Ev. Kirchenbuch Bov

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kirchenbuch der ev. Kirchengemeinde von Bov (dt. Bau)

Die Kirchenbücher beginnen 1659. Sie beinhalten Tauf-, Konfirmations-, Trau- und Beerdigungseinträge. Es sind keine Register vorhanden. Die Einträge sind überwiegend in deutscher Sprache, nach 1920 in dänisch geschrieben.

Inhaltsverzeichnis

Ortsfremde

Taufen

1864

  • 1864 Steinmann, Heinrich (Nr. 42) (Hannover)
Tag der Geburt: Juli 21, Tag der Taufe: August 7.
Heinrich Steinmann, unehelicher Sohn des Mädchens Christine Maria Clausen in Bov (eheliche Tochter des Insten Christian Clausen un Bov und Ehefrau Christina Marie geb. Jessen) und ausgelegtem Kindsvater Heinrich Steinmann aus Hannover.
Gevattern: 1. Christian Clausen 2. Hans Peter Hansen 3. Anna Marie Jessen; alle aus Bov

1865

  • 1865 Winzenburg, Carl Ernst Friedrich (Nr. 44) (Ermschwerd)
Tag der Geburt: Juli 6., Tag der Taufe: Juli 30.
Carl Ernst Friedrich Winzenburg, ehelicher Sohn des Häuerlings Friedrich Winzenburg in Schmedeby, heimathsberechtigt in Kurhessen, und der Maria geb. Petersen. /:34 Jahre alt, 3tes Kind:/
Gevattern: Junggesell Carl Schreiber; Junggesell Ernst Rabbe; beide aus Ermschwert in Kurhessen; Jungfrau Maria Sophia Hockerup von Schmedeby.
Tag der Geburt: Mai 5. 1864, Tag der Taufe: August 7. 1865
Heinrich Henning Otto Jürgensen, ehelicher Sohn des Kaufmanns Christian Jürgensen in Newcastle in England und der Claudine Wilhelmine Charlotte geb. Nielsen, dermalig zu Hause in Wassersleben. /:31 Jahre alt, 2tes Kind:/
Gevattern: Hr. Heinrich Johann Carl Nöthling, Beamter im statistischen Bureau in Hamburg; Hr. Johannes Carl Julius Paul Lorenzen, Junggesell zu Wassersleben; Frau Adelheid Lorenzen, Wittwe zu Wassersleben.
  • 1865 Petersen, Mathilde (Nr. 57) (Stettin)
Tag der Geburt: August 14., Tag der Taufe: Septemb. 16.
Mathilde Petersen, uneheliche Tochter der Emilie Amalie Adolphine Lippert aus Stettin in Preußen. Als Vater des Kindes wurde nach Angabe der Hebamme Peter Petersen, Schmiedegesell von Rinkenis ausgelegt. Das letzte Jahr vor der Geburt des Kindes diente die Mutter in Collund bei Braderup, woselbst das Kind geboren wurde. /:Alter: 26 Jahrealt, 1stes Kind:/
Gevattern: Junggesell Carl Janke von Penkun in Preußen; Jungfrau Anna Berg von Handewitt; Jungfrau Sophia Stehr von Flensburg;

1866

Tag der Geburt: Januar 31., Tag der Taufe: März 4.
Juliana Regina Röpke, eheliche Tochter des Schäfers Theodor Röpke in Crusau und der Dorothea geb. Müller. /:Alter. 34 Jahre:/
Gevattern: Fabrikant Jacob Heinrich Jessen auf der Kupfermühle; Frau Margaretha Magdalena Juliana Nissen in Wassersleben; Jungfrau Regina Catharina Elisabeth Müller von Rogggenstorv in Mecklenburg,
Tag der Geburt: Januar 18., Tag der Taufe: April 2.
Ernst Peter Eduard Detlefsen, ehelicher Sohn des Pächters Friedrich Christian Adolph Detlefsen in Bau und der Johanna Ottilie Sophie geb. Petersen. /:Alter 21 Jahre:/
Gevattern: Hofbesitzer Ernst Theodor Detlefsen zu Tordschell /:Havetoft:/; Junggesell und Steuermann Eduard Gottlieb Wilhelm Petersen von Dänisch Nienhof; Jungfrau Emilie Wilkens von Neu Barckelsbg.

1867

  • 1867 Engel, Anna Catharina (Nr. 24)
Tag der Geburt: Mai 29, Tag der Taufe: Juni 8.
Zufolge Schreibens des königl. Amtshauses von Flensburg sind die Heimatrechte des Kindes von der Stadt Sonderburg anerkannt und mit bezüglicher Notiz dem dortigen Kirchenbuche inseriert. Bau, d. 27. Juni 1867.
Anna Catharina Engel, uneheliche Tochter der Dienstmagd Cecilia Margaretha Kalmer von Seth, Kirchspiel Uberg, eheliche Tochter des Verstorbenen dortigen Gärtners Christian Kalmer und der verstorbenen Anna Catharina. Als Vater des Kindes wurde nach Angabe der Hebamme Johannes Engel aus Alt-Preußen, Artillerist in Sonderburg, ausgelegt. Zu der Zeit der Schwängerung, resp. 10 Monate vor der Geburt des Kindes, diente sie bei Kaufmann Peter Karberg in Sonderburg. /:Alter: 24 Jahre:/
Gevattern: Junggesell Peter Petersen in Bau; Frau Henrika Maria Raben in Bau; Jungfrau Maria Reickert von Lippe-Detmold.
Tag der Geburt: Sept. 16, Tag der Taufe: Octbr. 20.
Emilie Margaretha Georgine Dethlefsen, eheliche Tochter des Hofbesitzers Friedrich Christian Adolph Dethlefsen in Bau und der Johanna Ottilie Sophie geb. Petersen. /:Alter 24 Jahre:/
Gevattern: Junggesell Georg Ludwig August Dethlefsen von Tordschell; Frau Emilie Rebecca Petersen von Dänisch Nienhof; Jungfrau Margaretha Emilie Maria Abraham von Hohenhain.

1868

Tag der Geburt: 1867, Decbr. 16, Tag der Taufe: Jan. 31.
Emil Heinrich Theodor Funke, geboren auf Fröruphof, Kirchspiel Öwersee, unehelicher Sohn der Caroline Margaretha Catharina Ussinger von Lütgensee, Amts Trittau, die 10 Monate vor der Entbindung auf Waldemarstoft sich aufhielt. Als Vater hat sie den Hofbesitzer Theodor Funke auf Waldemarstoft ausgelegt. Auf Antrag des Pastors Groth in Öwersee vorschriftsmäßig hieselbst vermerkt.
Tag der Geburt: 30. Mai, Tag der Taufe: 10. Juni.
Peter Heinrich Wilhelm Kuchel, unehelicher Sohn der Auguste Borgfeld aus Altenwiddinge in dem Regierungsbezirk Magdeburg und des als Vater ausgelegten Dienstknechts Peter Heinrich Wilhelm Kuchel aus Manhagen bei Neustadt in Holstein. Die Mutter hatte 10 Monate vor der Niederkunft ihren ordentlichen Aufenthalt bei dem Hofbesitzer Dethlefsen in Bau.

1869

  • 1869 Hensch, Fritz Ferdinand August (Nr. 15) (Wolgast)
Tag der Geburt: April 17, Tag der Taufe: Mai 17.
Fritz Ferdinand August Hensch, unehelicher Sohn der Anna Maria Ladewig geb. Christian in Bau, heimatberechtigt in Oxenwadt. Dieselbe hat sich 10 Monate vor der Geburt des Kindes dahier aufgehalten. Als Vater des Kindes wurde von der Hebamme angegeben der Arbeitsmann Ferdinand Leopold Hugo Hensch von Wolgast in Pommern.
Gevattern: Schuster Claus Thielsen; Junggesell Jes Peter Andresen; Frau Friederika Raben; alle in Bau.

1870

Tag der Geburt: Febr. 14, Tag der Taufe: Febr. 25.
Wilhelm Köpke, unehelicher Sohn der Anna Catharina Dethlefsen in Collund, ehelicher Tochter des Heuerlings Christian Dethlefsen Collund und der Catharina geb. Jensen. Als Vater des Kindes wurde nach Angabe der Hebamme Wilhelm Köpke, Zimmergesell von Lütgenburg, ausgelegt. 10 Monate vor der Geburt des Kindes diente die Mutter in Flensburg bei Kaufmann Rolofs in der Angelburger Straße. /:Alter. 25 1/2 Jahre :/
Gevattern: Wirth Johann Heinrich Kathmann in Collund; Junggesell Johann Heinrich Sengelmann von Klinken bei Oldesloe; Jungfrau Johanna Maria Nissen von Collund;
  • 1870 Funke, Carl Christian Theodor (Nr. 43) (Lütjensee)
Tag der Geburt: Febr. 9, Tag der Taufe: Octbr. 7.
Carl Christian Theodor Funke, unehelicher Sohn der Catharina Margaretha Caroline Ussinger von Lütjensee, Amts Trittau. 10 Monate vor der Geburt des Kindes hatte sie ihren Wohnort in St. Marien-Kirchspiel in Flensburg. Als Vater des Kindes hat sie den Hofbesitzer Friedrich Carl Theodor Funke auf Waldemarstoft ausgelegt.
Gevattern: Kaufmann Theodor Jastram in Hamburg; Conducteur Christian Ussinger in Flensburg; Frau Caroline Ussinger in Altona.
Tag der Geburt: Septbr. 11, Tag der Taufe: Novbr. 8.
Maria Henriette Johanna Detlefsen, eheliche Tochter des Hofbesitzers Friedrich Christian Adolph Dethlefsen in Bau und der Johanna Ottilie Sophie geb. Petersen. /:Alter 27 Jahre:/
Gevattern: Junggesell Heinrich Jürgen Detlefsen von Tordschell; Frau Marie Catharina Detlefsen von Tordschell; Jungfrau Henriette Johanna Dorothea Martens von Wildenhorst.

1872

Tag der Geburt: April 12., Tag der Taufe: Mai 26.
Louise Emma Andrea Detlefsen, ehel. Tochter des Hofbesitzers Friedrich Christian Adolph Detlefsen in Bau und der Johanna Ottilie Sophie geb. Petersen. /:Alter 29 Jahre :/
Gev.. Junggesell Andreas Ludwig Johannes Petersen von Dänisch Nienhof, zur Zeit in China; Frau Louise Sophie Pauline Müller in Eckernförde; Jungfrau Emma Margaretha Dorothea Petersen in Eckernförde.
Tag der Geburt: Febr. 23; Tag der Taufe: October 20
Caroline Maria Antonie Funke, uneheliche Tochter der Catharina Margaretha Caroline Ussinger von Lütjensee, Amts Trittau, wohnhaft in Flensburg. Als Vater des Kindes hat sich der Hofbesitzer Friedrich Carl Theodor Funke auf Waldemarstoft erklärt. /:Alter 33 Jahre:/
Gevattern: Förster Christian Friedrich Anton Ussinger in Altona; Frau Maria Ussinger in Flensburg; die Mutter Catharina Margaretha Caroline Ussinger von Flensburg.

1875

Tag der Geburt: 1874 Decbr. 29 ; Tag der Taufe: 1875 Jan. 13
Johannes Ahrend Witt, Sohn des Landmanns Arend Witt (aus Bergenhusen) u. der Anna geb. Hamann in Niehuus.- 28 J. 1 Kind.
Gev.: Landmann Hans Oye in Bustorf; Landmann Peter Renner in Niehuus; Catharine Hamann ibid.
Tag der Geburt: März 9 ; Tag der Taufe: April 18
Georg Christian Kleeberg, des Ziegeleibesitzers Ernst Friedrich Kleeberg und der Helene Elise geb. Fack, ehel. Sohn. 31 J. 4 Kd. (1+).
Gevattern: 1) Georg Spanger, Lootse in Flensburg; 2) Peter Petersen, Müller in Collund; 3) Christine Elise Pott, Frau des früheren Destillateurs P. in Flensburg.
NB: Kleeberg ist gebürtig aus Bevernbeck (?) bei Wismar, hier ansässig seit 1869; seine Frau, zuerst verheiratete Munck, stammt von Arnis.
  • 1875 Hahn, Christine Marie Albertine (Nr. 26)
Tag der Geburt: April 20 ; Tag der Taufe: Mai 16
Christine Marie Albertine Hahn, Tochter des Schlossers Ernst Ludwig Hahn (aus Pommern) und der Catharina Marie Wilhelmine geb. Hansen a/d Kupfermühle. 24 J. 2 Kd.
Gevatt.: Frau Cathr. Margar. Petersen, Flensburg; Knecht Nis Albrecht Hansen, Süderup (Adelby); Marie Dorothea Henningsen, Kupfermühle.
  • 1875 Zillmer, Emilie Friederike Maria Christiane (Nr. 31) (Flensburg)
Tag der Geburt: April 20 ; Tag der Taufe: Mai 25
Emilie Friederike Maria Christiane Zillmer, Tochter des Albert Heinrich Zillmer (aus Treptow a/d R. in Pommern) z.Zt. Inhaber des Bad=Collund und dessen Ehefrau Anna Magdalene Nicoline geb. Johannsen. 23 J. - 1 Kd.
Gev.: Ehefrau Karen Marie Hansen, Ehefrau Emilie Henriette Johannsen, Rechtsanwalt Chr. Albr. Salling; alle aus Flensburg.
Tag der Geburt: Mai 4; Tag der Taufe: Juni 13
Margarethe Christina Matthiesen, uneheliche Tochter der Christine Margarethe Matthiesen - einer ehel. Tochter des Käthners Hans Matthiesen (Klinker) und der Helene geb. Klinker in Bau. (Angebl. Vater ist Heinrich Lüdermann aus Hannover, zuletzt Kutscher des Herzogs in Glücksburg.) 27 J. 2 Kd. (1+).
Gevattern: Die Großmutter, Mutter und deren Bruder Claus Peter Matthiesen, dient in Collund.

1876

  • 1876 Damm, Dorothea Caroline Auguste (Nr. 4) (Potsdam)
Tag der Geburt: 1875 Septbr. 12 ; Tag der Taufe: 1876 Jan. 9
Dorothea Caroline Auguste Damm, uneheliche Tochter des Mädchens Dorothea Caroline Damm - ehel. Tochter des Fabrikanten Jacob Friedrich Damm und der Christine Sophie geb. Thomsen a./d. Kupfermühle. Angebl. Vater des Kindes ist Carl Friedr. August Herzog aus Potsdamm, z.Zt. Lazarettgehilfe in Brandenburg. 26 J. 1. Kd.
Gevattern: Ehefr. Margarethe Nissen, Wassersleben; Caroline Amalie Damm, Kupfermühle; Peter Petersen, a./d. Glashütte vor Flensburg.
Tag der Geburt: Juni 2 ; Tag der Taufe: Juli 9
Wilhelmine Marie Petersen, ehel. Tochter des Peter Petersen, z.Zt. Müller in Collund,- geb. im rothen Hause bei Glücksburg - und der Friederike geb. Bruhn aus Steinberghaff. 42 J. 10 Kd. (3+)
Gevatt.: Farmer Erich Petersen, St. Franzisko; Capitainsfrau Wilhelmine Rochow aus Flensburg; Marie Affelhoi, ibid.
Tag der Geburt: Mai 1 ; Tag der Taufe: Juli 11.
Minna Claudine Auguste Speck, ehel. Tochter des Bahnhofsverwalters Johannes Heinrich Marius Speck in Schaafhaus (Kracklundfeld) - aus Rendsburg - und der Margarethe Magdalene Augustine geb. Schinckel aus Glückstadt. 33 J. 4 Kd. (1+).
Gevatt.: 1) Revisor Claudius Herrm. Martin Speck zu Altona; 2) Wilhelmine Auguste Johanne Höft, das.; 3) Die Mutter des Kindes.

1877

  • 1877 Sörnsen, Carl Christian (Nr. 30)
Tag der Geburt: April 20 ; Tag der Taufe: Juni 17
Carl Christian Sörnsen, unehelicher Sohn des Mädchens Anna Maria Sörnsen und des Heinrich Moshage aus Lippe, z.Zt. Brennmeister auf der Ziegelei in Niehuus. 6 unehel. Kd. (2+).
Gevattern: Niels Rosenberg, dient in Niehuus; Johann Matthias Steimle, Arbtr. ibid.; Anna Henriette Stoltenberg, dient ibid.

1878

Tag der Geburt: April 7 ; Tag der Taufe: Juni 2
Johanna Martha Franziska Worms, ehel. Tochter des Fabrikmeisters Philipp Waldemar Emanuel Worms aus Berlin (später in Stettin) und der Caroline Friederike Wilhelmine geb. Graumann (aus Swinemünde), z.Zt. in Wassersleben. 38 J. 6 Kd. (3+).
Gevattern: Kaufmann Friedrich Funke in Berlin; Obermeister Oscar Metsch in Berlin; Ehefrau M.M.L. Böttger, Wassersleben.

1879

  • 1879 Brommann, Anna Margaretha (Nr. 14)
Tag der Geburt: März 1 ; Tag der Taufe: März 23
Anna Margaretha Brommann, Tochter des Knechts Hans Casper Brommann (aus Breckendorf, Kirchspiel Hütten) u. der Cille Marie geb. Matthiesen in Krusau. (Getraut in Leik 2/6 78). 27 J. 1. Kd.
Gevattern: Arbeitsm. Hs. Peter Jepsen, Fries. Berg, Flensburg; Schusterfrau Margarethe Guttknecht geb. Christiansen in Leik; Anna Lorenzen aus Hockerup, condit. in Krusau.
  • 1879 Riedel, Catharina (Nr. 15)
Tag der Geburt: 1878 Decbr. 13 ; Tag der Taufe: 1879 März 23 (Flensburg)
Catharina Riedel, unehel. Tochter des Mädchens Magnes Maria Riedel in Kollund, einer unehel. Tochter des Mädchens Catharina Maria Kosen aus Aastrup, welche seit 24/5 1868 mit dem Fischer Jürgen Peter Hansen in Kollund verheiratet ist. Die Mutter ist geboren in Aastrup d. 5. Novbr. 1858, daher 20 1/2 J. alt. 1. Kd. - Als Vater des Kindes ist der Katastercontrolleur Brostowski in Flensburg angegeben.
Gevattern: Die Mutter und Großmutter des Kindes in Kollund; Fabrikarbeiter Asmus Hansen in Kupfermühle.
  • 1879 Nissen, Caroline Wilhelmine Margaretha (Nr. 33)
Tag der Geburt: April 19 ; Tag der Taufe: Juni 1
Caroline Wilhelmine Margaretha Nissen, uneheliche Tochter des Mädchens Margaretha Sophia Nissen, ehel. Tochter des Insten Lorenz Peter Nissen u. der Margaretha Christine geb. Jensen in Wassersleben. 17 2/3 J., 1 Kd., Angegebener Vater ist der Töpfergesell Carl Lembke aus Feddichau (Pommern).
Gevattern: Friederike Damm sen:, Kupfermühle; Ehefr. Dorothea Fellerer, ibid.; Ehefr. Dorothea Hansen, Wassersleben.

1880

Tag der Geburt: Juli 25 ; Tag der Taufe: August 4
Emma Meier Levin, uneheliche Tochter der jüdischen Näherin Bertha (Meier) Levin, Tochter des Handelsmanns Meier Levin u. der Brünette geb. Israel in Bredeberg beim Norder-Hohlweg in Flensburg. Als Vater des Kindes ist angegeben der Adjudant Lieutnant Dittmar in Flensburg. Das Kind wurde geboren bei der hiesigen Hebamme. 22 J., 1. Kd.
Gevattern: Hausbesitzer Chresten Jebsen in Bau; dessen Frau, die Hebamme in Bau; Näherin Ottilie Kufahl, Flensburg.
  • 1880 Jacobsen, Hans Friedrich Christian (Nr. 65)
Tag der Geburt: Novbr. 25 ; Tag der Taufe: Novbr. 26
Hans Friedrich Christian Jacobsen, unehelicher Sohn der Maria Catharina Jacobsen, einer ehel. Tochter des ao. 1864 verstorb. Arbeitsmanns Johann Jochum Jacobsen und der Gunta Maria geb. Petersen in Bau.- Als Vater des Kindes hat sich erklärt der Schuster Hans Hinrich Hartmann aus Kaltenkirchen (Kreis Segeberg).- 18 1/2 J. 1. Kd.
Gevattern: Jens Jacobsen, dient in Schmedeby; Christian Jensen a. Orte bei Aisens auf Fyen, dient in Frösle; Anna Maria Jacobsen, dient in Bau.

1882

  • 1882 Schack-Jürgensen, Anna Maria Petri (Nr. 46) (Flensburg, Kiel)
Tag der Geburt: Mai 17 ; Tag der Taufe: Sept. 20
Anna Maria Petri Schack-Jürgensen, unehel. Tochter des Mädchens Anna Friederike Dorothea Jürgensen - ehel. Tochter des Zimmermeisters Peter Lass Jürgensen u. der Maria Catharina geb. Schramm in Flensburg - und angeblich des preuss. Lieutnants Schack, früher ibid., z.Zt. Seebataillon in Kiel.- Die Mutter dient z.Zt. a./d. Schützenhof in Eckernförde. 22 J. 2. Kd
Gev.: Anna Thomsen in Bau; Arbeiter Thomas Thomas Thomsen und Frau in Bau, wo das Kind geboren ward.

1883

  • 1883 Rohwer, Caroline Dorothea (Nr. 4)
Tag der Geburt: Februar 2 ; Tag der Taufe: Februar 4
Caroline Dorothea Rohwer, Tochter des Maschinisten Claus Steffen Rohwer aus Jewenstedt (bei Rendsburg) u. der Anna Sophie geb. Henningsen a./d. Kupfermühle. 22 J. 1. Kd.
Gev.: Ww. Caroline Siek in Westerrönfeld (bei Rendsburg); Ehefr. Christine Dorothe Henningsen, Flensburg; der Vater des Kindes. Getraut zu Sct. Joh. (Flensburg) 7/5 82.

1884

  • 1884 Blumenberg, Hans Heinrich Carl (Nr. 13) (Neumünster)
Tag der Geburt: 1883 Decbr. 9 ; Tag der Taufe: 1884 März 2
Hans Heinrich Carl Blumenberg, ehel. Sohn des Sattlers Hans Otto Severin Blumenberg - aus Neumünster, Mai 1882 hergezogen von Seegard - u. der Marie Friederike Christine geb. Möller - aus dem Gute Hohenlieth (Sehestedt) - z.Zt. in Kitschelund. (Getraut 4/5 73 in Borby) 40 J. 5. Kd.
Gevattern: Fischhändler Heinr. Fr. Theod. Möller in Eckernförde; Marie Christine Pöhls, dient in Holebüll; Christ. Fr. Botzbach, Schmiedegesell in Kitschelund.
  • 1884 Stockfisch, Anna Maria Christina (Nr. 75)
Tag der Taufe: 26. Decbr.
Anna Maria Christina Stockfisch, ehel. Tochter des Arbeiters Johann Stockfisch aus Osballen, Kreis Stallupönen(Gumbinnen), 1/5 84 von Flensburg hierhergezogen u. der Elina Catharina Friederike geb. Boysen, getraut in St. Johannis, Flensburg, 20/7 79., 33 J., 5 Kd. (1+).
Gev.: Ehefr. Marie Sahlmann, Harrisle Ziegelei; Ehefr. Christine Asmussen, ibid.; Hans Hansen Christiansen, Arbeiter in Harrisle

1885

  • 1885 Thomsen, Anna Maria Mathilde Johanne (Nr. 43)
Tag der Geburt: Mai 23 ; Tag der Taufe: Juni 14
Anna Maria Mathilde Johanne Thomsen, unehel. Tochter des Mädchens Maria Thomsen, einer ehel. Tochter des Arbeitsmanns Thomas Thomsen u. der Maria geb. Hansen in Bau. Angebl. Vater des Kindes: Hermann Raasch aus Pommern, Sergeant b.d. 2. Compagnie des 84. Infanterieregiments, z.Zt. in Flensburg. 23 J., 1. Kd.
Gevatt.: Johannes Jürgensen, Schuhmacher; das Mädchen Mathilde Thomsen; das Mädchen Anna Hansen; alle in Flensburg.
  • 1885 Weber, Franz (Nr. 87)
Tag der Geburt: Octbr. 31 ; Tag der Taufe: Decbr. 26
Franz Weber, unehel. Sohn der Gunder Marie Weber, einer ehel. Tochter des Bahnwärters Jürgen Weber u. der Metta Catharina geb. Jürgensen in Pattburg. Als Vater des Kindes ist angegeben der Soldat Franz Theodor Rudolph Kolls aus Grünholz bei Klein-Waabs. Das Kind ward geboren in Rüde, Kirchsp. Satrup in Angeln. 20 J. 1.Kd.
NB: Der Soldat, sonst Dienstknecht Franz R. Theodor Kolls hat sich für den Vater des Kindes erklärt u. gewünscht, daß es seinen Zunamen trage.
Gevatt.: Bahnwärter Jürgen Weber u. dessen Frau Metta Catharina in Pattburg; Arbeitsm. P. J. Hansen, Harrislefeld.

1886

  • 1886 Feldschau, Johann Christian (Nr. 9)
Tag der Geburt: Januar 28 ; Tag der Taufe: März 20
Johann Christian Feldschau, ehel. Sohn des früheren Bäckers a/D Diamantfeld[..] in Afrika Johann Georg Friedrich Feldschau u. der am 2. September vorigen Jahres in der deutschen St. Georgskirche in London mit ihm copulierten Christine Sophie Klink auf der Kupfermühle. (Hierher zurückgekehrt sei 12/9 85) (pastor copulens: O.Stieglitz) 34 J. 1. Kd.
Gevattern: Die Eltern des Kindes, der Fabrikarb. Claus Hinrich Klink.
  • 1886 Logemann, Hans Gerhard Gustav (Nr. 11)
Tag der Geburt: Januar 29 ; Tag der Taufe: März 28
Hans Gerhard Gustav Logemann, ehel. Sohn des Schmiedes Johann Gerhard Christian Logemann d/d Kirchsp. Rodenkirchen Kr. Brake a/d Weser (Großherz. Oldenburg) u. der Maria Catharina geb. Jensen in Krusau (Getraut in Seelby 22/3 85) 31 J. 1. Kd.
Gevatt.: Schneider Hans Jensen in Twedterholz; Fabrikarbt. Gustav Bieheim, Kupfermühle; Cathrine Jensen, dient in Flensburg
  • 1886 Nissen, Wilhelm Carsten (Nr. 28)
Tag der Geburt: Mai 30 ; Tag der Taufe: Juni 20
Wilhelm Carsten Nissen, unehel. Sohn des Mädchens Elise Sophie Nissen, einer ehel. Tochter des Hausbesitzers Hans Christian Nissen u. der Magdalena Cathrine geb. Diedrichsen in Cluesriis. Sie ward in Hamburg geschwängert von dem Kellner Carsten Wilhelm Jensen aus Husum. 23 J. 1. Kd.
Gevatt.: Bahnwärter Joh. Traugott Brochwitz aus Lennewitz bei Jüterbock; Hans Nissen a/d Meierei in Flensburg; Botilde Jessen von Stoltelund.

1888

  • 1888 Ross, Helene Christine (Nr. 16)
Tag der Geburt: Jan. 28 ; Tag der Taufe: April 2
Helene Christine Ross, ehel. Tochter des Chausseewärters Franz Johann Ross und der Wilhelmine Christine geb. Schmidt in Wassersleben aus Satrup in Angeln. Getraut in Süderbrarup ew. 1880. 28 J. 4. Kd. 1+.
Gevattern: Wittwe Anna Jessen in Wassersleben; Ehefrau Anna Henriette Jacobsen, Kupfermühle; Friedrich Winzenburg, Wassersleben.
Tag der Geburt: 7. Juli, Tag der Taufe: 5. August, Tf. in dän. Spr.
Bem: d.Kind heißt im Geburtsregister: Auguste Sophia M.
Ida Auguste Mattethat, uneheliche Tochter des Mädchens Auguste Bertha Mattethat z.Zt. beim Schmied in Weibek u. angeblich des Tischlers Karl Schmidt in Bülderup.- die Mutter ist geboren in Königsberg als uneheliche Tochter des Mädchens Luise Mattethat am 4.März 1869 u. evangelisch getauft. 28 J. 1. Kd.
Gevattern: Schmiedfrau Karoline Marie Jacobsen, Weibek.; Ehefrau Anna Nielsen, Kraulundfeld; Peter Olsen, Schmiedgesell aus Smaaland in Schweden.
  • 1888 Dreyer, Marie Margaretha Helene (Nr. 39)
Tag der Geburt: Februar 10, Tag der Taufe: August 12
Marie Margaretha Helene Dreyer, ehel. Tochter des Hausbesitzers und Hökers Wilhelm Otto Alexis Dreyer (aus Hagenow) u. der Elise Friederike Caroline geb. Petersen in Bau. 40 J. 8. Kd. 2+.
Gevattern: Ehefrau Margrethe zur Nedden in Büthow, Mekl.Schwerin; Ehefrau Helene Schwist in Neu=York; der Vater des Kindes.
  • 1888 Sandkamm, Wilhelmine Marie (Nr. 51)
Tag der Geburt: Juli 1, Tag der Taufe: September 23
Wilhelmine Marie Sandkamm, Tochter des Arbeiters auf der Flensburger Schiffswerft Johannes Friedrich Wilhelm Sandkamm aus Heide u. der civiliter mit ihm verehelichten Bertha Marie Elise geb. Tobiasen auf Niehusfeld. 23 J. 1. Kd.
Gevattern: Ehefr. Christine Wilhelmine Therese Tobiasen auf Niehusfeld; der Vater des Kindes; Anna Christ. Elise Behrendsen, Claes.

1889

  • 1889 Leen, Bernhard Hans Christian (Nr. 49)
Tag der Geburt: Nov. 19, Tag der Taufe: Dec. 22
Bernhard Hans Christian Leen, unehelicher Sohn der Sophie Catharine Leen, einer ehelichen Tochter des Cigarrenmachers Jens Hansen Leen und der + Eleonore Catharine geb. Lüders in Flensburg (zuletzt St. Marien). Als Vater hat sich bekannt der schwedische Kuhhirte Hans Christiansen. Das Kind ist geboren in Ingermann's Käthnerhaus in Collund. Mutter geb. im Kirchspiel Adelby den 26. Aug. 1860.
2. Kd. 1+.
Gevattern: Niels Svenson, dient in Holebüll; Ehefrau Metta Nielsen geb. Lassen, Collund; die Mutter des Kindes.

1891

  • 1891 Juhl, Hans Christiansen (Nr. 34)
Tag der Geburt: 4. Juni, Tag der Taufe: 25. Juni
Hans Christiansen Juhl, unehel. Sohn der Dienstmagd Antonine Juhl z.Zt. in Rönsdamm, einer ehel. Tochter des Arbeitsmanns Laue Lauritzen Juhl u. der Metta Marie geb. [Auslassung] in Sollstedt südlichen Abild bei Tondern. Angeblicher Vater des Kindes ist Wilhelm Perband aus Ostpreußen z.Zt. Soldat. Die Mutter geb. 1/11 66 - dient seit November v.J. auf Waldemarstoft. 3. Kd. (1+)
Gevattern: Ehefrau Jepsen, Hebamme in Bau; H.P.Lambertsen, Ökonom in Rönsdamm
  • 1891 v. Dewitz genannt v. Krebs, Hans Elisabeth Julie Amély (Nr. 44)
Tag der Geburt: Juni 17, Tag der Taufe: Sept. 10
Hans Elisabeth Julie Amély v. Dewitz genannt v. Krebs, ehel. Tochter des Premierlieutnants der Landwehr u. Ziegeleibesitzer Reinhardt Theodor Jacob Carl v. Dewitz gen. v. Krebs und der Amély Ottilie geb. Wollmann in Wassersleben. 1. Kd. Eltern kirchlich getraut in Berlin (St. Matthäus-Kirche 21/9 89)
Gevattern: 1) Frau Elisabeth v. Dewitz-Krebs geb. von Büchel-Kleist zu Carwin in Hinterpommern 2) Frau Julie Wollmann geb. Löwenfeld zu Berlin 3) Hauptmann a.D. v. Dewitz-Krebs zu Stettin 4) Director Carl Uhsadel zu Stettin 5) Stud. phil. Conrad Wollmann zu Berlin
Die Taufhandlung ward vollzogen im Elternhause von Dimissionpfarrer Bick in Flensburg.

1893

  • 1893 Meine, Minna Friederike (Nr. 4)
Tag der Geburt: Februar 7, Tag der Taufe: März 5
Minna Friederike Meine, ehel. Tochter des Parzellisten Heinrich Wilhelm Meine aus Meierberg bei Bösingfeld (Lippe Detmold) seit 1/10. 91 auf Baufeld, getraut 4./3. 92 in Bösingfeld mit der Friederike geb. Bonte. 26 J. 1. Kd.
Gevattern: Die Mutter des Kindes; Friedrich Meine, Ziegeleiarbeiter auf Urrislefeld; Martha Jepsen, Baufeld.
  • 1893 Gross, Franz Heinrich (Nr. 50)
Tag der Geburt: 24. September, Tag der Taufe: 26. November, Tf. in dt. Sprache
Franz Heinrich Gross, ehel. Sohn des Arbeiters Friedrich August Gross u. der Bertha Martha geb. Laggies (beide aus Ostpreussen).- z.Zt. in Clues. 28 J. 7. Kd. (Zwillinge +)
Gevattern: Christian Matthiesen, Kutscher auf Clues u. dessen Ehefrau Johanne; der Vater des Kindes.

1894

  • 1894 Cording, Louis Heinrich Friedrich (Nr. 40)
Tag der Geburt: 26. Juli, Tag der Taufe: 26. August
Louis Heinrich Friedrich Cording, ehel. Sohn des Landmanns Heinrich Friedrich Gottlieb Cording aus Bösingfeld bei Lemgo (Lippe-Detmold) u. der Sophie Johanna Luise geb. Sutnar ebendaher, auf Baufeld (getraut 2. Ostertag 93), 25 J. 1. Kd.
Gevattern: Heinrich Meine, Parzellist auf Baufeld, Friedrich Andresen, Briefträger auf Bo[..], Marie Sörensen v. Stoltelund
  • 1894 Deneke, Johanne Friederike Albertine (Nr. 45)
Tag der Geburt: 29. August 1894, Tag der Taufe: 27. September
Johanne Friederike Albertine Deneke, ehel. Tochter des Bahnwärtes Carl Deneke u. der Albertine geb. Ranft auf Weibekfeld. 39 J., 1. Kd. in dieser Ehe.
Gevattern: Paul Hammerich, Weichensteller in Schaafhaus; August Kleindick, Landmann in Westerbeck; Sophie Ranft, Krankenpflegerin in Rostock.
  • 1894 Ercininks, Christoph Nr. 60
Tag der Geburt: 6. October, Tag der Taufe: 2. Decbr., Zivilehe
Christoph Ercininks, Sohn des Arbeiters Jonis (Johannis) Ercininks u. der Ida Elise Marie geb. Johannsen in Schmedeby. (der Vater aus Mellneraggen, Landgemeinde Memel in Ostpreußen.) 26 J. 1. Kd. in der Ehe.
Gevattern: der Vater des Kindes; Dienstknecht Christian Johannsen in Crusau;Marie Hansen, in Narkjaer

1895

  • 1895 Wylezuch, Julius (Carl) (Nr. 15)
Tag der Geburt: Januar 7, Tag der Taufe: März 26
Julius (Carl) Wylezuch, z. Zt. in Pflege bei dem Hausbesitzer Johann Hansen in Bommerlund, unehel. Sohn der Caroline Nikki, Dienstmagd auf Randeshof (Holebüll), Wittwe des 18/3 89 in Przezyn bei Pless in Oberschlesien verstorbenen Zimmermanns Johann Nikki. Die Muttter ist eine geborene Wylezuch u. von Mai an wohnhaft in Hockerup.- Das Kind ist geboren auf Randeshof u. de Sohn einespolnischen Arbeiters.
Gevattern: Johann Hansen u. Frau; Ingeburg geb. Jessen in Bommerlund: Andreas Wortmann, Händler daselbst
  • 1895 Kleindick, Wilhelm Heinrich Friedrich August (Nr. 25)
Tag der Geburt: April 29, Tag der Taufe: Mai 25, + 25/5 95
Wilhelm Heinrich Friedrich August Kleindick, ehel. Sohn des Parzellisten Carl Heinrich Ernst August Kleindick u. der Luise Sophie Charlotte geb. Hildebrandt in Westerbeck (Weibeck). 24 J. 1. Kd. (Getraut 27/2 94 in Bösingfeld bei Hameln in Lippe). Das Kind wurde wegen plötzlicher Erkrankung vom Lehrer Matzen in Weibeck getauft.
  • 1895 Seifert, Helene Anna Elisabeth (Nr. 32)
Tag der Geburt: Februar 20, Tag der Taufe: Juni 15
Helene Anna Elisabeth Seifert, ehel. Tochter des Fabrikdirektors Wilhelm August Seifert und der Elisabeth Marie Helene geb. Brinkmann a/d Kupfermühle. 27 J. 3. Kd.
Gevattern: Frau Helena Heinrichsmeyer in Osnabrück; Anna Brinkmann, ibidem; Kaufmann Clamor Heinrichsmeyer, ibidem; Ww. Elisabeth Oelert (Urgroßmutter des Kindes)
  • 1895 Gebhard, Hedwig Wilhelmine Magdalene (Nr. 54)
Tag der Geburt: Septbr. 9., Tag der Taufe: Novemb. 10.
Hedwig Wilhelmine Magdalene Gebhard, ehel. Tochter des Lehrers Arnold Franz Imanuel Gebhard u. der Emma Doris Mathilde Wilhelmine geb. Witt a/d Kupfermühle. 30 J. 3. Kd.
Gevattern: Küster u. Lehrer Witt, Stolpe bei Usedom (Pommern); Pächter H. Frede, Niehuus, Frau Director Helene Seifert a/d Kupfermühle
  • 1895 Bohn, Erna Sabine Hansine (Nr. 60)
Tag der Geburt: Novbr. 3, Tag der Taufe: Decembr. 1
Erna Sabine Hansine Bohn, ehel. Tochter des Schiffsführers Jan Jacob Bohn und der Anna Sophie geb. Sörensen in Wyk auf Föhr, z. Zt. in Kollund=Osterholz. 21 J. 1. Kd.
Gevattern: Ehefrau Sabine Bohn in Keitum (Sylt); unverehel. Dorothea Jensen in Süderhaff; Christian Jensen, Kaufmann in Brooklyn (New York), besuchsweise hier.
  • 1895 Dröge, Carl (Nr. 65)
Tag der Geburt: Decbr. 10., Tag der Taufe: Decembr. 26.
Carl Dröge, ehel. Sohn des Inngenieurs und Betriebsleiters Richard Ernst Dröge und der Pauline geb. Quitmann auf der Kupfermühle.
27 J. 4. Kd.
Gevattern: Frau Marie Tamsen, geb. Weide, Kupfermühle; Rentner Carl Dröge in Unna (i. Westf.); Prokurist H.M.Petersen, Kupfermühle
  • 1895 Cording, Johanne Sophie Luise (Nr. 67)
Tag der Geburt: Decbr. 13., Tag der Taufe: Decembr. 29.
Johanne Sophie Luise Cording, ehel. Tochter des Parzellisten Heinrich Cording und der Luise geb. Sutmar auf Baufeld. 26 J. 2. Kd.
Gevattern: Ehefrau Luise Kleindick, Weibeckfeld; Ehefr. Sophie Sutmar, Bösingfeld, Lippe Detmold; der Vater des Kindes.

1896

  • 1896 Passauer, Caroline Marie (Nr. 1)
Tag der Geburt: 12. Dezember 1895; Tag der Taufe: 19.Januar 1896, Tf. in dt. Spr.
Caroline Marie Passauer, eheliche Tochter des Weichenstellers Johann Passauer und der Petrea Marie Christine geb. Jepsen in Schafhaus. [Er aus Kreis Rosenberg Rbz. Marienwerder in Westpreußen, sie aus Sonderburg] getraut in Ries 29.I.95, 19 J., 1. Kd.
Gevattern: Ehefrau Marianne Jepsen geb. Larsen, z.Z. in Rothenkrug; Marie Schachtschneider in Gross-Schoenforst in Westpreussen; Carl Anthon Larsen, Schriftsetzer in Flensburg
  • 1896 Kleindick, Luise Friederike Sophie (Nr. 47)
Tag der Geburt: Juli 28; Tag der Taufe: August 30., Kirchentaufe
Luise Friederike Sophie Kleindick, ehel. Tochter des Parzellisten Carl Heinrich Ernst August Kleindick (aus Bösingfeld im Fürstentum Lippe) und der Luise geb. Hildebrandt (aus Lassbruch ibid.), jetzt wohnhaft zu Westerbeck. 25 J. 2 Kd. (+1)
Gevattern: 1) Ziegler Friedrich Hildebrandt, Harrislee=Ziegelei; 2) Friederike Hildebrandt, Westerbeck; 3) Frau Friederike Meyne, Baufeld.

1897

  • 1897 Iwersen, Auguste (Nr. 17)
Tag der Geburt: Februar 24; Tag der Taufe: April 11
Auguste Iwersen, unehel. Tocher der Dienstmagd Margaretha Dorothea Iwersen - ehel. T. des Bahnwärters Iwer Iwersen in Pattburg - u. angebl. des Arbeiters Ludwig Witt aus Mecklenburg=Strelitz.- Da Kind wurde geboren bei dem Arbeiter Fritz Petersen in Kollund=Osterholz. 22 J. 3. Kd.
Gevattern: Ehefrau Christine Petersen in K.Osterholz; Luise Helmer, dient in Kollund; August Gaul aus Pommern, Arbeiter a/d Kupfermühle
  • 1897 Herzog, Emil Hermann Jürgen (Nr. 20)
Tag der Geburt: März 28; Tag der Taufe: April 19
Emil Hermann Jürgen Herzog, ehel. Sohn des 2. Lehrers an der [..]sterschule Johannes Friedrich Ferdinand Herzog und der Natalie Wilhelmine Friederike Henriette geb. Hoofe in Bau. 36 J. 4. Kd. in dieser Ehe (1+)
Gevattern: Frau Ww. Hansen, Johanisberg; Junggesell, Landmann Herzog in Duckerswisch, Kirchspiel Albersdorf, S. Dithm.; Jürg. Tüdsen, Wippendorf (Esgrus)
  • 1897 Nissen, Heinrich Lorenz Hugo (Nr. 21)
Tag der Geburt: März 27.; Tag der Taufe: April 7.
Heinrich Lorenz Hugo Nissen, unehel. Sohn des Mädchens Sophie Amalie Nissen - (Tochter des Arbeiters Lorenz Nissen) - in Wassersleben und angeblich des Sergeanten Heinrich Lischwitz, Rendsburg. Alter der Mutter 31 1/2 J. 1. Kd.
Gevattern: Frau Asmussen, Haushälterin bei Andr. Johnsen, Wassersleben; Margarethe Christine Nissen; die Mutter des Kindes.
NB: das das Kind angeblich lebensgefährl. krank war, wurde ihm von dem Lehrer A. Gebhardt, Kupfermühle, die Nottaufe gegeben.-
  • 1897 Nölle, Walther (Nr. 25)
Tag der Geburt: Januar 25.; Tag der Taufe: Mai 9.
Walter Nölle, ehel. Sohn des Obermeisters Friedrich Wilhelm Nölle und der Emma geb. Eveking zu Kupfermühle. (hergezogen aus Altena in Westphalen). 34 1/2 J. 4. Kd.
Gevattern: Ww. Caroline Nölle geb. Bahm aus Hagen in Westph.; Lina Eveking zu Kupfermühle; Christ. Fries, Nachtwächter das.-
  • 1897 Passauer, Karl Heinrich (Nr. 29)
Tag der Geburt: 22. Mai, Tag der Taufe: 6. Juni, Tf. in dt. Spr.
Karl Heinrich Passauer, ehel. S. des Weichenstellers Johann Passauer (aus Grossschönforst bei Deutsch Eylau) und der Petrea Marie Christine geb. Jepsen in Schaafhaus. 20 J., 2. Kd.
Gev.: Heinrich Passauer, Mühlenbesitzer in Grossschönforst, vertreten durch Jacob Chr. Jepsen, [...] in Röthenkrug; Verwalter Jul. Christensen in Sonderburg; Anna Larsen, Frau eines Druckereibesitzers in Flensburg.
  • 1897 Lübbe, Lorenz Wilhelm (Nr. 42)
Tag der Geburt: Mai 26.; Tag der Taufe: August 22., Civilehe, nachträgl. getraut d. 10. December 1898
Lorenz Wilhelm Lübbe, Sohn des Fabrikarbeiters Richard Lübbe aus Gr. Oschersleben, Rgbz. Magdburg (hier seit Juli 1894) und der civiliter mit ihm verbundenen Christina Margaretha g. Hansen auf der Kupfermühle. 23 J. 1. Kd.
Gev.: Wagenmeister Lorenz Hansen, Kupfermühle; dessen Tochter Wilhelmine, z. Zt. Flensburg; Kanonier August Siewersen aus Flensburg, z.Zt. in Rensburg
  • 1897 Kujakiewicz, Christine Johanna und Kujakiewicz, Johannes Christian (Nr. 48 + 49)
Tag der Geburt: August 7.; Tag der Taufe: September 22.
Christine Johanna Kujakiewicz und Johannes Christian Kujakiewicz, ehel. Zwillingskinder des Steinschlägers und Hausbesitzers Johann Kujakiewicz (kathol.) aus Kromolice unweit Krotoschin - Kreis Koschmin (Provinz Posen) und der Ingeborg Christine geb. Thielsen in Bau. 30 J. 3. u. 4. Kd. in d. Ehe.
Gev.: Arbeiter Lorenz Thielsen in Bau; Arbeiter Johannes Christensen u. dessen Frau Christine in Bau

1898

  • 1898 Hansen, Frida Luise (Nr. 42)
Tag der Geburt: 6. Juni, Tag der Taufe: 17. Juli
Frida Luise Hansen, ehel. T. des Arbeiters Dietrich Magnus Hansen und der Anna geb. Hensel in Bau. (Seine Eltern wohnhaft in Langenhorn, die ihrigen unweit Goldapp in Ostpreussen). Getraut in Flensb. St. Nic. 22/10.92. Mutter fast 31 J., 4.Kd.
Gevattern: Arbeiter Asmus Nissen, aus [..] in Bau; Dora Boysen, Kandit. ibid.
  • 1898 Jensen, Albert Friedrich (Nr. 57)
Tag der Geburt: 10.Aug., Tag der Taufe: 23.Okt., Tf. in dän. Spr.
Albert Friedrich Jensen, ehel. Sohn d. Arb. Albert Friedrich Jensen (aus Traasbüll) u.d. Anna Marie geb. Paulsen in Kollund-Osterholz. 38 J. 5.Kd.
Gev.: Arb. Asmus Jensen in Niehuus; Joh. Friedr. Bruhn a. Westpr., dient auf Duberg; Sophie Jensen, dient in Fröslee.

1899

  • 1899 Jakschies, Maria Sophia (Nr. 6)
Tag der Geburt: 19. Jan. , Tag der Taufe: 12. Febr., Tf. in dt. Spr.
Maria Sophia Jakschies, ehel. Tochter des Arbeiters Christoph Jakschies (aus Klein Mazellen bei Memel, hierher gezogen aus Tielen-Erfde- 1.11.98) und der Christine geb. Siem (aus Norderstapel) in Kollund.- Getraut in Erfde 15.11.96. 35 J., 2.Kd.
Gevattern: Ww. Magdal. Jakschies in Neu-Ruppin; Christian Prüss, dient in Kollund; Maria Wildfang, dient daselbst.

1900

  • 1900 Jackschies, Emma Margaretha (Nr. 17) (Memel)
Tag der Geburt: 14. März, Tag der Taufe: 1. April, Tf. in dt. Spr.
Emma Margaretha Jackschies, ehel. Tochter des Arb. Christoph Jackschies (aus Memel) u. d. Christine geb. Siem (aus Süderstapel) in Kollund. 36 J. 3.Kd.
Gevattern: Ww. Magdalene Jackschies in Kollund; seine Schwester Marie, dient in Estruphof; sein Bruder Gustav, dient in Koll.-Mühle
  • 1900 Osmann, Christian Friedrich (Nr. 59) (Gelting}
Tag der Geburt: 1.(o.8.) Septbr., Tag der Taufe: 2. Decbr., Tf. in dt. Spr.
Christian Friedrich Osmann, Sohn des Arb. Christian Friedr. Osmann (aus Gelting) u.d. Auguste Wilhelmine geb. Huckhagel (aus Pr. Eylau, Ostpreussen) in Wassersleben. 39 (o. 29) J., 6. Kd. (1 +).
Gevattern: Junggesell August Huckhagel, Arb. Wassersleben; Ehemann Wilhelm Neske, Arb. in Flensburg; Bertha Huckhagel, dient in Harrislee.
Tag der Geburt: 22. Octbr., Tag der Taufe: 2. Decbr., Tf. in dt. Spr.
Peter Christiansen, Sohn des Arb. Andreas Heinrich Christiansen (aus Krakebül-Humptrup) u.d. Olga Johanna Amalie geb. Jäger aus Königsberg in Klues. Getraut in Steinberg 14./5.99. 23 J. 2.Kd. (1+)
Gevattern: Steinhauer Niels Nielsen aus Ringköbing, z.Zt. in Flensburg; Arbeiter Boy Telens aus Eiderstedt, auch in Flensburg; Ehefrau Catharina Christiansen in Krakebüll.
Tag der Geburt: 20. April, Tag der Taufe: 2. Dcbr.
Wilhelm Magnus Koch, Sohn des Landmanns Wilhelm Ferdinand Koch (früher in Wedel a.d.Elbe, dann in Koll.Osterholm u. d. Henriette Maria Margarethe geb. Wichel in Schmedeby. 37 J. 3 Kd.
Gev.: Julius Krebs, Kaufmann in Willenberg (Ostpreussen); Agnes Cath. Marg. Koch, Lehrerin in Kiel; Peter Heinrich Koch, K[...] in einem Pferdegestüt in Kopenhagen

1901

  • 1901 Hansen, Amanda Alwine Christine (Nr. 40)
Tag der Geburt: 24. September, Tag der Taufe: 29. September, Tf. in dt. Sprache
Amanda Alwine Christine Hansen, ehel. Tochter des Arbeiters Diedrich Magnus Hansen und der Anna geb. Hensel (aus Loyn Kr. Goldap, Ostpr.) in Niehuus. getraut in Flensburg 1892. 35 J. 6 Kd. (1+)
Gevattern: Ehefrau Anna Behrendsen, Niehuus; Ehefrau Sidonie Thomsen, Waldemarstoft; der Vater der Kinder
  • 1901 Jacobsen, Friedrich Wilhelm (Nr. 51) (Gartendorf)
Tag der Geburt: 16. August, Tag der Taufe: 10. Novemb., Tf. in dt. Spr.
Friedrich Wilhelm Jacobsen, Sohn der Arbeiterin Johanna Amalie geb. Siebert, noch in der Ehe mit dem Arbeiter Jakob Peter Jakobsen aus Steinberg (dort getraut 1/4 1894), die Mutter lebt in Bau, gebar das Kind aber auf Kracklund. Sie ist gebürtig in Gartendorf Rbz.Labiau bei Königsberg. 39 J. 3 Kd. (2. während der Ehe, eins vor derselben.)
Gevattern: Hufner Heinrich Jepsen, Niehuus; Tischler Jürgen Jürgensen; dessen Schwester Helene, beide in Bau, letztere nicht zugezogen.

1902

  • 1902 Aldack, Auguste Marie Magdalene (Nr. 32)
Tag der Geburt: 4. Juni, Tag der Taufe: 10., Tf. in dt. Spr.
Auguste Marie Magdalene Aldack, ehel. Tochter des Arbeiters August Aldack aus Gr. Friedrichsgraben b. Labiau (Königsberg) und der Karen Margarete geb. Fensholdt (aus Jels) in Kolonie Klues. 32 J. 6 Kd. (1 +)
Gevattern: Arbeiter David Margies aus Kr. Tilsit und dessen Frau Anna in Kolonie Klues; Ehefrau Auguste Dellermann in Flensburg.
  • 1902 Graap, Luise Charlotte Gottliebe (Nr. 35) (Fittowo)
Tag der Geburt: 2. August, Tag der Taufe: 17. August, Tf. in dt. Spr.
Luise Charlotte Gottliebe Graap, ehel. Tochter des Malers Max Gergard Graap (aus Fittowo Kr. Löbau Rbz. Marienwerder) und der Marie Luise Charlotte geb. Schwaberau in Wassersleben. 29 1/2 J. 1. Kd.
Gevattern: Witwe Gottliebe Graap in Fittowo; Landbriefträger Jürgen Nissen - Apenrade; dessen Frau Johanne
  • 1902 Oldenbürger, Franz Ernst Karl (Nr. 39) (Bielefeld)
Tag der Geburt: 13. Febr., Tag der Taufe: 24. August, Tf. in dt. Spr.
Franz Ernst Karl Oldenbürger, ehel. Sohn des Arbeiters Friedrich Wilhelm Karl Oldenbürger (aus Bielefeld, Westfalen) und der Ana geb. Kohnert (aus Ostpreussen) in Kitschelund (das Kind ist geboren auf Buschmoos Ksp. Rinkenis). 21 J. 3 Kd. (Zwillinge +)
Gevattern: Parzellist Hans Iwersen, Kitschelund; Friedrich Lambertsen, dient ibidem;
Tag der Geburt: Mai 19. , Tag der Taufe: Oktober 12.
Peter Karl Andresen, ehel. Sohn des Werftarbeiters Hans Hermann Karl Anfresen (aus Kronsgaarde b. Gelting) und der Johanna geb. Hinrichsen in Kolonie Klues. 22 J.. 2. Kd.
Gevattern: Tischler Hans P. Hinrichsen; Korbmacher Peter Christiansen; Helene Hinrichsen; alle in Flensburg
  • 1902 Küpper, Marie Johanne Sophie Nr. 62 (Siegen)
Tag der Geburt: Oktober 9. , Tag der Taufe: November 11.
Marie Johanne Sophie Küpper, ehel. Tochter des Gärtners August Heinrich Christian Karl Jakob Küpper und der Sophie geb. Stahl in Wassersleben. 31 J., 2. Kd.
Gevattern: Major Aschenborn und Frau Johanne in Siegen (Westfalen); Ww. Marie Küpper, Wassersleben.

1903

Tag der Geburt: 1902 November 9., Tag der Taufe: 1903, Februar 11.
Otto Friedrich Gustav Gruhn, ehel. Sohn des Glaspflegers Hermann Friedrich Gruhn - aus Theerofen b. Schönlanke Kr. Czarnikau im nördlichen Posen - und der Minna Mathilde Emilie geb. Schwarz (aus Usch b. Schneidemühl, Posen) in Kolonie Klues. 31 J., 8. Kd. (2+)
Gevattern: Glasmacher Paul Fr. Schultz aus Bergedorf; Glasmacher Friedr. Wilh. K. Lippert, ebendaher; Ehefr. Luise Soph. Karol. Müller geb. Fey aus Steinkrug b. Hannover
  • 1903 Eicke, Marie Margarethe u. Ludolf Karl Jakob Nr. 28 + 29 (Essen)
Tag der Geburt: Mai 19., Tag der Taufe: Mai 24.
Marie Margarethe u. Ludolf Karl Jakob Eicke, ehel. Zwillingskinder des Schlossers Wilhelm Eicke (aus Essen) und der Christine geb. Böttger (aus Flensburg), seit Ende März d. J. in Niehuus.- Getraut in St. Marien 29./4. 98. Vater katholisch; Mutter 25 J., 3. u. 4. Kind
Gevattern: Parzellist Peter Wacker u. Frau, Niehuusfeld; Maurer Karl Schnell u. Mutter Christine verw. Böttger, verh. Schnell, Flensburg
Nr. 28 + 29.5.03; Nr. 29 + 7.6.03
Tag der Geburt: Mai 22., Tag der Taufe: Mai 31.
Ferdinand Christian August Nielsen, unehel. Sohn des Mädchens Marie Luise Christiane Nielsen - einer ehel. Tochter des Haltestellen-Aufsehers Ferdinand Nielsen aus St. Peter in Eiderstedt, hier seit 1.4.01 und der Marie Auguste geb. Nickels aus Oldenswort. Schwängerer ist Karl Krause, Droschkenkutscher in Kiel. 23 1/2 J., 1. Kd.
Gevattern: Productenhändler früher Schiffszimmerer Christian Hansen Thomsen, Finkenwärder; Ww. Elsabe Nickels, geb. Biller, Oldenswort; Hausknecht Peter Ferdinand Aug. Nielsen in Gaarden (Kiel)
  • 1903 Scheel, Paul August Nr. 37
Tag der Geburt: Mai 5., Tag der Taufe: Juni 7.
Paul August Scheel, ehel. Sohn des Schlachters Paul Scheel (aus Mecklenburg-Schwerin) und der Anna Friedericke geb. Hansen in Kolonie Clues. 20 J., 1. Kd.
Gevattern: Zimmermann Peter Hansen, Harrislefeld; Frau Christiansen, Kolonie Klues; der Vater des Kindes
Tag der Geburt: April 3., Tag der Taufe: Juni 28.
Klara Auguste Nohr, ehel. Tochter des Zimmermeisters Johannes Heinrich Friedrich Nohr (aus Ahrensboeck) und der Friedagunde Margarethe geb. Zieseniss in Wassersleben. Das Kind geboren in Flensburg, die Eltern getraut in Hannover 22.10.99. 27 J., 1. Kd. einer zweiten Ehe.
Gevattern: Auguste Zieseniss geb. Seifert, Hannover; Marie Korp geb. Nohr in Lübeck
Tag der Geburt: Februar 18., Tag der Taufe: October 11., Mischehe (Mutter kathol.)
Harald Wilfried König, ehel. Sohn des Betriebsleiters Wilfried Gotthold Volkmar König (aus Neustadt in Thüringen) u. d. Elise Catharina geb. Hägemann a.d. Kupfermühle. 24 J., 3. Kd. (1+). evangelisch getraut in Schiffbeck 24.12.98
Gevattern: Optiker Rudolph König, z.Zt. in Magdeburg; Anna König aus Neustadt am Rennsteig in Thüringen; der Vater des Kindes.
Tag der Geburt: Juli 13., Tag der Taufe: November 15., Mischehe
Minna Dorothea Beier Mielczarski, ehel. Tochter des katholischen Pächters Konstantin Beier, gen. Mielczarski und der evangelischen Anna Christine, geb. Johannsen-Mau (Der Vater aus Neumarkt, Kr. Löbau, Rgbz. Marienwerder - Westpreußen) in Kollund-Osterholz. 30 J., 2. Kd. (Getraut Flensburg 5.5.1900)
Gevattern: Die Eltern des Kindes; Ehefrau Anna Beier aus Westpreußen, jetzt in Flensburg.
Tag der Geburt: 1887, Dez. 2., Tag der Taufe: 1903, Dez. 6.
Der Konfirmand Heinrich Gustav Lippke, Sohn der Elisabeth Husing - einer ehel. Tochter des Schiffers Benjamin Husing u. d. Johanna geb. Bankmann u. des 23.3.1888 mit ihr verheirateten Friedrich Wihelm Lippke, jetzt Arbeiters in Klues (Kolonie). Der Knabe ist geboren in Schmelz bei Memel am 2. Dez. 1887. Mutter 38 J., 4. Kd.
Gevattern: Die Mutter des Knaben; Lehrer Gentzen; Lehrer Plogstert; beide Kolonie Klues.

1904

Tag der Geburt: März 9., Tag der Taufe: März 26.
Theodor Trollmann, unehel. Sohn der Haushälterin Martha Trollmann - einer Tochter des verstorbenen Musikers Heinrich Diedrich Trollmann im ehemaligen Gut Niendorf bei Lübeck und der Karoline Antoinette geb. Franzen, geboren in Sotterum bei Rothenburg im Hannoverschen. Als Vater des Kindes hat sich erklärt Heinrich Laubinger, Musiker im Umherziehen aus Osterburg bei Magdeburg, Kreis Stendal.- Das Kind wurde geboren in Itzehoe und getauft bei der Durchreise der Eltern durch Bau. 23 J., 1. Kd.
Gevattern: 1) Die Mutter des Kindes. 2) Gastwirt Andresen. 3) Fräulein Marie Iwersen, beide in Bau.

1905

  • 1905 Heegardt, Paul Carl Henry Nr. 1 (Hamburg)
Tag der Geburt: Mai 20. 1900 Hamburg, Tag der Taufe: Jan. 8 (Kirche)
Paul Carl Henry Heegaardt, ehel. Sohn des Schiffszimmermanns Claus Hinrich Julius Arthur Martin Heegaard, unbekannten Aufenthalts, und der Armanda Mathilde Wilhelmine geb. Rogmann zu Hamburg, Schaarmarkt 26/27 (laut Geburtsurkunde des Standesamts No. 2 zu Hamburg No. 1449 vom 25. Mai 1900 ausgest. 29.12.04)
Taufzeugen: Kohlenhändler Leon Konrad Lorenzen, Klues-Kol.; 2) Elisabeth Anna Margarethe Clausen geb. Schmidt, Werftarbeiterfrau, Klues;
NB.: Die Mutter Amanda Mathilde Wilhelmine geschiedene Heegardt, geb. Rogmann wurde am Tauftage mit dem Schiffbauer Paul Hinrich Feldmann in Klues-Kol. ehelich verbunden und kirchlich getraut.
  • 1905 Rogmann, Erna Petrine Henriette Nr. 2 (Altona)
Tag der Geburt: Dez. 28. 1894 (Hamburg), Tag der Taufe: Jan. 8 (Kirche)
Erna Petrine Henriette Rogmann, unehel. Tochter der ledigen Arbeiterin Armanda Mathilde Wilhelmine Rogmann in Altona, Sandberg 15, geboren daselbst 28.12.94 laut Bescheinigung des Standesamts Altona vom 4. Jan. 1895 (No. 20). Die Mutter, später verheiratete und wiedergeschiedene Heegardt (s. V.), wurde am gleichen Tage - 8.1.05 - mit dem Schiffbauer Paul Hinrich Feldmann in Klues ehelich verbunden u. kirchlich getraut.
Taufzeugen: 1) Leon Konrad Lorenzen, Kohlenhändler 2) Werftarbeiterfrau Elisabeth Anna Margarethe Clausen geb. Schmidt, Werftarbeiterfrau, beide aus Klues-Kol.
Tag der Geburt: Jan 15. (Krusauhof), Tag der Taufe: März. 21 (Haus)
Erik Heinz Ernst Günther Adam von Diepenbroick-Grüter, ehelicher Sohn des Hofbesitzers Freiherrn Victor Wilhelm Adam von Diepenbroick-Grüter und der Hildegard Adelaide Johanna Wilhelmine geb. Fisch auf Krusauhof. M: 24 J., 2tes Kd.
Paten: 1) Erna Fisch, ledig, Tecklenburg (Westf.) 2) Major von Hofmann, Potzdam 3) Oberstleutnant v. Pappritz, Salzwedel 4) Hans Erik Rickmers, ledig, Landwirt, Bremen 5) Frau Justizrat Elisbeth Fisch, Tecklenburg
Tag der Geburt: 1903 Dec. 22. (Klues Kol.), Tag der Taufe: Oktob.. 29 (Haus)
Johanne Juliane Wormsdorf (geändert in Schmidt), uneheliche Tochter der ledigen Haushälterin Johanne Auguste Bertha Wormsdorf, [einer unehelichen Tochter der Luise Wormsdorf, früher Dienstmagd in Schonbeck Kr. Könisgsberg (10/1 77), jetzt verheiratet mit dem Heizer Gottlieb Reuter in Friedrichsdorf b. Therau, Ostpreußen]. Angeblicher Vater des Kindes ist der verwitwete Seemann Hans Michaelsen Schmidt in Klues, dem die uneheliche Mutter die Wirtschaft führt. M: 29 J. alt, 2tes Kind, das ältere ist geboren 23. November 1897
Paten: dieselben Paten wie sub 104
Laut Bescheinigung vom Standesamt Bau vom 12./3. 1910 hat der Bootsmann Hans Mikkelsen Schmidt gb. 14./4. 1859 wohnhaft in Flensburg-Klues am 11./3. 1910 (Heiratsurkunde No.55 des Standesamts Flensburg) die Ehe mit der Mutter des Kindes geschlossen u. die Vaterschaft zu dem Kinde anerkannt, dannach führt es fortan den Familiennamen Schmidt. Bau, 13./3. 1910
  • 1905 Wormsdorf/Schmidt, Hans Hugo Nr. 104
Tag der Geburt: 1905 Oktob. 1. (Klues Kol.), Tag der Taufe: Oktob.. 29 (Haus)
Hans Hugo Wormsdorf (geändert in Schmidt), unehelicher Sohn der ledigen Haushälterin Johanne Auguste Bertha Wormsdorf in Klues Kolonie, Wirtschafterin bei dem angeblichen Vater des Kindes, dem verwitwete Seemann Hans Michaelsen Schmidt in Klues Kol., M.: 29 J. alt, 3tes Kind.
Paten: 1) Paul Röpert, Maschinenbauer, Klues 2) Ehefrau Karoline Röpert in Klues Kol. geb. Feddersen, des vorigen Ehefrau 3) Auguste Weidner, geb. Gerths, Ehefrau in Klues Kol. vergl. die Bemerkung zu No. 103, die auch hier zutrifft
  • 1905 Halwas, Adele Wilhelmine Nr. 111 (Stralau)
Tag der Geburt: Juli 31 (Klues Kol.), Tag der Taufe: Nov. 26. (Haus)
Adele Wilhelmine Halwas, eheliche Tochter des Glasmachers Heinrich Gustav Albert Halwas und der Hilda Christine geb. Lippert in Klues Kol. M. 19 J. 2. Kd.
Paten: 1) Wilhelmine Domanski geb. Halwas , Ehefrau in Stralau 2) Ferdinand Halwas, Zimmermann, Klues 3) Emilie Lippert, ledig, Flensburg
Tag der Geburt: Nov. 21 (Klues), Tag der Taufe: Dec. 26 (Haus)
Louis Adolf Hermann Brauns, ehelicher Sohn des Glaspflegers August Georg Wilhelm Brauns und der Marie geb. Körner zu Klues Kol. M. 33 J. 3. Kd.
Paten: Arbeiter Adolph Brauns, Hawaii 2) Hermann Christopf, Glaspfleger, Altenburg 3) Die Mutter des Kindes

1906

  • 1906 Hager, Mary Pauline Nr. 39 (Elleben)
Tag der Geburt: März 21 Wassersleben, Tag der Taufe: April 29 Haus
Mary Pauline Hager, eheliche Tochter des Maurergesellen Barthold Adalbert Hugo Hager und der Maria Christine geb. Petersen in Wassersleben. M 27 J., 2. Kd. (davon 1+)
Paten: 1) Ww. Marie Petersen geb. Kragelund (Großm. d. Kindes), Wassersleben 2) August Hager, Landmann, Elleben in Thüringen 3) Pauline Hager geb. Koch, Ehefrau des vorigen , Elleben
  • 1906 Schulz, Elise Wilhelmine (Nr. 43) (Gammendorf)
Tag der Geburt: April 25 Pattburg, Tag der Taufe: Mai 13 Haus
Elise Wilhelmine Schulz, eheliche Tochter des Hülfsweichenstellers Carl Christian Schulz und der Katharina Christine geb. Glaser in Pattburg. M 21 J., 1. Kd.
Paten: 1) Ehefrau Elise Glaser geb. Kropp in Gammendorf a. Fehmarn 2) Wilhelmine Schulz, ledig, Flensburg 3) Heinrich Starck, Kaufmann, Flensburg
Tag der Geburt: Oktober 19 B., Tag der Taufe: Dezember 7 Haus
Hans Richard Wilhelm Adam von Diepenbroick-Grüter, ehelicher Sohn des Gutsbesitzers Freiherrn Victor Wilhelm Adam von Diepenbroick-Grüter und der Hildegard Adelaide Johanne Wilhelmine geb. Fisch auf Krusauhof. M 25 1/2 J., 3. Kd.
Paten: 1) Johanna Fisch, ledig, Tecklenburg 2) Nanny Fisch, Ehefrau des Kreisgerichts-Direktors zu Tecklenburg 3) Wilhelmine Hollmann, Rentiers-Ehefrau, Essen a.d.Ruhr 4) Wilhelm von Diepenbroick-Grüter, Freiherr, Farmer in Paraguay 5) Freiherr Richard von Diepenbroick-Grüter, Korvetten-Kapitän a.D., Berlin

1907

  • 1907 Ragus, Friedrich Albert (Nr. 81) (Worms)
Tag der Geburt: Mai 18 B., Tag der Taufe: Sept. 1. H.
Friedrich Albert Ragus, ehelicher Sohn des Arbeiters Frank August Ludewig Ragus und der Meta Margarethe geb. Jessen in der Kol. Klues. M. 31, 3. Kd.
Paten: 1. Fritz Jessen, Landmann, Frösleefeld 2. Albert Ragus, Kesselschmied, Worms 3. Martha Krause, ledig, Harrisleefeld.
  • 1907 Fleissner, Emilie Margarethe Martha (Nr. 92) (Jumet)
Tag der Geburt: Febr. 7. Jumet, Belgien, Tag der Taufe: Sept. 22 H., Civilehe! Mischehe!
Emilie Margarethe Matha Fleissner, eheliche Tochter des Glasmachers Wenzel Fleissner (röm.kath.) und der Anna Emilie Gertrud geb. Lang (evang.) in der Kol. Klues. (Verheiratet in Jumet 19. Juli 06, Arondissemont Charlroi, Civilehe) M. 22., 1. Kd.
Paten: 1. Martha Lang, ledig, Flensburg (dient) 2. Waldemar Denssing, Buchhalter, Amerika

1908

  • 1908 Röseler, Wilhelm Friedrich Heinrich (Nr. 12) (Stadthagen)
Tag der Geburt: 1907 Febr. 24. Stadthagen, Tag der Taufe: Febr. 23. Schule Klues
Wilhelm Friedrich Heinrich Röseler, ehelicher Sohn des Glasmachers Heinrich Röseler und der Ida geb. Herzfeld, damals in Stadthagen, jetzt in der Kol. Klues wohnhaft. M. 30 J. 3. Kd.
Paten: 1. Paul Herzfeld, Arbeiter, Flensburg 2. Ehefrau Minna Gruhn, geb. Schwarz, Klues.
Tag der Geburt: April 4 Jumet, Belgien, Tag der Taufe: Sept. 13. H., Civilehe
Helene Auguste Hinz, eheliche Tochter des Glasmachers Friedrich Wilhelm Hinz und der Auguste Emilie Emma geb. Meyer in Kol. Klues. (In Civilehe, verheiratet d. 8. August 1907 zu Jumet, Arrondissemont Charleroi, Provinz Hoinant, Belgien, wo auch das Kind geboren ist. M. 23. 1. Kd.
Paten: 1. Auguste Hinz geb. Greinert, Ehefrau, Osterwald, Kr. Hameln. 2. Helene Meyer, ledig, Dresden
Tag der Geburt: August 7 Flensburg, Tag der Taufe: Sept. 17. H.
Gernot Friedrich Rondi, ehelicher Sohn des Kapitainleutenants Walther Rondi und der Ingeborg Elisabeth geb. Raben in Kiel, wohnen in Wilhelmshafen. Getauft in Wassersleben im Hause der Großeltern. Das Kind ist auf der Diakonissenanstalt in Flensburg geboren. M. 23. 1. Kd.
Paten: 1. Friedrich Carl Raben, Rentier, Hamburg u. Wassersleben 2. Erich Edgar Schultze, Kapitainleutnant, Kiel. 3. Fritz Raben, Hamburg 4. Dr. med. Friedrich Rondi, Stuttgart 5. Gertrud Winter, ledig, Buxtehude

1909

Tag der Geburt: Juni 10 B., Tag der Taufe: Juni 19. Flensburg
Friedrich Gustav Carl Kinder, ehelicher Sohn des Glasmachers Gustav Benjamin Kinder und der Alma Marie geb. Bellmann in der Kol. Klues, Querstr. 7.
Paten: 1. Frl. von Schönberg, Reichstaedt, Kgr. Sachsen 2. Bruno Zimmermann, das. 3. Meta Bellmann, daselbst 4. Lina Kerklotz, daselbst
Alle abwesend und vertreten durch Frau Marie Schlömer in Klues. Getauft von Pastor Wurmb.
Tag der Geburt: Juni 23 B., Tag der Taufe: Sept. 7. H.
Carl August Ries, ehelicher Sohn des Hotelbesitzers Karl Martin Ries und der Elsa Anna Marie geb. Niekrenz in Kollund. M. 25. 2. Kd.
Paten: 1. August Niekrenz, Friseur, Hagenow, Mecklenburg 2. Behrend Ries, Auktionator, Flensburg

1915

  • 1915 These, Metha Marie Wilhelmine (Nr. 16) (Wismar)
Tag der Geburt: 1915 31. Januar B., Tag der Taufe: 5. März. H.
Metha Marie Wilhelmine Thede, Tochter des Maschinisten Paul Carl August Thede und Christine Elisabeth Katharine geb.Hansen, Kollund=Osterholz. M.23, 1. Kd.
Gevattern: 1. Ehefr. Metta Maria Hansen geb. Behrendsen, Koll.=Osterholz 2. Ehefr. Wilhelmine Sophie Thede geb. Behrends, Wismar (Meckl.) 3. Arb. Joachim Christoph Chr. Thede, Wismar.
  • 1915 Matzdorf, August Otto (Nr. 57) (Celle)
Tag der Geburt: 1915 9. Juli B. Tag derTaufe: 1. Aug. Ki.
August Otto Matzdorf, Sohn des Landmanns Johann Friedrich Matzdorf und Emilie Johanna geb. Köwitz, Westerbeck. M. 27. 4. Kd. (davon 1+)
Gevattern: 1. Arb. Aug. Eidinger, Celle, Hannover 2) Aug. Eidinger jun., Schreiber, Celle 3) Ww. Minna Callhorn geb. Eidinger.

1916

  • 1916 Jessen, Helga Jenny Luise (Nr. 5) (Kiel)
Tag der Geburt: 1915. 19. Dezbr. B., Tag der Taufe: 2. Jan. Hs.
Helga Jenny Luise Jessen, Tochter des Stellmachers Friedrich Gerhard Jessen und Alice Katharina Wilhelmine Jakobine Emilie Marie geb. Fahrendorff zu Krusau. M. 30, 2. Kd.
Gevattern: 1. Maler Luis Karl Th. Fahrendorff, Kiel 2. Ella Kath. Fahrendorff, ledig, Kiel 3. Wanda Marg. Math. Luise Jenlig geb. Fahrendorff, Kiel.
  • 1916 Drauschke, Alfred Erdmann (Nr. 9)
Tag der Geburt: 1915. 30. Oktober. B., Tag der Taufe: 6. Februar. Ki.
Alfred Erdmann Drauschke, Sohn des Schlossers Julius Bruno Emil Drauschke und Marie Friederike geb. Jensen zu Kupfermühle. M. 34, 6 Kd.
Gevattern: 1. Ldm. Erdmann Drauschke, Tiebendorf, Schlesien 2. Ldm. Alfred Drauschke, Tiebendorf 3. Ehefr. Emma Runge geb. Drauschke, Tiebendorf.
Tag der Geburt: 1915. 13. Dezbr. B., Tag der Taufe: 18. Februar. Hs.
Elke Anna Marie Lahann, Tochter des Lehrers Johannes Heinrich Karl Lahann und Klara Martha Elfriede geb. Dittmann, Kollund.
Gevattern: 1. Ehefr. Anna Dittmann, Eckernförde 2. F. Frl. Jenny Dittmann, Eckernförde 3. Frau Nanny Dittmann, Tondern 4. Frl. Maria Wenkel, Hannover 5. Lehrer em. Joh. Lahann, Neumünster
  • 1916 Jarick, Anna (Nr. 20) (Berlin)
Tag der Geburt: 1916. 1. März. B., Tag der Taufe: 30. April. Ki.
Anna Jarick, Tochter des Eisenbahnarbeiters Albert Heinrich Franz Jarick und Katharina Margaretha geb. Jürgensen zu Pattburg. M. 30, 5 Kd.
Gevattern: 1. Ehefr. Anna Jarick, geb. Knöfel, Berlin 2. Werkzeugschlosser Karl Jarick, Berlin.
  • 1916 Jäger, Lucardia Karoline (Nr. 47) (Sabloc)
Tag der Geburt: 1916, 4. Sept. B., Tag der Taufe: 24. Sept. Ki.
Lucardia Karoline Jäger, Tochter des Arbeiters Reinhold Jäger und Juliane geb. Vollak zu Kupfermühle. M. 25 J., 2 Kd.
Gevattern: 1) Ehefr. Alwine Lo[..]ff geb. Zielke, Kupfermühle 2. Arbeiter Martin Vollak, Sabloc, russ. Polen.

1917

  • 1917 Jarik, Henriette (Nr. 18) (Berlin)
Tag der Geburt: 1917, 21. April. B., Tag der Taufe: 10. Juni. Ki.
Henriette Jarik, Tochter des Eisenbahngehülfen Albert Hinrich Franz Jarik und Katharina Margarethe geb. Jürgensen, Pattburg. M. 31. 6 Kd.
Gevattern: 1) Frau Anna Jarik geb. Kursel, Berlin. 2) Karl Jarik, Schlosser, Berlin.

1918

  • 1918 Maschinsky, Marie (Nr. 17) (Unna)
Tag der Geburt: 22. April. B., Tag der Taufe: 19. Mai Ki.
Marie Maschinsky, Tochter des Arbeiters Hermann Maschinsky u. Frieda gb. Kazmarek in Kupfermühle. M. 24, 3 K. ( 1 dav. +)
Gevattern: Bergmann Friederich Moche, Unna (Westf.); Ehefrau Amalie Moche gb. Neumann, Unna
  • 1918 Drauschke, Oskar Wilhelm (Nr. 41) (Tielendorf)
Tag der Geburt: 27. Juni B., Tag der Taufe: 22. Sept. Ki.
Oskar Wilhelm, Sohn des Julius Bruno, Paul Drauschke, Schlossermeister, u. Marie geb. Jensen in Kupfermühle. M 37. 7. Kd. (dv. 1+)
Gevattern: 1. Wilhelm Runge, Ldm., Tielendorf, Schlesien 2.-3. Die Eltern des Kindes
  • 1918 Kröger, Helene (Nr. 46) ([[Elmshorn])
Tag der Geburt: 1917, 24. April. B., Tag der Taufe: 30. Oct. Pastorat.
Helene, Tochter des Arbeiters Andreas Kröger u. Anna Metha geb. Schlüter in Niehus. M. 45. 10. Kd. (dv. 2+)
Gevattern: 1. Ehefrau Emma Schlüter geb. Lohse, Bekenreihe bei Elmshorn 2. Else Brose geb. Kröger, Elmshorn.
  • 1918 Petersen, Karl Heinz, Jürgen Otto (Nr. 47) (Geesthacht)
Tag der Geburt: 26. Sept. B., Tag der Taufe: 17. Nov. Ki.
Karl Heinz, Jürgen Otto, Sohn des Maurers Jens Andreas Karl Petersen und Klara Emma Dora, geb. Schwarz in Schafhaus.
Gevattern: 1. Heinrich Petersen, Landbriefträger, Schafhaus. 2. Hansine Nissen, ledig, Flensburg 3. Maschinist Otto Schwarz, Geesthacht b. Hamburg

1919

  • 1919 Hauschildt, Marianne Margarethe Emma (Nr. 25) (Oberdorf)
Tag der Geburt: 1919, 15. Juni B., Tag der Taufe: 29. Juni Hs.
Marianne Margarethe Emma Hauschildt, Tochter des Gmd.Nachtwächters Hinrich Dietrich Hauschildt und Anna Maria Katharina geb. Harders, Wassersleben. M. 34. 3 Kd.
Gevattern: 1) Frau Maria Hauschildt geb. Harders, [...]lose, 2) Frau Anna Harders, geb. Köster, Itzehoe. 3) Frau Marg. Köster geb. Dibbern, Itzehoe. 4) Fr. Emma Güldensupp geb. Harders, Oberndorf Oste.

1920

  • 1920 Schröder, Iris Marie Christine (Nr. 33) (München)
Tag der Geburt: 1919, 15. Juni B., Tag der Taufe: 29. Juni Hs.
Iris Marie Christine Schröder, Tochter des Kaufmanns Jens Frederik Wilhelm Schröder u. Erna Marie Christine geb. Thomsen in Pattburg. M. 23. 2 Kd.
Gevattern: 1. Ehefr. Kathr. Thomsen geb. Carstensen, Flensburg 2. Ehefr. Sophie Maarsberg geb. Schröder, München. 3. Kaufmann Friedrich Claus, Flensburg
  • 1920 Fürstling, Willy (Nr. 46) (Hamburg)
Tag der Geburt: 4. April B., Tag der Taufe: 6. Juni Hs.
Willy Fürstling, Sohn d. Arb. Friedrich Wilh. Fürstling u. Marie geb. Johannsen in Kupfermühle. M. 29. 5. Kd.
Gevattern: 1. Zigarrenhdl. Willy Rossbach, Hamburg. 2. dessen Ehefr. Luise geb. Fürstling
  • 1920 Kobarg, Hildegard Luise (Nr. 47) (Ascheberg)
Tag der Geburt: 1914, 6. Juli in Scharbeutz Gleschendorf, Tag der Taufe: 9. Juni Hs.
Hildegard Luise Kobarg, Tochter d. Gärtners Andreas Friedrich Heinrich Kobarg u. Emilie geb. Projahn in Krusau. M. 47. 6. Kd.
Gevattern: 1. Ehefr. Adeline Zimmer geb. Litschwager in Ascheberg. 2. die Mutter d. Kindes.
Tag der Geburt: 25. Juli, Tag der Taufe: 29. August, Tf. in dt. Spr.
Elvira Ingeborg Anita Dette, Tochter v. Ldm. Max Dette u. Martha Klatt in Westerbek. Mutter: 29 J., 1 Kind.
Gevattern: 1. Emma Dette geb. Werner, Ehefr. Nauheim; 2. Zoll[....]m. Otto Klatt, Königsberg; 3. Käthe Dette, ledig. Nauheim.

1921

  • 1921 Strassenburg, Hellmuth (Nr. 4) (Wustrow)
Tag der Geburt: 1920, 21. Decbr. B., Tag der Taufe: 30. Jan. K.
Hellmuth, Sohn des Landm. Johann Heinrich Strassenburg, und Ehefrau Ana Kathrine Dorothea Ida geb. Warnke, Fröslemark. M. 33. 6 Kd.
Gevattern: 1. Arb. Willy Strassenburg, Flensburg. 2. Adolf Warnke, [..], Flensburg. 3. Alwine Warnke, Mädchen, Wustrow.
Tag der Geburt: 1921, 15. Febr. B., Tag der Taufe: 27. März K.
Friedrich Paul, Sohn des Kleinschmieds Paul Preusche und Ehefrau Ulrike Margrethe geb. Jensen in Nord-Schmedeby. M. 33. 2 Kd.
Gevattern: 1. Hedwig Jensen, ledig, Nord-Schmedeby. 2. [..] Boy Lauzpap?, Nord-Schmedeby. 3. Kleinschmied Friedr. Aug. Preusche in Böheimkirchen (Österrreich).

Konfirmationen

1886

Confirmiert Dom. Indica, den 11. April 1886
  • Nr. 23. Christina Dorothea Jessen, Tochter des Oekonomen in der Armenanstalt Johann Friedrich Jessen in Rönsdamm, geboren auf Pellworm den 13. November 1871. l. Att. d.d. Pellworm, Neue Kirche 26/11 85. H. Trautmann, Pastor.

1888

Confirmiert Dom. Lätare, den 11. März 1888
  • Nr. 2. Carl Georg Christian Dreyer, Sohn des Wilhelm Otto Alexis Dreyer, Höker in Bau, früher Leinhändler in Kiel, dort geboren den 25. Nov. 1872 und getauft den 20. März 1873; laut Att. d.d. Kiel, Adjunktur der ev. Gemeinde d. 29. October 1884.
  • Nr. 8. Heinrich Ludwig Johann Duggen, Sohn des [..]-Besitzers der Niehuser Ziegelei, geboren in Neumünster den 30.Mai 1873, getauft den 22. Juni ej. a. laut Att. d. Dompastorats zu Neumünster, d. 5. December 1887. H. Sörensen, Propst.

Trauungen

1803

  • 1803 Baldauf/Andresen Nr. 7 (Plauen)
Trauung: 16. Octob.
Johann Christian Baldauf, sel. Johann Gottfried Baldauf zu Plauen im Vogtland und Christiane, geb. Weyertin ehel. Sohn, mit
Magdalena Andresen, des verst. Schusters Andreas Carstensen in Bau und Ingeburg, geb. Lorentzen ehel. Tochter.

1804

Trauung: 5. Febr.
Johann Christian Schneehayn, des ..schlägermeisters Peter Schneehayn zu Bettenhausen bey Cassel undAnne Cathrine, geb. Wittekind ehel. Sohn und
Mette Meinert, des weil. Thies Meinert, Webers in Krempe und Mette, geb. Mein ehel. Tochter

1805

Trauung: 14. Juli
Harm Henrich Ripke, Huf- und Waffenschmidt, des Maurermeisters Harm Ripke aus Otterndorf und sel. Margaretha, geb. Wolken ehel. Sohn, mit
Anna Margaretha Witten, des Kupferarbeiters Johann Jacob Witt auf der Fabrik und Cathrine Elisabeth, geb. Richelsen ehel. Tochter
  • 1805 Marcussen (Götz)/Andersen Nr. 6 (Warnitz)
Trauung: 14. Juli
Johann Gottlieb Marcussen, in Osterbeck, ein Wittwer, sel. Marcus Götz in Warnitz und Margarethe Götz ehel. Sohn, mit
Maria Cathrine Andersen, Hans Andersens in Bommerlund und Anna Cathrine, geb. Weis, ehel. Tochter

1806

Trauung: 16. Aug.
Johann Georg Neumann, Reifschlägermeister in Bau, sel. Georg Neumanns in Königsberg und Anna Eleonora Dorothea, geb. Brusin, ehel. Soh, mit
Henriette Augusta Zechmeister, des Kattundruckers, Gottlieb Zechmeister auf Norburg, und Anna Cathrine geb. Harsch, ehel. Tochter.

1811

Trauung: 4. Octob.
Johann Friedrich Liebe, ein Wittwer aus Flensburg, des Schornsteinfegermeisters Johann Friedrich Liebe zu Fürstenwalde bey Berlin und Johanna, geb. Copius, ehel. Sohn, mit
Cathrine Dorothea Clausen, des Fabrikanten Hans Hinrich Clausen auf der Fabrike und Anna Lucia geb. Steenhusen, ehel. Tochter

1817

  • 1817 Sandow/Theden Nr. 1
Trauung: d. 22. Decbr.
Johann Carl Ludwig Ferdinand Sandow, des Stellmachers Gottlieb Sandow in der Neumark und Sophia, geb. Wolfen, ehel. Sohn, mit
Magdalena Dorothea Johanna Theden, Johann Thedens in Schleswig und Maria Margaretha, geb. Jebsen, ehel. Tochter

1820

  • 1820 Simmerling/Hansen Nr. 1 (Kiel)
Trauung: d. 10. Decbr.
Jürgen Heinrich Friedrich Simmerling, Schuster in Niehuus, ein ehel. Sohn des weil. Oberjägers Joachim Friedrich Simmerling in Kiel und der Christine Elisabeth geb. Sevelin - mit
Metta Dorothea Hansen gleichfals in Niehuus, einer Tochter des weil. Häuerlings Jürgen Hansen daselbst und der Catharina geb.-

1824

Trauung: d. 25. Decbr.
Peter Marx, Dienstknecht auf der Crusauer Mühle, des weil. Buchdruckers Peter Marx in Gent und Anna geb. Döetkens ehel. Sohn mit
Karen Nielsen, Dienstmagd in Rönsdam, des verst. Arbeitsmanns Niels Olsen, weil. in Brewig in Norwegen und Maren Margr. Jacobsen eheliche Tochter.-
  • 1824 Rubusch/Petersen Nr. 10 (Preetz)
Trauung: d. 5. Septbr.
Friedrich Christian Rubusch, Schmidt auf Krakelundfeld, des Perükenmachers in Preetz Johann Ernst Detlev Rubusch und Augusta Dorothea Fidahl ehel. Sohn mit
Christina Petersen, des Schusters Christian Petersen auf Hindholm und Catharina geb. Rossen eheliche Tochter.

1829

  • 1829 Rubusch/Thomsen Nr. 5 (Preetz)
Trauung: d. 31. Mai
Der Wittwer Friedrick Christian Rubusch, Schmid auf Krakelundfeld, des verstorbenen Perukenmacher Johann Ernst Dethlev Rubusch und Augusta Dorothea geb. Fidahl in Preetz ehelicher Sohn mit
Catharina Thomsen, Dienstmagd in Harrislev, des Asmus Thomsen auf Krakelundfeld und Abellonna geborene Lorenzen eheliche Tochter.

1831

Verlobung: 12. März Nr. 2
Trauung: 17. April Nr. 6
Der Wittwer Johann Hinrich Ratzburg, Tagelöhner in Cluesriis, ein ehel. Sohn des weil. Arbeitsmanns Hartwig Ratzburg in Schwansee in Mecklenburg und der seel. Civilia geb.--
mit Anna Sophia Jürgensen in Clusriis, des vormaligen Holzvogten Hans Jürgen Jürgensen das. und Maria Christina geb. Jessen ehel. Tochter.
Zeugen: Der Vater der Braut, Lorentz Henningsen von d. Kupferm.

1835

  • 1835 Holzhausen/Weisz (Hameln)
Verlobung: 18. Oktober 1834 Nr. 10
Trauung: 25. Jan: Nr. 2
Der Junggesell Carl Heinrich August Holzhausen, Schneider auf der Kupfermühle, des verst. Sch..meisters Friedr. Wilh: Holzhausen weil. in Hameln und Henriette Margaretha geb. Budden ehel. Sohn - mit
Anna Catharina Weisz auf der K.Mühle des Fabrikanten Claus Weisz und Anna Christina geb. Isaacs das. ehel. T.
Zeugen: Friedr: Christiansen, auf d. K.Mühle und Joh. Hinr. Witte, daselbst.
  • 1835 Kampingk/Witt (Mitau)
Verlobung: 15. Mai Nr. 14
Trauung: 1. Nov. Nr. 19
Der Junggesell Hinrich Arnold Kampingk, Fabrikant auf der Kupfermühle, des weiland Schmiedem. Joh: Friedr: Kampingk und weil. Elisabeth geb. Kropp in Mitau in Curland ehel. Sohn, mit
Maria Cecilia Witt auf d. K.Mühle des das. Fabrikanten Joh: Hinrich Witt und Catharina Madal. geb. Kaiser ehel. Tochter
Zeugen: d. Vater der Braut und Hieronymus Nehlsen, beide auf d. K.Mühle

1851

Verlobung: 20. Septbr. Nr. 13
Trauung: 12. Decbr. Nr. 14
Der Fabricant Peter Lilie Damm auf der Kupfermühle, ehel. Sohn des Fabricanten Johann Friedrich Damm und Dorothea Friederica geb. Liliedahl auf der Kupfermühle, mit dem
Mädchen Catharine Christiane Schaumann, ehel. Tochter des verst. Bürgers und Maurers Heinrich Schaumann und Dorothee geb. Knebel in Laasphe in Preußen.
Trauzeugen: Johann Friedrich Damm, Jacob Friedrich Damm, auf der Kupfermühle

1854

Verlobung: 13. März Nr. 4
Trauung: 16. April Nr. 5
Junggeselle Marx Sievers auf Kitschelundmark, ehelicher Sohn des verstorbenen Insten Johann Sievers in Heinkenborstel, Gemeinde Hohenwestedt, und der verstorbenen Margaretha geborene Harders, und
Mädchen Anna Maria Vogt auf Kitschelundmark, eheliche Tochter des Heuerinsten Claus Hinrich Vogt in Westerholz und der Christina Sophia geborene Jochimsen.
Trauzeugen: Thomas Ohlsen, Hans Peter Hansen, aus Kitschelundmark.

1857

Tag der Trauung: 1. August. Er: 32 5/6 J., Sie: 29 3/4 J. alt.
Witwer und Heuerinste Hans Christian Nissen auf Wassersleben, ehelicher Sohn des Insten Christian Nissen und der Anna Sophia geborene Lauer auf Wassersleben, mit
Mädchen Minna Caroline Froh auf Wassersleben, uneheliche Tochter des Mädchens Minna Anna Elisabeth Froh, in Güstrow-Mecklenburg, nun verheiratete Wellmann in Schwerin.
Ihr Taufattest und Confirm.-at. d.d. Güstrow d. 29. Mai 1857. Friedrich Reinke, Pastor am Landarbeitshause.

1858

  • 1858 Rabe/Petersen (Nr. 12)
Tag der Trauung: 1. August. Er: 33 2/3 J., Sie: 24 1/6 J. alt.
Junggeselle Johan Christoph Carl Rabe in Loitkirkeby, ehelicher Sohn des verstorbenen Arbeitsmanns Johan Jochim Rabe in Kurzen Trechow und der verstorbenen Elisbeth Dorothea geborene Zoellick, und
Mädchen Hanna Dorothea Petersen in Loitkirkeby, eheliche Tochter des Heuerinsten Christian Petersen und der verstorbenen Anna geborene Johansen in Collund-Österskov.
Sein Tau- und Confirm.-Attest d.d. Bützow d. 19. Novbr. 1855
Tag der Trauung: 12. Septbr. Er: 28 1/6 J., Sie: 26 1/3 J. alt
Bürger und Zimmermeister Carl Wilhelm Friedrich Christiansen in Flensburg, ehelicher Sohn des Schuhmachermeisters Christian Christiansen und der verstorbenen Anna Christina Catharina geborene Fessel in Flensburg, mit
Mädchen Magdalene Nicoline Henriette Karstadt in Bov, eheliche Tochter des verstorbenen Zollkontrolleurs Johan Christian Gabriel Karstadt und der Luise Sophie Dorothea geborene Weike in Oldenburg in Holstein.
Taufattest: seins d.d. Flensburg 2. Febr. 1850, Confirm.: seins Flensburg 6. Septbr. 1858
Taufattest: ihres d.d. Rendsburg 6. März 1848, Confirm.: ihres d.d. Oldenburg d. 26. März 1848

1860

Tag der Trauung: 30. Jan. Er: 25 J., Sie: 31 J.
Heinrich Friedrich Höppner in Bov, ehelicher Sohn des Webers in Obernwohlde, Amt Schwartau, Peter Friedrich Höppner und der Catharina Dorothea Charlotte geborene Möller, und
Mädchen Magdalena Lauritzen in Bov, eheliche Tochter des verstorbenen Marcus Lauritzen und Catharina Maria Nissen geborene Andresen in Bov.
  • 1860 Stoltenberg/Friedrichsen (Nr. 5) (Schönberg)
Tag der Trauung: 20. Mai Er: 26 1/2 J., Sie: 19 1/2 J. alt
Jochim Stoltenberg in Crusaa, ehelicher Sohn des Hinrich Stoltenberg und der Antje geborene Stuhr in Crusaa, mit
Mädchen Anna Botilla Friedrichsen in Smedeby, eheliche Tochter des Jörgen Friedrichsen und der Anna Helena geborene Lorenzen in Smedeby.
Taufattest: seins d.d. Schönberg in Holstein d. 22. Novbr. 1848

1862

Tag der Trauung: 30. Jan. Er: 38 J., Junggeselle Sie: 31 J., Mädchen.
Friedrich Winzenburg, Junggeselle, unehelicher Sohn der Henriette Winzenburg und des Melchior Schmincke, geboren 1824 d. 8. Apr., getauft d. 11. s. M. in Ermschwerdt, Amt Witzenhausen, Kurhessen, conf. ebenda 3. Juni 1838, und seine Braut
Christine Marie Petersen, Tochter des Insten Jes Petersen in Österby und Anne Margarethe geb. Aarlau, geboren d. 20. Jan. 1831, getauft d. 5. Febr. s. J., conf. in Medelby 1847.
Tag der Trauung: Febr. 4. Er: 29 J., Junggeselle Sie: 32 J., Mädchen.
Heinrich Theodor Johann Ernst Ludwig Roepke, Sohn des Schäfers Conrad Joachim Roepke in Raden, Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin und Ehefrau Sophie geb. Dobbertin; geboren den 9. April 1833, getauft d. 14. Apr. s. J., vacc., conf. Palmsonntag 1847; und seine Braut
Anna Friedericka Dorothea Möller Tochter des verstorbenen August Christian Möller und der ebenfalls verstorbenen Dorothea Maria Sophia geb. Stahlecker, geboren in Roggendorf, Mecklenburg-Schwerin, d. 29. Apr. 1830. getauft 6. Mai s. J., vacc., conf. 1844.
Aegtebrief: für den Bräutigam vom 19. Sept. u. 23. Nov. 1861, dat. Wattmannshagen im Großherzogthum Mecklenburg Schwerin; Militairbefreiungsschein d. Güstrow 1. Nov. 1854.- Aufenthaltsattest, dat. Raden 31. Dec. 1861; Steinkopf.
Aegtebrief: für die Braut vom 11. Aug. und 16. Dec. 1861, dat. Roggenstorf im Großherzogthum Mecklenburg Schwerin, Eberhard, Pastor;

1865

  • 1865 Hinrichsen/Seehusen (Nr. 16)
Tag der Trauung: Septbr. 5. Er: 30 1/2 Jahre Sie: 29 1/2 Jahre alt.
Der Junggesell Lorenz Hinrichsen, Schiffscapitain, ehelicher Sohn des Seilers in Cappeln Thade Hinrichsen und der Maria Christina geb. Paulsen, mit seiner Braut, dem Mädchen Maria Seehusen, eheliche Tochter des Johann Heinrich Seehusen, früheren Holzvogts zu Weesriis, jetzt pensioniert zu Cluesriis; und der Catharina geb. Thomsen.
Taufschein: der seinige d.d. Cappeln d. 16. Januar 1851, Hansen; der ihrige d.d. Munkbrarup d. 30. Januar 1840, Thomsen.
Confirmation: Er ist confirmiert in Bau am Sonntag Judica 1851; sie ebendaselbst am Sonntag Palmarum 1850.
Vaccinationsattest: der seinige d.d. Flensburg d. 20. Juli 1842, Levestamm; der ihrige d.d. Flensburg d. 4. Juni 1842, Levestamm.
Einwilligung der Eltern: Ihrer d.d. Wassersleben d. 8. August 1865, seiner d.d. Flensburg d. 8. August 1865.
  • 1865 Juncke/Stehr (Nr. 20)
Der Junggesell Carl Friedrich Wilhelm Juncke in Collund, ehelicher Sohn des Webermeisters Johann Friedrich Wilhelm Juncke in Pencun, Kreis Randow, Königreich Preußen und der Henriette Dorothee Wilhelmine geb. Schmidt, mit seiner Braut dem Mädchen Metta Christina Stehr, eheliche Tochter des verstorbenen Arbeitsmanns Jürgen Friedrich Stehr und der Margaretha Dorothea geb. Nielsen in Flensburg.
Taufschein: der seinige d.d. Pencum 25. Maerz 1864; der ihrige d.d. Flensburg, 18. Novbr. 1865, Peters.
Confirmationsschein: der seinige d.d. Pencum den 30. October 1859; der ihrige d.d. Flensburg d. 21. Novbr. 1865, Carstens.
Vaccinationsattest: der seinige d.d. Pencum d. 13. Mai 1840, Schaffberg; der ihrige d.d. Flensburg d. 27. September 1845, Esmarch.
Einwilligung der Eltern: seiner Eltern durch Schreiben vom 19. Octbr. 1865; ihrer Mutter mündlich.
Obrigkeitlicher Erlaubnisschein: d.d. Wies-Hardesvogtei d. 18. Novbr. 1865, Mathiesen, nebst Heimathschein d.d. Stralsund d. 9. Novbr. 1865, Königl. Preußische Regierung.

1866

  • 1866 Freise/Hansen (Nr. 14)
Tag der Trauung: Juni 5.
Der Junggesell Heinrich Friedrich Wilhelm Freise, Bürger und Metzger in Apenrade, ehelicher Sohn des Metzgers Johann Friedrich Wilhelm Freise in Hoexter /:Königreich Preußen :/ und der Johanne Henriette Juliane geb. Hofmeister mit seiner Braut, der Wittwe Maria Maritia geb. Hansen, Wittwe des Metzgers Peter Hansen Schmidt in Apenrade, eheliche Tochter des Hufners Niels Hansen in Bau und der verstorbenen Helena Margaretha geb. Ipsen.
Tauf- und Confirmationsschein: für ihn d.d. Hoexter d. 30. Mai 1866, Hachtmann. Sie ist dahier geboren d. 3. August 1836, und confirmiert d. 22. Maerz 1851.
Vaccinationsattest: der ihrige d.d. Flensburg d. 16. Mai 1837, Esmarch; für ihn graduiert bei der Confirmation.
Einwilligung der Eltern: Seine Eltern sind todt, lt. Attest d.d. Hoexter d. 7. April 1865, Beckhaus: ihr Vater willigt mündlich ein.
Ehelosigkeitsschein: Für ihn d.d. Hoexter 30. Mai 1866, Hachtmann.
  • 1866 Christesen (Helmer)/Hansen (Nr. 15)
Tag der Trauung: Juli 14. Er: 24 J. Sie: 22 J. alt.
Der Junggesell Nis Christesen /Helmer), ehelicher Sohn des Böttchers Jürgen Christesen (Helmer) in Bau und der Christina geb. Andersen, mit seiner Braut, dem Mädchen Elsabe Marie Margarethe Hansen, eheliche Tochter des Mars Hansen in Tönning und der Johanna geb. Hansen.
Taufschein: Er ist geboren dahier d. 11. Febr. 1842, für sie d.d. Tönning d. 19. März 1866.
Confirmationsschein: Für ihn d.d. Handwitt den 10ten Juli 1866; sfür sie d.d. Tönning d. 19. März 1866.
Vaccinationsattest: der seinige d.d. Flensburg den 21. Juni 1849, Levestamm; der ihrige d.d. Tönning d. 28. Novbr. 1845, Thomsen.
Aegtebrief: für sie d.d. Tönning d. 19. März 1866.
Einwilligung der Eltern: seiner, mündlich; für sie d.d. Tönning d. 19. März 1866
  • 1866 Ewald/Stoltenberg (Nr. 17)
Tag der Trauung: Novbr. 11. Er: 25 1/4 Jahre Sie: 21 Jahre alt.
Friedrich Wilhelm Ewald, Junggesell, ehelicher Sohn des Schneidermeisters Ludewig Ewald in Fürstenfelde /:Königreich Preußen :/, und dessen verstorbener Ehefrau Charlotte geb. Kube, mit seiner Braut, dem Mädchen Anna Magdalena Dorothea Stoltenberg, eheliche Tochter des Heinrich Stoltenberg in Crusau und der Anna geb. Stuhr.
Taufschein: der seinige d.d. Fürstenfelde den 6. Octbr. 1866; der ihrige d.d. Schönberg den 21. März 1861.
Confirmationsschein: der seinige d.d. Bärwalde d. 2. Octbr. 1866, Caetar; sie ist confirmiert dahier am Palmsonntag 1861.
Einwilligung der Eltern; SeinesVaters vom 4. Novbr. 1866 schriftlich; die Mutter ist todt; ihrer Eltern mündlich.
Ehelosigkeitsschein: für ihn d.d. Bärwalde den 2. Octbr. 1866, Caetar, Oberpfarrer.
Heimathschein: für ihn d.d. Bärwalde den 8. Octbr. 1866, der Magistrat, Paske.

1867

  • 1867 Lage/Stuhr (Nr. 16)
Tag der Trauung: Decbr. 18. Er: 32 J. Sie: 21 J. alt.
Der Junggesell Hans Lage, ehelicher Sohn des Hinrich Lage von Barsbeck, Kirchspiel Schönberg und der verstorbenen Becke, geb. Stuhr, mit seiner Braut, dem Mädchen Abel Elise Stuhr, ehelicher Tochter des Hufners Hans Stuhr in Bau und der verstorbenen Anna, geb. Siegmund.
Ägtebrief: der seinige d.d. Schönberg den 14. Juni 1867, Sie ist geboren dahier den 25. Februar 1847 und dahier confirmiert Ostern 1861.
Vaccinationsattest: der seinige d.d. Schönberg d. 22. Septbr. 1836: der ihrige d.d. Flensburg d. 9. Juli 1848, Esmarch.
Die Einwilligung seines und ihres Vaters geschah mündlich.

1868

  • 1868 Steinkamp/Reichard (Nr. 9)
Tag der Trauung: Juni 7. Er: 27 J. Sie: 26 1/2 J. alt.
Der Junggesell Friedrich Wilhelm Steinkamp, ehelicher Sohn des Einliegers Friedrich Wilhelm Steinkamp auf Heerserheide, Gemeinde Schötmar /: Lippe-Detmold:/ und der Friederike Wilhelmine geb. Dröge, mit seiner Braut, dem Mädchen Anna Maria Catharina Elisabeth Reichard, eheliche Tochter des Colon Simon Heinrich Reichard zu Hiddesen /:Lippe Detmold:/ und der Henriette Florentine geb. Möller.
Taufschein: der seinige d.d. Schötmar d. 28. Novbr. 1866; der ihrige d.d. Detmold, d. 29. Septbr. 1861.
Confirmationsschein: der seinige d.d. Schötmar, 28. Novbr. 1866; der ihrige d.d. Detmold, 29. Septbr. 1861.
Vaccinationsattest d.d. Salzuflen den 6ten Novbr. 1842.
Ägtebrief: der seinige d.d. Schötmar 27. August 1868.
  • 1868 Hollm/Jepsen (Nr. 14)
Tag der Trauung: Septbr. 19. Er: 29 1/2 J. Sie: 21 1/2 J. alt.
Der Junggesell Herrmann Hollm, ehelicher Sohn des Einliegers Peter Hollm zu Hollerwettern, Kirchspiel Wewelsfleth, und der Anna geb. Koll, mit seiner Braut, dem Mädchen Christina Maria Jepsen, eheliche Tochter des Tagelöhners Josias Jepsen in Schmedeby, jetzt in Bommerlund, und der Christina geb. Nielsen.
Ägtebrief: der seinige d.d. Wewelsfleth d. 18. August 1868, Raben; der ihrige d.d. Bau d. 22ten August 1868.
Vaccinationbsattest: der seinige d.d. Wilster d. 1. Septbr. 1844, der ihrige d.d. Flensburg d. 5. Octbr. 1848, Esmarch.
Die Einwilligung seiner Eltern geschah schriftlich, die ihrer Eltern mündlich.

1869

  • 1869 Stoltenberg/Jürgensen (Nr. 15)
Tag der Trauung: Novbr. 20. Er: 33 1/2 J. Sie: 26 1/2 J. alt.
Der Junggesell Peter Stoltenberg in Crusau, ehelicher Sohn des Hinrich Stoltenberg in Crusau, früher Pächter in Schönberg, und der Antje geb. Stuhr, mit seiner Braut, dem Mädchen Anna Catharina Jürgensen in Schafhaus, eheliche Tochter des Parcelisten Hans Jürgensen in Schafhaus und der verstorbenen Christina geb. Jürgensen.
Taufschein: der seinige d.d. Schönberg den 29. Novbr. 1851, Dr. Mau; sie ist hier geboren d. 24. Juli 1843.
Confirmationsschein: Er ist confirmiert dahier d. 16. Febr. 1852; sie ist confirmiert dahier den 28. März 1858.
Vaccinationsattest: der seinige d.d. Flensburg 24. Juni 1844, Levestamm; der ihrige d.d. Flensburg 30. Juli 1857, Dueberg.
Die Einwilligung seiner Eltern und ihrers Vaters geschah mündlich.

1870

  • 1870 Hensch/Christiansen (Nr. 13)
Tag der Trauung: Decbr. 4. Er: 36 J., Sie: 38 1/2 J.
Der Junggesell Ferdinand Leopold Hugo Hensch, ehelicher Sohn des verstorbenen Adolph Friedrich Hensch, Klempner in Wolgast, und der verstorbenen Johanne Christine geb. Bittner, mit seiner Braut, der Wittwe des Friedrich August Ferdinand Ladewig, Anna Maria geb. Christiansen, eheliche Tochter des verstorbenen Heuerlings Jens Christiansen in Birkwang, Kirchspiel Wanderup, und der verstorbenen Silla Maria geb. Jürgensen.
Taufschein: der seinige d. d. Wolgast 23. Juni 1870; der ihrige d. d. Wanderup 8. Decbr. 1846
Confirmationsschein: der seinige d.d. Wolgast 23. Juni 1870.
Ehelosigkeitsschein: unter dem selben Datum führ ihn
Sterbeschein des Ehegatten der Braut, d.d. Öwersee 11. Juli 1870.
Obrigkeitlicher Erlaubnisschein, d.d. Flensburg 20. Juli 1870, Adler.

1871

  • 1871 Rieck/Tönnesen (Nr. 8)
Tag der Trauung: Aug. 20. Er: 28 1/2 J., Sie: 22 1/2 J.
Der Junggesell Christian Hinrich Friederich Rieck, ehel. Sohn des verstorbenen Hinrich Friedr. Rick in Kotzenbüll u. der verstorbenen Christina Margaretha geb. Carstens, mit seiner Braut, dem Mädchen Catharina Maria Tönnesen, ehel. Tochter des Parcelisten Henning Tönnesen auf Weileckfeld u. der Anna Margaretha geb. Asmussen.
Aegtebrief: der seinige d. Kotzenbüll 6. Aug. 1871, der ihrige d.d. Munkbrarup 11. Aug. 1871
Vaccinationsattest: der seinige d.d. Tönning, d. 23. Aug. 1844. Thomsen, Dr.; der ihrige: d.d. 26. Juli 1851, Esmarch, Phys. in Flensburg.
Die Einwilligung ihrer Eltern geschah mündlich. Concession zur Hauscopulation u. Dispensation vom kirchl. Aufgebot d.d. Flensburg 17. Aug. 1871. Peters.

1872

  • 1872 Lorenzen/Matthies (Nr. 3)
Tag der Trauung: April 21. Er: 32 J., Sie: 25 1/2 J. alt.
Der Junggesell und Bäcker Carsten Peter Lorenzen in Collund, ehel. Sohn des Tagelöhners Lorenz Lorenzen, daselbst, und der Metta Christina geb. Petersen mit dem Mädchen Maria Matthies, ehel. Tochter des Tagelöhners Hinrich Matthies in Niebye, adl. Guts Damp und der Auguste Friederike geb. Michel.
Taufschein: der seinige d.d. Bau d. 21. October 1856.
Confirmationsschein: der seinige d.d. Holebüll, Maerz 1857.
Aegtebrief: der ihrige d.d. Schwansen 14. Maerz 1872.
Vaccinationsattest: der seinige d.d. Nr. 15. 1857 Paulsen; der ihrige d.d. Nr. 33. 1851 Jaeger.
  • 1872 Bernhard/Matthiesen (Nr. 5)
Tag der Trauung: Mai 12. Er 37 J., Sie 32 J. alt.
Der Junggesell und Schuhmacher Philipp Friedrich Bernhard in Bau, ehel. Sohn des Zimmermanns Johann Christian Bernhard in Bonfeld, Königreich Würtemberg und der Auguste Henriette geb. Rothenhöfer, mit dem
Mädchen Margaretha Dorothea Matthiesen, ehel. Tochter des Hans Matthiesen in Bau und der Lena geb. Klinker.
Taufschein: Der seinige d.d. Bonfeld d. 3. Septbr. 1860. Sie ist dahier geboren den 23. Juli 1840
  • 1872 Stiebritz/Jessen (Nr. 9)
Tag der Traung: October 25. Er 28 J., Sie 24 J. alt.
Der Junggesell und Schlosser Friedrich August Stiebritz, ehel. Sohn des verstorbenen Landwirts und Kirchenvorstehers Johann Gottfried Stiebritz in Riestaedt, Provinz Sachsen und der Justine Rosine geb. Röthel, mit dem
Mädchen Sinnet Marie Jessen, ehel. Tochter des Hufners Peter Christian Jessen in Bommerlund und der Sophie Elisabeth geb. Schaumann.

1873

  • 1873 Kleeberg/Munk geb. Fack (Nr. 6)
Tag der Traung: April 20 Er 29 1/2 J., Sie 31 J. alt.
Der Junggesell und Ziegeleibesitzer Ernst Friedrich Kleeberg, ehelicher Sohn des Leimfabrikanten Johann August Kleeberg und der verstorbenen Dorothee Elisabeth geb. Vackerot, mit der
Witwe Magdalena Elise Josephine Fack, verwittwete Munk, eheliche Tochter des verstorbenen Heuerinsten und Seefahrenden Hartwig Fack und der Benedicte Magdalena geb. Reimer.
Tauf- und Confirmationsschein: Der seinige d.d. Hohen Vicheln 4. März 1858, F. Niemann; der ihrige d.d. Arnis 16. Mai 1866, Thaden, Pastor.
Ehelosigkeitsschein: der ihrige d.d. St. Marien in Flensburg, 19. April 1873. Obrigkeitlicher Auseinandersetzungs-Attest d.d. Flensburg 19. April 1873, Königl. Stadtgericht, Abteilung III, Adler.
  • 1873 Eickhof/Nissen (Nr. 20)
Tag der Trauung: Decbr. 14. Er 23 J., Sie 29 1/2 Jahre alt.
Der Junggesell Heinrich Carl Friedrich Eickhof, Arbeiter auf der Glashütte vor Flensburg, ehelicher Sohn des Sch[...]gers Johann Friedrich Christian Eickhof zu Paustorfer Glashütte in Mecklenburg und dessen Ehefrau Friederike Marie Ernestine geb. Kunkel, mit dem
Mädchen Christine Maria Nissen, eheliche Tochter des verstorbenen Ziegelbrenners und Insten Niels Nissen in Collund und der verstorbenen Helena geb. Hansen.
Taufschein: Der seinige d,.d. Heiken-Meistorf d. 8. August 1863; Sie ist geboren dahier d. 7. Mai 1844.
Confirmationsschein: Sie ist confirmiert dahier d. 17. April 1859.
Ehelosigkeitsschein: Der seinige d.d. St. Marien in Flensburg d. 11. März 1873
Vaccinationsattest: Der seinige d.d. Malchin d. 2. August 1851, Dr. Scheven; das ihrige d.d. 18. Juli 1846, Flensburg, Esmarch.

1874

  • 1874 Homann/Hansen (Nr. 8)
Tag der Trauung: Juni 25. Er 35 1/4 J., sie 18 1/2 J. alt.
Der Junggesell Friedrich Carl August Homann, ehelicher Sohn des Ziegelmeisters Johann Andreas Homann zu Dargelsdorf, Provinz Sachsen und dessen verstorbenen Ehefrau Christiane Sophie geb. Voigt, mit dem
Mädchen Margaretha Mariane Johanna Hansen, eheliche Tochter des Fabrikanten Peter Hansen auf der Kupfermühle und der Wilhelmine geb. Baag.
Taufattest: Das seinige d.d. Görtske d. 18. April 1874 Lengenau, Pastr, sie ist geborn d. 30. Novbr. 1855.
  • 1874 Böttch/Klehn (Nr. 17)
Tag der Trauung: Decbr. 26, Er 32 J., sie 27 J. alt
Der Junggesell Hermann Böttch in Wassersleben, ehel. Sohn des Zimmermeisters Gustav Böttch in Cönnern, Provinz Sachsen, und der Wilhelmine geb. Uhle mit dem
Mädchen Margaretha Maria Louise Klehn, eheliche Tochter des Ziegelmeisters Johann Hermann Klehn in Wassersleben und der Charlotte geb. Wilhelmi.
Er ist geboren d. 8. Decbr. 1842, sie den 15. März 1847.

1875

  • 1875 Tiedemann/Hansen (Nr. 6)
Tag der Trauung: Juli 11
Der Junggesell, Kaufmann z.Zt. in Kiel Carlo Bernhard Siegfried Wendelinus Tiedemann, Sohn des Kaufmanns Peter Jürgen Tiedemann und der Ehefrau Rosette Dorothea Agnese geb. Witt in Kiel, geb. den 22. März 1850, getft. d. 10. Mai ejusd. a., confirm. Ostern 1866, mit seiner Braut,
dem Mädchen Anna Christina Maria Hansen, Tochter des Metallschmelzers Hans Peter Hansen und dessen Ehefrau Anna Catharina geb. Thomsen. auf. d. Kupfermühle, geb. dort d. 16. März 1856, getft. d. 13. April ej. a., confirmiert D. palm. d. 2. April 1871.
Sein Taufschein d.d. Kiel d. 3ten Mai 1875 der Pastor Ritscher - Confirmationsschein dd. Kiel d. 3. Juni 1875. Ritscher p.

1876

  • 1876 Friedl/Petersen (Nr. 10)
Tag der Trauung: Mai 9.
Der Junggesell Max Friedl - (Friedel), z.Zt. Buchhalter auf der Flensburger Papiermühle, ehel. Sohn des Hufschmieds Johann Friedl - (Friedel) in Passau in Baiern und dessen Ehefrau Franziska geb. Bauer; geb. d. 4. October 1850, getauft d. 5 ejusd. m. et. a. nach kathol. Ritus., mit
Friederike Haraldine Natalie Petersen, z.Zt. in Bau, Tochter des [..] Hans Petersen und der Christiane Marie Sophie Friederike Blutau, jetzt verheiratete Bernhard in Flensburg, geb. dort d. 28. April 1854, getft. d. 15. Juni ej. a., confirmiert in Hadersleben.-
Sein Taufschein d.d. das katholische Stadtpfarramt St. Paul in Passau den 2. Juli 1861. Leiner, Stdtpfr..
Ihr Taufattest d.d. St. Marien in Flensburg d. 17. April 1876. Petes.
  • 1876 Meinecke/Dam (Nr. 12)
Tag der Trauung: Juli 22
Der Junggesell Johann Friedrich Carl Heinrich Meinecke, z. Zt. Bremser an der Cöln-Mindener-Bahn zu Essen a/d Ruhr (Rheinprovinz), Sohn des weil. Buchdruckereibesitzers Ernst Heinrich August Friedrich Meinecke und der noch lebenden Johanne Juliane Caroline geb. Müller in Braunschweig, geb. daselbst d. 25. Septbr. 1849, getauft d. 28. Octbr. ej. anni, confirm. in Königslutter bei Braunschweig im Jahre 1864, mit seiner
Braut Caroline Amalie Damm, Tochter des Fabrikanten Jacob Friedrich Damm und der Christine Sophie geb. Thomsen auf der Kupfermühle, geb. daselbst d. 1. Februar 1856, get. d. 18ten ejusd. a. et m. , confirm. Dom. palm. d. 10. April 1870.
Sein Taufschein d.d. Braunschweig d. 17. Nov. 1862. A. Klügel, Pastor zu St. Martini.

1879

  • 1879 Freudenberg/Buthmann (Nr. 1)
Tag der Trauung: Januar 24
Der Schiffscapitain Hermann Freudenberg, z.Zt. in Kollund, ehel. Sohn des Arbeiters Johann Hermann Freudenberg und der Anna Margaretha geb. Delfendahl in Bremen, geboren dort d. 8. Januar 1834, getauft dort d. 16. März ej. anni, mit
dem Mädchen Catharine Marie Christina Buthmann, ehel. Tochter des Gastwirts u. Fischers Jochim Heinrich Buthmann in Kollund und der Christina Magdalena Sophie Mathilde geb. Möller. geboren dort d. 16. Juli 1855, getauft d. 28. August ej. a.

1880

  • 1880 Lembike/Nissen (Nr. 7) (opslag 281)
Tag der Trauung: Mai 2
Der Junggesell Carl Ferdiand Wilhelm Lembike, z.Zt. Töpfergesell in Wassersleben, unehelicher Sohn der Caroline Lembike und des weil. Gärtners Carl Friedrich Wilhelm Leban in Fiddichow, Reg. Bez. Stettin, Kreis Greifenhagen, geb. dort d. 11. August 1857, getauft d. 23. ej. m. et a. mit
dem Mädchen Margarethe Sophia Nissen, T. des Arbeiters Lorenz Peter Nissen u. der Margarethe Christine geb. Jens aus Uelvesbüll in Wassersleben, geb. dort d. 18. August 1861, getauft d. 22. Septbr. ej. a.
  • 1880 Plutte/Christensen geb. Rasmussen (Nr.10) (opslag 284)
Tag der Trauung: Mai 17.
Der Junggesell Johann August Plutte, Töpfergesell in Wassersleben seit 79, ehel. Sohn des Tagelöhners Gottfried Plutte u. der Susanne geb. Häfler in Öls, östlich von Breslau, geb. dort d. 16. Juli 1831, getauft d. 24. ej. m. et a. mit
der Witwe Ingeborg Marie Christensen geb. Rasmussen, seit 1876 Kinderfrau in Wassersleben, Tochter des Käthners Jens Rasmussen u. der Metta Maria geb. ? (sic!) in Jerpsted, geboren dort d. 13. Mai 1827, getauft selbigen Tages, zuletzt war sie hier mit dem Gärtner Jens Christensen in Apenrade, der sich im Febr. 1875 erhängte.
Attest des evangelischen Pfarrers zu Öls d.d. 15. Febr. 1867. Hohenthal.- Attest d.d. Jerpstedt Praestigaard d. 24. April 80.

1881

  • 1881 Schmidt/Thomsen Nr. 4 (opslag 3)
Trauung: 6. Mai
Der Junggesell Johann Ferdinand Schmidt, z.Zt. Sergeant der 8. Comp. des Schlesw. Holstein. Füsilier=Regiments No. 86 in Flensburg, ehel. Sohn des Eigenthümers Jacob Schmidt und der Wilhelmine geb. Grotheim, Dorfe Gätz, Kirchspiel Symbow, Kreis Stolp in Hinterpommern, dort geboren d. 18. August 1856, getauft :d. 24. ej. m. et a. mit dem
Mädchen Anna Helena Thomsen, ehel. Tochter des Hufners Peter Thomsen und der weil. Maria Elisabeth geb. Christensen auf Kracklundhof, dort geboren den 2. Januar 1854, getauft den 20. ej. m. et a.
Atteste: Sein Taufschein d.d. Pastorat zu Symbow d. 18. Januar 1874, Bauer.- Trauschein des Regim. Comand. Dresow v. 30. März 81. Dimissiorale des Divisionspfarrers Thun, d.d. Flensburg d. 1. Mai 81.- Standesamtl. Bescheinigung v. Trauungstage.- Nachträgliche Kirchl. Verkündigung u. Fürbitte Dom. Jubilate, den 8. Mai d.J.-
  • 1881 Scholz/Stehr Nr. 6 (opslag 4)
Trauung: 16. Juli
Der Witwer, Kreissecretair in Apenrade Heinrich Andreas Wilhelm Scholz, Sohn des wei. Schmiedemeisters Andreas Scholz u. der Theresia geb. Forst in Trebnitz (Reg. Bez. Breslau), dort geboren d. 2. September 1840, getauft den 6. ej.m. et a. (evang.). Z. 1. Male verheiratet in Ohlau (Schlesien) d. 4/5 69 mit der am 13/9 79 in Apenrade im Wochenbett verstorb. Auguste Anna Elisabeth geb. Halin,
mit seiner Haushälterin dem Mädchen
Esther Helene Louise Stehr, Tochter des Gevollmächtigten Andreas Petersen Stehr und der Maria Magdalena geb. Henningsen auf d. Kupfermühle, geb. dort am 6. März 1851, getauft d. 17. April ej. a.

1883

  • 1883 Walde/Carstens Nr. 15 (opslag 14)
Trauung: 15. September (Mischehe)
Der Junggesell Ignatz Michael Hermann Walde, ehel. Sohn des Häuslers Ignatz Walde und der Magdalene geb. Gewies in Zauche (einer Filialkirche v. Friedersdorf in Schlesien), dort geboren d. 24. Septbr. 1860, getauft d. 28. ej. m. et a. nach kathol. Titus
mit dem Mädchen
Elisabeth Lena Carstens, Näherin in Bau, ehel. Tochter des Hökers Peter Carstens und der Anna Christina geb. Duus in Bau, hier geborn d. 4. Mai 1860, getauft d. 17. Juni ej. a.
Sein Taufschein d.d. Friedersdorf, den 5. Juli 1883, das katholische Pfarramt, Kuschel.- Standesamtliches Attest v. Trauungstage.-
  • 1884 Manke/Clausen Nr. 7 (opslag 18)
Trauung: 9. März
Der Junggesell Ferdinand Julius Manke, z. Zt. Arbeiter in Kitschelund, Sohn des Einwohners Carl Manke und der Charlotte geb. Bujak in Hygendorf, bei Borntuchen im östlichen Pommern; dort geboren d. 8. März 1853, getauft d. 20. ej.m. et a. (laut Att. d.d. Bütow, 29. Jan. 84. v. Stosch, ev. Pfr.)
mit dem Mädchen Anna Maria Christine Clausen, ehel. Tochter des Tagelöners Andreas Clausen und der Karn (vulgo Anna) geb. Andersdatter in Bau, jetzt in Kitschelund, geb. in Bau im sog. Kloster - den 15. Januar 1863, getauft, d. 8. Februar ej. a.-
Kirchl. Verkünd. u. Fürbitte am Trauungstage Dom. Reminiscere; standesamtl. Attest v. demselben Dato.-

1884

  • 1884 Meier/Hansen Kunstmann Nr. 18 (opslag 21)
Trauung: 26. August
Der Junggesell Karl Heinrich Meier, zur Zeit Grenzaufseher in Ottensen, ehel. Sohn des verst. Bürgers Friedrich Wilhelm Meier u. der Marie Sophia geb. Brandt in Uchte südlich von Nienburg in Hannover, geboren daselbst den 19. März 1853, getauft den 17. April ej. a.
mit seiner Braut
dem Mädchen Marie Hansen Kunstmann, ehel. Tochter des Parzellisten Christian Hansen Kunstmann u. der Maria geb. Matthiesen auf Kracklundfeld, dort geboren den 15. Februar 1862, getauft den 11. März 1862.- Sein Taufschein d.d. Uchte, d. 2. July 1870, Schramm, Pastor.
Kirchliche Verkünd. u. Fürb. den 11 nach Trinitatis, 24. Aug. Standesamtliches Attest vom Traungstage. Ferner wohnhaft in Ottensen.

1885

  • 1885 Andresen/Pohlmann Nr. 6 (opslag 25)
Trauung: 1. Mai
Der Dienstknecht Johann Peter Carl Christian Andresen, ehel. Sohn des Käthners Hans Christian Andresen u. der Marie Magdalene Margrethe geb. Sandow in Bau, hier geboren den 4. August 1858, getauft den 29. ej.m. et a.
mit dem Mädchen Luise Christine Pohlmann, Dienstmagd in Bau, unehel. Tochter der Wittwe Anna Kirstine Nielsen, geb. Petersen im Rinkenisser Arbeitshaus u. angebliche des Carl Pohlmann von Lippe-Detmold, adoptiert von Andreas Andresen auf Fröslefeld, geb. in Rinkenis den 13. April 1866
getauft den 6. Mai ej. a.
Kirchliche Verkünd. u. Fürb. nachträglich. Dom. Cantate. Standesamtliches Attest vom Trauungstage. Ferner wohnhaft in Flensburg.

1886

  • 1886 Nitsch/Olsen Nr. 18 (opslag 32)
Trauung: 7. November
Der Junggesell August Gottlieb Nitsch, z.Zt. Dienstknecht in Niehaus, ehel. Sohn des Insten Karl Nitsch und seiner Ehefrau Wilhelmine geb. Quednau in Ackerau Kirchsp. Uderwangen, zwischen Pr. Eylau u. Königsberg, geboren zu Ackerau den 16. August 1858, getauft den 22. ej.m. et a.
mit dem Mädchen Anna Christina Maria Olsen, ehel. Tochter des Schiffszimmermanns Jens Peter Olsen und der Marie Hansdatter, geboren in Flensburg den 26. Juni 1866, getauft den 22. July ej. a., bislang Dienstmagd auf Waldemarstoft.
Sein Taufschein d.d. Uderwangen, d. 3. October 1886. Der Pfarrer Bandisch.
Ihr Taufschein d.d. Hauptpastorat St. Marien Flensburg. Peters.

1888

  • 1888 Purwin/Mattijat Nr. 1 (opslag 36)
Trauung: 20. Februar
Der Junggesell Fritz Purwin, z.Zt. Dienstknecht auf Waldemarstoft, Sohn des Losmanns (Arbeiters) Martin Purwin u. der Annorthe geb. Kwasny zu Soltmahnen, Kirchsp. Kruglanken, Kreis Angerburg in Ostpreussen; dort geboren den 29. November 1855, getauft den 9. December ej.a., confirmiert in Kruglanken unweit Lötzen im October 1869;
mit dem Mädchen Henriette Wilhelmine Mattijat, ehel. Tochter des Losmans Johann Mattijat u. der Catharine geb. Radtke in Lohillgallen Kirchsp. Pelleninken unweit Insterburg in Ostpreussen, dort geboren d. 7. Juni 1860, getauft d. 9 Juni ej. a., confirmiert.

1889

  • 1889 Röhr/Rönnau Nr. 2 (opslag 42)
Trauung: 4. März
Der Junggesell Albert Wilhelm Heinrich Röhr, Kaufmann in Bremerhaven, eheö. Sohn des Kaufmanns Albert Röhr u. der Mathilde geb. Ritter in Corbach, Fürstenthum Waldeck, dort geboren den 30. April 1857, getauft den 14. Juni ej.a., confirmiert den 15. Juni 1871; mit dem
Mädchen Martha Hermine Elisabeth Rönnau, ehel. Tochter des zeitigen Predigers dieser Gemeinde Eduard Carl Thomas Rönnau u. der Christiane Dorothea Elisabeth geb. Henrichsen in Bau, geboren in Stübbeck bei Apenrade den 26. November 1867, getauft den 3. Januar 1868, confirmiert den 18. März 1883 in Bau.
Sein Taufschein und Confirmationsschein d.d. Corbach den 21. Jan. 1889. Das ev. Pfarramt : Seehausen. Kirchl. Verk. u. Fürb. Dom. Sexages.- Civilact am Trauungstage. Ferner wohnhaft in Bremerhaven. Dann in Corbach.
  • 1889 Herzog/Tombüll Nr. 11 (opslag 45)
Trauung: 15. November
Der Junggesell Robert Ernst Herzog, Buchbinder-Gehülfe in Flensburg, Sohn des Buchbinders Hermann Herzog u. der Wilhelmine geb. Berghaus in Barmen-Wupperfeld, Rgbz. Düsseldorf, dort geboren den 17. Juli 1869, getauft den 18. August ej.a., confirmiert den 23. März 1884; mit dem Mädchen
Anna Catharine Tombüll, Tochter des Käthners Jürgen Andresen Tombüll und der Anna Margarethe geb. Petersen in Oesterbaek, dort geboren den 26. Januar 1866, getauft den 4. März ej.a., confirmiert den 21. März 1880.- Z.Zt. Schneiderin in Flensburg.
Sein Taufsch. d.d. Barmen-Wupperfeld den 24/10 89 Seeliger, Pastor.- Sein Confirmationssch. ausgestellt von Kirschstein, Pastor u. Superintendent. Kirchl. Verk. u. Fürb. Dom XXI p.Tr. Civilact am Trauungstage.
  • 1889 Jensen/Nissen Nr. 12 (opslag 45)
Trauung: 8. Dezember
Der Junggesell Wilhelm Carsten Jensen, Kellner aus Husum, Sohn des weil. Marten Matthias Jensen, Gastwirth in Husum und der nachlebenden Luise geb. Carstensen von Nordstrand. Geboren in Husum den 10. August 1864, confirmiert daselbst den 5. October 1879,
mit dem Mädchen Elise Sophie Nissen, Tochter des Hausbesitzers Hans Christian Nissen und der weil. Magdalene Catharine geb. Diedrichsen in Cluesriis, dort geboren den 14. August 1863, getauft d. 20. September ej.a., confirmiert d. 7. April 1878.
Sein Confirmationsschein d.d. Husum Hauptpastorat, den 1. December 2889. Fr. Hasselmann. Civilact am Trauungstage. Kirchl. Verk. u. Fürbitte nachträglich.
  • 1889 Schmidt/Cordsen Nr. 13 (opslag 45)
Trauung: 17. Dezember Mischehe
Der Junggesell Josef Wilhelm Schmidt, Fabrikarbeiter auf der Kupfermühle, Sohn des Werkarbeiters Johann Schmidt (starb 15/3 76) und der + Marie geb. Wengrzyk in Kattowitz, Oberschlesien, dort geboren den 24. November 1861, get. nach kath. Ritus den 1. December ej. a.
mit dem Mädchen Catharine Marie Cordsen, Tochter des Fabrikanten Johann Friedrich Cordsen und der Hedwig Marie geb. Lorenzen a./d. Kupfermühle, dort geboren den 17. August 1868, getauft den 13. September ej.a., confirmiert den 18. März 1883.
Sein Taufschein d.d. Kattowitz 28/11 89. Das katholische Pfarramt. V. Schmidt. Kirchl. Verk. u. Fürb. den 15. December. Civilact am Trauungstage.

1890

  • 1890 Meier/Hansen Kunstmann Nr. 4 (opslag 46)
Trauung: 27. Februar
Der Wittwer Carl Heinrich Meier, z.Zt. Revisionsaufseher in Ottensen, ehel. Sohn des verst. Bürgers Friedrich Wilhelm Meier u. der Marie Sophie geb. Brandt in Uchte, südlich von Nienburg in Hannover, geboren daselbst den 19. März 1853, getauft den 17, April ej.a., zuerst hier getraut 26/8 84 mit der Schwester seiner verst. Frau
dem Mädchen Hedwig Christine Hansen Kunstmann, ehel. Tochter des Parzellisten Christian Hansen Kunstmann u. der Maria geb. Matthiesen auf Kracklundfeld, dort geboren den 19. Januar 1872, getauft den 25. Februar ej.a., confirmiert den 11/5 86.-
Kirchliche Verk. u. Fürb. Dom. Esto mihi. Civilact am Trauungstage.-

1891

  • 1891 Behrendsen/Fiedler Nr. 13 (opslag 55)
Trauung: 18. October
Der Junggesell Peter Albrecht Behrendsen, z.Zt. Dienstknecht in Kollund, ehel. Sohn des Behrend Behrendsen u. der Catharine Marie geb. Lorenzen in Wilsbeck, dort geboren den 29. September 1866, getauft den 14. October ej.a., confirmiert in Holebüll Dom. Lätare 1882, mit dem
Mädchen Elise Auguste Fiedler, z.Zt. Dienstmädchen in Kollund, Tochter des Eigenkäthners Carl Fiedler u. der Luise geb. Holzmann in Rominten, Kr. Goldapp (Ostpreussen), dort geboren den 13. September 1871, getauft den 17. ej.m. et a., confirmiert daselbst den 4. October 1885.-
Sein Tauf- u. Confirmationsschein d.d. Pastorat zu Holebüll den 10. September 1891. Beuk. Ihr Taufschein d.d. Rominten, d. 10. August 1891. Skryeozka. Pfarrer. Ihr Confirmationsschein von demselben d. 5. October 1885. Kirchl. Verk. u. Fürbitte Dom. 19 p. Trin. Standesamtliches Attest vom Trauungstage.

1892

  • 1892 Peters/Nielsen Nr. 7 (opslag 58)
Trauung: 11. October
Der Junggesell Peter Hermann Peters, zur Zt. Bäcker in Bau, Sohn des Arbeiters Jacob Maria Rosenburg Peters u. der ca. 1873 verst. Anna Catharina geb. Gehlsen in Tetenbüll, dort geboren den 24. Januar 1866, getauft den 25. Februar ej.a., confirmiert daselbst Dom. Palm. 1881; mit
dem Mädchen Pauline Helene Nielsen, Tochter des Zimmermanns Peter Jacobsen Nielsen u. der Brigitta Dorothea geb. Petersen in Keitum a./Sylt, dort geboren den 27. Februar 1869, getauft den 6. April ej.a., confirmiert den 11. März 1883.
Sein Tauf- u. Confirmationsschein d.d. Tetenbüll 24/8 92 R. Harder, der ihrigen d.d. Keitum 13/9 92 Carstens. Standesamtliches Attest v. 10. October. Kirchl. Verk. u. Fürbitte nachträglich.
  • 1892 Volke/Spring Nr. 11 (opslag 59)
Trauung: 23. November
Der Junggesell Ernst Heinrich Volke, Gärtner in Gross-Borstel bei Hamburg; ehel. Sohn des Inwohners u. Tagearbeiters Gustav Eduard Volke in Wittgendorf bei Zittau, Königreich Sachsen und der Christiane Ernestine geb. Werner; dort geboren den 27. October 1865, getauft den 31. ej.m. et a., confirmiert Dom. palm. den 21. März 1880 ad sacra admittiert 25/3 1880, - mit dem Mädchen
Luise Friederike Spring, ehel. Tochter des Hufners Hans Spring u. der Anna Marie geb. Thomsen in Bau, dort geboren den 4. Mai 1867, getauft den 21. Juni ej.a., confirmiert Dom. palm. 1882.
Sein Taufschein d.d. evangelisch-lutherisches Pfarramt zu Wittgendorf, den 12. Mai 1886. I.T. Maschke. Sein Confirmationsschein ausgestellt v. Pastor Hermann Eduard Grundmann. Standesamtliches Attest d.d. Hamburg, d. 16. November 1892; Neubert. Kirchl. Verk. nachträglich.

1893

  • 1893 Jensen/Jensen Nr. 2 (opslag 60/61)
Trauung: 15. Januar
Der Junggesell Kristen Jensen, z.Zt. Holzschleifer auf Krusaumühle, ehel. Sohn des vor 3 Jahren verst. Anders Jensen u. der z.Zt. in Schotburg wohnhaften Pauline Marie geb. Hansdatter, geboren in Föhl den 27. Mai 1867, getauft den 16. Juni ej.a., confirmiert in Gramm den 2. April 1882; mit-
dem Mädchen Naemi Friederike Jensen, bisher in Husum, ehel. Tochter (Zwilling) des Samuel Jensen u. der verst. Johanna Hedwig geb. Nommensen auf Nordstrand, dort geboren den 7. November 1867, getauft den 10. ej.m. et a., confirmiert Dom. palm. den 2. April 1882.
Prod. Sein Taufschein d.d. Fohl 27/3 86, der Ortsprediger Jörgensen.- Sein Confirmationsschein d.d. Gramm 11/1 93, Nissen p.- Ihr Tauf- u. Confirmationsschein d.d. Nordstrand den 4. December 1892, Sommerfeldt, ev.luth. Pastor. Kirchl. Verk. und Fürbitte nachträglich. Standesamtliches Attest vom Trauungstage.
  • 1893 Schult/Nissen Nr. 5 (opslag 61)
Trauung: 22. April
Der Junggesell Carl Johann Heinrich Friedrich Schult, z.Zt. Lackirer in Flensburg, ehel. Sohn des Carl Jacob Caspar Schult u. der Henriette Marie geb. Köhler in Hamburg, dort geboren den 23. August 1861, getauft den 13. October ej.a., confirmiert den 5. April 1876, mit dem
Mädchen Marie Elise Amalie Nissen, ehel. Tochter des Krügers Nis Nissen u. der Cäcilie Ingeburg geb. Sachow in Collund-Krug, dort geboren d. 16. Mai 1866, getauft d. 24. Juni ej.a., confirmiert Dom. Jud. d. 3. April 1881.
Sein Taufschein d.d. Hamburg Vorstadt St. Pauli d. 29/9 75. U.I.F.Sonnenkalb, Pastor. Sein Confirmationsschein von demselben ausgestellt am Confirmationstage.- Kirchl. Verk. u. Fürbitte d. 2. April. Civilact am Trauungstage.
  • 1893 Lux/Simonsen Nr. 6 (opslag 62)
Trauung: 1. Mai
Der Junggesell August Robert Lux, Dienstknecht auf Freienwillen bei Lanballig, Kirchspiel Grundhof, ehe. Sohn des Häuslers August Lux u. der Wilhelmine geb. Wilke in Strahlenberg, Kreis Deutsch-Krone im Reg.bez. Marienwerder (südwestl. Westpreussen). Dort geboren den 12. Mai 1870, getauft den 29. ej.m. et a., confirmiert in Tütz, südwestl. von Deutsch-Krone, den 6. April 1884; mit dem Mädchen
Christine Catharine Simonsen, bisher dienend in Wanderup, ehel. Tochter des 24/4 d.J. verst. Hausbesitzers Johann Peter Simonsen u. der Christine Catharine geb. Petersen in Niehuus, geboren in Flensburg den 12. April 1874, getauft den [Auslassung], confirmiert in Adelby Dom. Oculi d. 4. März 1888.
Attest d.d. Adelby 1/4 93, J.Jansen, past. adj.. Seine Taufe u. Confirmation bescheinigt von Pastor Koch in Tütz. Kirchl. Verk. u. Fürb. Dom. Cantate. Civilact am Trauungstage.
  • 1893 Kujawa/Nielsen Nr. 10 (opslag 63)
Trauung: 8. October Mischehe
Der Junggesell Stephan Kujawa, Dienstknechr auf Klues, angeblich katholischer Confession, ehel. Sohn des verst. Arbeiters Adalbertus Kujawa u. der Barbara geb. Jaserska in Brodowo, Kreis Schroda, Prov. Posen, dort geboren den 22. December 1865, getauft den 24. ej.m. et a., gefirmt in Munszniki im April 1879; mit
dem Mädchen Anna Catharine Nielsen, ehel. Tochter des + Hans Peter Nielsen u. der Anna Catharine geb. Jürgensen in Wassersleben, geb. in Kielstrupholz den 13. September 1874, getauft den 11. October ej.a., confirmiert hier 1889.
Sein testimonium nativitatis d.d. Nretnanowo d. 8. Sept. 1893, A.Kolatinski, parochus. Ihr Taufsch. d.d. Holebüll 29/11 88, Beuck.p. Kirchl. Verk. u. Fürb. d. 18. trin. Civilact am Trauungstage.
  • 1893 Denecke/Rösicke Nr. 14 (opslag 64)
Trauung: 26. December
Der Wittwer Heinrich Carl August Denecke, Bahnwärter auf Weibeckfeld, ehelicher Sohn des Tagelöhners Heinrich Christoph Denecke und dessen Ehefrau Johanne Wilhelmine Marie Hedewig geb. Hillemann zu Sudheim bei Nordheim in Hannover, dort geboren den 4. December 1852, getauft den 26. ej.m. et a.. Zuerst verh. 11/10 76 in Spandau mit der 4/8 93 hier verst. Friederike geb. Holz (5 Kdr.), mit
der Wittwe Albertine Emilie Rösicke, bisher in Spandau, ehel. Tochter des Bauern Johann Rauf u. dessen Ehefrau Caroline geb. Pagel in Cannin, Gem. Alt-Krakow an der Wipper bei Rügenwalde (Hinterpommern), dort geboren den 8. März 1855, getauft den 9. ej.m. et a.- Zuerst verh. 1885 mit dem 1888 verst. Dreher auf der Gewehrfabrik in Spandau (2 Kdr.).
Sein Taufschein d.d. Bühle d. 24. Nov. 1893 Urhahn, Pastor.- Ihr Taufschein d.d. Alt-Krakow d. 6. Nov. 1893, Thilo, Pastor.- Kirchl. Verk. und Fürbitte den 4. Advent. Standesamtl. Attest am Trauungstage.

1894

  • 1894 Fürsteling/Mattethat Nr. 1 (opslag 65)
Trauung: 20. Januar
Der Wittwer Hans Peter Fürsteling, Dienstknecht bei R. Jacobsen, Westerbeck, ehel. Sohn des Kätners Friedrich (Wilhelm) Fürsteling u. der Maren Luise geb. Schulz in Stade, Kirchspiel Burkarl, dort geboren den 29. April 1841, getauft den 7. Mai ej.a.; zuerst verh. in Burkarl c. 62 mit der im November 87? in Esingen, Kirchspiel Rellingen verstorbenen Petronella geb. Erlandsen, (von 8 Kindern leben 4);
mit dem Mädchen Augusta Bertha Mattethat, dient ebenfalls bei Jacobsen in Westerbeck, unehel. Tochter der Luise Mattethat zu Königsberg in Preussen, dort geboren den 4. März 1860, getauft den 14. ej.m. et. a.-
Sein Taufsch. d.d. Burkal, d. 3. Jan. 67, A.D.Grauer p.l.- Ihr Taufsch. d.d. Altrossgärtsche Kirche zu Königsberg in Pr. d. 19. Nov. 84. Das evang. Pfarramt, Eilsberger.- Kirchl. Verk. u. Fürb. 1. pr. Epiph. Civilact am Trauungstage.-
  • 1894 Liebers/Schmidt Nr. 4 (opslag 65)
Trauung: 1. April
Der Junggesell Carl Emil Liebers, Schmied in Schmedeby, ehel. Sohn des Häuslers u. Zimmermanns Carl Heinrich Liebers u. der ersten Ehefrau desselben Caroline Wilhelmine geb. Göhle in Schweikershain (unweit Rochlitz), Königreich Sachsen, dort geboren den 3. October 1863, getauft den 29. ej.m. et a., confirmiert d. 18. April 1878, mit
dem Mädchen Magdalene Margarethe Schmidt, bislang auf Crusauhof, ehel. Tochter des Heuerinsten Christian August Schmidt u. Catharine Sophie Magdalene geb. Thomsen bei Schürderup Mühle (Kirchsp. Töstrup), dort geboren den 12. October 1862, getauft den 18. November ej.a., confirmiert Dom. sp. 1877.
Sein Taufschein d.d. Schweikershain 26/8 89, P.W. Röst. die Confirmation bezeugt v. Pfarrer F.C.Türk in Erlau. ihr Taufsch. d.d. Töstrup 18/2 94, Hansen p. Confirmation bezeugt in einem Erinnerungsbuch v. Pastor Soltau. Kirchl. Verk. u. Fürbitte am Ostermontag. Civilact am Trauungstage.

1895

  • 1895 Helmer/Pöllkow Nr. 2 (opslag 69)
Trauung: 27. Januar
Der Junggesell Max Christian Christensen Helmer, Tischler in Flensburg, ehel. Sohn des Fabrikanten Nis Christensen Helmer u. der Maria Margaretha geb. Hansen a./d. Kupfermühle; geboren auf Crusau den 12. April 1870, getauft den 15. Mai ej.a., confirmiert Dom.Jud. den 11. April 1886, mit dem Mädchen
Auguste Henriette Frieda Pöllkow, seit November v.J's bei dem Maurer Sigmund Andresen in Bau, unehel. Tochter der Henriette Dorothea Friederike Eickhoff aus Gross Poserin und des Schneiders Carl August Philipp Pöllkow aus Meklenburg; geboren in Flensburg den 29. September 1873, getauft den 27. October ej.a., confirmiert Dom. Jud. den 27. März 1887. (Vater + 80 in Schwerin, Mutter wiederverh. m.d. Glasmacher Christian Boisen + Flensburg 1888.)
Ihr Taufschein d.d. St. Marien d. 9. November 1873, Peters. Ihr Confirmationsschein d.d. Flensburg den 18. Januar 1895, Carstens, pastor. Kirchl. verk. u. Fürbitte 2. epiphanias. Standesamtliches Attest vom Traungstage. Ferner wohnhaft auf Wassersleben.
  • 1895 Bohn/Sörensen Nr. 12 (opslag 72)
Trauung: 26. Mai
Der Junggesell Jan Jacob Bohn, Schiffsführer auf Föhr, ehel. Sohn des Goldschmieds Matthias Bohn u. der Sabina geb. Paulsen z.Z. auf Sylt, geboren in Wyk auf Föhr den 14. August 1866, getauft den 23. September ej.a., confirmiert am 12. März 1882 zu Westerland-Sylt; mit dem Mädchen
Anna Sophie Sörensen, ehel. Tochter des Radmachers Claus Sörensen und der Metta Catharina geb. Petersen in Collund-Osterholz, dort geboren den 23. Juli 1874, getauft den 30. August ej.a., confirmiert Dom. Jud. den 7. April 1889.-
Sein Taufschein St. Nicolai Pastorat auf Föhr, den 2. November 1881, Frerks.- Sein Confirmationsschein: Westerland-Sylt d. 20. Mai 1895, der Pastor Friedr. Gleiss. Kirchl. Verk. u. fürb. u. Civilact am Trauungstage.
  • 1895 Schwarz/Petersen Nr. 19 (opslag 74)
Trauung: 20. Oktober
Der Junggesell Jürgen Heinrich Schwarz, z.Zt. Cangtoirist(?) in Flensburg, ehel. Sohn des Schuhmachers Georg Heinrich Schwarz und der Hedwig geb. Romund in Götzdorf, Parochie Bützfleth, Prov. Hannover, dort geboren den 2. November 1869, getauft den 28. Novemb. ej.a.; confirmiert d. 6. April 1884 zu St. Cosmar. Nicol. in Stade, mit dem
Mädchen Anna Elise Auguste Petersen, ehel. Tochter des Fabrikanten Jacob Friedrich Petersen und der Anna Margarethe geb. Jürgensen a.d. Kupfermühle, dort geb. den 20. April 1873, getauft den 22. Mai ej.a., confirmiert den 3. April 1887.
Sein Taufschein d.d. Bützfleth den 13. December 1887. Einstmann, Pastor. Sein Confirmationsschein d.d. Stade 1/12 95. A. Woltmann, Senior Pastor. Kirchl. Verk. und Fürbitte d. 17. p. trin. Attest des Standesamts Bau am Trauungstage. Ferner wohnhaft in Flensburg.
  • 1895 Johansen/Halwas Nr. 22 (opslag 75)
Trauung: 3. November
Der Junggesell Johan Peter Johansen, Dienstknecht in Niehuus, (seit 5 Jahren hier in der Provinz), Sohn des Arbeiters in Crusau-Mühle Herman Johansen u. der Mariane geb. Jörgensen, früher in Wester-Vamdrup (Andst Harde, Ribe Amt), dort geboren den 25. April 1871, getauft den 16. Juli ej.a., confirmiert daselbst den 18. April 1886 - mit dem
Mädchen Margarethe Catharine Halwas, Dienstmagd in Niehuus, ehel. Tochter des Glasmachers Johann Georg Ludwig Halwas u. der Anna geb. Rolfs in Friedrichsholm Kirchspiel Hohn, dort geboren den 17. Februar 1868, getauft den 24. März ej.a., confirmiert Dom. sem. den 5. März 1882.
Sein Tauf- u. Confirmationsschein resp. d. 18/8 u. 30/10 von Pastor Neergaard in Vamdrup. Ihr Tauf- u- Confirmationsschein aus Hohn resp. vom 1/11 82 (Pastor Kröger) u. 30/10 95 von Pastor Bruger.- Kirchl. Fürbitte 27/10.- Civilact in Bau am Trauungstage.-
  • 1895 Petersen/Meggers Nr. 30 (opslag 77)
Trauung: 20. December
Der Junggesell Jürgen Petersen, Bahnwärter in Jordkirch, ehelicher Sohn des Arbeiters gleichen Namens und der Agathe geb. Hansen in Weding (Handewitt), dort geboren den 2.ten Mai 1864, getauft den 8ten ej.mensis et anni, konfirmiert in Hostrup dom. Palm., den 21ten März 1880.
mit dem Mädchen Margarethe Christine Meggers, ehel. Tochter des Parzellisten Hans Meggers und der Wiebke geb. Frahm auf Kracklundfeld, geboren in Meggerkoog (Bergenhusen) den 2ten Oktober 1865, getauft den 10ten ej.mensis et anni, konfirmiert in Bau Dom. Palm. den 21ten März 1880.
Sein Taufschein de dato Handewitt 25/XI. 95 Lindemann. Sein Konfirmationsschein, de dato Hostrup 22/XI. 95. J.H. Weiland. Kirchliche Verkündigung und Civilakt in Bau am Trauungstage.

1896

  • 1896 Christensen/Frank Nr. 1 (opslag 77)
Trauung: 5. Januar
Der Junggesell Hans Christensen, Bierhändler in Flensburg, ehelicher Sohn des Jörgen Christensen und der Anna Christina geb. Claussen in Baudrup (Warnitz), dort geboren den 26ten März 1860, getauft den 6ten April ej.a., konfirmiert Dom. Palm. 21. Märzz 1875 in Warnitz.
mit dem Mädchen Anna Maria Frank in Norder-Schmedeby, ehel. Tochter des früheren Destillateurs (jetzigen Gastwirts) Johann Gottfried Franck und der Dorothea Luise geb. Schröder in Arnis (jetzt in N.-Schmedeby), dort geboren den 5ten Januar 1869, getauft den 19ten Februar ej.a., konfirmiert Dom.Laet. den 4ten März 1883.
Sein Taufschein de dato Warnitz 28/XI. 95. H. Wolf p. Sein Konfirmationsschein de dato Warnitz 6.1.96. H. Wolf p. Ihr Taufschein de dato Arnis 11/V. 87. Dittmer p. Ihr Konfirmationsschein d.d. Arnis 5/1 96. Stocks p. Kirchl. Verkündigung ... Cvilakt in Bau am Trauungstage.
  • 1896 Feige/Fischer Nr. 5 (opslag 78)
Trauung: 10. April
Der Junggesell Robert Herrmann Heinrich Feige, Portier auf dem Staatsbahnhofe zu Flensburg, ehelicher Sohn des Landmanns Friedrich Gottlieb Feige und der Christiane Henriette geb. Nixdorf in Schönwaldau, unweit Hirschberg i. Schlesien, dort geb. d. 21. März 1866, getauft den 27ten ej.m. et a., konf. Dom. Palm. 21. III. 80,
mit dem Mädchen Emanuele Catharine Marie Fischer, ehel. Tochter des Schmiedemeisters Johann Eduard Fischer und der Auguste Sophie geb. Grosskreutz in Bau, hier geb. den 4. September 1873, getauft den 28. ej.m. et. a.- konf. Ostern 1888 25.III. D.Palm..
Sein Tauf- u. Konfirm.-schein d.d. Schönwaldau, Gaebler p. Kirchl. Verkündigung u. Fürb. a. ...tage. Standesamtl. Attest Bau am Trauungstage.
  • 1896 Wilhelm/Petersen Nr. 7 (opslag 78)
Trauung: 12. April
Der Junggesell Julius Andreas Wilhelm, Dienstknecht in Bau, ehel. Sohn des Hans Jens Wilhelm und der Marie Dorothea geb. Hartwig in Uelvesbüll (Eiderstedt), dort geb. den 3. Oktober 1865, getauft den 22 ej.m. et a.- konfirmiert 1881 Dom. Palm.
mit dem Mädchen Christiane Katharine Maria Rebekka Petersen, unehel. Tochter der Dienstmagd Anna Katharine Thielsen geb. Haas (verh. mit Nikolai Thielsen, Dienstknecht in Hockerup seit 1861) auf Fischbek und des angeblichen Vaters Peter Petersen aus Atzbüll, damals dienend auf Gammelgaard auf Alsen, ist geboren den 15. Oktober 1865, getauft den 31. Oktober ej.a., Dom. Palm. 21. III. 8, konfirmiert zu Bau.
Sein Taufschein d.d. Uelvesbüll 1. März 96, Jakobsen p. Sein Konfirmationsschein d.d. Mildstedt 25.4.96 Schulz p. Kirchl. Verkündigung u. Fürbitte nachträglich. Civilakt Standesamt Bau am Trauungstage.

1897

  • 1897 Gaul/Christensen Helmer Nr. 6 (opslag 83)
Trauung: 27. Juni
Der Junggesell August Wilhelm Friedrich Gaul, Fabrikarbeiter auf der Kupfermühle, Sohn des verst. Arbeiters August Gaul und der verst. Henriette geb. Hopp in Damsdorf bei Bütow in Hinterpommern, dort geb. d. 5. Januar 1874, getauft d. 17. Januar ej.a., confirmiert in Bütow den 25. März 1888, - mit dem Mädchen:
Luise Friederike Lorenze Christensen Helmer auf der Kupfermühle, Tochter des (dort.) Kesselschlägers Nis Christensen Helmer und der Elsabe Marie Margarethe geb. Hansen zu Kupfermühle, dort geboren den 5. Mai 1878, getauft den 10. Juni ej.a., confirm. Dom. palm. d. 10. April 1892.-
Sein Confirm.schein d.d. Bütow d. 18. Juni 1897, der Oberpfarrer Beuss.- Kirchl. Verkünd. u. Civilact am Trauungstage.-
  • 1897 Kossack/Nissen Nr. 14 (opslag 85)
Trauung: 7. November
Der Junggesell Fritz Samuel Kossack; bislang in Eiderstedt, seit Mai d.J. Arbeiter auf der Kupfermühle, ehel. Sohn des Instmanns Samuel Kossack und der Wilhelmine geb. Ludwig in Gross-Komatzko bei Königsberg; er ist geboren auf dem Gute Bialla, Kr. Lötzen (Ostpreußen), am 7. Decbr. 1873, getauft in Neuhoff am 14. ej.m. et a., konfirm. in Klaussen, Kr. Lyck, im Oktober 1887, mit der Wittwe
Anna Marie Nissen, Näherin in Bau, ehel. Tochter des Käthners und Postboten Jürgen Hinrich Petersen und der Maria Christina geb. Hansen auf Baufeld; zum ersten Male verheiratet 30.4.95 mit dem 19.5. ej.a. verstorbenen Hans Christian Nissen, Schuster in Bau.
Sein Tfsch. d.d. Neuhoff, 12.10.97. Korn, evang. Pfarrer. Kirchl. Verkündigung und Civilakt am Trauungst.
  • 1897 Kramer/Kauslund Nr. 16 (opslag 86)
Trauung: 20. November
Der Junggesell Franz Hermann Kramer, Maurergesell in Kollund, ehel. Sohn des früheren Arbeiters (jetzigen Aufsehers in einem Kgl. Uniformgeschäft) Wilhelm Kramer und der Auguste geb. Maihan in Ulrichsfelde b. Stolp i/P., dort geboren am 27. April 1873, getauft den 18. Mai ej.a., konfirmiert den 3. April 1887 in Stolp (die Mutter verstarb am 17.6.77) mit dem
Mädchen Anna Sophia Catharine Kauslund, ehel. Tochter des früheren Parzellisten, jetzigen Waldwärters Hans Peter Kauslund und der 4.7.97 verstorbenen Anna Margarethe geb. Asmussen in Kollundholz. Die Braut ist geboren den 11. October ej.a., konfirm. in Bau Dom. Palm. 18.3.83.-
Sein Tfsch. d.d. Stolp i/P. 26.10.97 für die Parochie Kublitz, Sabland, Schloßprediger.- Sein Konf.sch. d.d. Stolp, d. 4. Novbr. 1897 i.V. Bartholdt. Kirchl. Verkündigung 21. Trin. - Civilakt am Tr.tage.

1898

  • 1898 Perplies/Lorenzen Nr. 13 (opslag 90)
Trauung: 23. Oktober
Der Junggesell Carl Ernst Perplies, Arb. auf d. Kupfermühle, ehe. Sohn des Kutschers Carl Perplies u. d. Luise, geb. Mertineit in Popatten (Kr. Labiau; Ostpr.), dort geb. d. 12. Sept. 1868, get. d. 20. sept. ej.a., konfirmiert in Legitten den 3. Sept. 1882; mit dem Mädchen
Cath. Marg. Lorenzen, ehel. Tochter des Hausinsten Hans Christian Lorenzen u. d. Anna Cath. geb. Petersen in Schmedeby, geb. in Kitschelund den 16. Nov. 1876, get. d. 10. Dec. ej.a., konf. Dom. Juv. 15. März 1891.
Sein Taufschein d.d. Legitten 16.9.98, Meissner, Pfarrer.- Sein Konfschein Dom. .. d.d. 24.X.98. Kirchl. verk. u. Civilakt am Trauungstage.
  • 1898 Kähler/Matthiesen Nr. 18 (opslag 91)
Trauung: 29. November
Der Junggesell Hans Kähler, Landmann in Ostergeil, (Holebüll), Sohn des Landmanns Hans Kähler u. der Dorothea, geb. Grothen in Kurslack (Hamburger Gebiet), dort geb. d.25.Okt. 61, get. d. 13. Mai 1862, konfirm. Ludwigslust 14/4 78, mit dem Mädchen
Christ. Emilie Matthiesen, Tochter d. Landmanns, früheren Gastwirths Christian Peter Matthiesen u. d. Marie Christine Elisabeth geb. Thullesen in Kollund, geb. in Flensbg. d. 3. Mai 1878, get. d. 30. Mai ej.a., konf. in Bau, Dom jud. 19.III.93.
Sein Confschein d.d. Ludwigslust 5/1. 99, Ehlich, Pastor. Ihr Taufschein d.d. Flensburg 19.Xi.92, Peters. Sein Taufschein d.d. Billwärder a.d. Bille, 6.X.98. von Busch, Pastor. Kirchl. Verk. 1. Adv. Civilakt von Trauungstage.
  • 1898 Lübbe/Hansen Nr. 20 (opslag 91)
Trauung: 10. Dezember
Der Ehemann Richard Carl Lübbe, Fabrikarbeiter auf der Kupfermühle, ehel. Sohn des Steinsetzers Wilhelm Lübbe u. dessen Ehefrau Anna geb. Wagner, geb. 2.I.74, getauft 18. Jan. ej.a., konf. 25. März 88 in der St. Nicolaikirche in Oschersleben, civiliter verbunden am 23. Febr. 1897 in Bau mit der
Christine Margarethe Hansen, ehel. Tochter des Fabrikarbeiters Lorenz Peter Hansen und der Metta Marie Anna Christine geb. Helmer zu Kupfermühle, geb. in Bau den 1. Januar 1874, get. 15. Febr. ej.a., konf. Dom. Juv. 7.IV.89.
Aus der Civilehe war am 26. Mai 1897 ein Kind namens Lorenz Wilhelm geboren. - Standesamtl. Attest nachgeliefert. Sein Taufschein d.d. Oschersleben (Provinz Sachsen), 30. Nov. 98. Oberpfarrer Gaudig. Kirchl. Verkündigung nachträgl. III. Advent.
  • 1898 Sörensen/Hoffmann Nr. 23 (opslag 92)
Trauung: 18. December
Der Junggesell Peter Friedrich Sörensen, Schmied in Krusau, ehel. Sohn des Maurermeisters Christian Friedrich Matthias Sörensen u. der Metta Maria geb. Jessen in Kollund, dort geb. d. 2. März 71, get. d. 10. April ej. a., konf. Dom. Juv. 11.IV.86,
mit dem Mädchen Ida Marie Hoffmann, ehel. Tochter des Arbeiters (früheren Schneiders) Traugott Wilhelm Hoffmann u. d. Luise Emma geb. Samm in Flensburg, geb. in Blumenau bei Tannhausen, Kr. Waldenburg Prov. Schlesien, den 30. Mai 1876, get. 16. Juli ej.a., konf. in Flensburg Dom. ? 30.II.90.
Ihr Konfirm.schein d.d. Flensburg 5.XII.98, H.Wurmle, Pastor. Kirchl. Verk. II. Adv. Civilakt am Trauungstage.

1899

  • 1899 Clausen/Petersen Nr. 9 (opslag 94)
Trauung: 3. Juni
Der Junggesell August Matthias Wilhelm Clausen, Buchdruckereibesitzer in Büsum, ehel. Sohn des Theodor Georg Clausen u. der Caroline Friederike, geb. Edlefsen, auf Pellworm, dort geb. d. 4. Novbr. 1871, get. d. 30. Novbr. ej. a., konfirm. Dom. Palm. 3.4.1887 -
mit dem Mädchen Margarete Christiane Catharina Petersen, ehel. Tochter des verst. Schneiders Peter Petersen u. d. Maria Christine, geb. Jensen in Krusau, dort geb. d. 14. Februar 1871, get. d. 26. März ej.a., konfirm. 22. März 1885.-
Kirchl. Verkündigg. u. Fürbitte am 21. Mai.- Sein Taufschein de dato Pastorat der neuen Kirche auf Pellworm 9.9.95, Ketelsen, p.l. Sein Confirm.Schein de dato Pellworm 18.5.99, Hansen, p.vie. Civilakt am Trauungstage.
  • 1899 Feige/Fischer Nr. 13 (opslag 95)
Trauung: 15. Octbr.
Der Junggesell Reinhold Bruno Lebrecht Feige, Landmann in Bau, ehel. Sohn des Mitwohners u. Ackerbesitzers Friedrich Gottlieb Feige u. d. Christiane Henriette, geb. Nixdorf in Schönwaldau, nördl. von Hirschberg i./Schl. Dort geb. den 1. August 1873, get. den 24. ej.m. et a., konfirm. daselbst am 3. April 1887
mit dem Mädchen Andrea Elise Auguste Fischer, bisher in Niehuus, ehel. Tochter d. Schmiedemstr. Johann Eduard Fischer u. der Auguste Sophie, geb. Großkreuz in Bau, dort geb. den 7. Mai 1878, get. 13. Juli ej.a., konfirm. Dom.Palm. 10.4.92.-
Kirchl. Verkdg. u. Civilakt am Trauungstage. Bräutigam war 2 Jahre Verwalter auf Krusau Hof (bis er vor kurzem einen Landbesitz in Bau kaufte. .. Sein Taufschein d.d. Schönwaldau 7.9.99, evgl. Pfarramt, Gaebler, p.

1900

  • 1900 Spilker/Asmussen Nr. 2 (opslag 97)
Trauung: 25. Febr.
Der Junggesell Heinrich Spilker, Schweizer auf Klues, ehel. Sohn des Arb. Heinz Spilker u. der Dina geb. Röker zu Groß Algermissen, Kreis Hildesheim; dort geb. den 6. Oktober 1868, katholisch getauft den 11. ej.m. et a.,
mit dem Mädchen Maria Christine Asmussen, ehel. Tochter des Hans Peter Asmussen u. der + Petronella, geb. Listergreen (Vater wiederverheiratet in Hönschnap) geb. in Flensbg. (St. Johannis) am 23. Novbr. 1879, get. am 7. Dezbr. ej.a., konfirm. daselbst (St. Mar.) ao 1894.
Sein Taufsch. d.d. Algermissen 17./11.99, das kathol. Pfarramt, Fister. Ihr Taufsch. d.d.d St. Joh. Flensbrg. 24./11. 84, Frölich. Ihr Konf.schein d.d. Flensbg. 24./3.00, H.Wurmb,p. Vor der Trauung ward Bräutigam nach evang. Religionsunterricht ad sacra eccl. zugelassen und unterzeichnete dann das .. Übertritt in die lutherische Kirche betreffende Protokoll. Kirchl. verkdg. u. Civilakt am Trauungstage.
  • 1900 Leinemann/Hoeck Nr. 12 (opslag 99)
Trauung: 28. Septbr.
Der Junggesell Paul Gustav Albert Leinemann, Distrikts-Schullehrer in Kollund, ehel. Sohn des Holländers Paul Albert Leinemann u. d. Maria, geb. Roehle in Neuwerder, Kreis West Havelland, dort geb. am 9. Septbr. 1875, get. 24. Oktober ej.a., konfirm. in Havelberg am 30. März 1890,
mit dem Mädchen Christina Dorothea Hoeck, ehel. Tochter des Maurers und jetzigen Gemeinde-Vorstehers Hans Hoeck u. d. Metta Maria geb. Jepsen in Kollund, dort geb. den 3. April 1880, get. d. 17. Mai ej.a., konfirm. Dom. Palm. 7. April 1895.
Sein Taufsch. d.d. Rinow (Kirche zu Stoelln) 11. Sept. 00, evgl. Pfarramt, Hohenthal, p. Sein Konf.schein d.d. Havelberg 10. Sept. 1900, Jacob, oberpfarrer. Kirchl. Verküngigung und Fürbitte am 15. Trinit. (23.9.00). Civilakt am Trauungstage.

1901

  • 1901 Dick/Nissen Nr. 2 (opslag 101)
Trauung: 13. März
Der Junggesell August Ferdinand Dick, Eisenbahnarbeiter in Bau, Sohn des Käthners Heinrich Dick und der Wilhelmine geb. Schattschneider in Kleinwalde, Prv. Posen, dort geb. d. 23/10 1873, get. d. 6/12 ej. a., konf. in Groß-Neudorf b. Bromberg, auch am 23/10 1887, mit dem Mädchen
Anna Christine Nissen, Tochter des Arbeiters und Hausbesitzers Asmus Christian Nissen und der Andrea Dorothea geb. Andresen in Bau, geb. in Niehuus 29/5 1882, get. 26/6 ej. a., konf. in Bau, Dom. Oculi 21/3 1897.
Sein Taufschein d.d. Gr. Neudorf 19/1 1901 das ev. Pfarramt: Loshmann. Die Konfirmation bezeugt durch ein Gedenkblatt, ausgestellt von demselben. Standesamtliches Attest vom Trauungstage. Kirchliche Verkündigung und Fürbitte Dom. Oculi den 10. März d. Js.-
  • 1901 Ewald/Rönnau Nr. 5 (opslag 101)
Trauung: 12. April
Der Junggesell Johann Wilhelm August Ewald, z.Zt. Districtsschullehrer in Missunde, ehel. S. des verstorb. Händlers u. Gastwirths Carl Ewald u. der verstorb. Caroline geb. Kühn, geb. in Berlin (Metzer Str. 36), den 4. Novbr. 1875, getauft dort in d. Thomaskirche d. 16. Jan. 1876, confirm. in Kolzig (Schlesien) d. 30. März 1890;-
mit dem Mädchen Ingeborg Julie Deborah Rönnau, ehel. T. des Pastors Eduard Carl Thomas Rönnau u. der verst. Christiane Dorothea Elisabeth geb. Henrichsenn in Bau; hier geboren d. 17. Dezember 1876, getauft d. 17. Januar 1877, confirm. d. 10. April 1892.-
Sein Taufsch. d.d. Berlin 1/3 1901, Pfarramt zu St. Thomas, Brukenhaus (Geburtsurkunde ausgestellt v.d. Standesamt 10, Zehdenicker Str.); Confirm.schein d.d. Kolzig 11/3 01, das evang. Pfarramt, Herbrich, p. Kirchl. Verk. u. Fürbitte am ...tage d. 5. April.- Civilact am Trauungstage.
  • 1901 Mull/Jakszies Nr. 6 (opslag 102)
Trauung: 28. April
Der Junggesell Hans Anton Johannes Mull, Dienstknecht in Esmark Ksp. Setrup i.R., ehel. Sohn des 1881 ertrunkenen Seefahrers Carl Johannes Heinrich Mull und der seit 1892 verstorbenen Charlotte Friederike Dorothee geb. Prüssmann in Lübeck; dort geb. d. 13/3 1871 get. in der St. Jakobskirche 26/3 1871, konfirm. in Flensburg (St. Joh.) Dom Laetare 1888,
mit der Wittwe: Marie Wacker geb. Jakszies z.Zt. in Kollund, ehel. Tochter des Losmanns Christoph Jakszies und der Magdalene geb. Lakmus in Laugaln Ksp. Saugen (Ost.Pr.), dort geb. d. 12/6 1871, get. d. 18/6 ej. a., konf. in Prökuls 20/9 85. Ihr erster Mann war der Arbeiter Johann August Wacker, aus Sütel, b. Goddesdorf, Gut Löhrsdorf, Kr. Oldenburg, welcher am 16ten Febr. 1899 starb, ohne Kinder zu hinterlassen.
Ihr Konfirm.Attest vom dortigen Pfarrer Thiel, d.d. 13/4 01. Ihr Taufschein d.d. Saugen 16/4 1895, der Pfarrer Jakschatz. Kirchl. Verkündigung und Civilakt am Trauungstage.
  • 1901 Schuppenhauer/Jessen Nr. 11 (opslag 103)
Trauung: 30. Mai
Der Junggesell Emil Karl Friedrich Schuppenhauer, früherer Oberkellner, Besitzer des Restaurants am Stadttheater in Hadersleben, z.Zt. in Krusau, ehel. Sohn des Bäckermeisters Johann Wilhelm Christian Schuppenhauer und seiner ersten Ehefrau Anna Catharina Carolina geb. Pollmann in Stavenhagen(Mecklenburg); dort geboren am ?/1 1875, getft. 1/2 ej.a., konf. an der lutherischen Kirche zu Teterow 14/4 1889,
mit dem Mädchen Maria Margaretha Elisabeth Jessen, ehel. Tochter des Stellmachers und Hökers Jens Jonas Jessen und der Mathilde Christina Franziska geb. Matthiesen in Krusau; dort geb. d. 14/3 1878, getft. 18/4 ej.a., konf. Dom. Palm. 10/4 1892.
Sein Taufschein d.d. Stavenhagen 8/12 88, W. Niederhöffer, Präpositus. Sein Konf. schein d.d. Teterow 23/4 1901, Rönberg. Kirchl. Verk. Dom. Exaudi. Civilakt am Trauungstage.
  • 1901 Meier/Konstmann Nr. 14 (opslag 104)
Trauung: 9. Juli
Der Junggesell Hermann Ludwig Fritz Meier, Bäcker in Gr. Lichterfelde b. Berlin, ehel. Sohn des damal. Bäckergesellen Hermann Ludwig Meier und der Auguste Marie Luise geb. Rittmeier in Potsdam; dort geb. 4/5 1873, getft. 12/10 ej. a., konf. in Giesensdorf 3/4 1887,
mit dem Mädchen Margarethe Helene Konstmann, ehel. Tochter des Parzellisten Christian Hansen Konstmann und der Marie geb. Matthiesen auf Kracklund, dort geb. 28/11 1874, getft. 13/1 75; konf. in Flensburg Dom. Oculi 24/3 1889.
Kirchl. Verkündig. u. Fürbitte V. p. trin. d. 7. Juli. Standesamtliches Attest am Trauungstage. Ferner wohnhaft in Groß-Lichterfelde b. Berlin. Sein Konf.-Schein d.d. Gr. Lichterfelde 5/7 1901, Stolte, Pastor. Ihr Konf. u. Taufschein d.d. Flensburg 7/7 1901 Mans, Pastor.

1903

  • 1903 Weber/Gummerson Nr. 1 (opslag 111)
Trauung: 4. Januar
Der Junggesell Ludwig Wilhelm Weber, Ziegler auf Katharinenhof (Harrislee); ehel. Sohn des Einliegers u. Webers Ludwig Adolf Weber und der Karoline Amalie geb. Strate in Hörste, Ksp. Stapelage in Lippe; dort geb. d. 4/10 1878, getauft d. 220/10 ej.a., konfirm. d. 18/9 1892 ibidem,
mit d. Mädchen Anna Katharine Gummerson, ehel. Tochter des Parzelisten Hakon Gummerson und der weil. Margaretha Dorothea geb. Meyer in Westerbek; dort geb. d. 8/9 1881, getauft d. 30. Oktober, konf. Dom. Jud. 22/3 1896.
Sein Taufschein d.d. Stapelage 4/12 1902 A.Meier, P., u. Konfirm.Schein eben daher 27/12 02. Kirchl. verkünd. u. Fürbitte am Neujahrstage. Civilakt am Trauungstage.
  • 1903 Scheel/Hansen Nr. 3 (opslag 111)
Trauung: 15. März
Der Junggesell Paul Scheel, Schlachter in der Kolonie Klues; ehel. Sohn des 11/6 90 verstorbenen Mühlenbesitzers August Herrmann Friedrich Scheel in Stepenitz und der 4/9 83 verstorbenen Maria Dorothea Elise Christiane geb. Wiebke; er war geboren in Stepenitz d. 4. Oktober 1876, get. d. 20sten ej.m. et a., konfirmiert in Neukloster (Meklenburg Schwerin) Dom. Palm. 1890.-
mit dem Mädchen Anna Friederike Hansen in Harrisleefeld , ehel. Tochter des Arbeiters und Zimmermanns Johannes Peter Hansen und der Anna Helene Christine geb. Christensen in Flensburg; geboren d. 21/8 1882, getauft d. 17/9 ej.a., konfirm. d. 29. März 1896 zu St. Marien Flensburg.
Sein Taufschein d.d. Stepenitz d. 12/2 03, Schmidt, p. Ihr Taufschein d.d. Flensburg St. Marien 3/3 93, Niese, Propst. Konfirmationsgedenkblätter .... (Seines vom Kirchenrat Stahlberg). Kirchl. Verkündigung und Civilakt am Trauungstage.
  • 1903 van den Dool/Jörgensen Nr. 10 (opslag 113)
Trauung: 21. Juni
Der Junggesell Kryn van den Dool, bisher Maschinenschlosser zur See, jetzt Käthner bei Hansen Harkjer, ehel. Sohn des Zimmermanns Hing van den Dool und der Cornelia Vogelaar in Delft. Er ist dort geboren d. 10. Januar 1876, getauft nach reformierten Ritus, konfirmiert in Malang (Holland) d. 13. u. 14. Juli 1895.-
mit dem Mädchen Christina Jörgensen, ehel. Tochter des Arbeiters Asmus Jörgensen und der Metta Maria geb. Ley in Hönschnap. Dort geboren d. 6/8 1882, getauft d. 3/9 ej.a., konfirm. Dom.Palm. d. 11/4 1897 in Wanderup.
Sein Taufschein d.d. Delft d. 20/3 03, W. van Lummel, sein Konfirm.schein d.d. Malang 16/09 06 A. Mühlnick; Namens den Kerkeraad. Ihr Taufschein d.d. Holebüll d. 27/3 03, R.Freplien, p. Ihr Konfirm.schein d.d. Wanderup d. 26/3 03, Lohoff, p. Kirchl. Verkündigung u. Civilakt am Trauungstage.
  • 1903 Tomaszewski/Petersen Nr. 20 (opslag 115)
Trauung: 14. November, Mischehe
Der Arbeiter, Dienstknecht in Weibeck, Junggesell Franz Tomaszewski, Sohn des Josef Tomaszewski u. der Franziska, geb. Wilinski zu Thorn-Papau (West-Pr.); dort geb. 18. Februar 1876, getauft katholisch den 20. dess. Monats u. Jahres. Über seine "Firmung" war nichts zu ermitteln;
mit der geschiedenen Ehefrau, Näherin Anna Maria, früher verheiratete Kossack, verwittwete Nissen, geb. Petersen in Bau, Tochter des Kätners u. Postboten Jürgen Hinrich Petersen u. der Marie Christine geb. Hansen auf Baufeld.
Kirchl. Verk. 22. Sonntag p.trin. Standesamts.attest vom Trauungstage.
  • 1903 Dreves/Brommann Nr. 22 (opslag 115)
Trauung: 26. December
Der Junggesell Ernst Heinrich Peter Dreves, Schiffszimmermann in Hamburg, ehel. Sohn des Johannes Hinrich Diedrich Dreves u. der Magdalene geb. Hillermann in Hamburg (St. Georg); dort geb. 26. Dezember 1874, get. 24. Januar 1875, konfirm. 9. April 1889 (laut Attest, der Pastor D. Dettmer)
mit dem Mädchen Anna Margarethe Brommann, Tochter des Fabrikarbeiters Hans Casper Brommann und der Cilla Maria geb. Matthiesen, z.Zt. Kupfermühle, geb. in Krusau 1. März 1879, get. 23. März ej.a., konfirm. in Hamburg 26. März 1893 von P. Böhme (laut Attest des Herrn Heinrich v. Ruch, P. zu Billwärder a./ Bille).
Kirchl. Verkündigung u. Civilakt am Trauungstage.- Ferner wohnhaft in Hamburg.

1904

  • 1904 Petersen/Lubitz Nr. 10 (opslag 118)
Trauung: 7. Mai
Der Junggesell, Arbeiter Jürgen Christian Petersen in Norder-Schmedeby, ehelicher Sohn des Arbeiters Peter Christian Petersen und der Anna Christine Helene geb. Petersen in Kollund, - geboren am 5. December 1879, getauft am 18. Januar 1880 und konfirmiert am 7. April 1895 in der Kirche zu Bau,-
mit dem Mädchen Martha Minna Hedwig Lubitz, bisher Dienstmagd zu Krusauhof, eheliche Tochter des (verstorbenen) Glasschmelzers Julius August Lubitz und der Mathilde Helene Melida geb. Beutling zu Glashütte Steinbusch (Kr. Arnswalde), geboren daselbst am 27. November 1878, getauft am 1. December dess. Jahres, konfirmiert am 5. März 1893 zu Flensburg, St. Marien.
Standesamtliche Bescheinigung am Trauungstage. Künftiger Wohnort des Paares, Norder-Schmedeby.
  • 1904 Sörensen/Bratuschewski Nr. 18 (opslag 119)
Trauung: 10. Juli
Der Junggesell, Arbeiter Hans Sörensen, wohnhaft in Kupfermühle, unehelicher Sohn des Mädchen Abeline Sörensen zu Gross-Bersbüll, (Ksp. Jels), jetzt verheiratet mit dem Arbeiter Jens Jessen Hansen in Sommerstedt,- geboren am 14. März 1881 zu Gross-Bersbüll, getauft den 27. März 1881, konfirmiert am Sonntage Palmarum den 29. März 1896 zu Sommerstedt (Attest des dortigen Pfarramts, Nis. C. Nielsen p. am 25.5.04)
mit dem Mädchen, Dienstmagd Auguste Bratuschewski, bisher wohnhaft in Husbyholz, Gem. Husby Kr. Flensburg, eheliche Tochter des Landmanns Johann Bratuschewski und der Marie geb. Rogella zu Plöwken, Kreis Oletzko, Ost-Preußen, geboren am 25. Mai 1882 zu Plöwken, getauft am 28. Mai 1882 (Attest Pfarramt Mierunsken, 28. Oct. 98), konfirmiert am 13. September 1896 daselbst.
Standesamtliche Bescheinigung am Trauungstage. Künftiger Wohnort des Paares: Kupfermühle.
  • 1904 Diedrichsen/Lenger Nr. 22 (opslag 120)
Trauung: 11. Oktober
Der Junggesell, Lehrer Hans Hinrich Diedrichsen, bisher in Flensburg (Soldat!), ehelicher Sohn des Kaufmanns Hans Peter Diedrichsen und der Telsche Margaretha geb. Lohmann zu St. Michaelisdonn, geboren den 1. Februar 1881, getauft den 4. März dess. Jahres, konfirmiert den Palmsonntage 1896 (laut Attest des Pfarramts St. Michaelisdonn v. 20. Sept. 04)
mit dem Mädchen Maria Margaretha Christiansen Lenger, ehelicher Tochter des Hufners Jürgen Christiansen Lenger und der Maria Margaretha geb. Wiesendanger in Schmedeby, geboren am 15. Februar 1880, getauft den 14. März 1880, konfirmiert den 11. März 1894 in hiesiger Kirche.
Standesamtl. Bescheinigung am 10. October. Künftiger Wohnort des Paares, zuerst Lunden, später Tondern.

1905

  • 1905 Feldmann/Rogmann Nr. 2 (opslag 122)
Trauung: 8. Januar
Der Junggesell, Schiffbauer Paul Hinrich Feldmann, in Klues Kol., ehelicher Sohn des noch lebenden Fischers Paul Feldmann zu Finkenwerder und der Margarethe geb. Hustedt, ist geboren am 9. September 1876, getauft 1. October 1876 (Taufschein der Kirche zu Finkenwerder am 27. Sept. 1890, Reg.No. 72, ausgst: Kettler, Pastor), konfirmiert am 16. März 1890 (Konf.Schein v. 16. März 91, Hamburg, St. Pauli, ausges. U.I.Sonnenkelb P.)
mit der Amanda Mathilde Wilhelmine, geschiedene Heegardt, geb. Rogmann in Klues, geboren d. 15. Juni 1874 als uneheliche Tochter der Margarethe von Spreckelsen, nachher verheirateten Rogmann, getauft den 11. Juni 1875 in Altona, konfirmiert d. 28. October 1888 (laut Bescheinigung vom 6. Jan. 1905 von p. Mau, Pastor der evang. luh. Hauptgemeinde zu Altona [Jahrg. 88, s. 54, No. 74]
Standesamtl. Bescheinigung am Trauungstage. Künftiger Wohnort des Paares: Klues.
  • 1905 Missling/Schultz Nr. 9 (opslag 124)
Trauung: 28. April
Der Junggesell, Gastwirt Ferdinand Otto Missling in Krusau, ehelicher Sohn des Eigentümers und Gerichtsschulzen Karl Ferdinand Gabriel Missling zu Beaulieu (Neumark), und der Alwine Mathilde geb. Meyer; geboren daselbst den 12. September 1869, getauft den 10. October ej.a., konfirmiert d. 29. März 1885 zu Schneidemühl (Attest des Pfarramts Schneidemühl v. 6. April 1905, Schammer, Sup.) -
mit dem Mädchen Cathrine Marie Schultz in Krusau, eheliche Tochter des Hufners Niels Nissen Schultz und der Jensine Mette Kirstine geb. Iwersen in Aabel, geb. daselbst den 14. März 1880 und getauft den 17. Mai ej.a., konfirmiert d. 18. März 1894 zu Bestoft (Attest des Pastorats Besteoft v. 25. April 1904, Schmidt.)
Standesamtliche Bescheinigung vom Trauungstage. Künftiger Wohnort des Paares: Krusau.
  • 1905 Kielgast/Staak Nr. 14 (opslag 125)
Trauung: 28. Mai Kirche
Der Witwer, Glasmacher Friedrich Johann Kielgast (russischer Nationalität) in Klues Kol., ehelicher Sohn der in Rußland verstorbenen Eheleute Glasmacher Gottlieb Peter Kielgast, und Josephine Helene geb. Brempel, geboren in Nowgorod d. 1. Juni 1870, evang. luth. getauft, konfirmiert den 19. Mai 1888 (Attest vom Pastorat Jomsun, Finnland, d. 20. Mai 1888, N.I.Laamann, Pred.); verheiratet gewesen mit der am 6. Juli 1904 verstorbenen Marie geb. Freundlich, aus welcher Ehe ein 3 Jahre alter Sohn entstammt; -
mit der Witwe Elisabeth geb. Staak, verwitwete Seitz (russ. Nationalität) in Klues Kol., eheliche Tochter der in Rußland verstorbenen Eheleute Glasmacher Christian Staak und Marie geb. Freundlich, geboren in Dalekowa, Kr. Luge (Rußland) d. 19. Januar 1869, evang. luth. getauft, am 8. Mai 1884 konfirmiert (Attest des Predigers N.I.Sosmann zu Jomsun in Finnland d. 8. Mai 1884); zuerst verheiratet mit dem 1903 verstorbenen Glasmacher Alex Seitz (die Ehe war kinderlos).
Standesamtliche Bescheinigung vom Trauungstage. Künftiger Wohnort: Klues.
  • 1905 Janz/Jensen Nr. 15 (opslag 125)
Trauung: 28. Mai Kirche
Der Junggesell, Maschinenführer Hermann Janz in Kupfermühle, ehelicher Sohn des + Häuslers Jacob Janz und der + Wilhelmine geb. Kröhnert in Gnieballen Kr. Heydekrug, O.preußen, geboren daselbst den 14. October 1874, konfirmiert d. 21. September 1888 in der ev. Kirche zu Russ (Ostpr.) (Attest des Pfarramts Russ, Ostpr., am 31. Mai 1905, Greger, Pf.) -
mit der Witwe, Näherin Anna Christine, verw. Schaffer, geb. Jensen, in Wassersleben, eheliche Tochter des + Heuerlings Carsten Jensen und der + Maren, geb. Jacobsen Kling in Grossenwiehe, dort geboren d. 20. August 1873, get. den 7. Septemb. 1873, konfirmiert zu Wanderup d. 25. März 1888 (laut Attest des Pfarramts Wanderup v. 8. September 1897, P.Lohoff, p.). Zuerst verheiratet mit dem 1897 verstorbenen Höker Jens Boysen Schaffer, aus welcher Ehe ein 6-7 jähriger, gleichnamiger Sohn lebt.
Standesamtliche Bescheinigung vom Trauungstage. Künftiger Wohnort des Paares: (Kupfermühle) Wassersleben.

Beerdigungen

1812

  • 1812 Ladendorf Nr. 6
Todestag: 24. Jan. Tag der Beerdigung: 27. Jan.
Claus Ladendorf, ...abschiedeter Soldat, geboren zu Oldesloh, starb zu Bommerlund, alt 32 Jahr.
  • 1812 Södegreen Nr. 9
Todestag: 5. Febr. Tag der Beerdigung: 9. Febr.
Maria Catharina Södegreen, sel. Johann Immanuel Schilling zu Maasholm und Dorothea geb. Andresens ehel. Tochter, hinterläßt aus der Ehe mit dem nachlebenden Peter Södegreen auf der Fabrik, drey Kinder, Anna Dorothea Södegreen, Carl Jürgen Södegreen und Christina Elisabeth Södegreen; alt 66 Jahr.

1813

  • 1813 Wulf Nr. 11
Todestag: 5. May Tag der Beerdigung: 13. May
Johann Heinrich Conrad Wulf, des Kaufmanns Johann Heinrich Wulf zu Livorno und Dorothea geb. Arbon ehel. Sohn, hinterläßt aus der Ehe mit der nachlebenen Catharine Friederica geb. Meyer vier Kinder, Elisa Jacoba, Johann Friedrich, Sophia Carolina und Johanna Dorothea. Er ertrank in der See ohnweit der Kupfermühle. Laut seines mit sich geführten Taufscheines alt 36 Jahr 5 Mon.

1814

  • 1814 Brell Nr. 9
Todestag: 27. Febr. Tag der Beerdigung: 6. März
Adolph Bernhard Brell, auf der Fabrik, Junggesell, aus Lübeck gebürtig, woselbst sein Vater Rector gewesen seyn soll. Näheres weiß man von seinen Eltern .. nicht. Alt 82 Jahr 7 Mon. 6 Tage.
  • 1814 Holm Nr. 11
Todestag: 8. März Tag der Beerdigung: 12. März
Johann Holm, Gastwirt in Clues, sel. Johann Friedrich Holms in Rendsburg und Anna Sophia Holms ehel. Sohn, hinterläßt aus der Ehe mit seiner vor einem Jahre gestorbenen Frau, Anna, geb. Lorenzen, ein Kind, namens Cathrine Friederika; alt 38 Jahre.

1815

  • 1815 Albrecht Nr. 20
Todestag: 7. März Tag der Beerdigung: 12. März
Jochim Heinrich Hans Albrecht, des weil. Bürgers und Büchsenschmids=Meisters, Justus Albrecht zu Rendsburg und der Maria Albrecht, geb. Freden, ehel. Sohn, welcher zu Bau in dem Hause des Schneiders Hans Johannsen, wo er als Gesell arbeitete, starb; alt 33 Jahr 7 Woch. 3 Tage.

1818

  • 1818 Lütje Nr. 5
Todestag: 27. Decbr. Tag der Beerdigung: 1. Jan
Hans Hinrich Lütje, Fabrikant auf der Kupfermühle, seel. Peter Hinrich Lütjes auf der Retwischer Kupfermühle bey Oldesloe und sel. Maria Elisabeth, geb. Kron, ehel. Sohn, hinterläßt aus der ersten Ehe mit sel. Magdalena geb. Lauenstein, keine Kinder, aus der zweyten Ehe aber mit Cathrina Dorothea, geb. Prüß, eine Tochter namens Helena; alt 53 Jahr 24 Tage.
  • 1818 Stein Nr. 30
Todestag: 8. Novbr. Tag der Beerdigung: 12. Novbr. geb. den 19. Septbr. 1818
Ferdinand Stein, der Cathrine Christiansen in Bau unehel. Sohn. Zum Vater des Kindes legte ... einen Barbiergesellen namens Ferdinand Stein, aus Preußen; alt 7 Wochen 1 Tag.

1820

  • 1820 Neumann Nr. 14
Todestag: 14. July Tag der Beerdigung: 19. July
Georg Neumann, Reifschläger in Bau, ein Sohn des Johann Georg Neumann und der Eleonora Dorothea geb. [Auslassung] in Königsberg, er hinterläßt aus der Ehe mit der nachlebenden Henrietta Augusta geb. Zeymeister - keine Kinder. Alt 46 Jahre

1821

  • 1821 Fischer Nr. 22
Todestag: 13. July Tag der Beerdigung: 18. July
Maria Elisabeth Fischer, eine alte Wittwe auf der Kupfermühle, seel. Christoph Schlüters, Schuster zu Hoherdamm und der Christine Maria geb. Elvers ehel. Tochter, hinterläßt aus der Ehe mit dem verstorbenen Hans Joachim Fischer 2 Söhne, namens Michel Fischer und Hans Joachim Fischer, beide Fabrikanten auf der Kupfermühle, und von ihren verstorbenen Töchtern und zwar von Maria Christine verheiratete Jensen in Flensburg 5 Enkelkinder, nämlich Maria Elisabeth, Hans Joachim, Anna Catharina, Dethlef und Jens Hinrich, und von Elisabeth, verehelichte Nuppenau, 2 Enkelkinder, nämlich Catharina und Hans Joachim; - alt 89 Jahr 3 Wochen und 13 Tagee.

1823

  • 1823 Södegren Nr. 9
Todestag: 29. Jan. Tag der Beerdigung: 2. Febr.
Peter Södegren, weiland Fabrikant auf der Kupfermühle, seel: Carl Jürgen Södegrens zu Wetterbye(?) in Südermannland in Schweden und seel: Anna geb. Berganna ehel: Sohn, hinterläßt aus der Ehe mit der seel: Maria Catharina geb. Schilling 3 Kinder, nämlich einen Sohn, namens Carl Jürgen Södegren und 2 Töchter, namens Anna Dorothea verehelichte [Auslassung] und Christine Elisabeth verehelichte [Auslassung]. alt 79 Jahre 31 Wochen und 1 Tag.

1824

  • 1824 Liliendahl Nr. 18
Todestag: 11. May Tag der Beerdigung: 16. May
Jacob Elias Liliendahl, Goldschmid auf der Kupfermühle, der verstorbenen [Auslassung] in Copenhagen Sohn, hinterläßt aus der Ehe mit seiner verstorbenen Ehegattin Christina Maria geb. Jürgensen fünf Kinder, nämlich drey Söhne, wovon 2 in America seyn sollen, Nathanael Sander(?) & Peter Elias und einer, Lars Jürgen in Island lebt - und 2 Töchter, nämlich Dorothea Friderica verehelichte Damm auf der Kupferm. und Christina Margarethe verwittwete Siemsen in Holland; alt 92 Jahr 3 Wochen und 6 Tage.

1826

  • 1826 Thede Nr. 1
Todestag: 14. Decbr. Tag der Beerdigung: 20. Decbr.
Johann Joachim Thede, Wittwer und verabschiedeter Soldat, bey seiner Tochter in Bau sich aufhaltend, ein ehel. Sohn des verstorbenen Ehepaars namlich [Auslassung]
geboren in Treptow in Pommern, hinterläßt aus der Ehe mit der verstorbenen Maria Margarethe geborene Jebsen 4 Kinder, nämlich Magdalena Dorthea Johanna, verehel. Sandow, Anna Margr. Maria verehel. Quack, Ida Cath. Friderica und Johann Nicol. Friedrich; alt 76 Jahr.
  • 1826 Nuppenau Nr. 17
Todestag: 29.April Tag der Beerdigung: 4. May
Johann Friedrich Nuppenau, Fabrikant auf der Kupfermühle, der verstorbenen Eheleute Andreas Nuppenau aus Pöhlitz und Anna Catharina geb. Lüth - Sohn, hinterläßt aus der Ehe mit der verstorbenen Elisabeth geb. Fischer 1 Sohn, namens Hans Joachim und eine Tochter: Catharina Elisabeth, verheiratete Cordsen, beide auf der Kupfermühle; 68 Jahr 9 Monate u. 15 Tage.

1828

  • 1828 Grandt Nr. 9
Todestag: 1. Febr. Tag der Beerdigung: 10. Febr.
Der Wittwer Joachim Jacob Grandt, weiland Kupferschmid=Meister auf der Kupfermühle, ein Sohn der verstorbenen Eheleute: Hinrich Grandt, weiland Zimmermeister zu Bennien, der Gemeinde Grandzin im Lauenburgischen, und Maria Dorothea geborene Jacobs, hinterläßt aus der Ehe mit der verstorbenen Anna Margaretha geb: Jürgensen verwittweten Paulsen einen Sohn, Clemens Thomas Hinrich Grandt, Kupferschmid in Bredeloe, alt 74 Jahre und 3 Monate.

1829

  • 1829 Kreutzberg Nr. 4
Todestag: 29. Decbr. Tag der Beerdigung: 4. Jan.
Der Wittwer Joachim Marten Schockert, weiland Kesselschläger=Meister auf der Kupfermühle, Sohn des verstorbenen Peter Behrend Schockert und der gleichfalls verst. Metta Maria geb. Hansen, wohnhaft auf Fehmern ehelicher Sohn, hinterläßt aus der Ehe mit der vorangegangenen Anna Magdalena geb. Hagelstein 3 Kinder. Magdalena Dorothea, Joachim Martin und Hans Jürgen; fast 70 Jahr alt.

1830

  • 1830 Kreutzberg Nr. 33
Todestag: 29. May Tag der Beerdigung: 6. Juny
Johann Wilhelm Kreutzberg, Fabrikant auf der Kupfermühle, ein Sohn der verstorbenen Eheleute Albrecht Borchart Kreutzberg aus Mühlhausen, gestorben in Jütland, und Elisabeth Maria geborene Nielsen. Hinterläßt aus der Ehe mit der nachlebenden Catharina Margr., geborene Boye (og. Bög) aus dem Würtembergischen, fogende 3 Kinder: Christian, Anna Catharina und Elisabeth Maria, verheiratete Tedsen; alt 82 Jahr u. 16 Tage.
Die Wittwe Cath. Margr: Kreutzberg war früher die Wittwe eines Seefahrenden namens Jessen, mit dem sie mehrere zum Theil noch lebende Kinder gezeugt hat.

1832

  • 1832 Witt Nr. 28
Todestag: 27. Juni Tag der Beerdigung: 1. July
Johann Jacob Witt, Fabrikant auf der Kupfermühle, ein Sohn von Johann Hinrich Oluf Witt, Beckenschläger in Verden im Hannoverschen, und (der Mutter Name ist nicht bekannt), hinterläßt aus der Ehe mit der nachlebenden Catharina Elisabeth geborene Rickert folgende 5 Kinder: nämlich
Hinrich Witt auf der Kupferm:
Anna Margaretha verheiratete Ripkin in Flensburg,
Catharina Elisabeth verheiratete Sabulon daselbst
Andreas Christian Witt zu Norburg und
Margaretha verheiratete Möller in Flensburg.
Folgende von seinen Kindern sind vor ihm gestorben und hinterließen ... noch lebende Kinder. (nicht g...)
alt fast 74 Jahr.

1833

  • 1833 Abel Nr. 19
Todestag: 13. April Tag der Beerdigung: 21. April
Elsabe Abel, eine Wittwe auf der Kupfermühle, deren längst verstorbene Eltern waren,- höchst wahsrscheinlich ein Fabrikant namens Stoll und von der Mutter ist nichts bekannt, hinterläßt aus der Ehe mit dem früher verstorbenen Carsten Abel, weiland Kesselschläger auf Hoherdamm, folgende 3 Kinder:
Joachim Andreas,
Sophia verw. Körnen und
Catharina Margretha, verwittweten Klare
alt 81 Jahr 14 W. 2 Tage.
  • 1833 Kohsen Nr. 29
Todestag: 4. Juny Tag der Beerdigung: 9. Juny
Der Wittwer Wihelm Hinrich Kohsen, weiland Kesselschläger=Meister auf der Kupfermühle, ein Sohn von Wilhelm Hinrich Kohsen weiland Kesselschläger=Meister in Neustadt im Mecklenburgischen und - - - hinterläßt aus der Ehe mit der vorher verstorbenen Catharina Kohsen, geb. Schumann folgende 3 Kinder:
Anna Sophia, verwittwete Henningsen
Catharina Christina verheiratete Schmidt in Flensb: und
Wilhelm Hinrich Kohsen, Fabrikant auf der Kupfermühle, alt 84 Jahr, 15 W, 3 T.

1834

  • 1834 Gloye Nr. 28
Todestag: 30. August Tag der Beerdigung: 3. Septbr.
Peter Gloye, ein reisender Handwerksgesell, welcher nach seinem Wanderbuche ein Schuhmacher aus dem Kirchspiel Rade war. Er wurde in der Mühlenau zwischen Crusau und der Kupfermühle am 30sten Aug., vermutlich seinem Todestage, ertrunken gefunden und nach geschehener Besichtigung, wodurch sich keine verdächtigen Umstände ergaben, mit obrigkeitlicher Bewilligung, begraben. Von seinen Eltern, seinem Alter und der Ursache seines Todes ist bis jetzt nichts bekannt.- Vermutlich war er sehr arm und noch jung - Aus seinen später aus dem Wasser aufgefischten Papieren hat sich ergeben, daß er 38 Jahr alt, zu Zeiten ...lich gewesen und eigentlich in Rade Kirchspiel Kellinghusen geboren war.

1835

Todestag: 9. Septbr. Tag der Beerdigung: 13. Septbr.
Heinrich Johann Hieronimus Nehlsen, Werkmeister auf der Kupfermühle, ein ehel. Sohn des Brauermeister Jürgen Dethlev Nehlsen auf Tremsmühle bey Lübeck und der verst. Catharina Margaretha geborene Seemann, hinterläßt aus der Ehe mit der nachlebenden Christina Magdalena geb. Lehmkuhl folgende 8 Kinder:
Antoinette Dorothea Elisabeth,
Catharina Maria,
Johanne Dorothea Elisabeth
Maria Elisabeth
Christina Sophie
Sophia Leonore Henriette
Henriette Ernestine Fridericke und
Friedrich Jens Hieronimus - Nehlsen
alt 37 1/4 Jahr.

1836

Todestag: 5. July Tag der Beerdigung: 10. July
Catharina Elisabeth Witt, eine Wittwe auf der Kupfermühle. Ihre verstorbenen Eltern waren: Andreas Rickert, weiland Kesselschläger und Catharina Elisabeth Rickert geb. zu Bettenhausen in Hessen-Cassel. Sie hinterläßt aus ihrer Ehe mit dem verstorbenen Johann Jacob Witt, weiland Beckenschläger auf der Kupfermühle, folgende Kinder:
Johann Hinrich Witt auf d. K. M.,
Catharina Elisabeth, verheiratete Sabulon in Flensburg
Andreas Christian Witt auf Norburg,
Catharina Margaretha verheir. Möller in Feldstedt.
Sie hinterläßt außderdem von ihren verstorbenen Kindern mehrere nicht nahmhaft gemachte Kindeskinder; alt 76 Jahr 19 Wochen 2 Tage

1837

  • 1837 Fischer Nr. 52
Todestag: 30. July Tag der Beerdigung: 4. August
Michel Fischer, Fabrikant auf der Kupfermühle, des weiland Brauers Hans Joachim Fischer in Cronenburg bey Lübeck und der weiland Elisabeth geborener Schlüter ehelicher Sohn, hinterläßt aus der Ehe mit der nachlebenden Catharina geborener Bruggemann folgende Kinder
Hans Joachim Fischer, Müller in Flensburg,
Elisabeth, verheiratete Boysen auf der Kupfermühle und
Friedrich Christoph Fischer, Schiffer in Hamburg.
Der Verstorbene war nur 8 Tage krank, hatte 68 Jahr auf der Fabrik und zwar 36 Jahr als Kupferschmidmeister gearbeitet und erreichte ein Alter von 81 Jahr 2 M. u. 6 Tagen.
Todestag: 18. Novbr. Tag der Beerdigung: 21. Novbr.
Franz Loverbusch, früher Schwanenhändler, zuletzt Bettler, und dabey noch aus der Armenkasse unterstützt. Nachdem was er anderen gesagt , soll er in Wargeik bey Herzogenbusch geboren seyn und sich seit 1794 hier im Lande aufgehalten haben. Von seinen Eltern ist nichts bekannt und was sein Alter betrifft, so vermutet man, daß er etwa 54 Jahr alt gewesen. Er hielt sich zuletzt meistens in Bau auf, starb aber in Pattburg eines unerwarteten und elenden Endes.

1841

Todestag: 29. Jan. Tag der Beerdigung: 3. Febr.
Die Wittwe Sophia Maria Fischer auf der Kupfermühle, eine ehel. Tochter des weiland Müllers in Dönkendorf im Mecklenburgischen, zuletzt in Schwartau, Clemens Christian Ludwig Krüger und der weiland Maria Amalia geb.-
Hinterläßt aus ihrer Ehe mit dem weiland Fabrikanten Johann Casper Fischer auf Trems b. Lübeck zwey Söhne, nämlich Jochim Dethlev Hinrich Fischer in Stockelsdorf und Johann Casper Hinrich Fischer, Fabrikant auf der Kupfermühle, alt fast 71 Jahr.

1844

Todestag: 17. Febr. Tag der Beerdigung: 20. Febr.
Peter Rosenberg, ein reisender, armer Schustergesell, aus dessen Wanderbuch bloß zu ersehen, daß er aus Kellinhusen war, kam d. 17. Febr. krank von Hol... in unseren kleinen Kruge an und starb in derselben Nacht, vermuthlich an einen Schlagfluß und wurde nach ärztlicher Besichtigung beerdigt, alt 52 Jahr.

1856

  • 1856 Simmerling Nr. 12 (Kiel)
Todestag: 26. Mai Tag der Beerdigung: 1. Juni
Jörgen Heinrich Friedrich Simmerling, Wittwer, Schuhmacher in Niehaus, ehelicher Sohn des verstorbenen ..jägers beim Feldjägercorps in Kiel Joachim Friedrich Simmerling und Christine Elisabeth geborene Seveling, geboren d. 26. Juni 1793. Er war verheiratet mit der verstorbenen Dorothea geborene Hansen, und aus dieser Ehe stammen folgende Kinder:
1. Catharina Sophia verheiratet mit Claus Jörgensen in Niehaus
2. Jörgen Friedrich in Flensburg
3. Christine Elisabeth auf Sögaard, Gemeinde Husby
4. Heinrich Simmerling in Niehaus
Alter: 62 11/12 Jahre

1858

  • 1858 Kayser Nr. 3 (Kiel)
Todestag: 14. Jan. Tag der Beerdigung: 20. Jan.
Wittwe Catharina Elisabeth Benedicte Kayser geborene Bruhn aus Clues, eheliche Tochter des verstorbenen Verwalters Johan Friedrich Bruhn und Sara Wiebke geborene Arens in Kiel, geborene d. 5. Septbr. 1787. Sie war verheiratet mit dem verstorbenen Benjamin Gotthilf Kayser d. 8. Mai 1807, der am 6. Novbr. 1845 in Schleswig verstorben ist. Aus dieser Ehe gingen 1 Sohn hervor: Julius Gotthilf Kayser in Hamburg, und 1 Sohn, der verstarb: Carl, er hinterließ bei seinem Tod am 18. Novbr. 1845 die Wittwe Friederike Vilhelmine geborene Bönnemann und 3 Kinder:
1. Friedrich Gotthilf
2. Christian Julius Ferdinand und
3. Catharina Caroline Luise
Alter: 70 1/3 Jahre
Todestag: 18. Aug. Tag der Beerdigung: 22. Aug.
Johan Heinrich Jahncke in Rönsdam, geboren in Tyswoos in Mecklenburg 1802 im November, den. 8. Juli d. J. ... nach Rönsdam ...
Alter: 51 3/4 Jahre. Unverheiratet.

1861

  • 1861 v. Bielke Nr. - nach 25
Todestag: 18. Juni (in Kielsenge, Gemeinde Adelby) Tag der Beerdigung: 24. Juni
Lucia v. Bielke geborene v. Thommstorf in Kielsenge, Gemeinde Adelby, geboren in Mecklenburg 1801, war verheiratet mit dem nachlebenden Hermann v. Bielke. Aus der Ehe leben 3 Kinder:
1. Carl Adelbert in New Mexico
2. Emil Julius in Altona
3. Peter Hermann in Angeles
Alter: 60 Jahre

1862

Todestag: 21. Jan. Tag der Beerdigung: 26. Jan.
Johann Detlef Christian Römer, ehelicher Sohn des Christopher Andreas Römer aus Ahrensburg in Holstein und Maria Margaretha geborene Rhoden. Der Verstorbene war Dientknecht bei Bauer Becker in Bov und verstarb dort infolge eines Schlaganfalls. unverheiratet.
Alter: 43 Jahre 7 Monate.

1863

Todestag: 4. Dec. Tag der Beerdigung: 6. December
Wilhelm Misetelsky, unehelicher Sohn des Mädchens Anna Maria Boisen in Flensburg und ... Wilhelm Misetelsky in Flensburg, aus Marienwerder in Preussen. Infolge Taufattests ... von Pastor Peters, Flensburg d. 5. December, ... geboren 10. November 1863. Alter: 24 Tage

1875

Todestag: 7. Februar Tag der Beerdigung: 12. Februar
Die Ehefrau Catharine Seehusen, geb. Thomsen, früher zu Cluesriis, jetzt in Crusau; ehel. Tochter des weil. Mühlenbesitzers Christian Thomsen und der Elisabeth geb. Detlefsen zu Unaften (Handewitt). Am 8. Octob. 1821 verheiratete sie sich mit dem (jetzt seit 10 J. pensionierten) Förster Johann Heinrich Seehusen in Handewitt,- aus welcher Ehe 12 Kinder hervorgingen, von denen folgende 9 noch am Leben sind:
1. Elisabeth, geb. 3/7 22, verheir. mit I.I. Hansen, Destillateur in Husum,
2. Johann Heinrich, g. 10/7 25, Privatier in New York.
3. Christian August Theodor, g. 18/9 28, Capit. N.York.
4. Jürg. Wilhelm, g. 30/8 32, Capit. New-York.
5. Christian Gottfried, g. 29/1 34, Oberförster in Newa Sternberg bei Königsberg.
6. Marie, geb. 7/1 36, verh. mit L. Hinrichsen, Capitain in New-York.
7. Caroline Thelida Caecilie, g. hieselbst 8/12 39, verheir. mit d. Lehrer Adelbert Dreesen Apenrade
8. Louise Christiane Therese, g. 18/11 42, verheir. m. d. ...maler Th. Jensen, New-York.
9. Charlotte Amalie, g. 3/11 47, unverh., z. Hause
Die Verstorbene, die vor einigen Jahren ihre goldene Hochzeit feierte u. ... hochgeschätzte Frau .., erkrankte nur wenige Tage vor ihrem Tode. Sie war d. 28. Mai 1799 geboren, wurde mithin c. 75 3/4 J. alt.- C.m.: Altersschwäche
Todestag: 4. Juni Tag der Beerdigung: 8. Juni
Wittwer Johann Caspar Hinrich Fischer, a/d. Kupfermühle; Sohn des Johann Caspar Fischer, Fabrikarbeiter auf Trems bei Lübeck und der Sophie Marie geb. Krüger. Ao. 1844 d. 30. Juni trat er in die Ehe mit der am 29. Sept. selben Jahres verstorbenen Anna Caroline geb. Södegreen, aus welcher Ehe 1 Kind, Sophie Marie, verh. 4/3 69 mit d. Fabrikanten Peter Hochreuter (2 Kd.) - d. Verstorb., der in 4 Tagen sehr schwer erkrankt war und mit d. Tode kämpfte, war geb. im Kirchsp. Rensefeld bei Lübeck d. 23. Mai 1797, wurde also 78 J. alt.-l.m. Lungenentzündung.
  • 1875 Harms Nr. 35
Todestag: 12. October Tag der Beerdigung: 17. October
Der Kupferhammerschmid Christian Anton Harms auf d. Kupfermühle. Er war e. ehel. Sohn des Erbpächters Hein Friedrich Harms und dessen Ehefrau Sophia Elisabeth geb. Franck in Rolfshagen Kirchsp. Eichede, unweit Oldesloe. Ao: 1833 verheiratete er sich in Kirch-Steinbeck bei Hamburg mit der am 9. Febr. 1864 hier verstorbenen Anna Sophie Friederike geb. Meyer, aus welcher Ehe folgende Kinder am Leben:
1. Caroline (38 J. alt) verh. mi. d. Zimmermeister Wilh. Behrens in Altona (6 Kinder)
2. Catharine (36 J. alt) verh. m. d. Zimmermeister Ellermann zu St. Pauli (Hambg.) 6 Kd.
3. Marie (34 J.) verh. m. d. Gürtler Carl Thomsen a/d. Kupf.mühle (4 Kd.)
4. Ernst (c. 30 J.) Gelbgießer, verh. a/d. Kupf.m., (1 Kind), bei ihm starb der Vater
5. Jochim (vulgo Johannes) Martin, c. 25 J. alt, verh. seit 15/12 74, Kupferschmid a/d. Kupfer.. in Glinde (Kirch-Steinbeck), dann c. 16 J. in Ramdorf (Trittau) und zog ca. 1859 v. Witzhave hierher.-
Er war kränklich kränkl. seit Pfingsten u. starb an Magenverschleimung.- Geboren am 16. Juni 1806, wurde er 69 J. alt.
  • 1875 Hahn Nr. 36
Todestag: 17. October Tag der Beerdigung: 22. October
Der Ziegelmeister Friedrich Christoph Ernst Carl Hahn a. d. Kupfermühle, Sohn des Ziegelmeisters Johann Tobias Hahn zu Neuhöfer Ziegelei und der Hanne Sophie Elisabeth geb. Ebel. (Prod. Taufsch. d.d. Carwitz, d. 8/946 Wetzstein). Im October 1846 verheir. er sich zu Hermsdorff im Nieder-Barnimschen Kreise (bei Berlin) mit der nachlebenden Adelheid Wilhelmine Louise, geb. Simon, aus welcher Ehe 3 Kinder leben:
1. Robert Ernst Ludwig, geb. zu Stoltenhagen bei Stettin 17/3 48, z.Zt. Schlosser a./d. .....- 2 Kinder - bei ihm starb der Vater.
2. Carl, c. 24 J. alt, Seemann, unverheir. in New-York.
3. Rudolph, c. 20 J., Seemann, unverheir. in England.-
Der Verstorb. zog ca. 55 nach Devsin bei Stralsund, wo er als Ziegelmeister tätig war u. wo seine Wittwe lebt.- Wegen schlechten Einvernehmens mit seiner Frau, trennte er sich von ihr u. suchte allein sein Brot zu verdienen, was ihm indes nicht gelingen wollte.- Vor c. 1/4 J. wurde er von seinem Sohn aufgenommen und starb hier an den Folgen eines Schlaganfalls. Geboren d. 28. Octob. 1813 wurde er 62 J. alt.

1879

  • 1879 Ohlerich Nr. 50 (Wismar)
Todestag: 9. Decbr. Tag der Beerdigung: 14. Decbr.
Der Wittwer Johann Wilhelm Heinrich Ohlerich, früherer Reifschläger in Bau, ehel. S. des früheren Altschusters Johann Peter Ohlerich u. der Anna Maria geb. Wiencke in Wismar. Am 18. November 1821 wurde er verheiratet mit der am 20. August 1860 verstorbenen Wittwe Henriette Auguste geb. Zechmeister, welche zuerst mit dem Reifer (Johann) Georg Neumann in Bau verheiratet gewesen.- Von seinen 3 Kindern sind zwei - Anna Maria war verheirathet mit dem Pastor Christensen in Nübel u. Johann Georg, Reifer in Krusau verstorben, letzterer am 21. Decbr. 1870 mit Hinterlassung dreier Kinder und eines lebt: Anna Catharina, geb. d. 2. Febr. 1824 ist jetzt verheiratet mit dem Pastor Christensen in Nübel (1 Kind). Der Verstorbene war ein Veteran von 1813, der damals bei der Belagerung von Montmedy mit gewesen war u. bezog als solcher von dem Großherzogtum Mecklenburg eine Pension v. 21 M. monatlich.- Bald nach d. Tode seiner Frau nahm er die Wittwe des am 29. Jan. 1860 verstorbenen Marquardsen zu sich, die ihn bis zu seinem Ende treu pflegte.- Geboren d. 5. Januar 1796 wurde er fast 84 J. alt;

1880

  • 1880 Hollm (Nr. 41)
Todestag: September 19, Tag der Beerdigung: September 22, + auf dem Hospital in Flenburg
Der Ehemann Hermann Hollm, Fabrikarbeiter a/d. Kupfermühle, wohnhaft zu Wassersleben. Er war ein Sohn des Eingesessenen Peter Hollm u. der Anna geb. Koll zu Hollerwettern, Kirchspiel Wewelsfleth a/d Stör. Als Pferdetreiber wurde er in Hamburg von dem früheren Besitzer von Bommerlund gemiethet u. verheiratete sich dort mit der Christina Jepsen, die ihn mit 2 Kindern, Josias Jacob, geb. 4/8 72 u. Maria Catharina, geb. 3/6 77, überlebte. Sein Hochzeitstag war 12 Jahre vor seinem Todestage. Als er am 17. d.M. bemüht war, für einen anderen Fabrikarbeiter, der mit einem kollerigen (?) Pferde fuhr, die abhängige chausee nach Wassersleben hinunter zu fahren, ging das Pferd mit ihm durch, er fiel so unglücklich vom Wagen, daß er sich den Rücken zerschlug u. bereits am folgenden Tage auf Krankenhaus geschafft werden mußte, wo er am nächsten Morgen starb.- Er war geboren in Hollerwettern - Wewelsfleth - den 30. April 1839, wurde also 41 1/3 Jahr alt.

1881

  • 1881 Holzhausen (Nr. 9)
Todestag: Februar 22, Tag der Beerdigung: Februar 25
Die Wittwe Anna Catharina Holzhausen geb. Weiss in Rönsdamm, ehel. Tochter des Beckenschlägers Claus Weiss und der Anna Christina geb. Isaak auf der Kupfermühle. Am 25. Januar 1835 ward sie copuliert mit dem am 23. Decbr. 1868 verstorb. Carl Heinrich August Holzhausen aus Hameln in Hannover und gebar ihm 1 Sohn, der verwachsen war, Schneider ward, wie sein Vater, und im Flensburger Armenhaus gestorben ist; und 1 Tochter, lahm, verheir. mit einem Schneider, starb in Flensburg.- Während der Mann der Verstorbenen seit 23/4 1850 Alumne unseres Armenhauses war, hatte sie sich größtentheils durch Betteln ernährt, bis zum 5/4 1879, von wo an auch sie in Rönsdamm lebte. Sie war geboren den 24. Mai 1800, war nicht krank, starb unerwartet an Altersschwäche 80 3/4 J. alt.
  • 1881 Stegelmann (Nr. 50)
Todestag: August 30, Tag der Beerdigung: Septbr. 7
Der Arbeiter David Heinrich August Stegelmann in Flensburg, Sohn des 1848 verstorb. Kätners Hans Stegelmann und der 1850 verstorbenen Anna Maria geb. Quitzau in Nieder-Cleweetz bei Plön, dort geboren den 6. April 1819.- Im October 1866 ward er in Sonderburg verheiratet mit der nachlebenden Wittwe Anna Catharina Christensen geb. Storm aus Broacker, welche damals mit 6 Kindern im Sonderburger Armenhause war und jetzt durch einen Brothandel sich erhält. Aus dieser Ehe leben keine Kinder.- Der Verstorbene hat wegen verschiedener Einbruchdiebstählen 21 1/2 Jahre im Zuchthause zugebracht, nur frei in den letzten zwei Jahren u. ernährte sich durch den Verkauf von Saad.- In den letzten 5 Jahren hatte seine Frau sich von ihm getrennt. Wie er nun abermals gestohlen hatte und die Polizei deshalb auf ihn fahndete, entwich er in einem Boot auf die Fl. Föhrde und hat dort wahrscheinlich sich ertränkt, denn seine Leiche trieb nackt in dem forst[..]lichen Strand bei Wassersleben und wurde auf Veranlassung des Gardesvogts in Bau beerdigt.- Er wurde 61 1/2 Jahre alt.

1882

  • 1882 Weichert (Nr. 1)
Todestag: 1881 Decbr. 29, Tag der Beerdigung: 1882 Januar 1
Ein todtgeborener Sohn des Töpfergesellen Heinrich Ludwig Weichert u. der Anna Auguste geb. Orlowska in Wassersleben. (Der Vater ist aus dem Reg. Bez. Bromberg, Prov. Posen.) 4. Kd. (2+).

1884

  • 1884 Thomsen geb. Fischer (Nr. 10)
Todestag: März 20, Tag der Beerdigung: März 27
Die Wittwe Johanna Christine Thomsen zu Wassersleben. Sie war eine ehel. Tochter des Johann Fischer in Adorf im sächsischen Voigtland und der Hanna Christina geb. Geipel (Tochter d. Launas Geipel) daselbst. Sie wurde verheiratet mit dem Schmied Claus Thomsen in Gammellund bei Schleswig (Kirchsp. St. Michaelis) ca. 1832. Ihr Mann starb 7/5 51, nachdem sie ca. 19 Jahre in Niehuus gewohnt hatten. Sie hinterläßt 4 Kinder:
1. Johann Christian, Hausbesitzer in Wassersleben, verh., 6 Kinder; bei ihm starb die Mutter;
2. Hans Peter, Mühlenbesitzer in Fruerlund (Adelby), verh., 6 Kinder;
3. Johanne Christine, Haushälterin auf Harkjer (Kollund):
4. Christine Margarethe, Haushälterin auf der rothen Mühle bei Flensburg.
Eine verstorbene Tochter, Metta Catharine, welche in Blasberg bei Augustenburg mit dem Postboten Fritz Hansen verheiratet war, hinterließ 3 Kinder.
Die verstorbene Wittwe war gebürtig in Erlbach bei Markneukirchen im südlichen Sachsen u. zog mit ihrer verwittw. Mutter c. 1822 nach Flensburg, wo ihr Onkel Geipel Schneider war. Seit dem Tode ihres Mannes hatte sie freie Wohnung in der Niehuuser Schmiede, bis sie um Weihnacht 1874 zu ihrem Sohne nach Wassersleben zog. Bereits bei Lebzeiten ihres Mannes litt sie an der Gicht, welche in dem Grade zu nahm, daß sie in den letzten 9 1/2 Jahren bettlägerig war und zugleich eine völlige Verkrümmung ihrer Gliedmaßen eintrat. Geboren am 27. Septbr. 1806 wurde sie 77 1/2 Jahre alt.
  • 1884 Schultz geb. Jensen (beerdigt in Ottensen)
Todestag: November 21, Tag der Beerdigung: November 25
Die Witwe Margaretha Dorothea Catharina Schultz geb. Jensen in Bau. Sie war eine ehel. Tochter des Peter Jensen u. der Elisabeth geb. Römern in Altona, und dort am 16. December 1792 geboren. Am [Auslassung] 1816 wurd sie zum 1. Male verheir. mit dem am 25. Novbr. 1837 verstorbenen Husaren, Eingesessenen in Ottensen Detlef Tietje Schultz aus Bostedt (Neumünster), aus welcher Ehe von 2 - 1 Kd. lebte:
Elisabeth Marg. Wilhelmine, geb. 25/5 18, verh. 0(?)/5 37 mit dem Kaufmann Carl Andr. Herrm. Henrichsen, starb 22/2 49. Von ihren 5 Kindern leben die 3 letzten Töchter:
Elisabeth Doroth. Christiane, verh. mit dem Pastor Rönnau in Bau (10 Kd.);
Juliane Sophie Mathilde, verh. Dr. Bagge in Hamburg (4 Kd.);
Cath. Therese Ernestine verh. Hönnebeck in Schleswig (1 Kd.).-
Zum 2. Male ward die Verstorbene verheirath. am 21. April 1839 mit dem 24/7 64 gestorb. Webermeister Marx Joachim Fried. Schultz.- Brudersohn des 1. Mannes, welche Ehe kinderlos blieb.
Seit ca. 4 1/2 Jahren hatte die Verstorbene im hiesigen Pastorat ihren dauernden Aufenthalt genommen, war jedoch in der selben Zeit an der rechten Seite verlähmt, fast immer bettlägerig u. an einer in Folge Operation meistens offenen Wunde leidend. Sie sah 5 Enkel, 15 Urenkel u. 2 Ur-Ur-Enkel u. wurde beinahe 92 Jahre alt.
  • 1884 Wiesener (Nr. 44)
Todestag: December 18, Tag der Beerdigung: December 21
Claus Friedrich Wiesener, Alumne des Armenhauses in Rönsdamm, unehel. Sohn des Mädchens Magarethe Magdalene Bruhn in Langholz, adl. Gut Ludwigsburg in Schwansen, und ihren kurz vor dem bestimmten Hochzeitstage verstorbenen Bräutigams, des Schusters Wiesener in Schleswig. Der Verstorbene war geboren am 29. Septbr. 1805, war nie verheiratet, diente stets, bis er, unterstützungsbedürftig geworden, am 4. Decbr. 1880 ins hiesige Armenhause aufgenommen wurde, i. 79 1/4 J. alt. Altersschwäche.

1885

  • 1885 Hansen (Nr.2)
Todestag: December 28, Tag der Beerdigung: Januar 2
Der Ehemann Heinrich Carl Hansen, Districtschullehrer in Kollund. Er war ein ehelicher Sohn des Lehrers Heinrich Peter Hansen und der Doris geb. Geisler in Schleswig u. dort am 8. April 1832 geboren.
Am 28. April 1865 wurde er im Pastorat in Bergenhusen getraut mit der Anna Christina geb. Rönna, aus welcher Ehe folgende 8 Kinder am Leben sind:
1. Heinrich Friedrich Carl, geb. 28/8 66, ging 1882 nach Amerika.
2. Johannes Heinrich, geb. 5/4 68;
3. Peter August Julius, geb. 23/1 71, Quartaner auf dem Flensburg. Gymnasium,
4. Jürgen Heinrich, geb. 17/2 73; sämtich geboren in Meggerkoog.
5. Otto Theodor, geb. 14/1 75.
6. Anna Alwine, geb. 1/10 76.
7. Adolph Bernhard Albert Leonhard, geb. 12/8 80.
8. Ferdinand Carl August, geb. 3/8 83, sämtlich geboren in Kollund.
Der Verstorbene, Autodidakt, war seit Ostern 1848 (in Bau bis Ostern 1849) Lehrer gewesen. in Kollund seit dem August d.J., bettlägerig in wenig Tagen und starb am Herzschlage. 52 3/4 J. alt.
  • 1885 Beckmann (Nr. 6)
Todestag: Februar 15., Tag der Beerdigung: Februar 20.
Die Wittwe Catharine Eleonore Beckmann in Kollund Osterholz, ehel. Tochter des Bauern Hans Beckmann u. der Marie geb. Ahrens in Pruchten, Kirchsp. Bodstedt bei Barth in Pommern: Sie war dort geboren d. 8. März 1793 u. wurde in Barth copuliert am 15. Juni 1827 mit dem Bauern, späteren Fischer Heinrich Beckmann, der ca. 1861 starb.
Aus dieser Ehe leben 2 Kinder:
1. Johanne Marie Henriette, geb. ca. 1830 in Pruchten, verh. mit dem früheren Schiffszimmemann, jetzigen Fischer in K.Osterholz Heinrich Neuenkirchen. (2 Kinder)
2. Carl, geb. ca. 1832, Fischer, verh. (3 Kinder). Aufenthalt unbekannt.
Ein drittes Kind, Hans Heinrich, gleichfalls Fischer, Besitzer der kleinen Ochseninsel in der Flensburger Föhrde, verheir. mit Minna, geb. ?, starb vor ca. 6 Jahren auf dem Franziscus Hospital, kinderlos.
Die Verstorbene zog vor ca. 8 Jahren mit ihren Kindern hierher, war ca. 4 Wochen krank u. starb an Altersschwäche fast 92 Jahre alt.
  • 1885 Frank (Nr. 45)
Todestag: December 14, Tag der Beerdigung: December 20
Der Wittwer Johann Martin Frank, früher [..]händler u. Wurstabrikant auf Arnis, seit dem 27. April d. J. in Schmedeby. Er war ein Sohn des Lackfabrikanten Johann Gottfried Frank und der Dorothea Christine geb. Schlösser auf Arnis, dort geboren am 12. October 1807, verheir. ao. 1838 mit der vor ca. 20 Jahren verstorbenen Anna Marie geb. Jürgensen von Dörphof, aus welcher Ehe 1 Kind lebt:
Johann Gottfried, geb. 12/11 40, verh., 4 Kd., Höker in Schmedeby.-
Der Verstorbene war einige Tage unpäßlich und starb an Altersschwäche. 78 J. 2. Mon. alt.

1886

  • 1886 Hildebrandt geb. Grotkop (Nr. 15)
Todestag: März 28, Tag der Beerdigung: April 4
Die Ehefrau Emma Jeanette Charlotte Hildebrandt geb. Grotkop in Kollund-Osterholz, ehel. Tochter des Hans Jürgen Grotkop, Vorreiter beim Herzog auf Glücksburg, u. der Maria Magdalena geb. Lippert. Sie war geboren in Glücksburg d. 3. Juni 1838, verheir. d. 30. August 1860 hier mit dem z.Zt. auf der Reise nach einem südamerikanischen Platz befindlichen Andreas Johannsen Hildebrandt, Führer des Flensburger Vokschiffs "Schiffswerft".
Aus dieser Ehe leben folgende Kinder:
1. Anna Cathrine, geb. 12/10 60, verheir. 1/1 82 mit dem Schmied F.P.C.Sander in Flensburg.
2. Marie Magdalene, geb. 12/2 63;
3. Ingeburg Andrea, geb. 25/7 71;
4. Emma Christiane Elisabeth, geb. 7/3 74;
5. Andreas Johannsen H., geb. 22/10 76.
Die Verstorbene war u. 3 Jahre krank an der Schwindsucht u. starb im Alter von fast 48 Jahren.

1888

  • 1888 Prühs, Nr. 38 (opslag 18)
Todestag: 6. Setember, Tag der Beerdigung: 9. September
Maria Catharina Prühs, Tochter des Chausseewärters Claus Hinrich Prühs und der Anna Maria geb. Behrendsen auf Kollundfeld. Es war geboren im Kirchspiel Uelsby in Angeln am 27. October 1878. (Eltern dort getraut 20/8 73) war 8 Tage krank an Diphteritis und starb im Alter von 10 Jahren.

1889

  • 1889 Brockmann, Nr. 36 (opslag 29)
Todestag: 16. Dezember, Tag der Beerdigung: 20. Dezember
Ehemann Johann Peter Brockmann auf Kollundfeld. Er war ein Sohn des Hans Hinrich Brockmann und der Anna Margarethe geb. Hansen in Langholz Gemeinde Steinfeld, Kirchspiel Ulsnis, dort geboren den 31. August 1829. Er war zum 1. Mal verh. 1856 in Gelting mit der 1860 dort verst. Anna Marie Wilhelmine geb. Christophersen aus welcher Ehe 1 Kind lebt:
Hedwig Johanne, verh. 28.10.1881 in Rinkenis mit dem Arbeiter Christian Matthiesen, jetzt in Clues, 4 Kdr. (1 Sohn, Asmus Heinrich verbrannte 12/5 88 durch Petroleum auf einem Dampfschiff).
Zum 2. Mal war er verheiratet 15/8 70 in Augustenburg mit der nachlebenden Maren geb. Michelsen von Söbygaardsmark auf Arron aus welcher Ehe von 4 Kindern 1 lebt:
Anna Margretha geb. 9/5 79.-
Der Verstorbene, der sich selbst ein Häuschen gebaut, war Besenbinder. Er war v. 14 Wochen krank an einem Geschwür im Magen u. Rippenfell-Entzündung u. wurde etwas über 60 Jahre alt.-

1890

Todestag: 12. Februar, Tag der Beerdigung: 13. Februar
Ein totgeborenes Töchterlein des Kesselschlägers Johann Friedrich Wilhelm Rudolph Koch aus Wickerode, Kr. Sangerhausen, Prov. Sachsen u. der Christiane geb. Bastülle a/d. Kupfermühle.- Die Eltern sind getraut in Wickerode 27/8 85, hier seit c. 2 Monaten.- 2. Kind.

1891

  • 1891 Klink geb. Rasch, Nr. 31 (opslag 43)
Todestag: 26. September, Tag der Beerdigung: 30. September
Die Ehefrau Anna Catharina Elisabeth Klink geb. Rasch in Wassersleben, Tochter des Insten Johann Hinrich Christoph Rasch und der Anna Margarethe geb. Müller in Pokier, Kirchspiel Tolk, dort geb. den 8.ten Oktober 1811, verheiratet den 12. Oktober 1834 mit dem nachlebenden Fabrikarbeiter Claus Hinrich Klink aus welcher Ehe von 10 Kindern 8 leben:
1) Johann Friedrich Peter, geb. 11/2 35, Kohlenhändler in Flensburg,
2) Claus Hinrich, geb. 18/1 37; Fabrikarbeiter in Billwärder a./d. Bille.
3) Anna Marie Magdalene, geb. 1/5 39, geschiedene Wilhelmsen dann verwitt. Feldschau, lebt jetzt in America, 7 Kinder.
4) Anna Margarethe Catharine geb. 1/6 43, verh. in Flensburg m. d. Arbeiter Franz Elzig, 1 Kd.
5) Catharine Dorothea Elisabeth, geb. 17/9 45 verh. m. d. Arbeiter Johannes Hansen, verh. in Flensburg, 6 Kdr.
6) Johann Peter Christoph, geb. 17/11 47, Fabrikarbeiter auf Billwärder a./d. Bille, verh., 2 Kd.
7) Christine Sophie, geb. 10/10 50, geschiedene Brodersen, verh. mit Feldschau, in Camberlay (Süd-Afrika), 1 Kd.
8) Wilhelm August, geb. 26/2 57, Messingarbeiter a./d. Kupfermühle, Wittwer 1 Kd.
Die Verstorbene war nur 8 Tage bettlägerig u. starb an Altersschwäche im achtzigsten Jahre.

1891

  • 1891 Nissen geb. Rasch, Nr. 38 (opslag 45)
Todestag: 7. November, Tag der Beerdigung: 15. November
Die Wittwe Margarete Magdalena Juliane Nissen geb. Rasch in Vogelsang. (Wassersleben). Sie war eine ehel. Tochter des Arbeiters Johann Hinrich Christopher Rasch u. der Anna Margarethe geb. Müller in Boholzau (Kirchsp. Tolk), dort geboren den 2. Juli 1809, verheiratet den 10. Juli 1829 mit dem 7/3 76 hier verst. Hausbesitzer Asmus Nissen, aus welcher Ehe folgende 4 Kinder leben:
1) Anna Margrethe Dorothea, geb. 19/11 29, seit 19/2 64, verw. Sager a./d. Kupfermühle,
2) Jes Nicolaus, Arbeiter in Vogelsang geb. 5/2 32 verh. 3 Kdr.
3) Christine Elisabeth geb. 4/7 34, verh. mit dem Arbeiter Cl. Fr. Böhrnsen in Flensburg, 2 Kdr.
4) Marie Magdalena geb. 29/9 37, hat aus der ersten Ehe m. d. Arbeiter Jürgen Christensen in Flensburg 3 Kdr., aus der zweiten m. d. Arb. Nicolaus Hansen daselbst 3 Kdr.
Die Verstorbene starb nach nur 1tägigem Unwohlsein an Altersschwäche 82 1/4 Jahr alt.
  • 1891 Suhrbier, Nr. 41 (opslag 45)
Todestag: 18. o. 19. November, Tag der Beerdigung: 24. November
Selbst- od. Raubmord
Der Junggesell Friedrich Johann Wilhelm Suhrbier, Schneider in Flensburg. Er war ein Sohn des Arbeiters Johann Friedrich Carl Suhrbier u. der Marie Elisabeth Christine Caroline geb. Steen in Wismar (Meklenburg), geboren im Dorfe Clus unweit dieser Stadt, am 23. Januar 1868 u. seit dem Juni ds. Jhs. verlobt mit Johanna Thomsen a./d. Kupfermühle.- Am 19. wurde er in Flensburg vermißt u. am 20. seine Leiche mit großer Schußwunde in der Brust in Cluesrieser Gehag? u. zwischen der Chausee und der Föhrde gefunden. Da ein Selbstmord nicht erwiesen war, wurde er mit kirchlichen Ehren bestattet. Er wurde fast 24 Jahr alt.

1893

  • 1893 Deneke geb. Holz, Nr. 31 (opslag 58)
Todestag: 4. August, Tag der Beerdigung: 8. August
Die Ehefrau Friederike Deneke geb. Holz auf Weibeckfeld. Sie war eine eheliche Tochter des verst. Schuhmachers Heinrich Holz u. der Luise geb. Zoost in Lenzen a./d. Elbe (westlich von Wittenberge), dort geboren den 10. Januar 1855, verheiratet in Spandau 11/10 76 mit dem nachlebenden Bahnwärter auf Weibeckfeld Karl Denecke aus welcher Ehe 5 Kinder leben:
1. Elisabeth Marie Friederike Caroline geb. 10/3 77
2. Karl, geb. 4/10 78, dient auf Clusau=Mühle
3. Paul
4. Fritze, beide ebenfalls geb. in Spandau
5. Friederike Elise Dora geb. 11/7. 92 hieselbst.
Die Verstorbene war seit c. einem Monat krank u. starb an der Schwindsucht 38 1/2 Jahr alt.-

1894

  • 1894 Bernhardt, Nr. - (nach 24) (opslag 66)
Todestag: 3. August, Tag der Beerdigung: 15. August
Die Leiche eines unbekannten Mannes wurde am 14. August in einem Knick, westlich vom Dorfe Collund erhängt gefunden. Es war schwer die Identität derselben festzustellen. Zufolge Schreibens des Pastorats in Adelby, sowie des dortigen Amtsvorstehers war der Erhängte, bei dem nur eine Arbeitskarte gefunden wurde, der bisher in Troede wohnhafte Zimmergesell Ernst Wilhelm Rudolf Bernhardt, geboren am 2. September 1841 od. 1843 in Nauen, Proviz Brandenburg; Er war verheiratet mit der nachlebenden Anna Margarethe geb. Martens, die mit ihm vor c. 15 Jahren ihre dritte Ehe schloß aus welcher keine Kinder leben.- Dagegen theilte das Pastorat in Nauen dem Unterzeichneten mit, daß im dortigen Kirchenbuch unter den von 1835 bis 1844 Geborenen nur verzeichnet stehe: August Friedrich Heinrich Bernhardt, geboren den 19. Februar 1841, als Sohn des Arbeiters Casrl Friedrich Bernhardt u. der Marie Elisabeth geb. Dausmann. Weiteres war nicht zu ermitteln.-
  • 1894 Damm-Herzog, Nr. 30 (opslag 67)
Todestag: 30. November in Flensburg, Tag der Beerdigung: 4. Dezember
Das Mädchen Dorothea Caroline Auguste Damm-Herzog, Tochter der vor 2 Jahren verst. Dorothea Caroline geb. Damm u. des seit dem Januar 1877 mit ihr verheirateten Ober[..]rathgehülfen, späteren Zollbeamten in Lübek, dann in Potsdam, Carl Friedrich August Herzog. Sie war geboren a./d. Kupermühle am 12. September 1875, confirmirt in Lübek u. hielt sich seit dem Tode der Mutter bei ihrm Onkel dem Contoristen Meinecke in Flensburg auf. Hier erkrankte sie an der Tuberkulose, lag 14 Wochen auf der Diakonissen-Anstalt u. starb im Alter von etwas über 19 Jahren.

1895

  • 1895 Zimmermann, Nr. 1 (opslag 67)
Todestag: 17. Januar. Tag der Beerdigung: 22. Januar
Der Junggesell Peter Christian Zimmermann in Weibeck, ehelicher Sohn des dortigen Brothändlers Nis Peter Zimmermann u. der Catharine Sophie geb. Ferdinand, dort geboren d. 14. October 1871, hier confirmiert den 3. April 1887. Mit der Wittwe des Pastor Schumacher von Holebüll zog er als deren Kutscher in demselben Jahr nach Cleve u. von dort zu einem Pferdehändler nach Cöln. Durch einen Sturz mit dem Pferde wurde seine Brust so stark beschädigt, daß er 1 1/2 Jahre in einem dortigen Krankenhause zubringen mußte. Fast geheilt kam er darauf als Kutscher zu einem Handlungsreisenden, erkrankte nach 1 1/2 Jahren abermals u. mußte nun in's Hospital zu Hannover. Sobald er (nach 1 Jahr) tranportfähig war holte sein Vater ihn am 13. Juni v. Js. nach Hause, wo er an Schwindsucht starb. 23 1/4 Jahr alt.-
  • 1895 Bosien Nr. 23 (opslag 72)
Todestag: 20. November, Tag der Beerdigung: 23. November
Der Buchbindergesell Carl Friedrich Ferdinand Bosien in Flensburg, geboren am 8. Junli 1863 zu Rombin, Kreis Rügen;- er war mit anderen in einem Boot auf die Flensbuger Föhrde gefahren, welches infolge des scharfen Windes kenterte. Seine Leiche wurde unweit Wassersleben am Strande gefunden und auf hiesigem Kirchhof beerdigt.

1896

  • 1896 Koch Nr. 10 (opslag 75)
Todestag: 9. April Tag der Beerdigung: 10. April
Ein totgeborenes eheliches Kind des Kesselschlägers Johann Friedrich Wilhelm Rudolph Koch aus Wickerode, Kreis Sangershausen, Provinz Sachsen, und der Christiane geb. Bartülle a./d. Kupfermühle. Die Eltern sind getraut in Wickerode 27.II.85, hier seit ca. 5 1/2 Jahren.
  • 1896 Bormann Nr. 19 (opslag 76)
Todestag: 20. November 1895. Tag der Beerdigung: 17. Juni 1896
Der Schlossergesell August Ludwig Wilhelm Bormann in Flensburg, geb. zu Braunschweig am 17. Januar 1875. Er war mit anderen in einem Boot auf der Flensburger Föhrde gefahren, welches infolge des scharfen Windes kenterte. Seine Leiche wurde erst am III. Juni h.a. am Wassreslebener Strande im stark verwesten Zustande gefunden, auf dem Bauer Kirchhof ins Grab gesenkt, jedoch erst nach ferneren 14 Tagen die Erlaubnis zur Beerdigung erteilt. Alter: 21 Jahre.

1899

  • 1899 Kraft Nr. 1 (opslag 96)
Todestag: 5. Januar. Tag der Beerdigung: 11. Januar
Der Ehemann Friedrich, Christian, Konrad Kraft, Parzellist in Kitschelund, ehel. Sohn des Heuerlings Cord Heinrich Kraft und der Maria Elisabeth, geb. Schaumburg in Hohenhausen im Fürstentum Lippe, dort geboren am 27. April 1822. Am 22. Juli 1854 wurde er in der Kirche zu Handewitt getraut mit der nachlebenden damaligen Witwe Catharina Maria Iwersen, geb. Hansen, auf Harrisleefeld, mit welcher er vor der Ehe eine Tochter gezeugt hatte:
Maria, Elisbeth, geb. zu Musbeck. (Handewitt), am 1. Mai 1850, verh. m.d. Commis Friedrich Gylsen, aus Middelfahrt, jetzt Kaufmann in New=York (vier Kdr.).
In der Ehe wurden dem Verstorbenen noch nachfolgende Kinder geboren:
a.) Heinrich Daniel, geb. in Kitschelund 22/10. 1854. verh. in Lau 4/4. 79. Landmann in St. Clair (Michigan) N.A. (ca. sechs Kdr.)
b.) Friedrich Peter, geb. in Kitschelund 15.I.57, verh. in Lau 2.9.82. ebenfalls Landmann bei seinem Bruder in Nord A. (5 Kdr.)
Der Verstorbene war nur kurze Zeit krank und starb an Lungenentzündung. In manchen Jahren hatte er einen Besitz auf Baufeld und betrieb dort vorwiegend die Schäferei. Er wurde 76 3/4 Jhr. alt.-
  • 1899 Güntzel Nr. 2 (opslag 96)
Todestag: 16. Januar, + in Flensburg Tag der Beerdigung: 20. Januar
Der Witwer Johannes Magnus Theodor Güntzel, Stationsvorsteher a.D. in Wassersleben. Er war ein ehel. Sohn des Landsassen (Inspektors) Friedrich Christopher Güntzel zu Hohenholm (Kirchsp. Sehestedt) und der Christiane Friederike, geb. Gerken, dort geboren den 24. Juni 1820. Im Jahre 1848 den 24. November wurde er auf Grönnebekhof im Kirchspiel Osterlügum, wo sein Vater Gutsinspektor war, verheiratet mit der dortigen Flora Maria Tretzel (aus Lütjenburg), welche Ehe mit Kindern nicht gesegnet ward. Nach dem Brande seines Hofes Östergaard (bei Gjenner) verlor seine Frau den Verstand und mußte auf die Schleswiger Irrenanstalt gebracht werden, wo sie gegen Ende des Jahres 1889 starb. Güntzel verkaufte seinen wieder aufgebauten Hof und privatisierte bei Verwandten, bis er ca. 1885 Stationsvorsteher in Pattburg wurde. Mit den Nichten seiner Frau, welche eine Gastwirtschaft in Wassersleben kauften, zog er ca. 1889 dorthin. Nach zweimaligen Schlaganfall wurde er am 5. Januar auf die Diakonissenanstalt gebracht, wo er nach 11 Tagen an Altersschwäche starb.- 78 1/2 Jahr alt.
  • 1899 Rönnau geb. Henrichsen, Nr. 25 (opslag 102)
Todestag: 18. August in Wallsbüll. Tag der Beerdigung: 22. August.
Die Ehefrau Christiana Dorothea Elisabeth Rönnau geb. Henrichsen in Bau. Sie war eine eheliche Tochter des Kaufmanns Karl Andreas Hermann Henrichsen und der Margareta Elisabeth Wilhelmine, geb. Schultz in Husum, später in Kiel. In erstgenannter Stadt war sie geboren am 25. Mai 1838 und wurde in Kiel getraut 13./5.64 mit dem nachlebenden Pastor Eduard Karl Thomas Rönnau, zuerst angestellt in Burg a./F., dann in Enstedt bei Apenrade und seit fast 25 Jahren in hiesiger Gemeinde. Sie hinterläßt folgende zehn Kinder:
1., Anna Lea Helene, verh. m.d. Lehrer H. J. Petersen im Hamburg. (2 Kdr.)
2., Salome Theodore Henriette, verh. m.d. Hauptsteueramtsrendaten C.A.:Petersen in Wandsbek (3 Kdr.)
3., Sarah Karoline Marie Catharina, verh. m.d. Pastor J. Hansen in Wall-Lake S. Dakota, N.A. . 3 Kdr.
4., Martha Hermine Elisabeth, verh. m.d. Droguisten Albert Röhe (4 Kdr.) in Flensburg.
5., Thomas Karl Theodor, verh. Pastor in Lügumkloster
6., Agnes Betty Naemi, verh. m.d. Seemann Matthias Jepsen in Hamburg.
7., Alfred Adolf Andreas, Correspondent der Firma Kullgren in Uldevalla, Schweden.
8., Hans Heinrich Hermann, verh. 1 Kd. Hufner auf Wallsbüllfeld. Bei ihm + die Mutter.
9., Laura Rahel Franciska, verh. m.d. Kirchspielschreiber Hugo Bruhn in Neuenkirchen, N. Dithmarschen. 2 Kdr.
10., Ingeborg Julie Debora, unverh. zu Hause.
Die Verstorbene erlitt vor 2 1/2 J. bei einem Besuch ihrer Kinder in Hamburg einen leichten Schlaganfall, vor 1 1/4 J. in Bau den zweiten, u. jetzt bei einem Besuch ihres Sohnes auf Wallsbüllfeld den dritten, der im Verlauf einer halben Stunde ihren Tod herbeiführte. Sie wurde fast 64 1/4 Jahr alt.

1900

  • 1900 Lohse geb. Jensen, Nr. 4 (opslag 105)
Todestag: 6. Februar. Tag der Beerdigung: 9. Februar
Die Lehrerwitwe Anna Margareta Lohse, geb. Jensen a.d. Kupfermühle. Sie war geboren am 7. Januar 1837 in der Trendermarsch auf Nordstrand als ehel. Tochter des dortigen Hufners Fey Hansen Jensen u. der Anna, geb. Lorenzen. Am 2. Januar 1870 wurde sie in Husum verh. m.d. 9/5. 92 in Flensbg. verst. Lehrer Hans Eggert Nicolaus Lohse, früher angestellt in Twedterholz (Adelby) u. seit 1 Monat pensioniert. Aus dieser Ehe lebt von 6 Kindern ein einziges:
Magdalene Friedericke Auguste, geb. 9/7. 75, verh. 27/10.93 mit dem Lehrer Hans Christian Heldt, seit 4/11.99 angestellt a.d. Kupfermühle. (5 Kdr.)
Bei ihm wohnte die Verstorbene in 6 1/2 Jahren; sie hatte seit ca. 20 Jahren einen Beinschaden, zuletzt Geschwüre am Daumen und der Schulter u. starb nach 14tägigem Krankenlager unerwartet - 63 J. alt.

1901

  • 1901 Brandt Nr. 18 (opslag 117)
Todestag: 12. Juli. Tag der Beerdigung: 14. Juli
Das Kind Christian Otto Brandt, ehelicher Sohn des Händlers Carl August Wilhelm Brandt und der Dorothea Wilhelmine Elise geb. Victoria (Wohnort der Eltern Sandbeckerbruch Kr. Osterholz in Hannover) Das Kind war auf der Reise in Achtrup (Leck) geboren am 10/6 d.Js. und getauft d. 12/6 ej.a. Er war drei Wochen krank an Keuchhusten und inneren Krämpfen und starb im Geschäftswagen auf der Durchreise in Krusau, einen Monat alt.

1902

  • 1902 Gruhn Nr. 18 (opslag 124)
Todestag: 4. Juli. Tag der Beerdigung: 7. Juli
Das Kind Minna Gruhn, Tochter des Glaspflegers Hermann Gruhn, aus Leitersdorf b. Krossen a.O. und der Minna geb. Schwarz in Klues-Kolonie. Das Kind war geboren in Leitersdorf d. 9/4 1897, erkrankte vor 14 Tagen an den Masern und starb an Lungenentzündung, wurde 5 1/4 J. alt.
  • 1902 Schridde Nr. 31 (opslag 125)
Todestag: 30. August. Tag der Beerdigung: 2. September
Ein ungetauftes Kind des Glasmachers Johannes Gustav Emil Schridde (aus Wedel b. Blankenese) weiliter? verbunden in Rummelsburg b. Berlin 16/11 94 mit der Emilie Wilhelmine Caroline Sturr - seit 2 Monaten in der Kolonie Klues. Das Kind war geboren in Bergedorf 25/8 01, wurde daher über 1 Jahr alt. Es war fast eine Woche krank an Brechdurchfall.
  • 1902 Neve Nr. 34 (opslag 126)
Todestag: 9. September. Tag der Beerdigung: 12. September
Das Kind Heinrich Friedrich Neve, ehel. Sohn des Werftarbeiters Nicolaus Fritz Neve (aus Moschau b. Eckernförde) und der Sophie Friederike Mathilde geb. Martens in Kolonie Klues. Das Kind war geboren in Flensburg (Duburg) d. 30. Juni 1900, fiel in einen Graben und wurde fast erstickt aus dem Wasser gezogen. Er starb unmittelbar darauf, 2 1/6 Jahr alt.
  • 1902 Boger Nr. 35 (opslag 126)
Todestag: 14. September. Tag der Beerdigung: 17. September
Das Kind Willy Jakob Boger, ehel. Sohn des Walzmeisters Lorenz Boger und der Ulrike Kathrine geb. Freiberg a.d. Kupfermühle; geboren in Billwärder a./d.B. d. 6. Febr. d. Js. . Er war 3 Wochen krank an Keuchhusten, und wurde etwas über 7 Monate alt.
  • 1902 Jepsen geb. Halwas Nr. 36 (opslag 126)
Todestag: 17. September. Tag der Beerdigung: 21. September
Die Ehefrau Adele Emilie Jepsen, geb. Halwas in Kolonie Klues. Sie war eine ehel. Tochter des Glasmachers Albert Gustav Heinrich Halwas und der Margaretha Elsabe geb. Delf, seit Juni d. J. in der Kolonie (Der Vater gebürtig aus Friedrichsholm Ksp. Hohn). Sie wurde geboren in Helsingör (Seeland) d. 25. April 1875, verh. in Flensburg d. 27/7 1895 m.d. nachlebenden Heizer Hans Heinrich Christian Jepsen, zuerst wohnhaft in Flensburg, dann in Kiel, seit 2 Jahren in Altona. Aus dieser Ehe leben 2 Kinder:
1) Anna Margaretha geb. 5/3 96;
2) Karl Detlef geb. 1/8 97.-
Die Verstorbene war seit fast reichlich 1 1/2 Jahren krank, zuerst ein Tumor, wurde wegen mangelhafter Pflege schwindsüchtig und starb nach 14 tägigem Aufenthalt bei ihren Eltern 27 Jahre alt. Sie ward auf Kosten des Armenhauses begraben.
  • 1902 Richter Nr. 44 (opslag 128)
Todestag: 7. Dezember. Tag der Beerdigung: 9. Dezember
Der (geschiedene?) Ehemann Julius Albin Richter, seit 15 J. als Kuhknecht im Dienst des Hofbesitzers Iwer Lassen in Kollund. Er war ein ehel. Sohn des Kgl. Sächs. Grenz=Aufsehers Johann Friedrich Leberecht Richter u. der Johanne Christiane Friedericke, geb. Schubat aus Zwickau, geb. in Landwüst bei Markneukirchen i. Königr. Sachsen [Kommentar am Seitenrand: Landwüst b. Brambach i/Voigtland] am 11. August 1838.- Er ist von Profession Schlachter gewesen und hat einen Sohn hinterlassen. Er hinterließ seine Ersparnisse im Betrag von 1500 M.- Er war verheiratet m. Johanne Emilie geb. Raabe aus Trakehnen. Anfang der 70er von ihr geschieden.
Kinder:
1) Johann Albin gb. 11.6.65, Pferde[..] in K...au.
2) Carl Emil gb. 6.12.69. + 14.1.04. Von diesem leben 4 Kinder u. 1 ?.

1903

  • 1903 Blechen Nr. 1 (opslag 129)
Todestag: 8. Januar. Tag der Beerdigung: 11. Januar
Das Kind Fritz Blechen, ehel. Sohn des Werftarbeiters Ferdinand Karl Nikolaus Blechen und der Anna geb. Petersen - er aus Landkirchen a. F., sie aus Tinglef - seit 1/4 Jahr in der Kolonie Klues. Das Kind war geboren auf Fehmarn d. 15/5 1898, war krank an Lungenschwindsucht seit d. 2. Weihnachtstage und starb im Alter von 4 1/2 Jahren.
  • 1903 Frieske Nr. 14 (opslag 132)
Todestag: 14. Mai. Tag der Beerdigung: 17. Mai
Eine unget. ehel. Tochter des kath. Werftarb. Leo Frieske u. dessen evang. Ehefrau Auguste, geb. Polenz, seit 1.10.02 in der Kolonie Clues (evang. getraut 25.9.98 in Westerland a. Sylt). Der Vater ist aus Chojna, Kr. Wongrowitz, Rgbz. Bromberg i./Posen. Die Mutter aus Königsberg. Das Kind war geb. in Twedt bei Adelby am 14. Juli 1092, krank seit fast 14 Tg. an Lungenentzündung u. starb im Alter von ca. 10 Monaten.

1904

  • 1904 Lorenzen Nr. 11 (opslag 138)
Todestag: 9. März. Tag der Beerdigung: 12. März
Das Kind Kathi Leoni Juliane Lorenzen in Klues Kolonie, ehel. Tochter des Werftarbeiters Leon Konrad Lorenzen (von Pellworm), in Klues wohnhaft seit Juni v.J. und der Anna Amalie geb. Petersen, verwitwete Ewald; (getraut 24/12.01 in St. Mar.) - Das Kind war geboren in Flensburg 24/1.03, 14 Tage krank an Lungenentzündung und starb am Schlag.- 1 Jahr und 6 Wochen alt.

1905

  • 1905 Kleindick Nr. 9 (opslag 148)
Todestag: 27. Februar. Tag der Beerdigung: 3. März
Der Ehemann, Parzellist Karl Heinrich Ernst August Kleindick zu Westerbek. Geboren den 12. Januar 1862 als Sohn des Landwirts Ernst Ludwig Kleindick und dessen Ehefrau Anna Maria Sophia Henriette geb. Wehmeier zu Schönhagen, Lippe Detmold. Beide Eltern sind gestorben. Verheiratet am 27. Februar 1894 mit Sophia Luise Charlotte geb. Hildebrand, aus welcher Ehe folgende 4 Kinder leben (das älteste, hier nicht genannte, starb wenige Wochen nach der Geburt):
1. Sophie geb. d. 28. Juli 1896.
2. Gustav geb. d. 5. März 1898.
3. Wilhelm geb. d. 13. Januar 1901.
4. Louis geb. d. 22. Aug. 1903.
Der Geburt eines 5ten, posthumen Kindes sieht die Witwe entgegen.
Der Verstorbene, aus Lippe-Detmold gebürtig, arbeitete bis zu seiner Verheiratung meist auf Ziegeleien und hatte sich dabei ein kleines Vermögen zusammengespart. Im Jahre 1894 kaufte er einen Landbesitz in Westerbek und war als ein ruhiger strebsamer Mann bekannt. Am Abend des 27. Febr. brach auf bisher unaufgeklärte Weise in seinem Anwesen Feuer aus; während der Knecht und die Frau die Nachbarschaft alarmierten, versuchte er, das Vieh zu retten, was nur z.T. gelang. Dabei fand er schließlich im Rauch und Qualm den Erstickungstod. Die Leiche wurde noch im letzten Augenblick von hinzueilenden Nachbarn geborgen und wies keine Brandspuren auf. Doch erwiesen sich die Wiederbelebungsversuche als erfolglos. Das Anwesen brannte gänzlich nieder; gerettet wurde nur wenig.- beide Eheleute waren reformierter Konfession. Die Witwe gedenkt nach Lippe-Detmold zurückzukehren. Von dort waren 3 Brüder und 2 Schwäger des Verstorbenen zur Beerdigung hergekommen.
  • 1905 Jacobsen geb. Siebert Nr. 46 (opslag 155)
Todestag: 22. November. Tag der Beerdigung: 24. November
Die Ehefrau Johanne Amalie Jacobsen geb. Siebert in Rönsdamm. Sie war geboren am 30. März 1862 als eheliche Tochter des Arbeiters Carl Siebert und der Henriette geb. Schafstaed zu Werderhof b. Labiau, Reg.Bez. Königsberg. Verheiratet mit dem Arbeiter Jacob Jacobsen, von dem sie seit Juni 1894 (damals in Hattlund) getrennt lebte und dessen jetzigen Aufenthaltsort unbekannt. Vor ihrer Verheiratung hatte sie 2 Kinder:
1) Johannes Siebert geb. 3.2.88,
2) Hans siebert geb. 20.4.92, ferner:
3) August Jacobsen geb. 4.5.94 und
4) Wilhelm Jacobsen geb. 16.8.01.
Die beiden erstgenannten in Steinberg u. Gr. Quern auf Armenkosten erzogen, die beiden letztgenannten bis jetzt ins Rönsdamm.-
Seit reichlich 6 Jahren wohnte die Verstorbene in hies. Gemeinde. Sie hat einen leichtsinnigen Lebenswandel geführt, aber für ihre [..ungen] schwer gebüßt. Sie hat gearbeitet wie ein Knecht um sich und ihre Kinder durchzubringen und zog sich - rücksichtslos auf ihre [...] Gesundheit ent[..] - ein schweres Lungenleiden zu. Todesursache: Schwindsucht.

1906

  • 1906 Meyer geb. Ribbeke Nr. 7 (opslag 158)
Todestag: 8. Februar. Tag der Beerdigung: 11. Februar
Die Witwe Sophie Franziska Marie Meyer geb. Ribbeke in Klues Kol. Geboren den 24. October 1831 zu Doberau (Meckl. Schwerin) als eheliche Tochter des Briefträges Johann Gottfried Ribbeke und der Anna Maria Sophie geb. Hartwig. Verheiratet gewesen mit dem vor nun 10 Jahren in Doberau verstorbenen Schneidermeister Johann Joachim Heinrich Meyer. Nach dem Tode ihres Mannes zog sie zuerst nach Göttingen zu ihrem Sohn, dem Musiker Hellmut Paul Friedrich Meyer in dessen Familie sie bis zu ihrem Tode blieb. Mit dessen Familie ist sie auch nach Klues gekommen. Ihr Sohn (von 3 Kindern lebt nur noch er) ist z.Z. in Biedenkopf Kr. Wiesbaden, während seine Frau und 6 Kinder noch in Klues wohnen. Alter: 74 1/2 J.
  • 1906 Neumann Nr. 32 (opslag 163)
Todestag: 14. October. Tag der Beerdigung: 18. Oktober - Selbstmörder
Der Armenalumne Johann Heinrich Neumann in Rönsdamm, geboren zu Kerstin i. Pommern am 30. Januar 1845. Seine Eltern waren: Büdner Johann Neumann und Frederika geb. Busar daselbst. Über sein Vorleben ist nichts bekannt. Er litt an Asthma. Erhängte sich.

1907

  • 1907 Fürstling Nr. 19 (opslag 169/170)
Todestag: 6. Mai. Tag der Beerdigung: 9. Mai
Der Ehemann, Arbeiter Hans Peter Fürstling in Osterbek. Er war geboren am 21. April 1841 zu Stade, Kr. Tondern. Seine Eltern waren Friedrich Fürstling und Marie Luise geb. Schulz, zuletzt in Renz wohnhaft. Er war 2 Mal verheiratet. In erster Ehe am 14. Juli 1867 mit Petronella gb. Erlandsen aus Konna, Schweden, geb. d. 25. Juli 1846, + in Pinneberg 1886 oder 87. Die Trauung fand in Buhrkall statt. Aus dieser I. Ehe leben 4 Kinder.
1) Line gb. 13. Juli 1866 (verh. mit Georg Buchmann, Lohnarbeiter in Hamburg).
2) Luise (gt. 10.3.1873) verh. mit Albert Podendorf, Arbeiter Hamburg.
3) Anna gb. 19. Oct. 1877 (verh. mit Arb. Peter Johannsen in Nordschmedeby) und
4) Friedrich geb. d. 10. Aug. 1882 (ledig, dient auf Krusauhof.
In zweiter Ehe verheiratete sich der Verstorbene am 20. Januar 1894 mit der nachlebenden Witwe, der damaligen Dienstmagd Auguste Bertha Mattethat, gb. 4.3.1860 zu Königsberg. Aus dieser II. Ehe leben 2 Kinder:
1) Hans Peter, geb. 14. Nov. 1896 und
2) Johann Hermann, gb. 26. October 1898.
Todesursache: Schlaganfall. Wurde auf Armenkosten beerdigt.

1908

  • 1908 Plattner Nr. 2 (opslag 175)
Todestag: 24. Jan. Tag der Beerdigung: 26. Jan
Das Kind Rudolf Joseph Plattner in Klues. Geboren am 14. Januar 1908 als Sohn des röm. kath. Glaspflegers Rudolf Plattner (aus Böhmen) in Klues und der röm.-kath. Emma geb. Rippel. Nottaufe von der Mutter vollzogen.
  • 1908 Grätz Nr. 21 (opslag 179)
Todestag: 14. Juli. Tag der Beerdigung: 17. Juli
Das Kind Paul Walther Grätz in der Kol. Klues. Geboren daselbst am 28. Mai 08 als unehelicher Sohn der Dienstmagd Else Grätz (noch nicht 18jährig!), einer ehelichen Tochter des + Cigarrenarbeiters Christian Hermann Grätz in Hirschfeld b. Leipzig und der Emma Ida geb. Stefan, jetzt verheirateten Jürgensen in Klues. Die uneheliche Mutter war auf Himmen in Dienst. Am 11. Juni hatte das verstorbene Kind die Nottaufe empfangen.
  • 1908 Schmidt Nr. 28 (opslag 180)
Todestag: 17. Aug. Tag der Beerdigung: 21. Aug.
Der Maurerlehrling, Fürsorgezögling Richard Schmidt in Bau. Geboren am 23. Dezember 1889 in Kiel als unehelicher Sohn der Dienstmagd Wilhelmine Christine Friederike Schmidt daselbst; durch Beschluß des Vormundschaftsgerichts zu Kiel am 18. November 1901 zur Fürsorgeerziehung überwiesen; seit dem 1. Mai 1906 bei dem Maurermeister Lorenz Schmidt in Bau in der Lehre. Der Verstorbene verunglückte am Abend des 17. August beim Laden in einer Mergelkuhle westlich vom Dorfe Bau, wurde erst am nächsten Morgen vermißt und alsbald ertrunken aufgefunden.
  • 1908 Winzenburg Nr. 29 (opslag 180/181)
Todestag: 23. Aug. Tag der Beerdigung: 26. Aug.
Der Ehemann, Arbeiter Friedrich Winzenburg in Wassersleben. Geboren am 8. April 1824 zu Ermschwerdt in Hessen-Nassau, als unehelicher Sohn der Henriette Winzenburg, die sich später mit dem Mühlenpächter Friedrich Winzenburg verheiratete. Am 30. Januar 1862 heiratete er hier in Bau die nachlebende Christine Marie gb. Petersen aus Medelby. Etwa 50 Jahre hat der Verstorbene als [...]arbeiter im Dienste der Familie Beeck auf Krusau-Mühle gestanden. Er hinterläßt 3 Kinder:
1) Marie Henriette Amalie, gb. 8/8 61, verh. mit [Zahnartist?] Arthur Belger in Hamburg:
2) Juliane Bertoline gb. 29/9 63 verh. mit dem Bureaugehülfen Johs. Meyer in Husum;
3) Carl Ernst Friedrich W., gb. 6/7 65 Bureaugehilfe in Flensburg.-
Der Verstorbene wurde 84 J. alt.
  • 1908 Hourle Nr. 31 (opslag 180/181)
Todestag: 31. Aug. Tag der Beerdigung: 4. Sept.
Der Glasmacher Nikolaus Hourle in der Kolonie Klues, geboren am 12. December 1870 zu Stolberg b. Aachen. Seine Eltern waren: Glasmacher Nicolaus Hourle in Trier und Josephine geb. Boltz. Am 2. Februar 1898 verheiratete er sich mit der nachlebenden Selma Thekla gb. Röber, geb. 4/3 58 zu Plauen b. Dresden. Die beiden Töchter aus dieser Ehe (Rosa, gb. 13.11.93, vorehelich, und Johanna gb. 16.1.98) sind beide evangelisch. Der Verstorbene war römisch-katholisch, seine Frau evangelisch. Die Todesursache war anscheinend Delirium. Er wurde auf dem hiesigen Baurer Kirchhofe von dem Kaplan des röm.-kath. Pfarrers in Flensburg beerdigt.
Persönliche Werkzeuge