Augsburg/Adressbuch 1895

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.
GenWiki - Digitale Bibliothek
Online-Adressbuch
Augsburg/Adressbuch 1895
Inhalt
Nächste Seite>>>
[Titel]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
ohne Einzelseiten
Einzelseiten für die DigiBib werden bei Bedarf, d. h. wenn sich ein interessierter Bearbeiter findet, angelegt.
Das komplette DjVu können Sie sich durch Klicken auf das Bild ansehen (siehe auch: Benutzerhinweise zur Navigation, Punkt 6).

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adreß-Buch der Stadt Augsburg nebst Häuser-Verzeichnis
Untertitel: Mit einem Anhang: Verkehrs-Mittheilungen
Autor / Hrsg.: Stadtmagistrat Augsburg
Erscheinungsort: Augsburg
Verlag: Selbstverlag des Stadtmagistrats
Erscheinungsjahr: 1895
Standort(e): BLF-Bibliothek Augsburg Buchnummer: 2113/1
freie Standort(e) online: DigiBib
Enthaltene Orte: Augsburg


Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Anton Huber
Kontakt: some mail
Bearbeiter: DES
Information: Für die Erfassung mit Hilfe des DES sind im ersten Schritt folgende Seiten vorgesehen:
  • Teil I: Alphabetisches Verzeichnis
  • Teil II: Häuser-Verzeichniß mit Angabe der Hausbesitzer und Inwohner



Ergänzungen

Gegenüberstellung der neuen und alten Hausnummern für die bisherigen Bezirke der Buchstaben A mit H: Literabezeichnung Augsburg


Editionsrichtlinien

Behördenverzeichnis

Bearbeiter (DigiBib)

Bearbeitungsstand

Projektvorstellung
Oktober 2012
Beginn Erfassung im DES
6. September 2014
Abschluss Erfassung im DES
9. Mai 2015 mit 28.413 Einträgen

Zeichen und Abkürzungen

originale Erklärung der häufig vorkommenden Abkürzungen

Die im ersten Theile den Hausnummern nach einem Strich bedeutet das Stockwerck, in welchem die Wohnung liegt, und zwar ist zu sehen:
: 0 = parterre
: 1 = 1. Stock
: 2 = 2. Stock u. s. w. Ferner
: Ng. = Nebengebäude
: Mg. = Mittelgebäude
: Rg. = Rückgebäude

Zum zweiten Theile ist den Namen der Hausbesitzer ein (*) beigesetzt - und die nicht an der Straßenlinie stehenden Gebäude  sind mit einem (+) bezeichnet.

Die im zweiten Theile den Straßennamen beigesetzten Buchstaben und Ziffern (z. B. C 2) bezeichnen die Quadrate angefügten Stadtplanes, in welchem die betr. Straßen ec. zu suchen sind.

: St.-Gem. = Stadtgemeinde Augsburg.
: NE., OE., SE., WE. = Nordend, Ostend, Südend, Westend
: V. r. d. W. = Vorstadt rechts der Wertach
: V. l. d. W. = Vorstadt links der Wertach

Erfassung der Zeichen und Abkürzungen

  • Abkürzungen werden grundsätzlich nicht ausgeschrieben, sondern buchstabengetreu erfasst
  • Stockwerke und andere Angaben zu Gebäudeteilen werden ebenfalls buchstabengetreu erfasst
  • Das Zeichen wird mit "+" erfasst

Inhaltsverzeichnis

  • Erklärung der häufig vorkommenden Zeichen und Abkürzungen
  • Alphabetisches Inhaltsverzeichnis
  • I. Alphabetisches Verzeichnis der selbstständigen Einwohner der Stadt Augsburg sowie der Civil- und Militär - Stellen, Behörden und Aemter, geistlichen und städtischen Behörden, Kirchen, Klöster, Unterrichts- und Erziehungs-Anstalten, der sonstigen gemeinnützigen Anstalten, der Handels-Firmen und der bemerkenswerthen Gebäude (27 -
    • Alphabetisches Verzeichnis der selbstständigen Einwohner der Stadt Augsburg & c. Veränderungen (29 - 31)
    • Alphabetisches Verzeichnis der selbstständigen Einwohner der Stadt Augsburg sowie der Civil- und Militär - Stellen, Behörden und Aemter, geistlichen und städtischen Behörden, Kirchen, Klöster, Unterrichts- und Erziehungs-Anstalten, der sonstigen gemeinnützigen Anstalten, der Handels-Firmen und der bemerkenswerthen Gebäude (33 - 245)
  • II. Häuser-Verzeichniß mit Angabe der Hausbesitzer und Inwohner
    • Stadtbezirk Lit. A (1-28)
    • Stadtbezirk Lit. B (29-38)
    • Stadtbezirk Lit. C (38-55)
    • Stadtbezirk Lit. D (55-67)
    • Stadtbezirk Lit. E (67-78)
    • Stadtbezirk Lit. F (78-96)
    • Stadtbezirk Lit. G mit der Fuggerei (96-114)
    • Stadtbezirk Lit. H (114-130)
    • Plätze, Straßen, Gassen und Wege in den äußeren Stadtbezirken Nordend, Ostend, Südend und Westend (ehem. Stadtbezirk Lit. J.),alphabetisch geordnet (130 - 177)
    • Vorstadt rechts der Wertach (177 - 187)
    • Vorstadt links der Wertach (188 - 212)
    • Alphabetiche Uebersicht der im Häuserverzeichnisse aufgeführten Plätze, Straßen, Gassen und Wege (213 - 215)
  • III. Schematische Zusammenstellung
    • Königl. Civil-Stellen und Behörden (1-6)
    • Königl. Militär-Stellen un Behörden (6-8)
    • Reichsbehörden (8)
    • Consulate (8)
    • Cultus (9-12)
    • Unterrichts- und Erziehungsanstalten (12-20)
    • Fürstl. und gräfl. Fugger'sche Verwaltungen (20)
    • Gemeindebehörden (20-29)
    • Heilanstalten (29)
    • Sanitäts-Personal (30-32
    • Oeffentliche Körperschaften, Anstalten und Institute (33-37)
    • Handels- und Gewerbestand (38-100)
    • Verzeichnis der in Augsburg erscheinenden Tagesblätter, Zeitungen, Zeit- und Zeitschriften ec. (100-102)
    • Uebersicht der in Augsburg bestehenden Vereine (102-120)
  • Anhang der Verkehrs-Mittheilungen (1)
    • Postalisches (1-3)
    • Telegraphenstationen (3)
    • Telephon-Anlage (3-13)
    • Droschentarife (14)
    • Dienstmänner-Institut (15)
    • Verzeichnis der regelmäßig nach Augsburg kommenden auswärtigen Boten (16-19)
  • Inseraten-Anhang
    • Verzeichnis der Inserate


Persönliche Werkzeuge