VI. Reserve-Korps (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
-- Portal:Militär -- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Korps Erster Weltkrieg
VI. Reserve-Korps

Inhaltsverzeichnis

Datum der Aufstellung

  • 02.08.1914 [1]

Gliederung

Übergeordnete Einheiten

Untergeordnete Einheiten

Kriegsgliederung am 17.08.1914 [1]

11. Reserve-Division
Stärke: 12 Infanterie-Bataillone, 4 MG-Kompanien, 3 Eskadrone, 6 Feldartillerie Batterin, 1 Pionier-Kompanie
23. Infanterie-Brigade 21. Reserve-Infanterie-Brigade Reserve-Husaren-Regiment Nr. 4
Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr.22 Reserve-Infanterie Regiment Nr. 10 Reserve-Feldartillerie-Regiment Nr. 11 4 Kompanie Schlesisches Pionier-Bataillon Nr.6
3. Schlesisches Infanterie-Regiment Nr.156 Reserve-Infanterie Regiment Nr. 11 Reserve-Divisions-Brücken-Train Nr. 11
Reserve-Sanitätskompanie Nr. 6
12. Reserve-Division
Stärke: 11 Infanterie-Bataillone, 4 MG-Kompanien, 3 Eskadrone, 6 Feldartillerie Batterin, 2 Pionier-Kompanie
22. Reserve-Infanterie-Brigade 23. Reserve-Infanterie-Brigade Reserve-Ulanen-Regiment Nr. 4
Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 23 (2 Bataillone) Reserve-Infanterie Regiment Nr. 22 Reserve-Feldartillerie-Regiment Nr. 12 1. und 2. Reserve-Kompanie Schlesisches Pionier-Bataillon Nr.6
Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 38 Reserve-Infanterie Regiment Nr. 51 (2 Bataillone) Reserve-Sanitätskompanie Nr. 20
Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 6
Korpstruppen
Reserve-Fernsprechabteilung 6 Munitionskolonnen Trains

Formationsgeschichte

  • 02.08.1914 [1]: Das Reserve-Korps wurde gemäß Mobilmachungsplan mobilisiert.
  • 12.04.1917 - 23.05.1917 [1]: Das Korps war die Kanal-Gruppe.

Feldzüge, Gefechte usw. [2]

1914 Westfront

  • 20.08.1914 - 26.08.1914: Belagerung von Longwy (Teile)
  • 22.08.1914 - 27.08.1914: Schlacht bei Longwy - Longuyon und am Ortain-Abschnitt (VI. RK mit 11. RD & 12. RD)
  • 28.08.1914 - 01.09.1914: Schlacht um die Maasübergänge (VI. RK mit 11. RD & 12. RD)
  • 28.08.1914 - 20.02.1916: Stellungskämpfe um Verdun
    • 13.09.1914 - 20.02.1916: (VI. RK)
  • 02.09.1914 - 03.09.1914: Schlacht bei Varennes - Montfaucon (1. Schlacht bei Varennes) (VI. RK)
  • 06.09.1914 - 12.09.1914: Schlacht bei Vaubecourt - Fleury (V.-Sommaisne) (VI. RK mit 11. RD & 12. RD)
    • 10./11.09.1914: Nachtangriff Louppy - Heippes
  • 17.09.1914 - 24.09.1914: Schlacht bei Varennes (2. Schlacht bei Varennes)
  • 14.12.1914: Gefecht bei Ornes - Flabas

1915

  • 16.02.1915 - 19.02.1915: Schlacht bei Perthes-les-Hurlus und Beausejour (4. Schlacht bei Perthes) (Teile VI. RK)

1916

  • 21.02.1916 - 09.09.1916: Schlacht bei Verdun
    • 21.02.1916 - 15.05.1916: VI.RK
    • 08.04.1916 - 13.05.1916: Kämpfe um Höhe 304
  • 24.06.1916 - 26.11.1916: Schlacht an der Somme
    • 02.07.1916 - 17.07.1916: Gen.Kdo. VI. RK (2. Armee)
    • 19.07.1916 - 30.07.1916: Gen.Kdo. VI. RK (1. Armee)
  • 07.07.1916 - 30.09.1916: Stellungskämpfe in Flandern und Artois
    • 04.08.1916 - 22.09.1916: Gen.Kdo. VI. RK (6. Armee)
  • 24.06.1916 - 26.11.1916: Schlacht an der Somme
    • 23.09.1916 - 25.09.1916: Gen.Kdo. VI. RK (2. Armee)
  • 01.10.1916 - 31.01.1917: Stellungskämpfe in Flandern und Artois

1917

  • 01.02.1917 - 01.04.1917: Stellungskämpfe in französisch-(belgisch-) Flandern und Artois
  • 16.03.1917 - 20.06.1917: Kämpfe vor der Siegfriedfront
    • 03.04.1917 - 23.05.1917: Gen.Kdo. VI. RK
  • 21.05.1917 - 31.12.1917: Stellungskämpfe in Flandern und Artois (Gen.Kdo. VI. RK)
  • 24.06.1917 - 28.06.1917: Gefecht bei Lens (Gen.Kdo. VI. RK)
  • 01.07.1917: Gefecht bei Lens (Gen.Kdo. VI. RK)
  • 15.08.1917 - 27.08.1917: Kämpfe bei Lens (Gen.Kdo. VI. RK)

1918

  • 01.01.1918 - 30.04.1918: Stellungskämpfe in Flandern und Artois (auf belgischem Gebiet: "in Belgisch Flandern", auf französischem Gebiet nördlich des La Bassée-Kanals "in Französisch-Flandern, südlich des Kanals: "im Artois")
    • 01.01.1918 - 05.02.1918: (Gen.Kdo. VI. RK)
  • 01.02.1918 - 20.03.1918: Stellungskämpfe im Artois und Aufmarsch zur "Großen Schlacht in Frankreich"
  • 21.03.1918 - 06.04.1918: Große Schlacht in Frankreich
    • 21.03.1918 - 23.03.1918: Durchbruchsschlacht Monchy-Cambrai
    • 24.03.1918 - 25.03.1918: Schlacht bei Bapaume
  • 07.04.1918 - 20.08.1918: Kämpfe zwischen Arras und Albert
  • 20.01.1918 - 06.07.1918: Stellungskämpfe bei Reims
    • 31.05.1918 - 29.06.1918: (Gen.Kdo. VI. RK)
  • 27.05.1918 - 13.06.1918: Schlacht bei Soissons und Reims
  • 14.06.1918 - 04.07.1918: Stellungskämpfe zwischen Oise, Aisne und Marne
  • 05.07.1918 - 17.07.1918: Stellungskämpfe zwischen Aisne und Marne
    • 05.07.1918 - 14.07.1918: (Gen.Kdo. VI. RK)
  • 15.07.1918 - 17.07.1918: Angriffsschlacht an der Marne und in der Champagne
  • 18.07.1918 - 25.07.1918: Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims
  • 26.07.1918 - 03.08.1918: Die bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 04.08.1918 - 09.10.1918: Stellungskämpfe bei Reims
  • 04.08.1918 - 03.09.1918: Stellungskämpfe an der Vesle
  • 26.09.1918 - 11.11.1918: Abwehrschlacht in der Champagne und an der Maas 1918
    • 26.09.1918 - 09.10.1918: (1. Armee m. Gen.Kdo. VI. RK)
  • 10.10.1918 - 12.10.1918: Kämpfe vor der Hunding- und Brunhild-Front
  • 13.10.1918 - 24.10.1918: Stellungskämpfe an der Aisne (Gen.Kdo. VI. RK mit Garde-Kavallerie-Schützen-Division & 80. RD)
  • 25.10.1918 - 01.11.1918: Abwehrschlacht in der Hundingstellung (Gen.Kdo. VI. RK mit Garde-Kavallerie-Schützen-Division & 80. RD)
  • 02.11.1918 - 04.11.1918: Stellungskämpfe an der Aisne (Gen.Kdo. VI. RK mit Garde-Kavallerie-Schützen-Division & 80. RD)
  • 05.11.1918 - 11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung (Gen.Kdo. VI. RK)
  • ab 12.11.1918: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Kommandierender General [3]

  • 02.08.1914: General der Infanterie Konrad von Goßler
  • 10.02.1917: General der Infanterie Kurt von der Borne
  • 10.01.1919: Generalleutnant Alfred von Kleist
  • 19.01.1919: Generalleutnant Paul Grünert
  • 02.02.1919 - 10.1919: Generalleutnant Rüdiger Graf von der Goltz

Chef des Generalstabes

unvollständig
  • 26.11.1914: Oberstleutnant Otto Freiherr von Ledebur
  • 11.1916: Major Edwin von Stülpnagel
  • 1918: Major Robert Hagemann
Kommandeure des VI. Reserve-Korps

Armeekorps 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Armeekorps Erster Weltkrieg

v. Goßler | v. d. Borne | v. Kleist | Grünert | v. d. Goltz


Literatur

  • Konrad von Gossler, Erinnerungen an den Großen Krieg, dem VI. Reservekorps gewidmet von Conrad v. Goßler, Gen. d. Inf; Verlag Korn, Breslau 1919; 155 Seiten. Digitalisat der Digitalen Bibliothek Oppeln
  • Der 6. (schlesische) Reservekorps im Weltkriege [4] ; Breslau, 1919 Aus d. schlesischen Zeitung No. 572, 16. Nov. 1919. - Unterz. Dr. W.
  • Die Arbeit der Fürsorge-Offiziere u. d. Errichtg v. Arbeitsbataillonen [4], General-Kommando d. VI. Reserve-Korps; Ausgearb.: Hauptm. Rehm Rehm, (Hauptmann) [s. l.] : [s. n.], [1919] 12 S., 8
  • Deutsche Machtpolitik in Lettland im Jahre 1919 [4], ausgewählte Dokumente des von General Rüdiger Graf von der Goltz geführten Generalkommandos des VI. Reservekorps Lenz, Wilhelm In: Zeitschrift für Ostforschung / i. Auftr. des Herder-Instituts e.V. hrsg. von ...; Marburg, L., 36 (1987), S. 523 - 576

Weblinks

Einzelanchweise

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 1,14 1,15 1,16 1,17 1,18 1,19 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Die Schlachten und Gefechte des Großen Krieges 1914 - 1918, Großer Generalstab
  3. Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
  4. 4,0 4,1 4,2 See more at: http://www.grensland-docs.nl/brondocumenten/divisionsgeschichten-1914-1918
Armee-Korps bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Armee-Korps: 1806-1914 | 1914-1918 Bild:Stander AK.png

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (B)=kgl.Bayer. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde | I. | II. | III. | IV. | V. | VI. | VII. | VIII. | IX. | X. | XI. | XII.(S) | XIII.(W) | XIV. | XV. | XVI. | XVII. | XVIII. | XIX.(S) | XX. | XXI. | - | I.(B) | II.(B) | III.(B) |

zusätzliche Generalkommandos Erster Weltkrieg

Reserve: G | I. | - | III. | IV. | V. | VI. | VII. | VIII. | IX. | X. | - | XII.(S) | - | XIV. | XV.(B) | - | XVII. | XVIII. | - | XXII. | XXIII. | XXIV. | XXV. | XXVI. | XXVII. | - | XXXVIII. | XXXIX. | XXXX. | XXXXI. | - | I.(B) | II.(B) |


bezeichnete Korps: Alpenkorps | Asienkorps | Beskidenkorps | Ersatz-Korps | Karpathenkorps | Landwehr Korps | Marine Korps | Nordkorps (1915) | Nordkorps (1918) |


höhere Kommandos: HKK 1 | HKK 2 | HKK 3 | HKK 4 | HKK 5 | HKK 6 | - | HLK 1 | HLK 2 | HLK 3 | HLK 4 |


Generalkommandos: 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 |


weitere bezeichnete Generalkommandos

Persönliche Werkzeuge