Haus Niering

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Münster > Kreis Recklinghausen > Recklinghausen > Haus Niering

Inhaltsverzeichnis

Familie van Eppinkhaus gt. Preckel zu Niering

1591 August 11. Otto von Galen, Churkölnischer Richter zu Recklinghausen, bekennt, daß vor seinem untergesatzten Richter und Gerichtsschreiber Johan Thusink, Bertram van Eppinkhaus, genannt Preckel zu Niering und Judith von Viefhausen, genannt Suuerlich (zu Haus Keyenhorst), seine Hausfrau, erschienen seien und bekannten, daß sie Heinrich Schröder und Anna, seiner Ehelrau, 4 ½ Scheffel Landes verkauften, an vier Stücken auf der Altstedden gelegen, Zeuge ist der Gerichtsfrone Otto Everwein. Otto von Galen hängt sein Siegel an.

  • Orig , Pgt., Siegel abgefallen.

Rensing zu Niering

  • Joh. Rensing der Ältere von der "Borg" in Speckhorn oo um 1570 NN., Kinder:
    • Johann Rensing, Recklinghausen

Sohn Johann

Johann Rensing, Herr auf Hs. Niering (15.7.1653 +) I.oo Clara von Westerholt (1608 +), II.oo Elis. Hochertz, Wwe. Friedr. Averdunck zu Recklinghausen)

Archiv

  • Haus Niering (Recklinghausen), Boelmann (Rittergut 1844 gelöscht.), Archiv ???

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung HAUINGJO31OP
Name
  • Haus Niering (deu)
Typ
  • Ortsteil
Postleitzahl
  • 45657 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4309

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Recklinghausen ( Stadt )



Wappen_NRW_Kreis_Recklinghausen.png

Provinz Westfalen: Landtagsfähiges Rittergut im Kreis Recklinghausen / Vest Recklinghausen

Haus Beck | Haus Berge | Haus Hagenbeck | Haus Hamm (Buer) | Haus Henrichenburg | Haus Herten | Haus Horst | Haus Knippenburg | Haus Lembeck | Haus Löringhof | Haus Lüttinghof | Haus Niering | Haus Schörlingen | Haus Uhlenbrock | Haus Vogelsang | Haus Vondern | Haus Westerholt | Haus Wittringen |

Ab 1855 mit dazu: Haus Brabeck | Haus Wilbringen | Grafschaft Recklinghausen |

Historisch: Haus Backem | Haus Balken | Haus Beckloe | Haus Bruchhausen Haus Darl | Haus Dillenburg (erst 1822 erbaut) Haus Dringenburg | Haus Goy | Haus Gutacker | Haus Hamm (Hamm-Bossendorf) | Haus Kaynhorst | Haus Klostern | Haus Leythe | Haus Loburg | Haus Loe | Haus Malenburg | Haus Möcklinghof | Haus Oberfeldingen | Haus Schörlingen | Haus Sickenbeck | Haus Tyding | Haus Vettenbockholt | Burg Wildau

Persönliche Werkzeuge