Potsdam

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg > Potsdam

Lokalisierung der Stadt Potsdam innerhalb Deutschland

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Die kreisfreie Stadt Potsdam ist Landeshauptstadt des Bundeslandes Brandenburg.

Politische Einteilung

Stadtteile

Stadtteile Wohnplätze Wohnplätze Wohnplätze
Potsdam-Innenstadt
Potsdam West Westliche Vorstadt Brandenburger Vorstadt Wildpark
Nördliche Vorstadt Nauener Vorstadt Jägervorstadt Berliner Vorstadt
Potsdam-Nord Bornim Bornstedt Eiche
Grube Nedlitz (Potsdam) Sacrow
Babelsberg Babelsberg Nord Babelsberg Süd
Klein-Glienicke Villenviertel Neubabelsberg
Drewitz Am Stern Kirchsteigfeld
Potsdam-Süd Templiner Vorstadt Teltower Vorstadt Schlaatz
Waldstadt I und II Industriegelände Forst Potsdam Süd
Eiche
Fahrland Kartzow Krampnitz
Golm (bei Potsdam)
Groß-Glienicke
Grube Schlänitzsee Nattwerder
Marquardt
Neu Fahrland
Satzkorn
Uetz-Paaren Paaren Uetz

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Potsdam: Garnisonkirche, Eing. zur Gruft Friedr. Wilh. I. und II., die Barockkanzel und ihr Umbau stammen aus der Zeit des Soldatenkönigs (1735)

Kirchenkreis Potsdam

  • Babelsberg
  • Bergholz-Rehbrücke
  • Caputh
  • Erlöserkirchengemeinde Potsdam
  • Ev. St. Nikolai-Kirchengemeinde Potsdam
  • Ev. Stern-Kirchengemeinde Potsdam
  • Geltow
  • Glindow
  • Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde Potsdam
  • Hoffbauer-Stiftung
  • Kirchengemeinde Eiche
  • Kirchengemeinde Golm
  • Kirchengemeinde Grube
  • Kirchengemeinde im Verein Oberlinhaus (Anstaltskirchengemeinde)
  • Kirchengemeinde Potsdam-Bornim
  • Pfingst-Kirchengemeinde Potsdam
  • Potsdam - Auferstehungskirchengemeinde
  • Potsdam - Friedenskirchengemeinde
  • Potsdam-Bornstedt
  • Potsdam-Drewitz
  • Werder (Havel)
  • Zentrum-Ost Potsdam-Babelsberg


Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Russisch-orthodoxe Gemeinde

Französisch-reformierte Gemeinde

Webseite der französisch-reformierten Gemeinde

Die Kirche wurde 1751-53 unter Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff und Karl Friedrich Schinkel erbaut.

Jüdische Gemeinde

Gegründet 1740, Bau der ersten Synagoge 1767, 1903 Errichtung einer neuen Synagoge - Brandanschlag 1938, Bombenangriff 1945. Neugründung der Gemeinde 1996.[1]

Jüdischer Friedhof

Adresse: Puschkinallee 18, 14469 Potsdam
geöffnet Sonntag, Mittwoch, Donnerstag 01.10 - 30.04: 10.00 - 13.00 Uhr; 01.05 - 30.09: 10.00 - 16.00 Uhr
geschlossen an jüdischen Feiertagen

Literatur

  • Wolfgang Schuetz: Das Alt-Berliner Grabmal 1750-1850
  • Jacob Jacobson: Jüdische Trauungen in Berlin 1759-1813, Berlin 1968.


Geschichte

  • 1945.14. Apr.. Erster schwerer Luftangriff auf Potsdam, dessen Innenstadt mit vielen historischen Bauten weitgehend zerstört wird; 5.000 Tote.



Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Adressbücher

Historische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Mihan, Hans Werner: Die Nacht von Potsdam. Der Luftangriff britischer Bomber vom 14. April 1945. Dokumente und Erlebnisberichte. 228 Seiten, Neuauflage 2007.

Weitere Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Stadtarchiv

Helene-Lange-Str. 14

14469 Potsdam

Telefon: (0331) 289 20 30

Telefax: (0331) 289 37 82

E-Mail: stadtarchiv@rathaus.potsdam.de


Öffnungszeiten:

Dienstag: 9 bis 18 Uhr / Mittwoch: 9 bis 14 Uhr / Donnerstag: 9 bis 16 Uhr

Genealogische Quellen im Potsdamer Stadtarchiv

  • Seelenlisten

Auflistung der steuerpflichtigen Büger, die nach Grundbuchnummern und den dazugehörigen Stadtvierteln geordnet sind.

Auskunftszeit: 1758-1809)
  • Bürgerbücher

Fortlaufend geordnet nach der Verleihung des Bürgerrechts. Das Bürgerrecht konnten nur männliche Personen mit Grund und Boden oder einem eigenständigen Gewerbe erlangen.

(Auskunftszeit: 1758-1809)
  • Bürger- und Schutzverwandtenrollen

Ordnung nach Bezirken und deren Straßen. Bei dieser Quelle ist zu beachten, dass man nur mit einer Adressangabe darin rechieren kann.

(Auskunftszeit: 1777-1848)
  • Bürgerlisten / Gemeindelisten

Auflistung der wahlberechtigten Bürger nach dem 3-Klassenwahlsystem.

(Auskunftszeit: 1880-1902)
  • Melderegister

Ab dem 19. Jahrhundert wurde das Einwohnermeldewesen eingeführt. Es registriert die Zu- und Fortzüge, so dass möglicherweise Hinweise auf den Verbleib bzw. Herkunft einer Person dokumentiert sind.

(Auskunftszeit: 1855-1883)
  • Geburts- und Sterberegister

Geordnet nach Geburts- bzw. Sterbedatum. Die Auskunftszeit der Geburtsregister beläuft sich auf 1780 - 1939, wobei nur männliche Geburten registriert wurden. Die Sterberegister geben Auskunft über die Jahre 1816 - 1902.

  • Adressbücher

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts legten zahlreiche Ortschaften Adressbücher an, in denen die Einwohner mit ihren Anschriften verzeichnet wurden. Man erhält Angaben zu Straßen, Hausnummern, Titel, militärische Ränge, Geschäftsanzeigen und Gewerbetreibende.

(Auskunftszeit: 1826-1949 / lückenhaft)


Bibliotheken

Weblinks

Offizielle Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Potsdam findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung POTDAMJO62MJ
Name
  • Potsdam (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
Postleitzahl
  • 2 (1941 - 1961) Quelle
  • O1500 (1961 - 1993-06-30)
  • 14467 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:22587
Webseite
Karte
   

TK25: 3644

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Potsdam (1993-12-06 -) ( Kreisfreie Stadt )

Potsdam (1816-03-25 - 1993-12-05) ( Stadtkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Potsdam/Heilig-Geist-Kirche Kirche object_166481
Grabstätte Friedrich II. Sanssouci Potsdam Friedhof GRADAMJO62MJ
Potsdam/Anstaltskirche des Wilhelmstiftes Kirche object_166489
Potsdam/Hof- und Garnisonkirche Kirche object_166485
Anstaltsfriedhof Heilanstalt für Epileptische Potsdam Friedhof ANSDAMJO62NJ
Russischer Friedhof Potsdam Friedhof RUSDAMJO62MJ
Potsdam/St.Peter und Paul Kirche POTAULJO64MJ
Potsdam/Friedenskirche Kirche POTCHEJO62MJ
Russischer Friedhof Bassinplatz  Potsdam Friedhof RUSDA1JO62MJ
Klein Glienicke Landgemeinde Ortsteil KLECKEJO62NJ (1939-04-01 - 1993-12-05)
Potsdam/Erlöserkirche Kirche object_166507
Potsdam/Am Stern Kirche POTERNJO62NJ
Neuer Friedhof Potsdam Friedhof NEUDAMJO62MJ
Potsdam (St. Peter und Paul) Kirche POTAULJO62MJ
Jüdischer Friedhof Potsdam Friedhof JUDDAMJO62MK
Pfingstberg Kirchhof Potsdam Friedhof PFIDAMJO62MJ
Friedhof Hermannswerder Friedhof FRIDERJO62MJ (1901 - 1952)
Potsdam-Hermannswerder Kirche POTDERJO62MJ
Friedenskirche Sanssouci Gruft und Mausoleum Potsdam Friedhof FRIDAMJO62MJ
Potsdam/St.Nikolai Kirche object_166503
Pfingstkirche, Potsdam/Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gedächtniskirche Kirche object_166509
Alter Friedhof Potsdam Friedhof ALTDAMJO62MJ
Russischer Friedhof Michendorfer Chaussee Potsdam   Friedhof RUSDAMJO62MI
Quellen zu diesem Objekt



Wappen des Bundeslandes Brandenburg Landkreise und kreisfreie Städte im Bundesland Brandenburg (Bundesrepublik Deutschland)

Landkreise: Barnim | Dahme-Spreewald | Elbe-Elster | Havelland | Märkisch-Oderland | Oberhavel | Oberspreewald-Lausitz | Oder-Spree | Ostprignitz-Ruppin | Potsdam-Mittelmark | Prignitz | Spree-Neiße | Teltow-Fläming | Uckermark
Kreisfreie Städte: Brandenburg an der Havel | Cottbus | Frankfurt (Oder) | Potsdam

Persönliche Werkzeuge