reihenwerke

Zeitschriften

Geschichte des Verlages

  • 1847: Am 20. Oktober gründete Christian August Starke (1823-1882) den Verlag in Görlitz
  • 1876: Der heraldische Verlag wird beigefügt
  • 1880: Der Verlag ist königlicher Hoflieferant
  • 1882: Nach dem Tod des Verlagsgründers führt dessen Sohn Georg Starke (1852-1919) den Verlag weiter
  • 1919: Der Buchdruckereibesitzer Hans Kretschmer (1887-1976) übernimmt den Verlag
  • 1946: Vernichtung des Verlages durch die Kommunisten und entschädigungslose Enteignung
  • 1950: Übersiedlung nach Glücksburg an der Ostsee und Neuaufbau
  • 1958: Umzug nach Limburg an der Lahn
  • 1976: Fortführung des Verlages durch Anneliese Kretschmer (1903-1998)
  • 1994: Übernahme des Verlages durch deren Sohn Hans Jürgen Kretschmer (* 1924)
  • 1996: Übernahme des Verlages durch dessen Schwiegersohn Rasched Salem (* 1961)

Literatur

Weblinks

Persönliche Werkzeuge