Mosbach (Baden)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Mosbach ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Mosbach.


Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Karlsruhe > Neckar-Odenwald-Kreis > Mosbach

Inhaltsverzeichnis

Politische Einteilung

  • Mosbach (Kernstadt)
    • Bergfeld
    • Hammerweg
    • Hardhof
    • Johannes-Diakonie der Inneren Mission
    • Knopfhof
    • Nüstenbach

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Eintrag Mosbach in Die Kirchenbücher in Baden, Seite 180.

Standesbücher

Adressbücher

Friedhöfe und Denkmale

Bibliografie

  • Literatursuche nach Mosbach in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Genealogische Bibliografie

  • KB-Verkartung, ev; Bearbeiter: Balduin Herter, Bara Moser; Einsicht: Stadtarchiv Mosbach; Bemerkung: KB-Auszüge auf Karteikarte
  • Schuchmann, Heinz: Schweizer Einwanderer in Mosbach 1650–1750. In: Badische Familienkunde 8 (1965) 154–160
  • Meszmer, Frans Sales: Listen Mosbacher Haushaltungsvorstände 1802 und 1930. In: Geschichts- und Museumsverein [Mosbach] : Mosbacher Museumshefte. 3 (1986) S. 4–53
  • Wolfgang Brandt, Ingo Schulz: Die Ahnenliste des Bundeskanzlers Gerhard Schröder : Ein Forschungsaufruf. In: Familienforschung heute : Mitteilungen der Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg, 29 (2015) S. 20–29
  • Gerhard Layer: Altkanzler Gerhard Schröder hat Mosbacher Wurzeln. Rhein Neckar Zeitung, 22.1.2016, Online

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

  • Stadtarchiv: Online-Bestände bei findbuch.net
    • von Julius Fr. Kastner, Archivamtsrat i.R. wurde ein Inventar und ein Registerband für das Stadtarchiv Mosbach erstellt. Karlsruhe, im Juni 1981. Eine Kopie beider Bücher wurde von Jürgen Wißwässer im Jahre 2004 eingescannt und auf CD-Rom festgehalten. Die ersten CD`s bekamen nach telefonischer Rücksprache im Jahre 2004: der Arbeitskreis Mosbach und das Stadtarchiv Mosbach

Verschiedenes

nach dem Ort: Mosbach

Weblinks

Historische Webseiten

  • Informationen zu Mosbach in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen (z.B. über die Vorlage:Hinweis zu Zufallsfund).

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_1077499
Name
  • Mosbach (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
  • 25197 (2005)
Postleitzahl
  • W6950 (- 1993-06-30)
  • 74821 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:21113
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08225058
Karte
   

TK25: 6620

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Elztal ( Verwaltungsgemeinschaft )

Odenwald-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis (1973-01-01 -) ( Landkreis )

Mosbach (1807 - 1809) ( Amt Amt Bezirksamt Landkreis )

Mosbach (- 1972-12-31) ( Amt Amt Bezirksamt Landkreis )

Mosbach ( Oberamt ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Hardhof Weiler HARHOFJN49NI
Mosbach Stadt MOSACHJN49NI
Nüstenbach Gemeinde Stadtteil NUSACHJN49NI (1935-04-01 -)
Düdesheim, Diedesheim Gemeinde Stadtteil DIEEIMJN49NI (1973-05-01)
Waldstadt Stadtteil object_265118
Johannesanstalten Ort JOHTENJN49NI
Knopfhof Hof KNOHOFJN49OI (1925 -)
Sattelbach Gemeinde Ortschaft SATACHJN49NJ (1972-12-01 -)
Kaserne Wohnplatz KASDEUJN49NI
Flugplatz Mosbach Wohnplatz FLUACHJN49NJ
Reichenbuch Weiler Gemeinde Ortschaft REIUCHJN49NJ (1972-12-01 -)
Hammerweg Wohnplatz HAMDEUJN49NI
Neckarelz Gemeinde Stadtteil NECELZJN49NI (1975-04-15 -)
Bergfeld Weiler BERELDJN49OI
Waldsteige Wohnplatz WALDEUJN49NI
Lohrbach Gemeinde Ortschaft LOHACHJN49NJ (1972-12-01 -)


Kernstadt

GOV-Kennung MOSACHJN49NI
Name
  • Mosbach (deu)
Typ
  • Stadt
Postleitzahl
  • W6950 (- 1993-06-30)
  • 74821 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2869120
Karte
   

TK25: 6620

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Mosbach ( Stadt )


Städte und Gemeinden im Neckar-Odenwald-Kreis (Regierungsbezirk Karlsruhe)

Städte: Adelsheim | Buchen (Odenwald) | Mosbach | Osterburken | Ravenstein | Walldürn

Gemeinden: Aglasterhausen | Billigheim | Binau | Elztal | Fahrenbach | Hardheim | Haßmersheim | Höpfingen | Hüffenhardt | Limbach | Mudau | Neckargerach | Neckarzimmern | Neunkirchen | Obrigheim | Rosenberg | Schefflenz | Schwarzach | Seckach | Waldbrunn | Zwingenberg

Persönliche Werkzeuge