Pirmasens

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:PIRENSJN39TE)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz > Pirmasens

Lokalisierung der Kreisfreien Stadt /Pirmasens
Schloßplatz mit Pirminiuskirche

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Bild:Wappen_Pirmasens.png

Hier: Beschreibung des Wappens


Allgemeine Information

Politische Einteilung

Stadtteile:


Wappen der Stadt Pirmasens Stadtteile von Pirmasens (Rheinland-Pfalz)

Erlenbrunn | Fehrbach | Gersbach | Hengsberg | Niedersimten | Windsberg | Winzeln


Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

  • Niedersimten: Müller, Anton: Die Kirchenbücher der bayerischen Pfalz. München 1925, Seite 075
  • Pirmasens: Müller, Anton: Die Kirchenbücher der bayerischen Pfalz. München 1925, Seite 081
  • Windsberg: Müller, Anton: Die Kirchenbücher der bayerischen Pfalz. München 1925, Seite 104

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Pirmasenser Arbeitsgemeinschaft für Familienforschung

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Adressbücher

siehe: Adressbücher der Stadt Pirmasens

Friedhöfe und Denkmale

Militär- und Kriegsquellen

Pirmasens ist in den Verlustlisten des Ersten Weltkriegs enthalten.


Historische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Periodika

  • Circular ..., Kgl. Bezirksamt Pirmasens. Pirmasens, 1879 - 1881, Digitalisat

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Stadt Pirmasens

Genealogische Internetseiten

Weitere Internetseiten

 Commons-Kategorie: Pirmasens – Bilder, Videos und Audiodateien

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung PIRENSJN39TE
Name
  • Pirmasens (deu)
Typ
  • Stadt (1763 - 1919)
  • Kreisfreie Stadt (1919 -)
Einwohner
  • 10136 (1875)
  • 21041 (1890)
  • 30194 (1896)
  • 38463 (1910) Quelle
  • 42996 (1925)
  • 58848 (1939)
  • 49676 (1950)
  • 57773 (1970)
  • 47997 (1987)
  • 46425 (1998-12-31)
  • 45212 (2000-12-31)
  • 43482 (2005-06-30) Quelle
  • 44137 (2005-12-31)
  • 43210 (2007)
  • 42194 (2007-06-30) Quelle
Postleitzahl
  • 18 (1941 - 1961) Quelle
  • W6780 (1961 - 1993-06-30)
  • 66953 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • NUTS1999:DEB37
  • NUTS2003:DEB37
  • opengeodb:22467
  • geonames:6554820
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 07317000
Karte
   

TK25: 6811

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Rheinland-Pfalz, Rhineland-Palatinate, Rhénanie-Palatinat (2000 -) ( Bundesland ) Quelle

Pirmasens (1798 - 1814) ( Bürgermeisterei ) Quelle

Pirmasens, Südwestpfalz (1816 - 1920) ( Bezirksamt Landkreis ) Quelle

Pfalz (1946 - 1968) ( Regierungsbezirk ) Quelle

Rheinhessen-Pfalz (1968 - 2000) ( Regierungsbezirk ) Quelle

Lemberg, Lewenburg (1736 - 1803) ( Amt ) Quelle

Rheinpfalz, Rheinkreis, Pfalz (1920 - 1945) ( Kreis Regierungsbezirk )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Biebermühle Ort BIEHLE_W6780
Katzenmühle Wohnplatz KATHLE_W6781
Steinigbühl Ort STEUHL_W6780
Langenbergerhof Ort LANHOF_W6781
Bambusch Ort BAMSCH_W6780
In der Littersbach Wohnplatz INDACH_W6780
Im Buchholz Ort IMBOLZ_W6781
Trifterhof Ort TRIHOF_W6781
Am Hollerbrunn Gemeindeteil HOLUNN_W6780 (2007 -)
Winzeln Ort Stadtteil WINELN_W6781 (1969 -)
Steinbachtal Wohnplatz STETAL_W6780
Nesseltal Ort NESTAL_W6780
Eichelsbachermühle Gemeindeteil EICHLE_W6780
Ruhbank Stadtteil RUHANK_W6780
Rappeneck Ort RAPECK_W6780
Bittschachen Ort BITHEN_W6780
Sengelsberg Gemeindeteil SENERG_W6780
Wagnerhof Ort WAGHOF_W6780
Windighöhe Wohnplatz WINOHE_W6780
Rehmühle Ort REHHLE_W6781
Apfeldell Ort APFELL_W6781
St. Anton Kirche object_292621
Littersbachermühle Ort LITHLE_W6781
Christ König Kirche object_292620
Imserbühl Wohnplatz IMSUHL_W6780
Fehrbach Ort Stadtteil FEHACH_W6781 (1969 -)
Niedersimten Ort Stadtteil NIETEN_W6781 (1969 -)
Hengsberg Ort Stadtteil HENERG_W6781 (1969 -)
Waschtal Wohnplatz WASTAL_W6780
Lamsbacherhof Gemeindeteil LAMHOF_W6780
Rehpfad, Am Rehpfad Ort REHFAD_W6780
St. Pirmin Kirche object_292623
Rothmühle Gemeindeteil ROTHLE_W6781
Forellengrund Ort FORUND_W6780
Pirmasens Kirche object_178644
Pirmasens Stadt PIREN1JN39TE
Schelermühle Gemeindeteil SCHHL1_W6781
Molkenbrunnerhof Ort MOLHOF_W6781
Erlenbrunn Ort Stadtteil ERLUNN_W6781 (1969 -)
St. Elisabeth Kirche object_292622
Windsberg Ort Stadtteil WINERG_W6781 (1972 -)
Gersbach Ort Stadtteil GERACH_W6781 (1972 -)
Quellen zu diesem Objekt



Wappen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz Landkreise und kreisfreie Städte im Bundesland Rheinland-Pfalz (Bundesrepublik Deutschland)

Landkreise: Ahrweiler | Altenkirchen | Alzey-Worms | Bad Dürkheim | Bad Kreuznach | Bernkastel-Wittlich | Birkenfeld | Bitburg-Prüm | Cochem-Zell | Donnersbergkreis | Germersheim | Kaiserslautern | Kusel | Mainz-Bingen | Mayen-Koblenz | Neuwied | Rhein-Hunsrück-Kreis | Rhein-Lahn-Kreis | Rhein-Pfalz-Kreis | Südliche Weinstraße | Südwestpfalz | Trier-Saarburg | Vulkaneifel | Westerwaldkreis
Kreisfreie Städte: Frankenthal | Kaiserslautern | Koblenz | Landau in der Pfalz | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Neustadt an der Weinstraße | Pirmasens | Speyer | Trier | Worms | Zweibrücken

Persönliche Werkzeuge