Flensburg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Schleswig-Holstein > Flensburg

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

  • 1864. 1. Febr.. Überschreitung der Grenze Schleswig-Holsteins durch preußische und österreichische Truppen im Auftrag des Deutschen Bundes. Deutsch-dänischer Krieg: Preußen und Österreich gegen Dänemark wegen dessen vertragsbrüchigen Versuches, sich Schleswig-Holstein einzuverleiben.
  • 1864. 7. Febr.. Flensburg wird von den Verbündeten genommen.
  • 1864.30. Okt.. Friede von Wien: Dänemark tritt die Herzogtümer Schleswig, Holstein und Lauenburg an Österreich und Preußen ab.
  • 1865.20. Aug.. Vertrag von Gastein: Schleswig kommt fast bedingungslos an Preußen, Holstein bei weit ungünstigeren Bedingungen unter österreichische Verwaltung. Lauenburg wird für 2 1/2 Millionen dänische Taler von Österreich an Preußen verkauft (Einer anderen Quelle zufolge am 14. August).
  • 1866. 9. Juni. Einmarsch preußischer Truppen in Holstein und damit Übernahme von ganz Schleswig-Holstein; Austritt aus dem Deutschen Bund.
  • 1866.18. Aug.. Preußen und 17 norddeutsche Kleinstaaten gründen den Norddeutschen Bund.
  • 1866.21. Okt.. Der letzte der Verträge zwischen Preußen und 22 Staaten oder Freien Städten nördlich der Mainlinie über die Gründung des Deutschen Bundes wird unterzeichnet. Flensburg, im Königreich Preußen, ist nun eine Stadt im Norddeutschen Bund.
  • 1868.10. Aug.. Flensburg. * Hugo Eckener, Schriftsteller, Luftschiffer (+ Friedrichshafen 14.8.1954).

Persönlichkeiten

  • Scriver, Christian, ein rechtschaffener Lehrer, dessen Leben mit seiner Lehre wohl übereinkommen. Geboren zu Flensburg den 2. Jan. 1629. Von Mutterleibe an hat er die besondere göttliche Vorsehung merklich gespühret. Er wurde nach verschiedenen Kirchen-Diensten zu Stendal und Magdeburg 1690 Consistorial-Rath und Oberhofprediger der Aebtißin zu Quedlinburg. Starb allda 1694, den 5. April.
  • (Johann Peter Mählers Einleitung in die Lieder-Geschichte des jülich- und bergischen Gesangbuchs, Mülheim am Rhein 1762, S. 90).

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Adressbücher

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Das Flensburger Eisenbahner-Kriegerdenkmal
Das Flensburger Schlachter-Kriegerdenkmal

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung adm_131001
Name
  • Flensburg (deu)
Typ
  • Stadtkreis (1889 -)
Einwohner
Fläche (in km²)
Haushalte
Karte
   

TK25: 1222

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Schleswig-Holstein, Slesvig-Holsten, Sleeswyk-Holstein ( Provinz Bundesland )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Kleintarup Häusergruppe KLERU1_W2391
Mürwik Ort MURWIK_W2390
Weiche Ort WEICHE_W2390
Sünderuphof Ort SUNHOF_W2390
Großtarup Dorf GRORUP_W2391
Friesischer Berg Ort FRIERG_W2390
Flensburg Stadt FLEURGJO44RS (1889 -)
Westliche Höhe Ort WESOHE_W2390
Kreuz Ort KREEUZ_W2391
Wilhelmshöhe Wohnplatz WILOHEJO44RS
Löwenberg Gebäude LOWERG_W2391
Backensmühle, Schleswigsche Chaussee Wohnplatz BACHLEJO44RS
St. Nicolay, St. Nicolai Mühle STNLAIJO44QS (1890)
Tarupfeld Ort TAREL1_W2391
Jürgensby Ort JURSBY_W2390
Sandberg Ort SANERG_W2390



Wappen des Bundeslandes Schleswig-Holstein Kreise und kreisfreie Städte im Bundesland Schleswig-Holstein

Kreise: Dithmarschen | Herzogtum Lauenburg | Nordfriesland | Ostholstein | Pinneberg | Plön | Rendsburg-Eckernförde | Schleswig-Flensburg | Segeberg | Steinburg | Stormarn
Kreisfreie Städte: Flensburg | Kiel | Lübeck | Neumünster

Persönliche Werkzeuge