Heinrich von Witzleben

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Witzleben (*24.10.1803 Thorn †04.06.1862)

Militärischer Werdegang

  • Kadettenkops
  • 10.01.1821 Portepeef. im 8. Kür. Reg.
  • 17.12.1822 Sekondl.
  • 12.01.1823 der Regiments Garde zu Fuß aggr. Premierl.
  • 20.04.1838 einr.
  • 11.01.1842 Rittmeister und Chef der 7. Kompanie
  • 12.12.1850 Major
  • 05.10.1854 Kommandeur des 4. Ulanen Regiments
  • 12.07.1855 Oberstl.
  • 27.11.1857 Kommandeur des 1. Garde Ulanen Regiments
  • 22.11.1858 Oberst
  • 28.06.1859 mit Pension und der Regimentsuniform den Abschied bewilligt

Literatur

  • von Bredau: Geschichte des Königlich Preußischen Ulanen-Regiments von Schmidt (1. Pommersches) Nr. 4, 1815-1890, Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Berlin 1890, enthaltend: Personalien sämmtlicher aktiven Offiziere des Regiment, hier Nr. 259
UR 4 Regimentskommandeure des Ulanen-Regiment von Schmidt (1. Pommersches) Nr.4

v. Eisenhart | v. Dunker | v. Pritzelwitz | v. Ostau | v. Hochwächter | v. Plehwe | v. Lüderitz | v. Bercken | v. Witzleben | v. Montbart | v. Kleist | v. Schmidt | v. Radecke | v. Becker | v. Schönfeldt | v. Entreß-Fürsteneck |

HR 11 Regimentskommandeure des Garde-Ulanen-Regiment Nr. 1

v. Trotha | v. Tümpling | v. Ledebuhr | Finck v. Finckenstein | v. Arnim | v. Pölzig | v. Tümpling | v. Witzleben | v. Colomb | v. Massow | v. Rochow | v. Eller-Eberstein | v. Schlieffen | Prinz v. Croy | v. Ploetz | Rabe v. Pappenheim | v. d. Schulenburg | v. Schmidt-Pauli | v. Boehn | v. Alten |

Persönliche Werkzeuge