Sümpelmann (Lippramsdorf-Eppendorf)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Münster > Kreis Recklinghausen > Haltern am See > Lippramsdorf (Haltern) > Eppendorf (Lippramsdorf) > Sümpelmann (Lippramsdorf-Eppendorf)

Inhaltsverzeichnis

Hof Sümpelmann (Lippramsdorf-Eppendorf)

Historische Lage vor 1802

Namensherkunft und Bedeutung

Grundherr

Status

Rechte

Markenrecht Sümpelmann 12 Waren

Abgaben

Grundsteuer

1802 Grundsteuer schatzbarer Erben 1802, Bschft. Eppendorf, Brandsocietät Brandsocietät Nr. 6 Sümpelman, Kötter, 15 Stüber monatl. Schatzung, der Wehrfeste und Gutsherr Hs. Lembeck, geben je 3 Schilling.

Feuerstättensteuer

1802 Feuerstättensteuer: Sümpelman, 1 Rauchfang gleich Gahdienen 2 Floren 4 Deut.

Sümpelman

Vorspann

1655 Hatt Lambert Sempelman vermits Einlieferung seines Freybriefes, vom Herrn zu Lembeck ertheilt, sich dem Hause Ostendorf äigen gegeben und Blaerfueßes Stedde angenohmen.

1668 Hausregister: Simpelman gen. Albert – 1 Haus bewohnt – 1 Feuerstätte – 3 Schilling 6 Pf. münsterisch Schatzung – Hs. Lembeck hörig .

1669 Viehschatzung: Sümpelman 2 Milchkühe – 1 Kalb – 11 Schafe – 2 Immenvölker.

1670 Personenschatzung: Sümpelman mit Frau – 11 Schilling 8 Pf.

  • 1672 Sümpelman mit Frau – 11 Schilling 8 Pf (PS), 1672 Sümpelman – Schatzung 15 Stüber
  • Kirchenbuch: Bernd Sümpelman sive Sebell oo Lippramsdorf rk. Enneken Sümpelman, Kinder:
    • Cath.Elis. ~ 16.10.1701
    • Herman ~ 10.12.1705
    • Joes Henr. ~ 06.04.1715 (Pate:Bernd Albers),

Kirchenbuch: + 02.02.1737 Bernd Sümpelmann, + 09.02.1737 Anna Sümpelmann

Erbtochter Catharina

  • Kirchenbuch: Joh. Herm. Frerick 1.oo 05.01.1725 Lippramsdorf rk. Cath.Sümpelman, Kinder:
    • J.Adolf~07.04.1725
  • Kirchenbuch: Nicolaus Stegeman nun gt. Simpelman oo2. Lippramsdorf rk. 21.01.1727 Cath. Simpelman, Kinder:
    • J.Adolf ~ 24.03.1728
    • Alex Theo ~ 08.04.1730
    • J.Bernh. ~ 03.05.1733
    • Joh.Henr. ~ 05.03.1735 (Anerbe)
    • Joh.Herm. ~ 03.03.1743
    • Cath.Elis. ~ 08.03.1747
  • Status animarum 1749 Sümpelmann: Catharina 37 Jahre oo Nicolaus (Stegemann) 41 Jahre
    • Alexander 22 Jahre
    • Joan Adolph 18 Jahre
    • Joan Henrich 13 Jahre
    • Anna Catharina 1 Jahr alt.

Erbsohn Joh. Henr.

  • Kirchenbuch: Joh. Henr. Simpelmann oo 08.01.1771 Lippramsdorf rk. Elis. Große Homann, Kinder
    • Alexander ~ 29.09.1772
    • A. Cath. ~ 11.05.1776
    • Joh. Adolph ~ 01.03.1780

Erbwechsel

A-Hauskataster 1843 ff.

A-Hauskataster 1843, Amt Haltern, Gemeinde Lippramsdorf, Eppendorf Nr. 3

Erbsohn Alexander

  • Alexander Sümpelmann ~ 29.09.1772, Kötter, + 20.05.1838 oo Maria Cath. Kloet * 03.08.1790.
    • Cath. Sümpelmann * 30.08.1795 (Anerbin)
    • Elis. * 29.08.1799, bey Hessbrügge in Wulfen
    • Cath. Elis. * 05.10.1802
    • Maria Cath. * 15.06.1805, verh. in Nr. 29 Freiheit
    • Elis. * 29.01.1813
    • Franz Jos. * 09.04.1825
    • Maria Cath. * 17.07.1830, nach Lembeck bey Kl. Hörstgen

Erbtochter Catharina

  • Ad. Alte Brösthaus * 24.01.1795, Taglöhner oo Cath. Sümpelmann * 30.08.1795
    • Adolph Alex Sümpelmann * 17.01.1835
    • Anna Maria * 14.01.1838, + 27.05.1738
    • Joh. Wilh. * 20.09.1839

Sümpelmann, nun Kummerhove

B-Hauskataster 1843 ff.

B-Hauskataster 1843, Amt Haltern, Gemeinde Lippramsdorf, Eppendorf Nr. 3

  • Cath. Elis. Böing aus Groß Reken * 06.10.1834, Wwe. Kummerhove
    • Theodor Kummerhove * 13.06.1859 (Anerbe)
    • Joh. Jos. * 13.08.1864
    • Joh. Brd. * 22.08.1866
    • Anton * 27.03.1868
    • Maria Frzka. * 06.02.1870
    • Maria Elis. * 15.08.1871
    • Anna Elis. * 03.07.1873
    • Franz 23.06.1878

Erbwechsel

  • Theodor Kummerhove * 13.06.1859, Holzarbeiter oo Maria Christina Fellermann * 20.05.1858, Zugang 06.05.1889
    • Joseph Kummerhove * 15.03.1890

Familienprivatfunde

Oft werden auf Höfen, in Privathäusern oder an anderen Orten private Nachrichten über Familien gefunden, die nicht allgemein bekannt sind. Diese Funde nennt man Familienprivatfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu dieser Familie eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Persönliche Werkzeuge