Ortenburg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Ortenburg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Ortenburg (Begriffserklärung).

Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Niederbayern > Landkreis Passau > Ortenburg

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile außer Dorfbach und Voglarn zum ehemaligen Landkreis Vilshofen.[1]
Vor der Gebietsreform 1972 gehörten Dorfbach und Voglarn zum ehemaligen Landkreis Passau.[2]

Zum Markt Ortenburg gehör(t)en folgende Teilorte[1] und Wohnplätze:

  • Ortenburg
  • Hinterschloß
  • Vorderschloß

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden[3] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 mit ihren Teilorten[1][2] zu Ortenburg eingemeindet:

  • Dorfbach bis 1.7.1972[4] selbständige Gemeinde
    • Dorfbach
    • Berghof
    • Birka
    • Blasen
    • Göbertsham
    • Hartdobl
    • Lughof
    • Steinbach (Groß- u. Klein-)
    • Weghof
    • Weweck
  • Iglbach bis 1.10.1970[5] selbständige Gemeinde, danach Wolfachau
    • Unteriglbach (Gemeindesitz)
    • Ackersberg
    • Afham
    • Aisterham
    • Au
    • Baumgarten
    • Blindham
    • Buch
    • Demmlstadl
    • Dobl
    • Froschau
    • Hacklmühle
    • Hifering
    • Hinding
    • Hochhaus
    • Höck
    • Isarhofen
    • Jaging
    • Kaiseraign
    • Kollmann
    • Kronthal
    • Leingart
    • Lengfelden
    • Lohfeld
    • Maiersberg
    • Moosham
    • Neustift
    • Niederham
    • Oberiglbach
    • Oberöd
    • Parschalling
    • Sammerei
    • Schalkham
    • Schwaibach
    • Thal
    • Unteraicha
    • Unteröd
    • Unterthanner
    • Urlmanning
    • Wackersberg
    • Wappmannsberg
    • Wimberg
    • Wolfa
    • Wurmaign
    • Zell
  • Königbach bis 1.1.1972[6] selbständige Gemeinde
    • Königbach
    • Hinterhainberg
    • Irgenöd
    • Rauscheröd
    • Schallnöd
    • Schöllnöd (mit Schallnöd verbunden)
    • Steinkirchen
    • Vorderhainberg
    • Würding
  • Söldenau bis 1.10.1970[5] selbständige Gemeinde, danach Wolfachau
    • Söldenau
    • Bindering
    • Buchet
    • Butzenberg
    • Drittenthal
    • Galla
    • Gassenmann
    • Gießhübl
    • Heimpering
    • Hilking
    • Holzkirchen
    • Kallöd
    • Kaltenöd
    • Kamm
    • Klugsöd
    • Knadlarn
    • Kühhügl
    • Maierhof
    • Nicklgut
    • Oh
    • Ottenöd
    • Rammelsbach
    • Röhrn
    • Schlott
    • Schöfbach
    • Weinberg
    • Weng
  • Wolfachau seit 1.10.1970[5] und bis 1.5.1978[7] selbständige Gemeinde
    • Iglbach seit 1.10.1970[5], davor selbständige Gemeinde
      • mit Ortsteilen
    • Söldenau seit 1.10.1970[5], davor selbständige Gemeinde
      • mit Ortsteilen
  • Breitreut bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Elexenbach bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Galla bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Greil bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Hierling bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Höfl bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Kronöd bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Linden bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Schmelzöd bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Schwiewag bis 1.5.1978[8] bei Voglarn
  • Hübing bis 1.1.1982[9] bei Griesbach i. Rottal (Sankt Salvator)

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Verwaltungsgeschichte der Frühen Neuzeit bis zur Säkularisierung/Mediatisierung

Ort Reichsstand Herrschaft / Amt Vogtei / Niedergericht
Anzahl Anwesen
Grundherrschaft
Anzahl Anwesen
Hist.Atlas
Griesbach

Seite
Anmerkungen
Ortenburg Grafschaft Ortenburg Grafschaft Ortenburg 108 Anwesen 108 Anwesen 305
Königbach Grafschaft Ortenburg Grafschaft Ortenburg 19 Anwesen 19 Anwesen 306
Steinkirchen Grafschaft Ortenburg Grafschaft Ortenburg 5 Anwesen 5 Anwesen 306
Würding Grafschaft Ortenburg Grafschaft Ortenburg 7 Anwesen 7 Anwesen 306
139 Anwesen 139 Anwesen

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Evangelische Kirchenbücher

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Ortenburg

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 1,2 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 483-488
  2. 2,0 2,1 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 396-406
  3. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 196
  4. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 625
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 625
  6. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 625
  7. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 620
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 8,4 8,5 8,6 8,7 8,8 8,9 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 621
  9. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 814

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ORTURGJN68ON
Name
  • Ortenburg (deu)
Typ
  • Markt
Einwohner
Postleitzahl
  • W8359 (- 1993-06-30)
  • 94496 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:22186
  • geonames:2857011
  • BLO:753
  • wikidata:Q264999
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09275138 (1972-07-01 -)
Fläche (in km²)
Karte
   

TK25: 7445

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Vilshofen (- 1972-06-30) ( Bezirksamt Landkreis ) Quelle Seite 620

Passau (1972-07-01 -) ( Bezirksamt Landkreis ) Quelle Seite 620

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Friedhof Dorfbach Friedhof FRIACHJN68OM (1972-07-01 -)
Jaging Weiler JAGINGJN68ON (1978-05-01 -)
Kallöd Einöde KALLODJN68OO (1978-05-01 -)
Kronöd Einöde KRONODJN68PN (1978-05-01 -)
Linden Einöde LINDENJN68PN (1978-05-01 -)
Lughof Einöde LUGHOFJN68OM (1972-07-01 -)
Hübing Weiler Dorf HUBINGJN68OM (1982 -)
Parschalling Dorf PARINGJN68OM (1978-05-01 -)
Friedhof Oberiglbach Friedhof FRIACHJN68ON (1978-05-01 -)
Oberoh Einöde OBEROHJN68OO
Oberöd Weiler OBERODJN68ON (1978-05-01 -)
Schwiewag Einöde SCHWAG_W8359 (1978-05-01 -)
Wackersberg Einöde WACERGJN68OM (1978-05-01 -)
Hilking Einöde HILINGJN68ON (1978-05-01 -)
Hinding Weiler HININGJN68ON (1978-05-01 -)
Weghof Einöde WEGHOFJN68OM (1972-07-01 -)
Weweck Weiler WEWECKJN68OM (1972-07-01 -)
Friedhof Holzkirchen Friedhof FRIHENJN68ON (1978-05-01 -)
Hierling Einöde HIEINGJN68PN (1978-05-01 -)
Steinkirchen Kirchdorf STEHENJN68OM (1972-01-01 -)
Oberiglbach Pfarrdorf OBEACHJN68ON (1978-05-01 -)
Lengfelden Weiler LENDENJN68OO (1978-05-01 -)
Friedhof Ortenburg Friedhof FRIURGJN68ON (1894 -)
Göbertsham Dorf GOBHAMJN68PM (1972-07-01 -)
Unterthannet Dorf UNTNETJN68ON (1978-05-01 -)
Moosham Dorf MOOHAMJN68OM (1978-05-01 -)
Ortenburg Hauptort ORTUR1JN68ON
Würding Dorf WURINGJN68OM (1972-01-01 -)
Holzkirchen Pfarrdorf HOLHENJN68ON (1978-05-01 -)
Spiegel, Spiegl Einöde SPIGELJN68ON (1970-09-29 -)
Wimberg Einöde WIMERGJN68ON (1978-05-01 -)
Königbach Dorf KONACHJN68PM (1972-01-01 -)
Hinterschloß Weiler HINLOSJN68ON
Butzenberg Weiler BUTERGJN68ON (1978-05-01 -)
Froschau Weiler FROHAUJN68ON (1978-05-01 -)
Steinbach Dorf STEACHJN68PM (1972-07-01 -)
Kronthal Weiler KROHALJN68ON (1978-05-01 -)
Friedhof Neustift bei Vilshofen Friedhof FRIFENJN68ON (1978-05-01 -)
Isarhofen Dorf ISAFEN_W8359 (1978-05-01 -)
Friedhof Unteriglbach Friedhof FRIAC1JN68ON (1978-05-01 -)
Oberhartdobl Einöde OBEOBLJN68OM
Aisterham Weiler AISHAMJN68OO (1978-05-01 -)
Kaiseraign Einöde KAIIGNJN68OM (1978-05-01 -)
Neuhaus Weiler NEUAUSJN68ON
Blindham Weiler Dorf BLIHAMJN68ON (1978-05-01 -)
Knadlarn Dorf KNAARNJN68OO (1978-05-01 -)
Schlott Einöde SCHOTTJN68ON (1978-05-01 -)
Hochhaus Einöde HOCAUSJN68OM (1978-05-01 -)
Haslinger, Hasling Weiler HASGERJN68ON
Irgenöd Einöde IRGNODJN68PN (1972-01-01 -)
Baumgarten Einöde BAUTENJN68ON (1978-05-01 -)
Elexenbach Einöde Weiler ELEACHJN68PN (1978-05-01 -)
Demmlstadl Einöde DEMADL_W8359 (1978-05-01 -)
Drittenthal Einöde DRIHALJN68ON (1978-05-01 -)
Weinberg Dorf WEIERGJN68ON (1978-05-01 -)
Hacklmühle Einöde HACHLEJN68ON (1978-05-01 -)
Bärndobl, Berndobl Einöde BAROBLJN68ON (1978-05-01 -)
Wappmannsberg Weiler WAPERGJN68ON (1978-05-01 -)
Au Weiler AUXXA2JN68OM (1978-05-01 -)
Oh Weiler OHXXOH_W8358 (1978-05-01 -)
Buch Dorf BUCUCHJN68ON (1978-05-01 -)
Dobl Einöde DOBOB2JN68OM (1978-05-01 -)
Kamm Dorf KAMAMMJN68ON (1978-05-01 -)
Höck Einöde HOCOCKJN68ON (1978-05-01 -)
Höfl Weiler Einöde HOFOFLJN68PN (1978-05-01 -)
Thal Einöde THAHALJN68ON (1978-05-01 -)
Weng Weiler WENENGJN68ON (1978-05-01 -)
Zell Einöde ZELELLJN68OM (1978-05-01 -)
Schwaibach Dorf SCHACH_W8359 (1978-05-01 -)
Maierhof Dorf MAIHOFJN68ON (1978-05-01 -)
Afham Dorf AFHHAMJN68OM (1978-05-01 -)
Birka Weiler BIRRKAJN68PM (1972-07-01 -)
Galla Weiler Dorf GALLLAJN68ON (1978-05-01 -)
Greil Weiler GREEILJN68PO (1978-05-01 -)
Röhrn Weiler ROHHRNJN68ON (1978-05-01 -)
Wolfa Einöde WOLLFAJN68OM (1978-05-01 -)
Sammerei, Sammarei Kirchdorf SAMREI_W8359 (1978-05-01 -)
Nicklgut Dorf NICGUTJN68OO (1978-05-01 -)
Hartdobl Weiler HAROBL_W8359 (1972-07-01 -)
Gassenmann Einöde GASANNJN68ON (1978-05-01 -)
Breitreut Einöde BREEUTJN68PN (1978-05-01 -)
Heimpering Einöde HEIINGJN68OO (1978-05-01 -)
Kollmann Einöde KOLANNJN68OM (1978-05-01 -)
Ottenöd Weiler OTTNODJN68ON (1978-05-01 -)
Vorderschloß Weiler VORLOSJN68ON
Kühhügl Weiler KUHUGLJN68ON (1978-05-01 -)
Kaltenöd Dorf KALNODJN68OO (1978-05-01 -)
Gießhübl Weiler GIEUBLJN68OO (1978-05-01 -)
Rammelsbach Weiler RAMACHJN68PO (1978-05-01 -)
Aunberg Weiler AUNERGJN68ON
Klugsöd Einöde KLUSODJN68ON (1978-05-01 -)
Körbelhaus Ort KORAUSJN68OM
Bindering Dorf BININGJN68ON (1978-05-01 -)
Söldenau Dorf SOLNAUJN68ON (1978-05-01 -)
Vorderhainberg Dorf VORERGJN68OM (1972-01-01 -)
Wurmaign Weiler WURIGNJN68ON (1978-05-01 -)
Maiersberg, Maisberg Einöde MAIERGJN68OM (1978-05-01 -)
Paulberg Einöde PAUERGJN68PN
Dorfbach Pfarrdorf DORACHJN68OM (1972-07-01 -)
Unteroh Einöde UNTROHJN68OO
Unteröd Weiler UNTRODJN68ON (1978-05-01 -)
Neustift Kirchdorf Pfarrdorf NEUIFTJN68OO (1978-05-01 -)
Berghof Weiler BERHOFJN68OM (1972-07-01 -)
Niederham Dorf NIEHAMJN68ON (1978-05-01 -)
Rauscheröd Einöde RAURODJN68PN (1972-01-01 -)
Luisenthal Weiler LUIHALJN68ON
Hiefering, Hifering Weiler HIFINGJN68ON (1978-05-01 -)
Unteriglbach Pfarrdorf UNTACHJN68ON (1978-05-01 -)
Schöfbach Weiler SCHACHJN68ON (1978-05-01 -)
Schöllnöd Ort object_1047897 (1972-01-01 -)
Unterhartdobl Weiler UNTOBLJN68OM
Schalkham Einöde SCHHA1_W8359 (1978-05-01 -)
Schallnöd Einöde SCHNODJN68PN (1972-01-01 -)
Leingart Weiler LEIARTJN68OM (1978-05-01 -)
Ackersberg Einöde ACKERGJN68OM (1978-05-01 -)
Wolfachau Ort WOLHAU_W8359 (1978-05-01 -)
Blasen Weiler BLASENJN68PM (1972-07-01 -)
Buchet Weiler BUCHETJN68OO (1978-05-01 -)
Lohfeld Dorf LOHELDJN68ON (1978-05-01 -)
Schmelzöd Einöde SCHZODJN68PM (1978-05-01 -)
Hinterhainberg Dorf HINERGJN68OM (1972-01-01 -)



Städte und Gemeinden im Landkreis Passau (Regierungsbezirk Niederbayern)

Städte: Bad Griesbach i.Rottal | Hauzenberg | Pocking | Vilshofen an der Donau
Gemeinden: Aicha vorm Wald | Markt Aidenbach | Aldersbach | Bad Füssing | Beutelsbach | Breitenberg | Büchlberg | Markt Eging a.See | Fürstenstein | Markt Fürstenzell | Haarbach | Markt Hofkirchen | Markt Hutthurm | Kirchham | Markt Kößlarn | Malching | Neuburg a.Inn | Neuhaus a.Inn | Neukirchen vorm Wald | Markt Obernzell | Markt Ortenburg | Markt Rotthalmünster | Ruderting | Markt Ruhstorf a.d.Rott | Salzweg | Sonnen | Tettenweis | Thyrnau | Tiefenbach | Markt Tittling | Markt Untergriesbach | Markt Wegscheid | Markt Windorf | Witzmannsberg
Verwaltungsgemeinschaften: Aidenbach | Rotthalmünster | Tittling

Persönliche Werkzeuge