Schriesheim

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Karlsruhe > Rhein-Neckar-Kreis > Schriesheim

Inhaltsverzeichnis

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Die Kirchenbücher in Baden (E-Book) Mitmachen.

Standesbücher

Adressbücher

Bibliografie

  • Literatursuche nach Schriesheim in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Genealogische Bibliografie

  • Brunn, Hermann: Geschlechterbuch von Alt-Schriesheim. Entwicklung der Schriesheimer Bevölkerung. Selbstverlag 1951
  • Schultheß, Konrad: Zur Einwanderung von Schweizern in Schriesheim (Baden). In: Der Schweizer Familienforscher 29 (1962) 43-45; 33 (1966) 50.54
  • Brunn, Hermann: Die Evang. Gemeinde Schriesheim und ihre Pfarrer 1556-1956. In: 400 Jahre evang. Gemeinde Schriesheim. 1556-1956. Weinheim 1956. 45 S.
  • Brunn, Hermann: Schriesheimer Mühlen. Wilhelm Burger: Mannheim 1947
  • Hagmann, U[lrich] F[riedrich]: Schweizerische Einwanderung in kurpfälzisches Gebiet [Schriesheim]. In: Der Schweizer Familienforscher 28 (1961) 90-92
  • Brunn, Hermann: Bevölkerungsentwicklung Schriesheim. Schriesheim 1951
  • Brunn, Hermann: Überblick über die Entwicklung der Schriesheimer Bevölkerung. - Hrsg. Stadtverwaltung Schriesheim. - Schriesheim, 1985

Historische Bibliografie

Weitere Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Verschiedenes

nach dem Ort: Schriesheim

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Schriesheim in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Schriesheim findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Stadtgemeinde

GOV-Kennung object_1077524
Name
  • Schriesheim (deu)
Typ
  • Gemeinde (- 1964)
  • Stadt (1964 -)
Einwohner
  • 14368 (2005)
Postleitzahl
  • W6905 (- 1993-06-30)
  • 69198 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:23959
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08226082
Karte
   

TK25: 6518

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Unterheidelberg (1803 - 1807) ( Amt )

Rhein-Neckar-Kreis (1973-01-01 -) ( Landkreis )

Mannheim (- 1972-12-31) ( Bezirksamt Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Schriesheim Flecken Stadt SCHEIMJN49IL
Röschbach Wohnplatz ROSACHJN49JL
Ursenbach Dorf Gemeinde Stadtteil URSACHJN49IL (1973-01-01 -)
Altenbach Weiler Gemeinde Stadtteil ALTACHJN49IL (1972-01-01 -)
Schriesheimerhof Ortsteil SCHHOF_W6901 (1977 -)
Ludwigstal Wohnplatz LUDTALJN49IL
Stamberg, Stammberg Stadtteil STAERGJN49IL
Kohlhof Wohnplatz KOHHO1JN49JL


Kernstadt

GOV-Kennung SCHEIMJN49IL
Name
  • Schriesheim (deu)
Typ
  • Flecken (- 1964)
  • Stadt (1964 -)
Postleitzahl
  • W6905 (- 1993-06-30)
  • 69198 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2836089
Karte
   

TK25: 6517

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Schriesheim ( Gemeinde Stadt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Mariä Himmelfahrt (Schriesheim) Kirche object_289485


Städte und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis (Regierungsbezirk Karlsruhe)

Städte: Eberbach | Eppelheim | Hemsbach | Hockenheim | Ladenburg | Leimen | Neckarbischofsheim | Neckargemünd | Rauenberg | Schönau | Schriesheim | Schwetzingen | Sinsheim | Waibstadt | Walldorf | Weinheim | Wiesloch

Gemeinden: Altlußheim | Angelbachtal | Bammental | Brühl | Dielheim | Dossenheim | Edingen‑Neckarhausen | Epfenbach | Eschelbronn | Gaiberg | Heddesbach | Heddesheim | Heiligkreuzsteinach | Helmstadt‑Bargen | Hirschberg an der Bergstraße | Ilvesheim | Ketsch | Laudenbach | Lobbach | Malsch | Mauer | Meckesheim | Mühlhausen | Neidenstein | Neulußheim | Nußloch | Oftersheim | Plankstadt | Reichartshausen | Reilingen | Sandhausen | Schönbrunn | Spechbach | St. Leon‑Rot | Wiesenbach  | Wilhelmsfeld | Zuzenhausen

Persönliche Werkzeuge