Hürth (Rhein-Erft-Kreis)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Köln > Rhein-Erft-Kreis > Hürth (Rhein-Erft-Kreis)


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

  • Ortsteile
    • Alstädten
    • Alt-Hürth
    • Berrenrath
    • Burbach
    • Efferen
    • Fischenich
    • Gleuel
    • Hermülheim
    • Kalscheuren
    • Kendenich
    • Knapsack
    • Sielsdorf
    • Stotzheim

Amt Hürth 1931

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

1459, Henrich Schade, Pastor zu Fischenich ("Vischenich"), und Ailke, seine Mutter ("Moder").

In Siegburg genannt: Protokolle des Adeligen Schöffengerichts Siegburg, StA Siegburg A II/2, S. 35v.

Geschichte

  • 1946.17. Juli. Der Beschluß zur Schaffung des Landes Nordrhein-Westfalen durch die Briten wird in der Presse offiziell bekannt gegeben. Hürth ist jetzt Gemeinde in Nordrhein-Westfalen (NRW).
  • 1949.23. Mai. Mit der Verkündigung des Grundgesetzes wird die Gründung der Bundesrepublik Deutschland vollzogen (die us-amerikanische, die britische und die französische Besatzungszone). Hürth ist nunmehr Gemeinde in der BRD.




Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Daten aus Totenzettelsammlung

In unserer Totenzettel - Datenbank findet man folgende Einträge:


Zivilstandsregister

Zivilstandsregister für Efferen in den Standesämtern Köln und Hürth

  • Standesamtszugehörigkeit
    • Standesamt Köln-Lindenthal, Zeitraum 22.09.1798 - 31.03.1888, Bücher liegen beim Standesamt Köln
    • Standesamt Efferen, Zeitraum 01.04.1888 - ff, Bücher liegen beim Standesamt Hürth / Stadtarchiv Hürth

Quelle: Liste des Standesamtes Köln, Stand 2005

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Weitere Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Historisches Archiv der Stadt Siegburg

  • Historisches Archiv der Stadt Siegburg, Sign. A II/1 - A II/31. Bearb.: W. Günter Henseler, Kierspe.


  • Historisches Archiv der Stadt Siegburg, A II/16, 1562, Bl. 46v. Edition: W. Günter Henseler, Kierspe.
  • 1562. Item, Cristhein nachgelaissen huisfrauwe und widtwe etwan This Peltzers seligen van Efferen, hait uff huite dato kunth und kuntschafft gevort, mit namen Her Jacob Rickell, jetziger paistoir hie zo Sigbergh, vort This Mant, Jaßper Sadeller, This Wesemar und Jorgen Knuitgen zom Sommeren.
  • Die zuigen einmondich by iren eiden, das gemelter This Peltzer in sinem seichbeth, dair er kranck gelegen, doch by guedem verstandt, genanter Cristhein, siner eliger huisfrauwen gegeven und upgedraigen hab, all sin gereide gueder, gar nichtz davan uißverscheiden, die zo wenden und zo kheren in wes hanth sie wilt off ir enenkompt, uißgenomen einen Siberghen graen rock sonder mauwen. Den hab er sinem broder Henrich gegeven und besatzt.
  • Und so man diesser kuntschafft nitt glauben geben wult, sindt sie gemeint forder dairby zu thun, wes recht ist, wilchs Cristhein verorkunth.
  • Datum ut supra.





Heimat- und Volkskunde

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Genealogische Internetseiten

Weitere Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Wappen_Kreis_Rhein-Erft_Kreis.png

Städte und Gemeinden im Rhein-Erft-Kreis (Regierungsbezirk Köln)

Städte: Pulheim | Erftstadt | Brühl | Bergheim | Frechen | Hürth | Kerpen | Wesseling | Bedburg
Gemeinden: Elsdorf


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung HURRTHJO30KU
Name
  • Hürth (deu)
Typ
  • Gemeinde (1930-03-29 - 1978-06-26)
  • Stadt (1978-06-27 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • W5030 (- 1993-06-30)
  • 50354 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:18722
  • wikidata:Q4060
  • geonames:2897216
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 05362028
Karte
   

TK25: 5107

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Erftkreis, Rhein-Erft-Kreis (1975-01-01 -) ( Kreis )

Köln (1930-03-29 - 1974-12-31) ( Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Klosterburbach Ort KLOACHJO30KU
Kalscheuren Ort KALRENJO30KU
Vochem Ort VOCHEMJO30KU
Horbell Ort HORELLJO30KV
Weiler Berrenrath Ort WEIATHJO30JU
Hermülheim Gemeinde Ortsteil HEREIMJO30KU (1930-03-29 -)
Hof Kalscheuren Ort HOFRENJO30KU
Steinneuerhof Ort STEHOFJO30LU
Knapsack Ort KNAACKJO30KU
Kendenich Gemeinde Ortsteil KENICHJO30KU (1930-03-29 -)
Stotzheim Gemeinde Ortsteil STOEIMJO30KV (1933-09-05 -)
Efferen Gemeinde Ortsteil EFFRENJO30KV (1933-09-05 -)
Zieskoven, Alt Zieskoven Ort ZIEVENJO30KU
Berrenrath Gemeinde Ortsteil BERATHJO30JU (1930-03-29 -)
Hürth Gemeinde Ortsteil Stadt HURRT1JO30KU (1930-03-29 -)
Alstädten Ort ALSTENJO30KU
Vor Meschenich Ort VORICHJO30LU
Feldhof Ort FELHOFJO30JV
Hürth-Mitte Ort HURTTEJO30KU
Sielsdorf Ort SIEORFJO30KV
Neuenhof Ort NEUHOFJO30LU
Burbach Ort BURACHJO30KV
Fischenich Gemeinde Ortsteil FISICHJO30KU (1930-03-29 -)
Gleuel Gemeinde Ortsteil GLEUELJO30KV (1930-03-29 -)
Persönliche Werkzeuge