Wilhelm von Arentschildt

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Militär-Portal - Personal - Persönlichkeiten des Militärs - Regimentskommandeure - Brigadekommandeur - Divisionskommandeur - Armeekorpskommandeure
Wilhelm von Arentschildt
Vollständiger Name: Wilhelm von Arentschildt
* 1840 in Hildesheim/Hannover - † 1911
Kommandeur der 66. Infanterie-Brigade

Inhaltsverzeichnis

persönliche Daten

  • geboren am: 29.03.1840 in Hildesheim, Hannover
  • Vater: Generalleutnant a.D. Ludwig Friedrich Daniel von Arentschildt
  • Mutter: geb. Herzog
  • Religion: evangelisch
  • Schule: evang. Kadett
  • Ehefrau: geb. von Schwarzkopf
  • gestorben: 09.10.1911

militärischer Werdegang

  • 01.04.1858 Eintritt in das Hannoversche Jägerbataillon Nr. 2
  • 15.12.1858 Beförderung zum Seconde-Lieutenant
  • 23.05.1863 Beförderung zum Premier-Lieutenant
  • 01.11.1864 - 01.04.1865 Kommandierung zum Ingenieurs-Korps
  • 02.04.1865 - 01.07.1866 Adjutant des Hannoverschen Jägerbataillons Nr. 2
  • 1866 Feldzug gegen Preußen
  • Eingliederung der Hannoverschen Einheiten in die preußische Armee
  • 05.04.1866 Patent vom 05.04.1866
  • 09.03.1867 dem 3. Garde-Regiment zu Fuß aggregiert
  • 25.09.1867 einrangiert in das 3. Garde-Regiment zu Fuß
  • 1870/71 Feldzug gegen Frankreich
  • 27.08.1870 Beförderung zum Hauptmann ud Ernennung zum Kompaniechef
  • 18.12.1879 Beförderung zum Major, aggregiert dem 3. Garde-Regiment zu Fuß
  • 01.08.1882 Major beim Stab des Regiments
  • 22.03.1883 Ernennung zum Kommandeur des Füsilier-Bataillons
  • 22.03.1887 Beförderung zum Oberstleutnant und Versetzung zum Stab des IR 25
  • 30.08.1889 Kommandierung als Vertretung des erkrankten Kommandeurs des IR 68
  • 21.09.1889 Beförderung zum Oberst mit dem Rang eines Regimentskommandeurs
  • 15.10.1889 Ernennung zum Kommandeur des IR 68
  • 27.01.1893 Beförderung zum Generalmajor und Ernennung zum Kommandeur des 66. Infanterie-Brigade in Metz
  • 16.06.1896 in Genehmigung seines Abschiedsgesuches mit dem Charakter als Generalleutnant zur Disposition gestellt
  • 19.12.1903 Erlaubnis erteilt zum Tragen der Uniform des Hannoversches Jäger-Bataillon Nr.10
  • Generalleutnant z.D. in Hannover

Orden / Ehrenzeichen

  • vaterländische (preußische)
    • Rother Adlerorden 1. Klasse mit Eichenlaub
    • Kronenorden 2. Klasse mit dem Stern
    • 1870 Eisernes Kreuz 2. Klasse
    • Dienstauszeichnungskreuz
  • anderer deutscher Staaten
    • Komturkreuz 2. Klasse des Großherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen, Berthold I. von Zähringen
    • Ehrenritterkreuz des Königlich Württembergischen Kronen Ordens
  • Ausländische
    • Großoffizierskreuz des Kaiserlich Japanischen Ordens des heiligen Schatzes (Zuihosho)

Zivilleben

Sonstiges

Weblinks

Quellen

  • Offizier-Stammliste des 6. Rheinischen Infanterie-Regiments Nr. 68, Oberstleutnant z.D. Straßmann und Rudolf Maywald Oberst a.D., Berlin 1924; Selbstverlag
  • Rang- und Quartierliste der königlich Preußischen Armee und des XIII. königlich Württembergischen Armeekorps von 1895
IR 68 Regimentskommandeure des 6. Rheinischen Infanterie-Regiments Nr. 68 in Koblenz IR 68

von Barnekow | von Gayl | von Schkopp | von Sommerfeld | von Hertzberg | von Kienitz | von Fischer | von Esebeck | Ahlborn | Schultze | von Arentschildt | Sperling | Schuler von Senden | von Kries | von Brixen | Claassen | Stumpff | v. Pochhammer | Dieterich | Anders | Müller | Bauernstein | von Kummer | Lange | Anders | von Arnim |

Kommandeure der 66. Infanterie-Brigade in Metz, vorher 59. Infanterie-Brigade
| Brigaden der Alten Armee | Formationsgeschichte Alte Armee -- Portal:Militär -- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Brigaden Erster Weltkrieg

59. Infanterie-Brigade

v. Buddenbrock | v. Valentini | v. Conrady | v. Müller | v. Amelunxen | Streccius | v. Schulzendorff | v. Osterley

66. Infanterie-Brigade

v. Osterley | von Arentschildt | Jonas | Kremnitz | Liebmann | v. Cochenhausen | Stud | Salzmann | Heinzel | Grolman | Bausch | Heuer | Diederichs | v. Speßhardt | Münter | Dommes | Wittich | Kreuter |

Persönliche Werkzeuge