Hopsten

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hopsten: historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, biografische Aspekte, Archive, Quellen, Hinweise...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Münster > Kreis Steinfurt > Hopsten

Inhaltsverzeichnis

Zeitschiene vor 1803

Name

"Frethericus de Hopseten" 1265.

Kirchengründung

Hopsten, eine Tochtergemeinde der Osnabrücker Pfarre Schapen, besaß 1340 eine neu dotierte Kapelle, die 1538 Pfarrechte erhielt. 1667 kam die Jurisdiktion über die Pfarre von Osnabrück an Münster. Die Pfarrkirche ist dem hl. Georg geweiht, das Langhaus 1727-1734, der Turm 1749, das Chor 1867 gebaut.

  • Es erfogten Wallfahrten zu der 1728 erbauten und 1849 erweiterten Annakapelle in der Bauerschaft Breischen.
    • Quelle: Börsting, H.: Geschichte des Bistums Münster (1951)

Lagerbuch Amt Rheine 1769

Lagerbuch des Fürstbistums Münster 1769, Hausstatistik nach Hofgrößen, Pferdezahlen im Kirchspiel Hopsten

  • Anmerkung zur Tabelle:
    • 1) = Freye Häuser
    • 2) = Schatzbare Häuser
    • 3) = Summe der Häuser
    • 4) = Darinnen befinden sich
    • 5) = Einfache Schatzung
Städte
Kirchspiele
Bauerschaften
u.freye Häuser
1)
Klöster
u. Adelige
1)
geistl.,
priv.
2)
Vollerben
2)
½ Erben
2)
¼ Erben
2)
Kötter
2)
Brinksitzer
3)
Effectiv
3)
reduc. in
Vollerben
4)
Vorspann-
pferde,
Stück
4)
Stallung
f. Pferde
Stück
5)
Rtlr
5)
fl.
5)
Pf.
Kirchspiel
Hopsten
Bauerschaft
Dorf
fürstlich
. . . . . . . .. .. . . . . .
Kirchspiel
Hopsten
Bauerschaft
Aha
fürstlich
. 4 . . . 10 16 30 6 ¼ 11 32 10 15 2
Kirchspiel
Hopsten
Bauerschaft
Berkebrink
fürstlich
. . 4 2 . 5 8 19 6 1/8 14 64 10 16 5
Kirchspiel
Hopsten
Bauerschaft
Brenschen
fürstlich
. . . . . 9 12 21 1 7/8 6 12 11 8 8
Kirchspiel
Hopsten
Bauerschaft
Grossen Staden
fürstlich
. . 7 . . 2 5 14 7 9/16 10 84 12 6 .
Kirchspiel
Hopsten
Bauerschaft
Kleinen Staden
fürstlich
. . 5 . . 4 10 19 6 ½ 8 60 11 9 9
Kirchspiel
Hopsten
Bauerschaft
Ruschendorf
fürstlich
. . 8 . . . 8 16 8 ½ 14 96 13 . .
Kirchspiel
Hopsten
adel. Gut
Haus Venhausen
von Reck
1 . . . . 4 4 9 1 ¾ 4 12 . . .
Summa Kirchspiel
Hopsten
1 4 24 2 . 34 63 128 38 3/16 67 360 69 . .

Bei der Schatzung 1769 zählt 1 Reichstaler 28 Schillinge und 1 Schilling 12 Pfennig.

Zeitschiene nach 1802

Landesherrschaft

Bürgermeisterei Hopsten

  • 1823 Umfang: Hopsten
    • Bürgermeister:Wesseling
      • Quelle: Adreß-Kalender für den Bezirk der Königl. Preuß. Regierung in Münster (1823)
  • 1832/35 Einwohner: Hopsten 2.256

Verwaltungseinbindung 1895

Infrastruktur

1931 Amt Hopsten, Kreis Tecklenburg, Regierungsbezirk Münster, Sitz Hopsten

  • Gemeinde Hopsten: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Bruns, Fernsprecher Nr. 12, Ortsklasse D
    • Einwohner: 2.531, Kath. 2.499, Ev. 16, Israelisch 16
    • Gesamtfläche: 4.905 ha,
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: Pfarramt (kath), Volksschulen 4, Krankenhaus (Kirchengemeinde), Arzt 1, Apotheke, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation Zumwalde 6 km. Feuerwehr (frw), Kreissparkassennebenstelle, Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Autoverbindung, Markt
    • Politik: Gemeindevertretung 12 Mitglieder.
      • Quelle: Handbuch der Aemter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931

Kommunale Neugliederung

Wappen

Hopsten-Wappen.png Beschreibung:

Auf dem Wappen der Gemeinde Hopsten sind auf grünem Grund von rechts nach links in Silber ein Tödde, eine Leiter und ein Birkhahn dargestellt. Jedes Symbol vertritt jeweils einen Ortsteil.

Die Urkundliche Beschreibung lautet:
In Grün eine weiße (silberne) schräge Leiter, begleitet vorn von einem weißen (silbernen) nach links blickenden Birkhahn, hinten von einem weißen (silbernen) nach rechts schreitenden Mann im Gehrock, mit Kniebundhosen, Hut und schwarzen Schnallenschuhen, auf dem Rücken eine weiße (silberne) Kiepe, in der Rechten ein weißer (silberner) Stock, in der Linken eine weiße (silberne) Pfeife.

Mit dieser Urkunde vom 14.11.1988 der Bezirksregierung Münster wurde das neue Wappen der Gemeinde Hopsten genehmigt.


Quelle: Gemeinde Hopsten

Politische Einteilung

Ortsteile heute

Allgemeine Information

Bevölkerungsverzeichnisse

Staats- und Personenstandsarchiv Detmold

  • Inhalt : (rk.) Geburten, Heiraten, Tote 1815-1874
  • Inhalt : (rk.) Geburten, Heiraten (1803-1858), Tote (1803-1846)

Diözesanarchiv Münster

Bestand Generalvikariat/Hopsten-Pfarrkirche St. Georg, darin u.a.

  • Status animarum 1749
  • Archidiaconalia 17. Jhdt. Verzeichnis der Taufen, Trauungen u. Tote 1665 f.
  • Armenwesen: Einkünfte 1685, 1713, 1735.

Bearbeitungen von Quellen

  • Kirchenbuchabschrift bearbeitet von: Franz-Josef Vehoff, Deipe Stegge 165, 48653 Coesfeld, [1] .
  • Heuerleutheverzeichnis 1622. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [2]
  • Höferegister 1636, 1638, 1640, 1641. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [3]
  • Höferegister 1654 (mit vielen genealogischen Andeutungen). Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [4]
  • Hausstattschatzung 1659, 1660. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [5]
  • Personenschatzung 1660, 1664. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [6]
  • Häuser- und Viehschatzung 1669. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [7]
  • Personenschatzung 1672, 1674. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [8]
  • Hausstattschatzung 1677. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [9]
    • Auskunft erteilt auch: Clemens Tenholt, Schillerstraße 48, 48155 Münster
  • Höfe- und Pferderegister 1678. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [10]
  • Hausstattschatzung 1680. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [[11]]
  • Heuerleuthe 1690. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [12]
  • Firmungslisten 1709, 1721, 1733. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [[13]]
  • Status animarum Bearbeitet von: Edgar Winter, Birkenweg 1, 48301 Nottuln, Tel: 02509-996077, [14],
    • sowie von André Schröder, Rotterdam, [15]
  • Einwohnerliste 1784. Bearbeitet von: Edgar Winter, Birkenweg 1, 48301 Nottuln, Tel: 02509-996077, [16],
    • sowie von André Schröder, Rotterdam, [[17]]

Laufende Projekte

  • Erstellung einer Familienkartei aller Familien, die in Hopsten zwischen 1600 und 1800 lebten, auf Basis von Personenverzeichnissen und Kirchenbüchern. Bearbeitet von André Schröder, Rotterdam, [18]

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

1528 Trennung von der Pfarrei Schapen und Verleihung eigener Pfarrechte, Fundation der Pastorat 1536.

Juden

Geschichte

Erdfallsee

  • 14.04.1913 Der Boden eines Feldes brach aus ungeklärten Gründen in kürzester Zeit und ohne Vorwarnung unbemerkt auf und ein riesiges, 10 m tiefes Loch entstand. Mit der Zeit füllte sich dieses mit Grundwasser und ein See mit einem Durchmesser von ca. 100 m entstand – das war die Stunde Null des nach seiner Entstehung benannten „Erdfallsees“.

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Literatur

  • Bau- u. Kunstdenkmäler, Kreis Tecklenburg S. 45

Bibliografie-Suche

Archive und Bibliotheken

Archive

Heimat/Brauchtum

Vereine

  • Heimatverein Halverde e.V.

Kontakt: Vorsitzende(r) Heinrich Echtermeyer
St.-Josef-Straße 5, 48496 Hopsten – Halverde, Telefon: 05457 1294

  • Heimatverein Hopsten e.V.

Kontakt: Vorsitzende(r) Walter Schmidt
Hospitalstraße 4, 48496 Hopsten, Telefon: 05458 1676, Fax: 05458 935099 [19]

  • Heimatverein Schale e.V.

Kontakt: Vorsitzende(r) Horst Hassink
Napoleondamm 5, 48496 Hopsten – Schale, Telefon: 05457 1398

  • Kreisheimatbund Steinfurt

Kontakt: Vorsitzende(r) Reinhild Finke
Eichholzstraße 1, 48496 Hopsten - Schale

  • Kreisheimatpflegerin Kreis Steinfurt

Kontakt: Reinhild Finke
Eichholzstraße 1, 48496 Hopsten – Schale, Telefon: 02572 4122, Fax: 02572 4122 [20]

Weblinks

Offizielle Internetseiten

Genealogische Internetseiten

Historische Webseiten

Heimatforschung in Westfalen

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Hopsten findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Wappen_NRW_Kreis_Steinfurt.png Städte und Gemeinden im Kreis Steinfurt (Regierungsbezirk Münster)

Altenberge | Emsdetten | Greven | Hopsten | Hörstel | Horstmar | Ibbenbüren | Ladbergen | Laer | Lengerich | Lienen | Lotte | Metelen | Mettingen | Neuenkirchen | Nordwalde | Ochtrup | Recke | Rheine | Saerbeck | Steinfurt | Tecklenburg | Westerkappeln | Wettringen


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung HOPTENJO32TJ
Name
  • Hopsten (deu)
Typ
  • Gemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • W4447 (- 1993-06-30)
  • 48496 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • wikidata:Q181851
  • opengeodb:18648
  • geonames:2899135
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 05566020
Fläche (in km²)
  • 49.05 (1931)
Karte
   

TK25: 3611

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Steinfurt (1975 -) ( Kreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Borchert Ortsteil BORERTJO32TJ
Harpel Ortsteil HARPELJO32UJ
Hermes Ortsteil HERMESJO32TI
Hinken Ortsteil HINKENJO32TJ
Hollen Ortsteil HOLLENJO32UK
Feldmann-Zurlinden Ortsteil FELDENJO32TJ
Jasper Ortsteil JASPERJO32TJ
Brockmöller Ortsteil BROLERJO32TJ
Hoffrogge Ortsteil HOFGGEJO32SI
Kramer Ortsteil KRAMERJO32TI
Kröger Ortsteil KROGERJO32TJ
Lagers Ortsteil LAGERSJO32TK
Hälker Ortsteil HALKERJO32TI
Schortemeyer Ortsteil SCHYERJO32TK
Martin Ortsteil MARTINJO32TJ
Mersch Ortsteil MERSCHJO32TK
Paltenkämpen Ortsteil PALPENJO32TK
Oetker Ortsteil OETKERJO32TJ
Kämner Ortsteil KAMNERJO32TK
Hartken Ortsteil HARKENJO32TI
Küking Ortsteil KUKINGJO32TK
Echtermeyer Ortsteil ECHYERJO32UJ
Lömker Ortsteil LOMKERJO32TK
Reeker Hof REEKERJO32TJ
Ballmann Ortsteil BALAN3JO32TK
Ballmann Ortsteil BALANNJO32TK
Riebau Ortsteil RIEBAUJO32TK
Robben Ortsteil ROBBENJO32TJ
Robbes Ortsteil ROBBESJO32TI
Roling Ortsteil ROLINGJO32TI
Ruberg Ortsteil RUBERGJO32TI
Schale Landgemeinde Ortschaft SCHALEJO32TK (1975 -)
Lambrecht Ortsteil LAMCHTJO32TI
Tasche Ortsteil TASCHEJO32TK
Bökenkötter Ortsteil BOKTERJO32UJ
Ungruh Ortsteil UNGRUHJO32SI
Uphaus Ortsteil UPHAUSJO32TJ
Wiefermann Hof WIEANNJO32TJ
Wessel Ortsteil WESSELJO32TK
Sälker Ortsteil SALKERJO32TJ
Wiewel Ortsteil WIEWELJO32SI
Hassink-Schortemeyer Ortsteil HASYERJO32TK
Meiners Ortsteil MEIERSJO32TK
Holling Ortsteil HOLINGJO32TJ
Hopsten Landgemeinde Ortschaft HOPTE1JO32TJ (1975 -)
Wasmuth Ortsteil WASUTHJO32TK
Freie Meiners Ortsteil FREERSJO32TK
Wessels Hof WESELSJO32TJ
Wermeling Ortsteil WERINGJO32TJ
Wichmann Ortsteil WICANNJO32UK
Wernsmann Ortsteil WERANNJO32TJ
Kollenberg Hof KOLERGJO32TJ
Wierling Hof WIEINGJO32TJ
Wiesmann Ortsteil WIEANNJO32SI
Wibbelt Ortsteil WIBELTJO32SI
Weßling Ortsteil WESINGJO32TJ
Withake Ortsteil WITAKEJO32TJ
Lüttmann Ortsteil LUTANNJO32TI
Stegemann Ortsteil STEANNJO32TI
Ostholthoff Ortsteil OSTOFFJO32UK
Köbbermann Ortsteil KOBAN2JO32TK
Möllenhoff Ortsteil MOLOFFJO32TI
Möllenkamp Ortsteil MOLAMPJO32TK
Uhlenbusch Ortsteil UHLSCHJO32TK
Wallmeier Ortsteil WALIERJO32TI
Bergstraße Ortsteil BERAS3JO32TK
Bergstraße Ortsteil BERASEJO32TK
Langelage Ortsteil LANAGEJO32UK
Helmsing Hof HELINGJO32TJ
Schenke Ortsteil SCHNKEJO32TK
Schulte Ortsteil SCHLTEJO32TI
Berkenhüsen Ortsteil BERSE3JO32TK
Berkenhüsen Ortsteil BERSENJO32TK
Niehaus Ortsteil NIEAUSJO32TJ
Nieland Ortsteil NIEANDJO32TI
Von den Benken Hof VONKENJO32TJ
Dreising Ortsteil DREINGJO32UJ
Schröder Ortsteil SCHDERJO32TK
Schweigmann Ortsteil SCHANNJO32TI
Von der Haar Ortsteil VONAARJO32TJ
Dresselhausen Ortsteil DRESE3JO32TK
Dresselhausen Ortsteil DRESENJO32TK
Schötker Ortsteil SCHKERJO32TK
Finke-Lageschulte Ortsteil FINLTEJO32TK
Holtkamp Ortsteil HOLAMPJO32TI
Holtmann Ortsteil HOLANNJO32UJ
Finke-Hardbecke Ortsteil FINCKEJO32TK
Terheiden Ortsteil TERDENJO32SI
Tietmeyer Ortsteil TIEYERJO32UK
Esch-Osterfinke Ortsteil ESCNKEJO32TK
Brinkmann Ortsteil BRIANNJO32TI
Sommerfeld Ortsteil SOMELDJO32TK
Stapper Ortsteil STAPERJO32TI
Eberhard Ortsteil EBEARDJO32TK
Straten Ortsteil STRTENJO32UJ
Dresselhaus Ortsteil DREAU3JO32TK
Dresselhaus Ortsteil DREAU2JO32TK
Jaspers Ortsteil JASERSJO32TJ
Torheyden Ortsteil TORDENJO32TI
Konnemann Ortsteil KONANNJO32UJ
Hagedorn Ortsteil HAGORNJO32TJ
Hagemann Ortsteil HAGANNJO32SI
Stönner Ortsteil STONERJO32UK
Lütkehues Ortsteil LUTUESJO32TI
Lah Ortsteil LAHLAHJO32TK
Moß Ortsteil MOSMOSJO32TI
Bras Ortsteil BRARASJO32TK
Esch Ortsteil ESCSCHJO32TK
Greß Ortsteil GRERESJO32TJ
Haar Ortsteil HAAAARJO32TK
Holt Ortsteil HOLOLTJO32TK
Huil Hof HUIUILJO32TJ
Kamp Ortsteil KAMAMPJO32TJ
Kuhl Ortsteil KUHUHLJO32TK
Hühl Ortsteil HUHUHLJO32TK
Paus Ortsteil PAUAUSJO32TK
Post Ortsteil POSOSTJO32UJ
Tepe Ortsteil TEPEPEJO32TI
Welp Ortsteil WELELPJO32TI
Wolf Ortsteil WOLOLFJO32TJ
Töns Ortsteil TONONSJO32TJ
Elfring Ortsteil ELFINGJO32TK
Halverde Landgemeinde Ortschaft HALRDEJO32UK (1975 -)
Adick Ortsteil ADIICKJO32TI
Ahaus Ortsteil AHAAUSJO32UJ
Akamp Ortsteil AKAAMPJO32TJ
Bruns Ortsteil BRUUNSJO32TI
Budde Hof BUDDDEJO32TJ
Exler Ortsteil EXLLERJO32TJ
Eying Ortsteil EYIINGJO32SI
Finke Ortsteil FINNKEJO32TK
Freie Ortsteil FREEIEJO32TK
Grewe Ortsteil GREEWEJO32TJ
Haake Ortsteil HAAAKEJO32TI
Hagen Ortsteil HAGGENJO32TK
Keeve Ortsteil KEEEVEJO32UJ
Göcke Ortsteil GOCCKEJO32UJ
Leewe Ortsteil LEEEWEJO32TI
Loose Ortsteil LOOOSEJO32TI
Feldhaus Ortsteil FELAUSJO32TJ
Feldkamp Ortsteil FELAMPJO32TK
Feldmann Ortsteil FELANNJO32TI
Höfen Ortsteil HOFFENJO32TK
Meese Ortsteil MEEESEJO32TK
Jäger Ortsteil JAGGERJO32TK
Rieke Ortsteil RIEEKEJO32TI
Robbe Ortsteil ROBBBEJO32TK
Schoo Ortsteil SCHHOOJO32TK
Tebbe Ortsteil TEBBBEJO32TK
Teepe Ortsteil TEEEPEJO32TI
Visse Ortsteil VISSSEJO32SI
Vocks Ortsteil VOCCKSJO32TJ
Rüter Ortsteil RUTTERJO32UK
Bredeweg Ortsteil BREWEGJO32TK
Hülsmann Ortsteil HULANNJO32UK
Hümmling Ortsteil HUMINGJO32TK
Johannemann Ortsteil JOHANNJO32TJ
Harbecke Ortsteil HARCKEJO32TK
Lindhorst Ortsteil LINRSTJO32TK
Niemeyer Ortsteil NIEYERJO32TK
Finke-Schulte Ortsteil FINLT2JO32TK
Terbeck Ortsteil TERECKJO32SI
Johanning Hof JOHINGJO32TJ
Brinkhus Ortsteil BRIHUSJO32SI
Brömmelkamp Ortsteil BROAMPJO32TK
Pohlmann Ortsteil POHANNJO32UK
Grothaus Ortsteil GROAUSJO32TK
Overberg Hof OVEERGJO32TJ
Börnebrink Ortsteil BORIN3JO32SI
Brunsing Ortsteil BRUINGJO32SI
Osterfinke-Lagers Ortsteil OSTERSJO32TK
Könning Ortsteil KONINGJO32TI
Köttker Ortsteil KOTKERJO32TK
Kamphus Ortsteil KAMHUSJO32TI
Altmann Ortsteil ALTANNJO32SI
Wiemerslage Ortsteil WIEAGEJO32TK
Heitkönig Ortsteil HEINIGJO32TK
Ameling Ortsteil AMEIN3JO32UJ
Ameling Ortsteil AMEINGJO32UJ
Köbbemann Ortsteil KOBANNJO32TK
Fiedler Ortsteil FIELERJO32TI
Fischer Ortsteil FISHERJO32TJ
Kenning Ortsteil KENINGJO32UJ
Finke-Landwehr Ortsteil FINEHRJO32TK
Musekamp Ortsteil MUSAMPJO32TK
Hespeling Ortsteil HESINGJO32TI
Biesenbach Ortsteil BIEACHJO32UK
Frekers Ortsteil FREERSJO32UI
Schulte-Meese Ortsteil SCHESEJO32TK
Brüggemann Ortsteil BRUANNJO32TK
Theissen Ortsteil THESENJO32UK
Kreimer Ortsteil KREMERJO32TJ
Overmeyer Ortsteil OVEYERJO32UK
Marschall Ortsteil MARALLJO32TK
Westermeyer Ortsteil WESYERJO32UK
Barthel Ortsteil BARHE3JO32TI
Barthel Ortsteil BARHELJO32TI
Lambers-Altmann Ortsteil LAMANNJO32TI
Kleine-Harmeyer Ortsteil KLEYERJO32TJ
Beckmann Ortsteil BECAN3JO32TK
Beckmann Ortsteil BECANNJO32TK
Garmann Ortsteil GARANNJO32TK
Büscher Ortsteil BUSHERJO32TK
Siebelmeier Ortsteil SIEIERJO32UJ
Nyenhuis Ortsteil NYEUISJO32TK
Königschulte Ortsteil KONLTEJO32SI
Gößling Ortsteil GOSINGJO32UK
Lambers Ortsteil LAMERSJO32TJ
Lammers Ortsteil LAMERSJO32UI
Strothmann Ortsteil STRANNJO32TK
Leugers Ortsteil LEUERSJO32TJ
Lüxmann Ortsteil LUXANNJO32UJ
Hartbecke Ortsteil HARCK2JO32TK
Richelmann Ortsteil RICANNJO32TJ
Dassmann Ortsteil DASANNJO32TK
Böckenholt Ortsteil BOCOLTJO32SI
Bertlingen Ortsteil BERGE3JO32TK
Bertlingen Ortsteil BERGENJO32TK
Griesen Ortsteil GRISENJO32SI
Heele-Bökenkötter Ortsteil HEETERJO32UJ
Athmer Ortsteil ATHME3JO32TK
Athmer Ortsteil ATHMERJO32TK
Bresch Ortsteil BRESCHJO32TJ
Veerkamp Ortsteil VEEAMPJO32TJ
Droste Hof DROSTEJO32TJ
Dräger Ortsteil DRAGERJO32TI
Linnenschmidt Ortsteil LINIDTJO32SI
Üffing Ortsteil UFFINGJO32TJ
Bäumer Ortsteil BAUME3JO32TJ
Bäumer Hof BAUMERJO32TJ
Freese Ortsteil FREESEJO32TK
Bücker Ortsteil BUCKERJO32TJ
Bünker Ortsteil BUNKERJO32TK
Gerdes Ortsteil GERDESJO32TI
Greiwe Ortsteil GREIWEJO32TI
Persönliche Werkzeuge