Eifel

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Landschaften > Eifel

Lokalisierung der Landschaft Eifel.

Inhaltsverzeichnis

Geografische Beschreibung des Gebietes

Bild:Karte_Landschaft_Eifel_lan.jpg

Die Eifel ist ein grenzüberschreitendes Mittelgebirge im Westen von Deutschland zwischen Aachen im Norden und Trier im Süden. Sie fällt im Nord-Westen auf einer Linie zwischen Aachen - Düren - Bonn zur Niederrheinischen Bucht hin ab. Im weiteren Verlauf begrenzen Rhein und Mosel im Osten und Süden die Eifel. Im Südwesten ist sie durch die Sauer begrenzt.

Politische Zugehörigkeit


Die Karte zeigt den Verlauf der Landschaftsgrenze der Eifel (grün) innerhalb der politischen Verwaltungsstrukturen. Neben Teilen von Belgien und Luxemburg liegen folgende Kreise und Städte in der Eifel:

Geschichtlicher Abriss

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Das Gebiet der Eifel liegt im Forschungsgebiet der WGfF. Hier treffen sich die Gebiete der WGfF-Bezirksgruppen Aachen, Bonn, Trier und Mittelrhein.

Es gibt eine Mailing-Liste speziell zum Forschungsgebiet Eifel:
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/eifel-l


Aber auch die Heinsberger Mailing-Liste deckt partiell das Forschungsgebiet, vor allem der nördlichen Eifel ab:
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/heinsberg-l

Der nordöstliche Teil der Eifel grenzt an die Köln-Bonner-Bucht. Fragen zu Forschungen in diesem Gebiet der Eifel werden daher auch häufig in der Köln-Bonn-Mailingliste behandelt. http://list.genealogy.net/mm/listinfo/koeln-bonn-l

Historische Gesellschaften

Geschichts- und Museumsverein zwischen Venn und Schneifel

Internet: http://www.zvs.be/index.html (26.09.2005)

Genealogische und historische Quellen

Ausgewertete Kichenbucheinträge für die komplette Eifel - http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~pick/.

Bibliographie

  • BÄRSCH, Georg [Begr.], GEHENDGES, Friedrich [Hrsg.], Eiflia illustrata [von Johann Friedrich SCHANNAT Aus dem Lateinischen Manuskript übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen bereichert von Georg BÄRSCH], erweiterte Sonderausgabe:
  1. Der Kreis Wittlich, historische Beschreibung mit Sagen und Bildern aus der Geschichte seiner Ortschaften und Höfe, Neudruck der Ausgabe 1855, Osnabrück 1981.
  2. Der Kreis Daun, historische Beschreibung mit Sagen und Bildern aus der Geschichte seiner Ortschaften und Höfe, Neudruck der Ausgabe 1855, Osnabrück 1982.
  3. Der Kreis Prüm, historische Beschreibung mit Sagen und Bildern aus der Geschichte seiner Ortschaften und Höfe, Neudruck der Ausgabe 1855, Osnabrück 1984.
  4. Register, herausgegeben von Konrad Kowollik, Osnabrück 1988.
  • BARTELS, Wolfgang [Red.], Landschaft ohne Grenzen: Eifel – Ardennen, Geschichte, Kultur, Radtouren, Wanderungen, Köln 1998.
  • BÖMMELS, Nicolaus, Die Eifeler Eisenindustrie im 19. Jahrhundert, Aachen 1924.
  • CZERANNOWSKI, Barbara, Eifel-Bilder, Die Eifel in graphischen Darstellungen 1600 - 1870 ; [Ausstellung: 9. Mai bis 31. Juli 1988], Köln 1988.
  • DOERING-MANTEUFFEL, Sabine, Die Eifel ,Geschichte einer Landschaft, Frankfurt/Main 1995.
  • GRAAFEN, Richard, Die Aus- und Abwanderung aus der Eifel in den Jahren 1815 bis 1955, eine Untersuchung der Bevölkerungsentwicklung eines deutschen Mittelgebirges im Zeitalter der Industrialisierung, Bad Godesberg 1961.
  • KAUFMANN, Karl Leopold, Geschichte und Kultur der Eifel, Köln 1932.
  • LESON, Willy [Hrsg.], So lebten sie in der Eifel, Texte und Bilder von Zeitgenossen, Köln 1977.
  • MANZ, Edgar [Hrsg.], Die Eifel, 1888 – 1988, zum 100jährigen Jubiläum des Eifelvereins, Trier 1988.
  • MÖTSCH, Johannes [Hrsg.], Eiflia sacra, Studien zu einer Klosterlandschaft, aus der Reihe: Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte, Mainz 1999.
  • NEU, Peter, Eisenindustrie in der Eifel, Aufstieg, Blüte und Niedergang, Köln 1988.
  • PIPPKE, Walter, und LEINBERGER, Ida,Die Eifel, Entdeckungsreisen durch Landschaft, Geschichte, Kultur und Kunst, von Aachen bis zur Mosel, Köln 1984.
  • SCHANNAT, Johann Friedrich, BÄRSCH, Georg [Hrsg.], Eiflia illustrata oder geographische und historische Beschreibung der Eifel, Aus dem Lateinischen Manuskript übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen bereichert, nebst vielen Abbildungen von Alterthümern, Sigillen und Wappen, Bände 1 bis 3 in mehreren Teilbänden, Aachen [u.a.] 1824 – 1855.
  • Schorn, Carl: Eiflia Sacra oder Geschichte der Klöster und geistlichen Stiftungen der Eifel. Zugleich Forts. resp. Schluß der Eiflia illustrata von Schannat-Baersch, Bd 1-2, Bonn: Hanstein 1888-1889, XV, 768; IV, 695, 84 S. (Dibitalisat als PDF 161,5 Mb) auf www.digitalis.uni-koeln.de
  • SCHWIND, Werner, Der Eifelwald im Wandel der Jahrhunderte, ausgehend von Unters. in der Vulkaneifel, Düren 1984.
  • WACKER, Reinhold, Das Land an Mosel und Saar mit Eifel und Hunsrück, Strukturen und Entwicklungen 1815 – 1990, Trier 1991.
  • WOLF, Anton Joseph; Vom Eifeler Tuffsteinhandel im 17. und 18. Jahrhundert, Euskirchen 1923.


Ortslexika und Karten

Archive und Bibliotheken

Verschiedenes

Internetlinks

Genealogische/Ortsgeschichtliche Internetseiten

Internetpräsenz des Geschichts- und Museumsverein zwischen Venn und Schneifel: http://www.zvs.be/index.html (26.09.2005)

Weitere Internetseiten


Diese Seite basiert auf den Inhalten der alten Regionalseite www.genealogienetz.de/reg/geo-reg-d.html#eifel.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki sehen Sie hier.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.
Persönliche Werkzeuge