Landkreis Teschen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie:
Regional > Ehemalige deutsche Gebiete > Schlesien > Regierungsbezirk Kattowitz > Landkreis Teschen

Der Landkreis Teschen gehörte bis zum Ende des 1. Weltkrieges zu Österreich-Ungarn. Nach dem Untergang Österreich-Ungarns und der Bildung des Staates Tschechoslowakei wurde das Gebiet des Landkreises Teschen entlang des Flusses Olsa zwischen Polen und der Tschechoslowakei geteilt. Das tschechische Teilgebiet wurde 1938 von Polen annektiert. Nach der deutschen Besetzung Polens 1939 wurde das gesamte Kreisgebiet dem Regierungsbezirk Kattowitz zugeordnet.

Internetlinks

Weitere Webseiten

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung adm_168729
Name
  • Teschen (1939 - 1945) (deu)
Typ
  • Landkreis (1939 - 1945)
w-Nummer
  • 63542
Karte
   

TK25: 6277

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Kattowitz (1939-10-26 - 1945) ( Regierungsbezirk )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Boberdorf, Mittelalter, Bobertal, Bobrek Ort object_189935
Ustron, Ustroń Marktgemeinde Stadt object_268032 (1939 - 1945)
Oderberg, Oderberg (Oberschlesien), Starý Bohumín Ort ODEERGJN99DW (1939-09 - 1945)
Teschen, Cieszyn, Těšin Stadt object_335290 (1939 - 1945)
Orlau, Orlová, Orlová Ort ORLLAUJN99FU (1939 - 1945)
Karwin, Arnoldsdorf, Karvina Ort object_189933
Ober-Domaslowitz, Horní Domaslavice, Domasłowice Górne Ort HORICEJN99FQ (1940 - 1945)
Punzau, Puncow Ort object_189936
Skotschau, Skoczów Stadt SKOHAUJN99JT (1939 - 1945)
Weichsel, Wisła Ort object_189937 (1939 - 1945)
Nieder-Domaslowitz, Dolní Domaslavice Ort DOLICEJN99FQ (1940 - 1945)
Persönliche Werkzeuge