11. IR (KB)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918
Kgl. Bayer. 11. Infanterie-Regiment von der Tann
Dieses Regiment ist das 11. der bayerischen Armee.
Verband des Königlich Bayerischen Militärs
Generelle Info zu den Königlich Bayerischen Einheiten:

Das Bayerische Militär war im Deutschen Reich nicht in die durchnummerierte Zählweise miteingebunden. Es hatte eine eigene Nummerierung. Zur Unterscheidung gegenüber den anderen Einheiten des Reiches wurde ihnen das KB (Königlich Bayerisch) oder das Kgl. Bayer. vorangestellt.

Datei:Bild der Fahne.jpg
kurzer Regimentsname

Inhaltsverzeichnis

Stiftungstag

01.10.1805

Garnison und Unterstellung 1914

  • Garnison: Regensburg

Das Regiment war 1914 (vor der Mobilmachung) unterstellt:


Übergeordnete Einheiten

Erster Weltkrieg


Kriegsgliederung am 17.08.1914 [1]

Formationsgeschichte

  • 1805[2] : Das Regiment wurde durch Kurfürst Max IV Josef in Würzburg als 13. Linien-Infanterie-Regiment aus Teilen aller bestehenden bayer. Infanterie-Einheiten aufgestellt.
  • 1811 [2]: Nach Auflösung des bisherigen 11. Linien-Infanterie-Regiments erhält das Regiment die Bezeichnung 11. Linien-Infanterie-Regiment Kinkel.
  • 02.08.1914 [1] : Das Regiment wurde gemäß Mobilmachungsplan mobilisiert. Neben dem ins Feld rückende Regiment stellte es ein Ersatz-Bataillon zu 4 Kompanien, sowie zwei Rekruten-Depots auf.
  • 13.09.1918 [3]: Das Regiment erhält eine eigene Minenwerfer-Kompanie, gebildet aus Teilen der (bayer.) Minenwerfer-Kompanie Nr. 16.

Standorte

  • 1805: Würzburg
  • 1810: Kempten und Landsberg
  • 1867: Regensburg

Namensgebung [2]

  • 1805: 13. Linien-Infanterie-Regiment
  • 1811: 11. Linien-Infanterie-Regiment "Kinkel"

Uniformen

  • ab, von - bis: Ggf Beschreibung der Farben usw

Datei:Bild mit Uniformen.jpg

Feldzüge, Gefechte usw. [2]

1806-1807: Krieg gegen Preußen und Rußland

  • Einschließung von Plassenburg
  • Belagerung von Breslau
  • Gefecht bei Oltachin
  • Treffen bei Pultusk

1809: Krieg gegen Österreich

  • Gefecht bei Mülhausen
  • Schlacht bei Abensberg
  • Schlacht bei Wagram
  • Schlacht bei Znaym

1812-1813: Krieg gegen Rußland

  • Schlacht beo Polozk

1813-1815: Krieg gegen Frankreich

  • Schlacht bei Hanau
  • Schlacht bei Brienne la Rothière
  • Schlacht bei Bar sur Aube
  • Schlacht bei Areis sur Aube
  • Einzug in Paris

1832-1834: Expedition nach Griechenland (II. Bataillon)

1866: Deutsch-Deutscher Krieg

  • Gefecht bei Zella
  • Gefecht bei Kissingen
  • Gefecht bei Helmstadt

1870-1871: Krieg gegen Frankreich

  • 04.08.1870: Treffen bei Weißenburg
  • 06.08.1870: Schlacht bei Wörth
  • 30.08.1870: Schlacht bei Beaumont (Sedan)
  • 31.08.1870: Gefecht bei Remilly
  • 01.09.1870: Schlacht bei Sedan
  • 10.10.1870: Gefecht bei Artenay
  • 11.10.1870: Treffen bei Orléans
  • 09.11.1870: Treffen bei Coulmiers
  • 01.12.1870: Gefecht bei Villepion
  • 02.12.1870: Schlacht bei Loigny-Poupry
  • 03./04.12.1870: Schlacht bei Orléans
  • 08./10.12.1870: Schlacht bei Beaugency-Cravant
  • 03.01.1871 - 28.02.1871: Einschließung und Belagerung von Paris
  • 01.03.1871: Einzug in Paris
  • 06.07.1871 - 12.07.1871: Rückkehr nach Regensburg und Ingolstadt

1914-1918: Erster Weltkrieg

Das Regiment war der 6. (Kgl.Bay.) Infanterie-Division und später der 16. (Kgl. Bayer.) Infanterie-Division unterstellt.
Gefallene: 83 Offiziere, 2120 Unteroffiziere und Mannschaften

(6. (Kgl.Bay.) Infanterie-Division)

  • 08.08.1914 - 19.08.1914: Grenzschutzgefechte in Lothringen
  • 20.08.1914 - 22.08.1914: Schlacht in Lothringen
  • 22.08.1914 - 14.09.1914: Schlacht vor Nancy - Epinal
  • 18.09.1914 - 19.07.1916: Kämpfe zwischen Maas und Mosel
    • 19.09.1914 - 30.09.1914: Kämpfe auf den Maashöhen
    • 19.09.1914 - 20.09.1919: Angriff auf die Maashöhen, Hattonchâtel, Vigneulles
    • 22.09.1914 - 25.09.1914: Erstürmung des Fort Camp des Romains
    • 22.09.1914 - 25.09.1914: Lovignéville, Spada
    • 24.09.1914 - 19.07.1916: Kämpfe auf den Maashöhen bei St. Mihiel
    • 16.11.1914 - 18.11.1914: Gefecht bei Chauvoncourt
    • 05.04.1915 - 06.06.1915: Kämpfe im Ailly-Wald
    • 05.05.1915: Angriff im Ailly-Wald
  • 19.07.1916 - 08.08.1916: Schlacht bei Verdun
    • 16.07.1916 - 08.08.1916: Kämpfe um Fleury und Zwischenwerk Thiaumont
  • 08.08.1916 - 15.09.1916: Kämpfe im Argonnenwald
  • 18.09.1916 - 27.09.1916: Schlacht an der Somme
  • 01.10.1916 - 14.01.1917: Stellungskämpfe in Französisch-Flandern

16. (Kgl. Bayer.) Infanterie-Division

  • 14.01.1917 - 31.01.1917: Stellungskämpfe in Französisch-Flandern
  • 03.02.1917 - 01.04.1917: Kämpfe im Artois
  • 02.04.1917 - 20.05.1917: Frühjahrsschlacht bei Arras 1917
  • 27.05.1917 - 01.10.1917: Schlacht in Flandern
    • 27.05.1917 - 21.07.1917: Kämpfe um den Wyschaete-Bogen und Vorbereitungskämpfe für die Sommerschlacht 1917 in Flandern
    • 22.07.1917 - 17.09.1917: Sommerschlacht 1917 in Flandern
    • 18.09.1917 - 01.10.1917: Herbstschlacht 1917 in Flandern
  • 01.10.1917 - 14.10.1917: Grenzschutz an der belgisch-holländischen Grenze
  • 15.10.1917 - 28.11.1917: Stellungskämpfe in Belgisch-Flandern
  • 28.11.1917 - 29.11.1917: Tankschlacht bei Cambrai
  • 30.11.1917 - 07.12.1917: Angriffsschlacht bei Cambrai
  • 07.12.1917 - 31.01.1918: Kämpfe in der Siegfried-Stellung
  • 01.02.1918 - 20.03.1918: Stellungskämpfe im Artois und Aufmarsch zur Großen Schlacht in Frankreich
  • 21.03.1918 - 06.04.1918: Großen Schlacht in Frankreich
    • 21.03.1918 - 23.03.1918: Durchbruchsschlacht Monchy - Cambrai
    • 24.03.1918 - 25.03.1918: Schlacht bei Bapaume
    • 25.03.1918: Gefecht bei Sapignie
    • 26.03.1918: Kämpfe bei Courcelles
  • 07.04.1918 - 25.05.1918: Kämpfe zwischen Arras und Albert
  • 25.05.1918 - 20.08.1918: Stellungskrieg in Flandern
  • 21.08.1918 - 02.09.1918: Abwehrschlacht zwischen Scarpe und Somme
    • 21.08.1918 - 02.09.1918: Schlacht bei Bapaume
    • 25.08.1918 - 28.08.1918: Kämpfe um Thilloy
    • 30.08.1918 - 01.09.1918: Kämpfe bei Frémicourt und Beaucourt
  • 03.09.1918 - 26.09.1918: Kämpfe vor der Siegfried-Front 1918
  • 28.09.1918 - 17.10.1918: Abwehrschlacht in Flandern
  • 18.10.1918 - 24.10.1918: Nachhutkämpfe zwischen Yser und Lys
  • 25.10.1918 - 01.11.1918: Schlacht an der Lys
  • 02.11.1918 - 04.11.1918: Nachhutkämpfe beiderseits der Schelde
  • 05.11.1918 - 11-11-1918: Rückzugskämpfe in der Antwerpen-Maas-Stellung
  • 12.11.1918 - 14.12.1918: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Regimentsinhaber, -kommandeure

Regimentsinhaber [2]

  • 1835: Generalleutnant Freiherr von Lamotte
  • 1836: Generalmajor Freiherr von Hertling
  • 1838: Generalmajor Graf Isenburg
  • 1867: General der Infanterie Freiherr von und zu der Tann-Rathsamshausen

Regimentskommandeur

Literatur

  1. Dunzinger, Albert; Das K. B. 11. Infanterie-Regiment von der Tann; Erinnerungsblätter deutscher Regimenter, (bayer. Anteil, Band 2), 1 Karte, 92 Seiten; Selbstverlag des bay. Kriegsarchivs, München 1921. Digitalisat der DNB
  2. Zoellner, Eugen: "Geschichte des K.B. 11. Infanterie-regiments "von der Tann" 1805-1905", München, J. Lindauersche buchhandlung (Schöpping), 1905.
  3. III. Armee-Corps: "Armee-Album - K.B. 11. Infanterie-Regiment Von der Tann - 1912/13", A. Bruckmann's Militär-Verlag, München.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Das KB 11. Infanterie-Regiment von der Tann; Albert Dunzinger
  3. Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
Infanterie-Regimenter 1806 - 1914
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918

(B)=grhzgt. Baden -|- (H)=grhzgt. Hessen -|- (S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde-Regimenter: 1.G Reg.z.F. | 2.G Reg.z.F. | 3.G Reg.z.F. | 4. GR z.F. | 5. GR z.F. | G Gren.R 1 | G Gren.R 2 | G Gren.R 3 | G Gren.R 4 | G Gren.R 5 | GFüs. | Lehr.Inf.Batl.

Grenadier-Regimenter (Gren.R): 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Leib.8 | 9 | 10 | 11 | 12 | - | 89 | - | 100 (S) | 101 (S) | - | 109 (B) | 110 (B) | - | 119 (W) | - | 123 (W) |

Füsilier-Regimenter (FR): 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | - | 73 | - | 80 | - | 86 | - | 90 | - | 122 (W) | Schützen-Regiment (Schütz.R): 108 (S) |

Infanterie-Regimenter (IR): 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | - | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | - | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | - | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | - | 87 | 88 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | - | 102 (S) | 103 (S) | 104 (S) | 105 (S) | 106 (S) | 107 (S) | - | 111 (B) | 112 (B) | 113 (B) | 114 (B) | 115 (H) | 116 (H) | 117 (H) | 118 (H) | - | 120 (W) | 121 (W) | - | 124 (W) | 125 (W) | 126 (W) | 127 (W) | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 (S) | 134 (S) | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 (S) | 140 | 141 | 142 (B) | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 (H) | 169 (B) | 170 (B) | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 (S) | 178 (S) | 179 (S) | 180 (W) | 181 (S) | 182 (S) |

Bayerische Infanterie-Regimenter (KB IR): KB Leib.R | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |

Infanterie: Regimenter Jäger-Einheit MG-Truppe Ersatz-Bataillon Brigade-Ersatz-Bataillon Landwehr Landsturm

Persönliche Werkzeuge