Neckargemünd

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Neckargemünd ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Neckargemünd (Begriffserklärung).


Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Karlsruhe > Rhein-Neckar-Kreis > Neckargemünd

Inhaltsverzeichnis

Politische Einteilung

Zu Neckargemünd gehören die Stadtteile Kleingemünd, Dilsberg, Mückenloch und Waldhilsbach.

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

  • Markusgemeinde, Pfarramt, Bürgermeister-Müßig-Str.2, 69151 Neckargemünd, Telefon 06223/2648
  • Evangelische Stephanus-Gemeinde, Arche Ökumenisches Gemeindezentrum, Im Spitzerfeld 42, 69151 Neckargemünd, Telefon 06223/72372, Telefax: 06223/861240, eMail: arche@arche-neckargemuend.de

Katholische Kirchen

  • Katholische Kirchengemeinde St.Johannes Nepomuk, Hauptstraße 29, 69151 Neckargemünd, Telefon 06223/2207 eMail: stjohnep(at)t-online.de
  • Römisch-Katholische Franziskus-Gemeinde, Arche Ökumenisches Gemeindezentrum, Im Spitzerfeld 42, 69151 Neckargemünd, Telefon 06223/72372, Telefax: 06223/861240, eMail: arche(at)arche-neckargemuend.de

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Die Kirchenbücher in Baden (E-Book) Mitmachen.

Standesbücher

Adressbücher

Friedhöfe und Denkmale

Bibliografie

  • Literatursuche nach Neckargemünd in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Genealogische Bibliografie

  • Scheible, Walter: Die Chronik der Neckargemünder Schifferfamilie Schnellbach. Neckargemünd 1991
  • Rolf Odenwald: Kirchenbuch der Stadt Neckargemünd : reformierte Gemeinde. Neckargemünd. Kraichgau-Bibliothek, ohne Signatur
    • Heiraten, 1639–1734. 1991. 47, r35 S.
    • Geburten, 1635–1720. 1992. 140, r44 S.
    • Tod, 1650–1750. 1993. 72, r33 S.
  • Odenwald, Rolf: Schweizer und Österreicher im ersten Kirchenbuch der reformierten Gemeinde Neckargemünd. In: Neckargemünder Jahrbuch, Neckargemünd 1993

Historische Bibliografie

  • Wüst, Günther: Tausend Jahre Neckargemünd 988–1988. Neckargemünd 1988

Kirchengeschichtliche Bibliografie

Weitere Bibliografie

  • Scheible, Walter: Die königlich-griechischen Konsuln in Neckargemünd. Neckargemünd 1994

Archive und Bibliotheken

Archive

Verschiedenes

nach dem Ort: Neckargemünd

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Neckargemünd in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Neckargemünd findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_1077516
Name
  • Neckargemünd (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
  • 14221 (2005)
Postleitzahl
  • 17a (1941 - 1961) Quelle
  • W6903 (1961 - 1993-06-30)
  • 69151 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:21292
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08226056
Karte
   

TK25: 6618

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Rhein-Neckar-Kreis (1973-01-01 -) ( Landkreis )

Heidelberg (- 1863) ( Oberamt ) Quelle

Neckargemünd ( Verwaltungsgemeinschaft )

Heidelberg (1863 - 1972-12-31) ( Bezirksamt Landkreis )

Neckargemünd (1803 - 1807) ( Amt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Neuhof Stadtteil NEUHOFJN49KJ
Kümmelbacherhof Stadtteil KUMHOF_W6903
Waldhilsbach Dorf Gemeinde Stadtteil WALACHJN49JI (1974-01-01)
Waldmühle Weiler WALHLEJN49JJ
Walkmühle Wohnplatz WALHL1JN49JJ
Neckarhäuserhof Ortsteil NECHOFJN49KJ
Dilsberg Gemeinde Stadtteil DILERGJN49KJ (1973-01-01 -)
Rainbach Stadtteil RAIACHJN49JJ
Dilsbergerhof Stadtteil DILHOFJN49KI
Mückenloch, Muckenloch Dorf Gemeinde Ortschaft MUCOCH_W6901 (1975-01-01 -)
Neckargemünd Stadt NECUNDJN49JJ
Kleingemünd Dorf Stadtteil KLEUNDJN49JJ (1907-01-01 -)
Lochmühle Wohnplatz LOCHLEJN49JJ
Lanzenbach Ort LANACHJN49KJ
Kriegsmühle Mühle KRIHLEJN49JI
Mückenloch Stadtteil MUCOCHJN49KJ (1975-01-01 -)


Kernstadt

GOV-Kennung NECUNDJN49JJ
Name
  • Neckargemünd (deu)
Typ
  • Stadt
Postleitzahl
  • 17a (1941 - 1961) Quelle
  • W6903 (1961 - 1993-06-30)
  • 69151 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2866774
Karte
   

TK25: 6618

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Neckargemünd ( Stadt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Neckargemünd Kirche object_150647


Städte und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis (Regierungsbezirk Karlsruhe)

Städte: Eberbach | Eppelheim | Hemsbach | Hockenheim | Ladenburg | Leimen | Neckarbischofsheim | Neckargemünd | Rauenberg | Schönau | Schriesheim | Schwetzingen | Sinsheim | Waibstadt | Walldorf | Weinheim | Wiesloch

Gemeinden: Altlußheim | Angelbachtal | Bammental | Brühl | Dielheim | Dossenheim | Edingen‑Neckarhausen | Epfenbach | Eschelbronn | Gaiberg | Heddesbach | Heddesheim | Heiligkreuzsteinach | Helmstadt‑Bargen | Hirschberg an der Bergstraße | Ilvesheim | Ketsch | Laudenbach | Lobbach | Malsch | Mauer | Meckesheim | Mühlhausen | Neidenstein | Neulußheim | Nußloch | Oftersheim | Plankstadt | Reichartshausen | Reilingen | Sandhausen | Schönbrunn | Spechbach | St. Leon‑Rot | Wiesenbach  | Wilhelmsfeld | Zuzenhausen

Persönliche Werkzeuge