Die ländlichen Rechtsquellen aus der Grafschaft Oettingen (Brenner)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Brenner, Bernhard: Die ländlichen Rechtsquellen aus der Grafschaft Oettingen; Augsburg 2005, ISBN 3-89639-462-2, aus der Reihe: Schwäbische Forschungsgemeinschaft: Reihe 5b Rechtsquellen, Band 2

Nachweis im Bibliotheksverbund Bayern (BVB) mit Inhaltsverzeichnis

Inhalt

  • Steiner, Thaddäus: Vorwort, S. XIII
  • Kießling, Rolf / Steiner, Thaddäus / Brenner, Bernhard: Einleitung, S. XV-XXIV
    • Bemerkungen zur historischen Einordnung, S. XVI-XVIII
    • Überlieferung und Quellenauswahl, S. XVIII-XXI
    • Editionsrichtlinien und Textgestaltung, S. XXI-XXIV
  • Quellentexte mit historischen Vorbemerkungen, S. 1
    • Amt Alerheim, S. 3
      • Alerheim, S. 3
        • Dorfordnung von 1485 mit Ergänzungen:, S. 4-8
          Regelungen zur Steuerhoheit von 1507
          Verzeichnis pfarrherrlicher Rechte (undat.)
          Bestimmungen über Zu- und Wegzug von Eigenleuten von 1503
      • Appetshofen, S. 9
        • I: Bauern- und Feldordnung von 1603, S. 9-12
        • II: Gemeindeordnung von 1611, S. 12-16
      • Dürrenzimmern, S. 16
        • Viehsatzung von 2566, S. 17-18
      • Fessenheim, S. 19
        • I: Dorfordnung (undat.) [vor 1510?], S. 19-22
        • II: Gemeindeordnung von 1510 in Konfirmierung von 1550, S. 22-26
      • Heroldingen, S. 27
        • Dorf-, Weide- und Hirtenordnung von 1564 mit Ergänzung:, S. 27-35
          Vertragsbrief von 1554 (mit Brennhof)
      • Holzkirchen, S. 35
        • Ordnung des Marktes von 1506, S. 36-42
      • Rudelstetten, S. 42
        • I: Verzeichnis der Dorfgerechtigkeiten von 1681, S. 43-44
        • II: Verzeichnis der Gemeinderechte von 1698, S. 44-46
        • III: Gemeindeordnung von 1707, S. 46-49
      • Wörnitzostheim, S. 49
        • Viehordnung von 1622, S. 50-52
    • Amt Aufkirchen, S. 53
      • Aufkirchen, S. 53
        • I: Policeyordnungen mit Dingrecht (undat.), S. 54-57
        • II: Bürgerordnung von 1762 in einem Auszug von 1770, S. 57-62
      • Frankenhofen, S. 62
        • I: Ordnung über die Erblucken (unvollständig, 1530er Jahre), S. 62-66
        • II: Ordnung über die Erblucken von 1531, S. 66-70
      • Fürnheim, S. 71
        • Dorfordnung von 1690 nach älterer Vorlage, S. 71-74
      • Gerolfingen, S. 75
        • Gemeindeordnung (undat.) mit Urteil von 1560 (contra Aufkirchen), S. 75-81
    • Amt Baldern, S. 83
      • Aufhausen, S. 83
        • Dorfordnung von 1653, S. 84-88
      • Zöbingen, S. 88
        • Ordnung des Marktes von 1666/1667 mit Ergänzungen, S. 89-114
          Urteilsbrief von 1668
          Extrakt aus einem Amtsprotokoll von 1667
          Urteilsbrief von 1601
          Erneuerung der Gemarkung von 1666
    • Amt Flochberg, S. 115
      • Oberdorf, S. 115
        • Dorfordnung von 1534, S. 116-124
      • Trochtelfingen, S. 124
        • I: Untergangsordnung von 1516, S. 125-126
        • II: Dorfordnung von 1525, S. 126-131
        • III: Untergangsordnung (undat.) [erstes Drittel 16. Jh.?], S. 131-132
        • IV: Untergangsordnung [1535/1545?], S. 133-137
        • V: Protokoll und Eschatokoll zur Konfirmierung von 1584, S. 137-139
        • VI: Strafgelder- und Gebührenordnung von 1646, S. 139-141
        • VII: Zusammenstellung verschiedener Rechtstexte (undat.):, S. 142-161
          Dorfordnung von 1668
          Untergangsordnung von 1545
          Untergängereid (undat.)
          Roßbeschauordnung von 1579
          Schafbeschauordnung von 1519
          Vergleich von 1655
    • Amt Harburg, S. 163
      • Deiningen, S. 163
        • I: Dorfordnung von 1567, S. 165-171
        • II: Ergänzung zur Dorfordnung (undat.), S. 172-174
      • Ebermergen, S. 174
        • Dorfordnung (undat.) [vor 1589] mit ergänzenden Regelungen aus einer Renovation von 1662:, S. 175-187
          Protokoll und Eschatokoll
          Beschreibung der Gemeindewaldungen von 1661
          Bestimmungen bei Gemeindehändeln (ab 1550)
          Beschreibung der Erblucken (undat.)
          Übersicht über die Gemeindeflur (1661)
          Beschreibung der Einkünfte des Mesners (undat.)
          Verzeichnis der eingepfarrten Höfe (undat.)
      • Harburg, S. 187
        • I: Ordnung des Marktes von 1495, S. 188-202
        • II: Ergänzungen zur Ordnung (undat.) [Mitte 16. Jh.?], S. 202-203
      • Hohenaltheim, S. 203
        • I: Dorfordnung mit Regelungen zur Abgrenzung der Rechte gegen das Kloster Ellwangen [um 1340?], S. 204-205
        • II. Dorfordnung (undat.) [15. Jh.?], S. 205-215
      • Kleinsorheim, S. 215
        • Dorfordnung von 1549 in Renovation von 1550, S. 216-224
      • Löpsingen, S. 224
        • I. Dorfordnung von 1518, S. 225-227
        • II. Hirtenordnung (undat.) [zweite Hälfte 15. Jh.] mit gerichtlichen Änderungen aus einem Urteilsbrief von 1527, S. 227-230
      • Mauren, S. 230
        • Flur- und Dorfordnung von 1729, S. 231-234
      • [Mönchs-]Deggingen, S. 234
        • Dorfordnung von 1520 in Konfirmierung einer älteren Ordnung, S. 235-242
      • Möttingen, S. 242
        • Dorfordnung (undat.) [1581 oder wenig früher], S. 243-244
      • Schmähingen, S. 244
        • I: Kundschaftbrief von 1498, S. 245-246
        • II: Hirtenordnung von 1516, S. 246-248
    • Amt Hochaltingen, S. 249
      • Herblingen, S. 249
        • Dorfordnung von 1755, S. 250-252
      • Hochaltingen, S. 252
        • I: Dorfordnung von 1755, S. 253-256
        • II: Dorf- und Flurerordnung (undat.) [nach 1766?], S. 256-260
    • Amt Hochhaus, S. 261
      • Baldingen, S. 261
        • Dorfordnung (undat.) [vor 1686?], S. 262-267
      • Ederheim, S. 267
        • Dorfordnung (undat.) [1472 oder wenig später?}, S. 268-272
      • Forheim, S. 272
        • Beschreibung der Rechtsverhältnisse von 1625, S. 273-275
      • Hürnheim, S. 275
        • Beschreibung der Rechtsverhältnisse (undat.) [17. Jh.?], S. 276-277
      • Niederaltheim, S. 277
        • I: Dorfordnung von 1739 mit Grenzbeschreibung von 1740, S. 278-291
        • II: Confirmatorium von 1742, S. 291
    • Amt Kirchheim, S. 293
      • Benzenzimmern, S. 293
        • Dorfrecht von 1484 mit Ergänzungen:, S. 294-300
          Bedingungen für den Zuzug von 1509
          Bestimmungen über die Viehhaltung (undat.)
      • Bühl, S. 294
        • Dorfordnung von 1484 mit Ergänzung:, S. 301-308
          Nutzungsrechte an Wiesen (undat.)
      • Ehringen, S. 309
        • Dorfordnung von 1484 mit Ergänzung:, S. 309-316
          Ordnung über die Instandhaltung der Gräben von 1498
      • Kirchheim, S. 316
        • I: Dorfordnung (undat.) [1484?] mit Ergänzungen:, S. 317-323
          Bedingungen für den Zuzug von 1509
          Bestimmungen zu Viehhaltung und Hirtschaft (undat.)
          Vertragsbrief von 1523
        • II: Dorfordnung von 1699, S. 323-327
    • Amt Marktoffingen, S. 329
      • Marktoffingen, S. 329
        • Märzengerichtsbüchlein (undat.) [um 1337-1348?], S. 330-336
    • Amt Mönchsroth, S. 337
      • Mönchsroth, S. 338
        • Dorfordnung von 1563, S. 338-347
      • Segringen, S. 347
        • Gemeinde- und Hirtenordnung (undat.) [vor 1558], S. 347-356
      • Walxheim, S. 356
        • Dorfordnung von 1536 mit Ergänzungen:, S. 357-367
          Regelung des Untergangs von 1562
          Beschluß über die Vergabe von Gemeindegrund von 1611/1612
    • Amt Oettingen (kath.), S. 369
    • Amt Oettingen (evang.), S. 369
      • Aumühle, Untere, S. 370
        • Beschreibung der Pflichten des Aumüllers von 1456, S. 370-371
      • Dornstadt, S. 371
        • I: Feld- und Viehordnung von 1581, S. 372-374
        • II: Gemeinde- und Feldordnung von 1778 mit einem Nachtrag über die Pflanzung von Eichen von 1779, S. 374-379
      • Ehingen, S. 374
        • Dorfordnung von 1487 mit Ergänzungen:, S. 381-389
          Bestimmungen zur Schafhaltung von 1509 und Rugeid (undat.) in gemeinsamer Renovation von 1584
      • Fremdingen, S. 389
        • I: Dorfordnung von 1523, S. 390-392
        • II: Konfirmierung einer älteren Ordnung (undat.) von 1571, S. 392-394
        • III: Dorfordnung von 1606, S. 395-399
      • Hainsfarth, S. 399
        • I: Dorfordnung von 1594, S. 400-406
        • II: Dorfordnung von 1627, S. 406-410
      • Hausen, S. 410
        • Dorfsatzung von 1524, S. 411-416
      • Heuberg, S. 416
        • Viehordnung von 1563, S. 417-418
      • Lerchenbühl, S. 418
        • Dorf- und Feldordnung von 1801, S. 419-422
      • Megesheim, S. 422
        • Dorfordnung von 1567, S. 423-430
      • Munningen, S. 430
        • I: Dorfrechtssammlung (undat.):, S. 431-438
          Ordnung (undat.) [16. Jh.?]
          Ordnung von 1503, erneuert 1603
          Ordnung von 1600
        • II. Viererordnung von 1571 mit einer Ergänzung über das Schuldenwesen von 1579 und Vorschlägezur Neugestaltung des Dorfrechts von 1600 und 1601, S. 439-440
      • Oettingen, S. 440
        • I: Statuten und Ordnung von 1496 mit ergänzenden Bestimmungen aus der Renovation um 1530, S. 442-454
        • II: Bürgerordnung von 1574 mit inserierter Ratsordnung von 1496, S. 454-461
        • III: Flurbeschreibung mit Zehntrechten von 1627, S. 462-466
      • Schopflohe, S. 467
        • I: Dorfordnung von 1480, S. 468-469
        • II: Hirtenordnung von 1513 nach älterer Vorlage (undat.), S. 469-472
        • III: Dorfordnung von 1614/1615, S. 472-473
        • IV: Ordnung über den Verkauf von Gütern von 1627, S. 473-475
      • Schwörsheim, S. 475
        • I: Flur- und Gemeindeordnung von 1754 mit Beilage:, S. 476-477
          Bestimmungen aus einer früheren Flurordnung (undat.)
        • II: Konzept für eine Dorfordnung von 1786, S. 477-480
    • Amt Sammenheim, S. 481
      • Auernheim, S. 482
        • Dorfordnung (undat.) [1456 oder früher?], S. 482-484
      • Dittenheim, S. 484
        • I: Dorfordnung von 1526, S. 485-487
        • II: Dorfordnung (undat.) [vor 1603], S. 487-490
        • III: Rugsbrief in Renovation von 1682, S. 490-492
      • Hechlingen, S. 492
        • I: Dorfordnung (undat.) [1456 oder früher?], S. 494-496
        • II: Untergangsordnung von 1532, S.496-499
        • III: Dorfordnung von 1533, S. 499-511
        • IV: Dorfordnung von 1550, S. 511-516
        • V: Dorfordnung von 1616, S. 517-520
        • VI: Dorfordnung von 1678 und ergänzte Fassung von 1681, S. 521-546
        • VII: Dorfordnung von 1781, S. 546-551
      • Obermögersheim, S. 551
        • I: Dorfordnung von 1551 mit Ergänzungen (undat.):, S. 552-554
          Instandhaltung einer Brücke, Verkauf eines Birnbaums
        • II: Dorfordnung von 1751, S. 554-556
      • Sammenheim, S. 557
        • I: Ordnung über die Schafhaltung sowie die Fahr- und Triebwege von 1497, S. 558-559
        • II: Gerichtsordnung von 1544, S. 560-571
        • III: Dorfordnung (undat.) [vor 1586], S. 571-574
        • IV: Fragment einer Ordnung für Wirte, Bäcker, Metzger und Müller von 1600, S. 574
      • Windsfeld, S. 574
        • I: Dorfordnung (undat.) [1540], S. 575-576
        • II: Konzept für Protokoll und Eschatokoll zur Renovation der Ordnung von 1663, S. 576-577
    • Amt Spielberg, S. 579
      • Spielberg, S. 579
        • III: Dorfordnung von 1552, S. 580-582
    • Amt Wallerstein, S. 583
      • Maihingen, S. 583
        • I: Hirtenlohnordnung von 1554, S. 584-585
        • II: Dorfordnung von 1600, S. 585-592
      • Utzmemmingen, S. 592
        • I: Dorfordnung (undat.) [vor 1651?], S. 593-595
        • II: Dorfordnung von 1651, S. 595-601
      • Wallerstein, S. 601
        • Entwurf für eine Ordnung des Marktes von 1655, S. 602-615
  • Anhang, S. 617
    • Karte: Verbreitung der Rechtsquellen, S. 619
    • Stammtfel 1: Die Grafen von Oettingen bis zum 16. Jahrhundert (Auswahl), S. 620
    • Stammtfel 2: Die Grafen und Fürsten von Oettingen ab dem 16. Jahrhundert (Auswahl), S. 621
    • Abkürzungen und Siglen, S. 623-624
    • Quellen- und Literaturverzeichnis, S. 625-630
    • Glossar, S. 631-650
    • Kalenderdaten, S. 651-653
    • Maße, Münzen und Gewichte, S. 655-657
    • Personenregister, S. 659-678
    • Ortsregister, S. 679-696
  • Kartenbeilage: Die Grafschaft Oettingen um 1790 (Dorfs- und Gemeindeherrschaft)
Persönliche Werkzeuge