Kerpen (Rhein-Erft-Kreis)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Kerpen ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Kerpen.

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Köln > Rhein-Erft-Kreis > Kerpen (Rhein-Erft-Kreis)


Lokalisierung der Stadt Kerpen im Rhein-Erft-Kreis

Inhaltsverzeichnis

Historische Lage

Einleitung

Wappen

Bild:Wappen_Kerpen_(Rhein-Erft-Kreis).gif Beschreibung:

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Wappen der Stadt Kerpen Ortsteile der   Stadt Kerpen   -  ( Rhein-Erft-Kreis )

Balkhausen  |   Blatzheim   |   Brüggen   |    Buir   |   Götzenkirchen  |   Horrem  |   Kerpen  |   Manheim   |   Mödrath  |  
Neu-Bottenbroich  |   Sindorf  |   Türnich.


Zeitzeichen 1895

Amt Kerpen 1931

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Daten aus Totenzettelsammlung

In unserer Totenzettel - Datenbank findet man folgende Einträge:


Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Stadtarchiv Kerpen

Stiftsstraße 8
50171 Kerpen
Tel: 02237- 922170
Fax: 02237- 922171


Historisches Archiv der Stadt Siegburg

  • Stadtarchiv, Rathaus, 53721 Siegburg, Tel. 02241-10 23 25.
  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, Sign. A II/1 - A II/31.


  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, A II/4, 1549, Bl. 107v. Edition: W. Günter Henseler, Kierspe.
  • Anna Horß van Kerpen, (1557) 15/93r,
  • Gele, Kremer van Kerpen, (1549) 4/103v, (1548) 14/50r,
  • Heinrich von Kerpen, Beklagter, (1574) 18/102r, (1574) 19/115v, 19/115r, 19/116v,
  • Johan von Kerpen, (1573) 18/52v, 18/52r,
  • Kirstgen Stichellinck von Kerpen, Kläger (kleger) gegen Evart van Blatzem, (1549) 4/107v,
  • Thoenis Baerjohan, wohnhaft (wonafftich) im Ampte van Kerpen, kauft Wein in Siegburg, (1507) 8/121r, 8/121r,
  • Wilhelm Ruter van Kerpen, Kläger (cleger), (1556) 4/140c,


  • 1549. In sachen tuisschent Kirstgen Stichellinck van Kerpen als clegeren an eim und Evart van Blatzem, beclaigter anderentheils.
  • Uff anspraich, antwort, kont und kontschafft, uns durch den gesworen hoffsman van Gimnich in schrifften besloissen vurbrachtet cetera, erkennen wir scheffen van Sigbergh nach unsserem alten herkomen und besten verstande vur recht, das derhalven van dem gemelten gesworen woll geortheilt und davan ubell geappelliert, nach altem gebrouch und herkomen des hoffs Gimnich.
  • Datum under unssers eins siegell, uff dingstach nach dem sondach occuli anno et cetera [15]XLIX.


  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, A II/15, 1557, Bl. 93r. Edition: W. Günter Henseler, Kierspe.
  • 1557. Item, so ein huißman, genant Thill Speckheuwer zu Oeddorff, ein frauwenperschoen, Anna Horß van Kerpen, mit khomerrecht angehalten und dieselbige perschoen bezegen, alß sult sie eme etlich gelt entferdiget, derwegen die frauwenperschoen vurgemelt den haußman vurgerort wederomb bekhommert, so das die beide in hafftunge khomen, doch sich in den iseren verglichen, so das ein uff den anderen verzegen. Und die perschoen hait nit geleunet noch des daitlichen handels bekanth. Derhalven beide parthien huite, dato, mit gnaiden des gefencknis erlediget worden, uff einen gewonlichen urfreden, als hie zu Sigbergh recht ist.



Heimat- und Volkskunde

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Stadtverwaltung Kerpen
Heimatfreunde Stadt Kerpen e.V.

Genealogische Internetseiten

Weitere Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung KERPENJO30IU
Name
  • Kerpen (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
Postleitzahl
  • W5014 (- 1993-06-30)
  • 50169 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:19210
  • geonames:2891524
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 05362032
Karte
   

TK25: 5106

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Erftkreis, Rhein-Erft-Kreis ( Kreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Horrem Ort HORREMJO30IV
Kerpen Stadt KERPE1JO30IU
Giffelsberg Ort GIFERGJO30HU
Mödrath Ort MODATHJO30IU
Forsthaus Bergerbusch Ort FORSCHJO30HU
Forsthaus Broichmühle Ort FORHLEJO30IU
Manheim Ort MANEIMJO30HU
Haus Dorsfeld Ort HAUELDJO30HU
Weiler Berrenrath Ort WEIATHJO30JU
Haus Bochheim Ort HAUEIMJO30HV
Niederbolheim Ort NIEEIMJO30HU
Hohenholz, Gut Hohenholz Ort HOHOLZJO30JU
Hemmersbach, Burg Hemmersbach Ort HEMACHJO30IV
Balkhausen Ortsteil BALSENJO30JU
Langenich Ort LANICHJO30IU
Hof Hahn Ort HOFAHNJO30IV
Seelrath, Gut Seelrath Ort SEEAT2JO30HU
Bottenbroich, Neu-Bottenbroich Ort BOTICHJO30IV
Buchenhof Ort BUCHOFJO30HU
Sindorf Ortsteil SINORFJO30IV
Blatzheim Ort BLAEIMJO30HU
Haus Etzweiler Ort HAULERJO30GV
Haus Breitmaar Ort HAUAARJO30HV
Horremer Mühle Ort HORHLEJO30IV
Buir Ortsteil BUIUIRJO30HQ
Haus Hahn Ort HAUAHNJO30IV
Haus Wiedenau Ort HAUNAUJO30IW
Onnau Ort ONNNAUJO30IU
Siedlung Haus Forst, Haus Forst Ort HAURSTJO30HU
Türnich Ort TURICHJO30IU
Grefrath Ort GREATHJO30JV
Waldhöfe Ort WALOFEJO30HV
Pliesmühle Ort PLIHLEJO30IW
Mödrath, Burg Mödrath Ort MODATHJO30IV
Schloß Frens Ort FREENSJO30IW
Sehnrath Ort SEHATHJO30IV
Dorsfeld Ort DORELDJO30HU
Gut Margaretenhöhe, Margaretenhöhe Ort MAROHEJO30HV
Clemenshöfe Ort CLEOFEJO30HU
Katharinenhof Ort KATHOFJO30HU
Götzenkirchen Ort GOTHENJO30IV
Geilrath Ort GEIATHJO30HV
Bergerhausen Ort BERSENJO30HU
Klarahof Ort KLAHOFJO30HV
Dürsfeld Ort DURELDJO30IU
Brüggen Ortsteil WEIGENJO30JU (- 1974-12-31)
Sindorfer Mühle Ort SINHLEJO30IV
Lörsfeld Schloss LORELDJO30IV
Burg Niederbolheim, Niederbolheim Ort NIEEI2JO30HU



Wappen_Kreis_Rhein-Erft_Kreis.png

Städte und Gemeinden im Rhein-Erft-Kreis (Regierungsbezirk Köln)

Städte: Pulheim | Erftstadt | Brühl | Bergheim | Frechen | Hürth | Kerpen | Wesseling | Bedburg
Gemeinden: Elsdorf
Persönliche Werkzeuge