IGI

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

IGI ist die Abkürzung für International Genealogical Index. Die Mitglieder der "Kirche Jesu Christi der Heiligen letzten Tage" (Mormonen) versuchen mehr oder weniger flächendeckend und umfassend Geburts- und Heiratsdaten aus Kirchenbüchern zu erfassen und in einer genealogische Datenbank bereitzustellen. Im IGI kann (ebenso wie in einigen anderen Datenbanken) unter http://www.familysearch.org/ recherchiert werden.

Wer nur im IGI suchen will, kann dazu eine spezielle Suchmaske aufrufen: https://familysearch.org/search/collection/igi

Genauere Informationen zum IGI findet man auf folgender Seite im FamilySearch-Wiki: https://familysearch.org/learn/wiki/en/International_Genealogical_Index

Die Erfassung der Daten aus Kirchenbüchern sind im Allgemeinen nach Taufen und Trauungen unterteilt (an Sterbedaten sind die Mormonen nicht interessiert). Oft werden ganze Kirchenbücher in so genannten "Batches" erfasst. In solchen Fällen kann man unter Zuhilfenahme der Batchnummer gezielt nach einer Kirchenbucherfassung im IGI suchen. Wie man hierbei vorgehen muss, ist im Artikel Batchnummer ausführlich dargestellt.



siehe auch:
Family History Library Catalog/Kataloginfos
Genealogie-Forschungsstelle

Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen