Thyrnau

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Niederbayern > Landkreis Passau > Thyrnau

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile außer Untergriesbach zum ehemaligen Landkreis Passau.[1]

Zur Gemeinde Thyrnau gehör(t)en folgende Teilorte[1] und Wohnplätze:

  • Thyrnau
  • Grillenberg
  • Hörreut
  • Hundsdorf
  • Maierhof
  • Mitteröd
  • Panholz
  • Raßbach
  • Sankt Christoph (mit Thyrnau verbunden)
  • Schmiding
  • Stockethof
  • Weihermühl
  • Zwecking
  • Zwölfling

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden[2] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 mit ihren Teilorten[1] zu Thyrnau eingemeindet:

  • Donauwetzdorf bis 1.4.1971[3] selbständige Gemeinde
    • Hitzing (Gemeindesitz)
    • Donauwetzdorf
    • Gastering
    • Gosting
    • Kelchham
    • Kienzlmühle
    • Kienzlreuth
    • Mittermühle
    • Stinglmühle
    • Vocking
    • Waning
  • Kellberg bis 1.5.1978[4] selbständige Gemeinde
    • Kellberg
    • Aichet
    • Birket
    • Buchsee
    • Edlhof seit 1.7.1972[5] bei Obernzell
    • Eggersdorf
    • Erlau (Auhäusl) seit 1.7.1972[5] bei Obernzell
    • Facklmühle
    • Fattendorf
    • Grafmühle
    • Holzschleife seit 1.7.1972[5] bei Obernzell
    • Kapfham
    • Kernmühle
    • Leithen
    • Löwmühle
    • Papiermühle
    • Pulvermühle
    • Sägmühle[6]
    • Satzbach
    • Schörgendorf
    • Waldreut wo?
    • Wingersdorf
    • Wolfersdorf
  • Schaibing, Bahnhof bis 1.1.1981[7] bei Untergriesbach (Schaibing)
  • Schmölz bis 1.1.1981[7] bei Untergriesbach (Schaibing)

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Thyrnau

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 1,2 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 396-405
  2. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 197
  3. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 619
  4. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 620
  5. 5,0 5,1 5,2 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 620
  6. BayernAtlas
  7. 7,0 7,1 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 621

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Historische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung THYNA1JN68SO
Name
  • Thyrnau (deu)
Typ
  • Gemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • W8391 (- 1993-06-30)
  • 94136 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:24972
  • BLO:761
  • wikidata:Q504978
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09275150
Fläche (in km²)
Karte
   

TK25: 7347

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Passau ( Bezirksamt Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Sägmühle Dorf SAGHLEJN68SO (1978-05-01 -)
Satzbach Dorf SATACH_W8391 (1978-05-01 -)
Hörreut Weiler HOREUT_W8391
Hundsdorf Dorf HUNORF_W8391
Waning Weiler WANING_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Waning Weiler WANING_W8391 (1971-04-01 -)
Hitzing Weiler HITIN1_W8391 (1971-04-01 -)
Hitzing Weiler HITIN1_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Stockethof Einöde STOHOF_W8391
Raßbach Weiler RASACH_W8391
Sankt Christoph Ort SANOPHJN68SO
Fattendorf Dorf FATORF_W8391 (1978-05-01 -)
Grillenberg Weiler GRIERG_W8391
Kernmühle Einöde KERHLE_W8391 (1978-05-01 -)
Mitteröd Weiler MITROD_W8391
Zwecking Weiler Dorf ZWEING_W8391
Schmölz Weiler SCHOLZ_W8391 (1981-01-01 -)
Mittermühle Einöde MITHLE_W8391 (1971-04-01 -)
Mittermühle Einöde MITHLE_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Vocking, Fogging Weiler Einöde VOCING_W8391 (1971-04-01 -)
Vocking, Fogging Weiler Einöde VOCING_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Kienzlmühle Einöde KIEHLE_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Kienzlmühle Einöde KIEHLE_W8391 (1971-04-01 -)
Kienzlreuth Einöde KIEUTH_W8391 (1971-04-01 -)
Kienzlreuth Einöde KIEUTH_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Eggersdorf Dorf EGGORF_W8391 (1978-05-01 -)
Donauwetzdorf Dorf DONORF_W8391 (1971-04-01 -)
Donauwetzdorf Dorf DONORF_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Wingersdorf Weiler Dorf WINORF_W8391 (1978-05-01 -)
Friedhof Thyrnau Friedhof THYNA2JN68SO (1785 -)
Zwölfling Dorf ZWOING_W8391
Facklmühle Weiler FACHLE_W8391 (1978-05-01 -)
Maierhof Dorf MAIHOFJN68SO
Schörgendorf Dorf SCHORF_W8391 (1978-05-01 -)
Gastering Weiler GASING_W8391 (1971-04-01 -)
Gastering Weiler GASING_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Kelchham Dorf Weiler Dorf KELHAM_W8391 (1971-04-01 -)
Kelchham Dorf Weiler Dorf KELHAM_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Kellberg Pfarrdorf KELERG_W8391 (1978-05-01 -)
Thyrnau Pfarrdorf THYNAUJN68SO
Wolfersdorf Weiler Einöde WOLORFJN68SO (1978-05-01 -)
Grafmühle Einöde GRAHLE_W8391 (1978-05-01 -)
Kapfham Dorf KAPHA1_W8391 (1978-05-01 -)
Panholz Einöde PANOLZ_W8391
Papiermühle Einöde Weiler PAPHLE_W8391 (1978-05-01 -)
Friedhof Kellberg um die Pfarrkirche Friedhof FRICHEJN68SO (1978 -)
Friedhof Kellberg Friedhof FRIERGJN68SO (1986 -)
Pulvermühle Weiler PULHLE_W8391 (1978-05-01 -)
Gut Wolfersdorf Ort GUTORFJN68SO (1978 -)
Weihermühl Weiler WEIUHL_W8391
Leithen Weiler LEIHENJN68SN (1978-05-01 -)
Schaibing Bahnhof SCHIN7_W8391 (1981-01-01 -)
Fattendorfmühle, Fattendorf-Mühle Ort FATHLEJN68SO (1978 -)
Gosting Dorf Weiler Dorf GOSING_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Gosting Dorf Weiler Dorf GOSING_W8391 (1971-04-01 -)
Buchsee Weiler BUCSEE_W8391 (1978-05-01 -)
Stinglmühle Einöde STIHLE_W8391 (1946-01-13 - 1949-03-31)
Stinglmühle Einöde STIHLE_W8391 (1971-04-01 -)
Aichet Weiler Einöde AICHET_W8391 (1978-05-01 -)
Birket Einöde BIRKET_W8391 (1978-05-01 -)
Schmiding Dorf SCHIN1_W8391
Löwmühle Weiler LOWHLE_W8390 (1978-05-01 -)



Städte und Gemeinden im Landkreis Passau (Regierungsbezirk Niederbayern)

Städte: Bad Griesbach i.Rottal | Hauzenberg | Pocking | Vilshofen an der Donau
Gemeinden: Aicha vorm Wald | Markt Aidenbach | Aldersbach | Bad Füssing | Beutelsbach | Breitenberg | Büchlberg | Markt Eging a.See | Fürstenstein | Markt Fürstenzell | Haarbach | Markt Hofkirchen | Markt Hutthurm | Kirchham | Markt Kößlarn | Malching | Neuburg a.Inn | Neuhaus a.Inn | Neukirchen vorm Wald | Markt Obernzell | Markt Ortenburg | Markt Rotthalmünster | Ruderting | Markt Ruhstorf a.d.Rott | Salzweg | Sonnen | Tettenweis | Thyrnau | Tiefenbach | Markt Tittling | Markt Untergriesbach | Markt Wegscheid | Markt Windorf | Witzmannsberg
Verwaltungsgemeinschaften: Aidenbach | Rotthalmünster | Tittling

Persönliche Werkzeuge