Neustadt an der Weinstraße

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Neustadt ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Neustadt.


Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz > Neustadt an der Weinstraße

Lokalisierung der Kreisfreien StadtNeustadt an der Weinstraße

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Bild:Wappen_Neustadt_Weinstr.png

Hier: Beschreibung des Wappens


Allgemeine Information

Politische Einteilung

Stadtteile

Durch die Verwaltungsreform des Landes Rheinland-Pfalz von 1969 wurden die bis dahin selbständigen Gemeinden Diedesfeld und Hambach (Pfalz) im Süden, Haardt (Pfalz), Gimmeldingen, Königsbach und Mußbach im Norden, Lachen-Speyerdorf und Geinsheim (Pfalz) im Osten als Ortsteile in das Stadtgebiet eingegliedert. 1974 folgte Duttweiler. Bereits 1892 wurde Winzingen (Pfalz) eingemeindet.


Wappen der Stadt Neustadt an der Weinstraße Stadtteile von Neustadt an der Weinstraße (Rheinland-Pfalz)

Diedesfeld | Duttweiler | Geinsheim | Gimmeldingen | Haardt | Hambach | Königsbach | Lachen-Speyerdorf | Mußbach |


Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Müller, Anton: Die Kirchenbücher der bayerischen Pfalz. München 1925, Seite 073

Evangelische Kirchen

Grundriss der Stiftskirche

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

an der Weinstraße nach dem Ort: Neustadt an der Weinstraße

Kirchenbücher

Adressbücher

siehe: Adressbücher für Neustadt an der Weinstraße

Friedhöfe und Denkmale

Militär- und Kriegsquellen

Neustadt, a. H. ist in den Verlustlisten des Ersten Weltkriegs enthalten.


Historische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

  • Jan, Helmut v.: Das Türkensteuerregister des Kurpfälzischen Oberamtes Neustadt von 1584, Ludwigshafen 1964

Historische Bibliografie

  • Dochnahl, Friedrich Jacob: Chronik von Neustadt a. d. Haardt, Neustadt a. d. Haardt 1867. Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek, Digitalisat der Google Buchsuche (bdNAAAAAcAAJ)
  • Haas, Alban: Aus der Nüwenstat, vom Werden und Leben des mittelalterlichen Neustadt a. d. Haardt, Neustadt 1951
  • Karst, Theodor: Das Kurpfälzische Oberamt Neustadt an der Haardt, Kaiserslautern 1960

Weitere Bibliografie

Zeitungen

Neustadter Wochenblatt

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Stadt Neustadt an der Weinstraße

Weitere Internetseiten

Artikel Neustadt an der Weinstraße. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Neustadt an der Weinstraße findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung NEUADTJN49BI
Name
  • Neustadt (Haardt) (- 1950) (deu)
  • Neustadt an der Weinstraße (1950 -) (deu)
Typ
  • Stadt (1275 - 1920)
  • Kreisfreie Stadt (1920 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • 18 (1941 - 1961) Quelle
  • W6730 (1961 - 1993-06-30)
  • 67433 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:6554819
  • NUTS2003:DEB36
  • NUTS1999:DEB36
  • opengeodb:21564
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 07316000
Karte
   

TK25: 6615

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Neustadt (- 1803) ( Oberamt ) Quelle Quelle

Rheinland-Pfalz, Rhineland-Palatinate, Rhénanie-Palatinat (2000 -) ( Bundesland )

Pfalz (1946 - 1968) ( Regierungsbezirk ) Quelle

Rheinpfalz, Rheinkreis, Pfalz (1920 - 1945) ( Kreis Regierungsbezirk )

Neustadt (1798 - 1814) ( Bürgermeisterei ) Quelle

Neustadt (Haardt), Neustadt an der Haardt, Neustadt an der Weinstraße (1816 - 1920) ( Bezirksamt Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Haardt Gemeinde Stadtteil HAARDT_W6730 (1969 -)
Duttweiler Gemeinde Stadtteil DUTLER_W6731 (1974 -)
Hambach Ort Stadtteil HAMACHJN49BI (1969 -)
Geinsheim Gemeinde Stadtteil GEIEIM_W6721 (1969 -)
Winzingen Stadtteil object_383006 (1892 -)
An der Aumühle Ort AUMHLE_W6733
Holzhof Ort HOLHOF_W6730
Prinz-Karl-Hof Ort PRIHOF_W6733
Buschwiesenhof Ort BUSHOF_W6730
Mußbach Gemeindeteil MUSACH_W6731 (1969 -)
Königsmühle Ort KONHLE_W6730
Schlittern Ort SCHERN_W6731
Haßlocher Übergang Ort HASANG_W6731
Talmühle Ort TALHLE_W6731
St. Josef Kirche object_292106
Weinbiet Ort WEIIET_W6730
Neustadt an der Weinstraße Stadt NEUSSEJN49BI
St. Pius Kirche object_292108
Diedesfeld Gemeinde Stadtteil DIEELD_W6731 (1969 -)
Königsbach Gemeindeteil KONACH_W6731 (1969 -)
Molkenheimerhof Ort MOLHOF_W6731
Breitenstein Ort BREEIN_W6734
St. Marien Kirche object_292107
Lachen-Speyerdorf Ort Stadtteil LACORF_W6731 (1969 -)
Lachener Holzweg Ort LACWEG_W6736
Burgschenke Ort BURNKE_W6730
Neustadt Kirche object_178600
Gimmeldingen Gemeinde Stadtteil GIMGEN_W6731 (1969 -)
Haidmühle Ort HAIHLE_W6730
Fronmühle Ort FROHLE_W6733



Wappen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz Landkreise und kreisfreie Städte im Bundesland Rheinland-Pfalz (Bundesrepublik Deutschland)

Landkreise: Ahrweiler | Altenkirchen | Alzey-Worms | Bad Dürkheim | Bad Kreuznach | Bernkastel-Wittlich | Birkenfeld | Bitburg-Prüm | Cochem-Zell | Donnersbergkreis | Germersheim | Kaiserslautern | Kusel | Mainz-Bingen | Mayen-Koblenz | Neuwied | Rhein-Hunsrück-Kreis | Rhein-Lahn-Kreis | Rhein-Pfalz-Kreis | Südliche Weinstraße | Südwestpfalz | Trier-Saarburg | Vulkaneifel | Westerwaldkreis
Kreisfreie Städte: Frankenthal | Kaiserslautern | Koblenz | Landau in der Pfalz | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Neustadt an der Weinstraße | Pirmasens | Speyer | Trier | Worms | Zweibrücken

Persönliche Werkzeuge