Wilhelm Freiherr von Gayl

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Militär-Portal - Personal - Persönlichkeiten des Militärs - Regimentskommandeure - Brigadekommandeur - Divisionskommandeur - Armeekorpskommandeure
Wilhelm Frhr. von Gayl
Vollständiger Name: Wilhelm Karl Friedrich Freiherr von Gayl
* 1814 in Berlin - † 1879 in Berlin
Gouverneur der Festung Rastatt

Inhaltsverzeichnis

persönliche Daten

  • geboren am 21.04.1814 in Berlin
  • Vater: Generalmajor a.D.
  • Mutter: geb. Barz
  • Religion: Evangelisch
  • Schule: Kadett-Selectaner
  • Ehefrau: geb. von Daßel
  • gestorben: 11.01.1879 in Berlin

militärischer Werdegang

  • 10.08.1831 als Leutnant dem Infanterie-Regiment 2 überwiesen.
  • 22.05.1845 Beförderung zum Oberleutnant
  • 13.11.1849 Beförderung zum Hauptmann und Kompanie-Chef
  • 16.05.1857 Beförderung zum Major
  • 09.01.1858 Ernennung zum Kommandeur des Füsilier-Bataillons des Infanterie-Regiment 2
aus dem Militair-Wochenblatt No. 19 vom 10.05.1862
  • 18.10.1861 Beförderung zum Oberstleutnant
  • 29.04.1862 Ernennung zum Kommandeur des See-Bataillons
  • 09.01.1864 Ernennung zum Kommandeur des 6. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr.68
  • 25.06.1864 Beförderung zum Oberst
  • 1866 Feldzug gegen Oesterreich
  • 05.03.1867 Ernennung zum Kommandeur der 1. Infanterie-Brigade / Tilsit; unter Stellung à la Suite des 6. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr.68
  • 04.04.1867 Beförderung zum Generalmajor
  • 1870/71 Feldzug gegen Frankreich
    • Führer des Detachment von Gayl vor Verdun
  • 18.08.1871 Beförderung zum Generalleutnant und Kommandeur der 1. Division / Königsberg i.Pr.
  • 15.03.1873 Erster Kommandant von Rastatt
  • 22.03.1874 Gouverneur der Festung Rastatt
  • 06.05.1876 Abschied mit dem Charakter als General der Infanterie

Orden / Ehrenzeichen

aus dem Militair-Wochenblatt No. 4 vom 27.01.1866
  • vaterländische
    • Roter Adler Orden I. Klasse mit Eichenlaub
    • 1866 Roter Adler Orden III. Klasse mit der Schleife
    • 1866 Kronen-Ordens 3. Klasse mit Schwertern
    • 1870/71 Eisernen Kreuzes 1. Klasse
    • Dienstauszeichnungskreuz
  • fremdländische
    • Großherzoglich Mecklenburgisches Militär-Verdienst-Kreuz I. Klasse

Sonstiges

Quellen

  • Offizier-Stammliste des 6. Rheinischen Infanterie-Regiments Nr. 68, Oberstleutnant z.D. Straßmann, Konlenz 1902; Verlag Kind & Mainardus Nachf.
  • Militair-Wochenblatt No. 19 vom 10.05.1862
  • Rang und Quartierliste der königlich preußischen Armee von 1876
IR 68 Regimentskommandeure des 6. Rheinischen Infanterie-Regiments Nr. 68 in Koblenz IR 68

von Barnekow | von Gayl | von Schkopp | von Sommerfeld | von Hertzberg | von Kienitz | von Fischer | von Esebeck | Ahlborn | Schultze | von Arentschildt | Sperling | Schuler von Senden | von Kries | von Brixen | Claassen | Stumpff | v. Pochhammer | Dieterich | Anders | Müller | Bauernstein | von Kummer | Lange | Anders | von Arnim |

Kommandeure der 1. Infanterie-Brigade in Tilsit
| Brigaden der Alten Armee | Formationsgeschichte Alte Armee -- Portal:Militär -- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Brigaden Erster Weltkrieg

v. Zielinski | v. Schutter | v. Wittich | W.W.F. v. Stülpnagel | v. Brünneck | v. Esebeck | Staff gen. von Reitzenstein | v. Prondzynski | v. Döring | v. Fuchs | v. Döring | v. Lüttichau | v. Borcke | v. Holleufer | v. Pape | v. Freyhold | v. Gayl | v. Boecking | v. Valentini | Eyl | v. Henning | Liebe | v. Dorndorf | v. Bartenwerffer | Rausch | v. Mathiesen | Boie | F. v. Stülpnagel | v. Ziemietzky | Pagenstecher | v. Gerstein-Hohenstein | v. d. Borne | Pagenstecher | Brodrück | Sommer | v. Trotha | Mühlenbruch | v. Wedel | v. Brauchitsch | v. Winterfeld

Kommandeure der 1. Division in Königsberg i. Pr.

Divisionen 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte 1914 - 1918 | Divisionen 1914 - 1918

v. Zielinski | v. Wrangel | v. Wylich | v. Wrangel | v. Uttenhoven | v. Hessen-Kassel-Rumpenheim | v. Kanitz | v. Esebeck | v. Hirschfeld | v. Stockhausen | v. Below | v. Winning | v. Plehwe | v. Steinmetz | v. Griesheim | v. Großmann | v. Bentheim | v. Bergmann | v. Gayl | v. d. Goltz | v. Kottwitz | v. Conrady | v. Beckedorff | v. Nachtigal | v. Verdy du Vernois | v. Melchior | v. Werder | v. Pelet-Narbonne | v. Petersdorff | v. Stülpnagel | z. Eulenburg-Wicken | v. Bock und Polach | v. Gronau | Hasse | v. Guretzky-Cornitz | v. Conta | Paschen | v. Vett

Persönliche Werkzeuge