IR 56

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918
Infanterie-Regiment Vogel von Falckenstein (7. Westfälisches) Nr. 56
Dieses Regiment ist das 7. der Infanterie-Regimenter aus der Provinz Westfalen, und das 56. des Deutschen Reiches.
Gefreiter im IR 56
Unteroffizier und Musiker im IR 56
Hauptmann Paul Bartman im IR 56, 1913

Inhaltsverzeichnis

Stiftungstag

5.5.1860

Unterstellung 1860-1914

1860-1866:

1867-1869:

1871-1892?:

1892?-1907:

1908-1914:

Garnison und Unterstellung 1914

  • Garnison:
  • St., I., II. : Wesel
  • III. : Cleve

Das Regiment war 1914 (vor der Mobilmachung) unterstellt:


Kriegsgliederung am 17.08.1914 [1]

Formationsgeschichte

Errichtung durch AKO 05.05.1860 als 16. komb. Inf.-Regt. aus den 3 Landwehr-Stamm-Btl. Soest, Iserlohn, Meschede des 16. Landwehr-Regts.; starke Abgabe des Inf.-Regt. Nr.16 an das I. bzw. II. und Füs.-Btl..

  • 27.09.1866: Abgabe der 13., 14., 15. Kompanie an Inf.-Rgt. Nr.86
  • 01.04.1881: Abgabe der 8. Kompanie an Inf.-Rgt. Nr.131
  • 01.04.1887: Abgabe der 9. Kompanie an Inf.-Rgt. Nr.39
  • 02.10.1893: Errichtung eines IV. (Halb-)Bataillons.
  • 01.04.1897: Abgabe des IV. Btls an Inf.-Rgt. Nr.159.
  • 02.08.1914 [1] : Das Regiment wurde gemäß Mobilmachungsplan mobilisiert. Neben dem ins Feld rückende Regiment stellte es ein Ersatz-Bataillon zu 4 Kompanien, sowie zwei Rekruten-Depots auf.
  • 01.09.1918 [2] [3]: Das Regiment erhält eine eigene Minenwerfer-Kompanie, gebildet aus Teilen der Minenwerfer-Kompanie Nr. 14.

Ersatztruppenteile zum 1. Weltkrieg

  • 1. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.56 aufgestellt in Wesel (zwei Komp. traten zum Brig.-Ers.-Btl. Nr.79).
  • 2. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.56 aufgestellt in Goch.

Standorte

  • 1860 bis 1864: Paderborn, Soest, Warburg.
  • 1864 bis 1866: Köln.
  • 1866 bis 1871: Göttingen, Heiligenstadt
  • daneben 1866/67: Nordhausen, 1867 bis 1871: Hameln.
  • seit 1871: Wesel, Cleve.

Namensgebung

  • 5.5. bis 4.7.1860: 16. komb. Inft.-Rgt.
  • 4.7.1860 bis 1889: 7. Westfälisches Inft.-Rgt. Nr.56
  • 27.1.1889: Inf.-Rgt. Vogel von Falckenstein (7. Westfälisches) Nr.56

Uniformen

  • Bunter-Rock: rote brandenburger Ärmelaufschläge mit weisser Paspel, blaue Schulterstücke mit roten Ziffern, gelber Linien-Adler.

Datei:Bild mit Uniformen.jpg

Feldzüge, Gefechte usw

  • 1866 gegen Österreich: (14. Inf.-Div., Elb-Armee) 26.6. Alt Aicha, 28.6. Münchengrätz; 3.7. Königsgrätz, 12.7. Jakobau.
  • 1870/71 gegen Frankreich: (20. Inf.-Div., X. Armeekorps) 6.8. Vionville-Mars la Tour; 18.8. Gravelotte-St. Privat; 19.8.-27.10. Einschliessung Metz; 27.9. Bellevue (Füs.-Btl.), 24.11. Ladon (I., 5., 6. Komp.); 26.11. Lourcy (II. Btl. & 12. Komp.), 28.11. Beaune la Rolande (I. & Füs. Btl.), 30.11. Maizières (3., 4., 9., 10., 12. Komp.), 3./4.12. Orléans (I. & Füs. Btl.), 6.12. Montargis (5.-7. Komp.), 8.-10.12. Beaugency-Cravant, 11.12. Serqueu Chateau, 15.12. Vendome (I. & Füs. Btl.), 15.12. St. Amand (II. Btl.), 16.12. Vendome (I. Btl.), 17.12. Equisay (Füs. Btl.), 31.12. Vendome, 2.1. Villechauve (II. Btl.), 6.1. Montoire, 3.1. La Chatre s. Loir (I. & Füs. Btl.), 9.1. Chahaignes u. Brives, 10.-12.1. Le Mans, 13.1. Chauffour (II. Btl.), 14.1. Chassilé (II. Btl.), 15.1. St. Jean s. Erve (II. Btl.), 17./18.1. Laval (I. Btl.).
  • 1914/18: siehe Gefechtschronik der 14. Division (Alte Armee).

Regimentschefs, -kommandeure

Regimentschef

  • 20.9.1866 bis 1885: Eduard Vogel von Falckenstein (*5.1.1797 Breslau) †6.4.1885 auf Schloss Dolzig)[4]

Regimentskommandeur

Das Königlich Preußische Infanterie-Regiment "Vogel von Falckenstein" (7. Westfälisches) Nr.56 war in Wesel am Niederrhein beheimatet. Sein III. Bataillon stand in Clewe (ebenfalls am Niederrhein). Es unterstand der 79.Infanterie-Brigade / 14.Infanterie-Division / VII.Armeekorps / 2.Armee.

Stellenbesetzung zu Kriegsbeginn:

  • Regiments-Kommandeur: Oberst Weicke
  • Regiments-Adjutant: Oberleutnant Kurt Krause
  • Ordonnanzoffiziere: Oberleutnant der Reserve Krüger (v. Jg.Batl.11),
  • Leutnant Schmitz
  • Regiments-Arzt: Stabsarzt der Reserve Dr. Sallandt (zugleich für I. Batl.)
  • Führer der Großen Bagage: Offizierstellvertreter Freiherr von Hurter
  • Regiments-Zahlmeister: Zahlmeister Stubbe (zugleich für II. Batl.)
  • Musikmeister: Musikmeister Roick
  • Regiments-Schreiber: Feldwebel Wöhrmann
  • I. Bataillon:
    • Bataillons-Kommandeur: Major Kuhlwein
    • Bataillons-Adjutant: Leutnant Sasowski
    • Bataillons-Arzt: Stabsarzt der Reserve Dr. Sallandt (Regimentsarzt)
    • Assistenz-Arzt: Unterarzt der Reserve Menge
    • Verpflegungsoffizier: Oberleutnant der Reserve Brinkmann
    • Bataillons-Zahlmeister: Zahlmeister Schulz
    • Bataillons-Schreiber: Vizefeldwebel Ehlebracht
  • 1. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann von Ludwiger
    • Oberleutnant der Reserve Spelten
    • Leutnant Elbrechter
    • Leutnant der Reserve Gehrig
    • Offizierstellvertreter Esch
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Hübner
    • Fähnrich Kohlschein
  • 2. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Knoll
    • Leutnant Pecht
    • Leutnant der Reserve Renzing
    • Offizierstellvertreter Vollmering
    • Offizierstellvertreter Dinnendahl
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Waltemath
  • 3. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Walther Krause
    • Leutnant der Reserve Nellessen
    • Offizierstellvertreter Vogel
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Blume
    • Fähnrich Barkholt
  • 4. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Leutnant Grennebach
    • Leutnant Schramme
    • Leutnant der Reserve Falkenstein
    • Offizierstellvertreter Ziegler
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Itjeshorst
  • II. Bataillon
    • Bataillons-Kommandeur: Major Klostermann
    • Bataillons-Adjutant: Leutnant Küper
    • Bataillons-Arzt: Oberarzt der Reserve Dr. Ahlers
    • Assistenz-Arzt: Assistenzarzt der Reserve Dr. Meyer
    • Verpflegungsoffizier: Leutnant der Reserve Hüttemann
    • Bataillons-Zahlmeister: Zahlmeister Stubbe (zugleich für Regimentsstab)
    • Bataillons-Schreiber: Vizefeldwebel Beikirch
  • 5. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Kristen
    • Leutnant der Reserve Möllenhoff
    • Leutnant Körner
    • Offizierstellvertreter Hinzen
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Knollmann
    • Fähnrich Bode
  • 6. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Treder
    • Leutnant der Reserve Hesseler
    • Leutnant Fränken
    • Leutnant der Reserve Brässel (v. Garde-Jäg.Batl.)
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Schrader
    • Fähnrich Kurth
  • 7. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Tütel
    • Leutnant der Reserve Middeldorf
    • Leutnant der Reserve Dämgen
    • Leutnant Marten
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Noeske
    • Fähnrich Eismann
  • 8. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Wittmaack
    • Leutnant der Reserve Hoffmans
    • Leutnant der Reserve Kaspar
    • Leutnant Hoeter
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Staacks
  • III. Bataillon
    • Bataillons-Kommandeur: Major Zöllner
    • Bataillons-Adjutant: Leutnant Josef Harpe
    • Bataillons-Arzt: Stabsarzt der Reserve Dr. Brömel
    • Assistenz-Arzt: Unterarzt der Reserve Dr. Löw
    • Verpflegungsoffizier: Leutnant der Reserve Merkel
    • Bataillons-Zahlmeister: Zahlmeister Rau
    • Bataillons-Schreiber: Vizefeldwebel Pöler
  • 9. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Oberleutnant Krätschell (v. I.R. 15)
    • Leutnant der Reserve Dickmann
    • Leutnant Schrepffer
    • Offizierstellvertreter Conrads
    • Offizierstellvertreter von Amelunxen
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Engeler
  • 10. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Patermann
    • Leutnant Knickmeyer
    • Leutnant der Reserve Hanicke
    • Leutnant der Reserve Dörr
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Ladwig
    • Fähnrich Lang
  • 11. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Oberleutnant Busch (I.R. 57)
    • Leutnant der Reserve Husemann
    • Leutnant Bastelberger
    • Leutnant der Reserve Thiery
    • Offfizerstellvertreter Klümpen
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Dick
  • 12. Kompanie:
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Fischer
    • Leutnant der Reserve Kochendörffer
    • Leutnant der Reserve Rath
    • Leutnant Jürgens
    • Offizierstellvertreter Dralle
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Grabenhorst
  • Maschinengewehr-Kompanie
    • Kompanie-Chef: Hauptmann Prösch
    • Leutnant der Reserve Wehmeyer
    • Leutnant von Liebermann
    • Leutnant Fischer
    • Kompanie-Feldwebel: Feldwebel Fröchtling

Garnisonskirchenbücher

  • Taufen, Heiraten, Tote IR 56 1865-1869, Digitalisate, frei zugänglich bei familysearch.

Literatur

  • Dr. phil. Martin Schultz: Das Infanterie- Regiment Vogel von Falckenstein (7.Westfälisches) Nr.56 im Großen Kriege 1914/18. 1926 Berlin, Albrecht Blau Verlag, 328 Seiten.
  • Carl Walther Braumann: Die Geschichte der 56er : Infanterie-Regiment "Vogel v. Falkenstein" (7. Westfälisches) Nr. 56, 1936 Bochum, Laupenmühlen & Dierichs.
  • Wehmann, Karl: Das Infanterie-Regiment Vogel von Falckenstein (7. Westfälisches) Nr. 56 in den ersten 50 Jahren seines Bestehens. 1910, Verlag/Ort: Berlin, Verlag E. S. Mittler & Sohn, mit Bildnissen, 456 Seiten.
  • Stammliste der Offiziere, Sanitätsoffiziere und Beamten des Infanterie-Regiments Vogel von Falckenstein (7. Westfälisches) Nr. 56., Abgeschlossen, Wesel den 1.10.1904, Verlag von Gerhard Stalling, Oldenburg 1905
  • Alexander Berkel: Schanzen - Warten - Sterben - Kriegsalltag eines rheinisch-westfälischen Regiments 1914 bis 1918, Wesel, Stadtarchiv Wesel, 368 Seiten, über 250 sw Abbildungen und 7 farbigen Karten, 2014
  • N.N.: Die ersten fünfundzwanzig Jahre des 7. Westfälischen Infanterie-Regiments Nr. 56 : 1860 - 1885 ; auf Veranlassung des Regiments in kurzer Darstellung bearbeitet für die Unteroffiziere und Mannschaften, Berlin, Mittler, 1885, Online, inkl. Rang- und Verlustlisten 1866 und 1870/71

Quellen und Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  3. Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
  4. Siehe auch Artikel Eduard Vogel von Falckenstein. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.

Weblinks

Infanterie-Regimenter 1806 - 1914
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918

(B)=grhzgt. Baden -|- (H)=grhzgt. Hessen -|- (S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde-Regimenter: 1.G Reg.z.F. | 2.G Reg.z.F. | 3.G Reg.z.F. | 4. GR z.F. | 5. GR z.F. | G Gren.R 1 | G Gren.R 2 | G Gren.R 3 | G Gren.R 4 | G Gren.R 5 | GFüs. | Lehr.Inf.Batl.

Grenadier-Regimenter (Gren.R): 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Leib.8 | 9 | 10 | 11 | 12 | - | 89 | - | 100 (S) | 101 (S) | - | 109 (B) | 110 (B) | - | 119 (W) | - | 123 (W) |

Füsilier-Regimenter (FR): 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | - | 73 | - | 80 | - | 86 | - | 90 | - | 122 (W) | Schützen-Regiment (Schütz.R): 108 (S) |

Infanterie-Regimenter (IR): 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | - | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | - | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | - | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | - | 87 | 88 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | - | 102 (S) | 103 (S) | 104 (S) | 105 (S) | 106 (S) | 107 (S) | - | 111 (B) | 112 (B) | 113 (B) | 114 (B) | 115 (H) | 116 (H) | 117 (H) | 118 (H) | - | 120 (W) | 121 (W) | - | 124 (W) | 125 (W) | 126 (W) | 127 (W) | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 (S) | 134 (S) | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 (S) | 140 | 141 | 142 (B) | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 (H) | 169 (B) | 170 (B) | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 (S) | 178 (S) | 179 (S) | 180 (W) | 181 (S) | 182 (S) |

Bayerische Infanterie-Regimenter (KB IR): KB Leib.R | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |

Infanterie: Regimenter Jäger-Einheit MG-Truppe Ersatz-Bataillon Brigade-Ersatz-Bataillon Landwehr Landsturm

Persönliche Werkzeuge