XXV. Reserve-Korps (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
-- Portal:Militär -- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Korps Erster Weltkrieg
XXV. Reserve-Korps

Inhaltsverzeichnis

Datum der Aufstellung

  • Oktober 1914 [1]

Gliederung

Übergeordnete Einheiten

Untergeordnete Einheiten

Formationsgeschichte

  • Oktober 1914 [1]: Das Korps wurde aufgestellt.
  • 13.08.1917 - 22.10.1917 [1]: Das Korps wurde auch als Abschnitt Czortkow oder als Czortkow-Gruppe bezeichnet.
  • 23.10.1917 - 22.12.1917 [1]: Das Korps wurde auch als Abschnitt Jablonow bezeichnet.

Feldzüge, Gefechte usw

Kommandierender General [2]

  • 25.08.1914: General der Infanterie Reinhard Freiherr von Scheffer-Boyadel
  • 03.09.1916: Generalleutnant Karl Surén
  • 09.11.1916: Generalleutnant Manfred von Richthofen
  • 08.03.1917: Generalleutnant Konstanz von Heineccius
  • 23.11.1917: General der Infanterie Horst Edler von der Planitz
  • 23.12.1917: Generalleutnant Wilhelm Gröner
  • 25.02.1918 - 14.01.1919: General der Infanterie Arnold von Winckler

Generalstabschef

  • 25.08.1914: Oberst Eduard Hubert Maria Neven Du Mont
  • 27.10.1914: Major Ewald von Massow
  • 12.09.1915: Oberst Fritz Freiherr Schäffer von Bernstein
  • 24.12.1917: Major Kurt von Greiff
  • 1918: Major Wilhelm Knochenhauer
Kommandeure des XXV. Reserve-Korps

Armeekorps 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Armeekorps Erster Weltkrieg

v. Scheffer-Boyadel | Surén | v. Richthofen | v. Heineccius | v. d. Planitz | Gröner | v. Winckler


Literatur

  • Das XXV. Reservekorps im Felde eine Bilderreihe aus den Kampf- und Stellungsgebieten des Korps im Weltkriege 1914-16 ; (den tapferen Soldaten des XXV. Reservekorps gewidmet), 1917, Online

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
Armee-Korps bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Armee-Korps: 1806-1914 | 1914-1918 Bild:Stander AK.png

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (B)=kgl.Bayer. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde | I. | II. | III. | IV. | V. | VI. | VII. | VIII. | IX. | X. | XI. | XII.(S) | XIII.(W) | XIV. | XV. | XVI. | XVII. | XVIII. | XIX.(S) | XX. | XXI. | - | I.(B) | II.(B) | III.(B) |

zusätzliche Generalkommandos Erster Weltkrieg

Reserve: G | I. | - | III. | IV. | V. | VI. | VII. | VIII. | IX. | X. | - | XII.(S) | - | XIV. | XV.(B) | - | XVII. | XVIII. | - | XXII. | XXIII. | XXIV. | XXV. | XXVI. | XXVII. | - | XXXVIII. | XXXIX. | XXXX. | XXXXI. | - | I.(B) | II.(B) |


bezeichnete Korps: Alpenkorps | Asienkorps | Beskidenkorps | Ersatz-Korps | Karpathenkorps | Landwehr Korps | Marine Korps | Nordkorps (1915) | Nordkorps (1918) |


höhere Kommandos: HKK 1 | HKK 2 | HKK 3 | HKK 4 | HKK 5 | HKK 6 | - | HLK 1 | HLK 2 | HLK 3 | HLK 4 |


Generalkommandos: 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 |


weitere bezeichnete Generalkommandos

Persönliche Werkzeuge