Postämter im Memelland

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal Memelland und wird betreut von der Familienforschungsgruppe Memelland.
Bitte beachten Sie auch unsere Datensammlung aller bisher erfassten Personen aus dem Memelland


Inhaltsverzeichnis

Kaiserliches Postamt in der Alexanderstraße, Blick stadtauswärts


Postorte

Postgebäude Prökuls 2015

Aufstellung der Postorte: Etwa die Hälfte der Orte weist zwei oder mehr deutsche Ortsstempel auf, wobei die Stempel mit Kreisnamen und die Einkreisstempel (z. B. Typen B 1 und B 2) oder dem Zusatz „Ostpreußen“ (z. B. Type C) die älteren sind. Sie wurden mit wenigen Ausnahmen durch Stempel mit Zusatz „Memelgebiet" (z. B. Type D) abgelöst. Vom Frühjahr 1923 (ab 16.4.1923) bis Frühjahr 1924 wurden an Stelle der deutschen die litauischen Stempel (Type E) eingeführt. Nach Abtretung des Gebietes an das Deutsche Reich durch Litauen wurden 1939 wieder deutsche Stempel verwendet.

Die Poststelle in Pöszeiten [1]


Im Memelgebiet zwischen 1920 und 1925 bestehende Postorte
Postamtsgröße Ortsname deutsch Ortsname litauisch vorkommende Stempeltypen
Poststelle Aglohnen Aglonenai B 2 (Kreis Memel), E
Poststelle Bajohren Bajorai A 1, E
Poststelle Baltupönen Baltupenai A 1, E
Berzischken (bis 28.2.1923) A 1
Bismarck (bis 28.2.1923) C 2, D 1
Zweigpostamt Coadjuthen Katyciai A 3, E
Poststelle Crottingen (Deutsch-) Kretingale A 3, D 1, E
Poststelle Dawillen Dovilai B 1 (Kreis Memel), D 1, E
Poststelle Dittauen Ditava A 1, E
Poststelle Drahwöhnen (Kur. Haff) Dreverna B 1, D 1, E
Poststelle Gaidellen Gaidellai A 3, E
Poststelle Galsdon-Joneiten Galsdonai B 1 (Kreis Tilsit), B 2, E
Gillandwirszen (bis 1.12.1923) B 1 (Kreis Tilsit), D1
Poststelle Groß Schilleningken (Memelniederung) Silininkai B 3, D 2, E
Postamt Heydekrug Silute A 1, A 2, E
Poststelle Jagstellen Jaksteliai B 1 (Kreis Heydekrug), D 1, E
Poststelle Jonaten Jonaiciai A 3, E
Poststelle Jonikaten Jonikaiciai B 2 (Kreis Tilsit), D 1, E
Postamt Jugnaten Juknaiciai A 1, E
Poststelle Kampspowilken Kamsciai A 4 (Kreis Tilsit), D 1, E
Poststelle Karkelbeck Karklininkai B 2 (Kreis Memel), D 1, E
Poststelle Kinten Kintai B 1 (Kreis Heydekrug), E
Poststelle Kollaten Kalote B 1 (Kreis Memel), D 1, E
Kolletzischken (bis Jan. 1924) A 3
Poststelle Kugeleit Kugeliai A 1, E
Poststelle Lankuppen Lankupiai A 3, D 1, E
Laugallen Laugaliai A 3, E
Poststelle Laugszargen Lauksargiai B 1 (Kreis Tilsit), D 1, E
Poststelle Lompönen Lumpenai A 1, E
Poststelle Mädewald Usenai A 1, E
Matzwöhlen Skrandziai B 2 (Kreis Memel), D 1, E
Postamt Memel Klaipeda A 1, A 2, E
Poststelle Michelsakuten Sakuciai A 5 (Kreis Heydekrug), D 1, E
Minge (bis 30.6.1922) A 3
Poststelle Motzischken Mociskiai B 1 (Kreis Ragnit), D 1, E
Poststelle Nattkischken Natkiskiai A 1, E
Poststelle Neustubbern Naustubriai B 2 (Kreis Tilsit), D 1, E
Postamt Nidden Nida C 1, D 1, E
Poststelle Nimmersatt Nemerzate B 2 (Kreis Memel), D 1, E
Poststelle Palleiten Paleiciai A 3, E
Poststelle Paszieszen Pasysiai A 3, E
Poststelle Pictupönen Piktupenai B 1 (Kreis Tilsit), D 1, E
Poststelle Plaschken Plaskiai A 1, E
Poststelle Plicken Plikiai A 1, E
Poststelle Poeszeiten Pezaiciai B 1 (Kreis Memel), D 1, E
Postamt Pogegen Pagegiai (bis 30. 9. 1924 Pajegiai) A 1, E
Postamt Prökuls Priekule A 1, B 2 (Kreis Memel), E
Poststelle Ramutten Ramuciai A 3, E
Robkojen (bis 30.11.1923) B 1 (Kreis Tilsit), D 1
Rucken (bis 30.9.1921) A 1
Postamt Russ Rusne C 1, C 2, D 1, E
Poststelle Saugen Saugai A 2, A 3, E
Postamt Schmalleningken Smalininkai A 2, A 3, E
Schreitlaugken Sereiklaukis A 3, D 1, E
Poststelle Schustern Pagenaiciai B 1 (Kreis Ragnit), D 1, E
Postamt Schwarzort Juodkrante A 1, E
Sokaiten (bis 31.8.1920) B 2 (Kreis Ragnit)
Postamt Stonischken Stoniskiai A 2, E
Poststelle Szameitkehmen Zemaitkieniai A 5 (Kreis Heydekrug), D 1, E
Sziesze (bis 22.6.1921) A 1
Trakeningken (bis 30.11.1923) B 1 (Kreis Tilsit), D1
Poststelle Übermemel A2
Poststelle Uebermemel Panemune (ab 14.10.1920) D 1, E
Uszlöknen Uzlekniai A 3, E
Uszpelken (bis 30.11.1921) B 2 (Kreis Tilsit), D 1
Poststelle Uszpirden Uzpirdziai (ab 18.10.1921) D 1, E
Poststelle Wilkieten Vilkyciai A 1, E
Zweigpostamt Willkischken Vilkiskiai A 1, E
Postamt Wischwill Viesvile (auch Visvile) B 1, B 2 (a. d. Memel), D 1, E



Stempeltypen
A 1
A 2
A 3
A 4
A 5
B 1
B 2
B 3
C 1
C 2
D 1
D 2
E


Bahnpost

Bahnhof Memel



Aufstellung der Bahnstrecken in Bahnpoststempeln Deutsche Stempel
Streckenbezeichnung Bahnpoststempel-Eigenschaften vorkommende Stempeltypen
Insterburg - Memel Zug-Nr. 9, 10, 101, 103, 105, 106, 108, 110, 115 I, II
Pogegen - Schmalleningken Zug-Nr. 1-6 I
Tilsit - Laugszargen ohne Zug-Nr. I



Deutsche Stempeltypen
DBP I
DBP II



Aufstellung der Bahnstrecken in Bahnpoststempeln Litauische Stempel
Streckenbezeichnung Bahnpoststempel-Eigenschaften vorkommende Stempeltypen
Klaipeda - Siauliai, Nordstrecke Pasto Vagonas 3-4 I
Klaipeda - Siauliai, Südstrecke Pasto Vagonas 5-6 I, II
Pajegiai - Smaleningkiai und zurück Pasto Vagonas 15-16 III
Pagegiai - Smaleningkiai und zurück Pasto Vagonas 15-16 IV



Litauische Stempeltypen
LBP I
LBP II
LBP III
LBP IV



Bahnhof Memel damals
Bahnhof Memel heute


Briefmarken Memelgebiet 1920 - 1923 & 1939

Memelgebiet Michel-Nr. 79


Quellen

  1. Postmeister Heinrich Matzas mit Ehefrau Marie, sowie dem Sohn (Aus dem Memeler Dampfboot, 20. März 2005)