Lübeck/Adressbuch 1951

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hier kann jeder mitmachen: Dieses Adressbuch wird mit Hilfe des DatenEingabeSystems (DES) erfasst.
Editionsrichtlinien lesen.
Bedienungsanleitung lesen.
Bitte auch die hier genannten buchspezifischen Hinweise beachten.
Mit der Erfassung beginnen.


GenWiki - Digitale Bibliothek
Online-Adressbuch
Lübeck/Adressbuch 1951
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
ohne Einzelseiten
Einzelseiten für die DigiBib werden bei Bedarf, d. h. wenn sich ein interessierter Bearbeiter findet, angelegt.
Das komplette DjVu können Sie sich durch Klicken auf das Bild ansehen (siehe auch: Benutzerhinweise zur Navigation, Punkt 6).

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Lübecker Adreßbuch 1951
Verlag: Max Schmidt-Römhild, Lübeck
Jahrgang/Auflage: 154
Erscheinungsjahr: 1951
Standort(e): Digitalisat der Stadtbibliothek Lübeck
freie Standort(e) online: Digitalisat in der DigiBib
Umfang: 980 Seiten
Enthaltene Orte: Lübeck
Beidendorf, Blankensee, Brandenbaum, Brodten, Buntekuh, Dänischburg, Dornbreite, Dummersdorf, Eichholz, Genin, St. Gertrud, Herrenwyk, Hohewarte, Israelsdorf, Ivendorf, St. Jürgen, Karlshof, Krempelsdorf, Kronsforde, Krummesse, Kücknitz, St. Lorenz-Süd, St. Lorenz-Nord, Moisling, Moorgarten, Niendorf i. Lübeck, Niederbüssau, Oberbüssau, Padelügge, Pöppendorf, Rangenberg, Reecke, Rönnau, Schönböcken, Schlutup, Siems, Strecknitz, Teutendorf, Travemünde, Trems, Vorrade, Vorwerk, Wallberg, Wesloe, Wulfseck, Wulfsdorf
Besonderheiten: Erstes Lübecker Adressbuch nach dem 2. Weltkrieg, es enthält Angaben zu Barackenlagern mit Angabe der Bewohner.
Objekt im GOV: source_1257038

Weitere Informationen

Das Adressbuch enthält erhebliche Mängel beim zuorden der Straßen zu Ortsteilen. Kriegsende, Aufnahme von Vertriebenen und englische Besatzungs-Verwaltung hinterlassen Spuren in Qualität der Aussagen des Adressbuch.

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen Mitmachen
Editionsrichtlinien · Bedienungsanleitung · Mailingliste für Hilfe bei Online-Erfassung
Projektbetreuer: Susanne Nicola, Niels Niestroj, Joachim Buchholz
Kontakt: some mail


Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung Seiten[1]  ?
Sammlung auswärtiger Adreßbücher 5
Jubiläumsfirmen 6
Inhaltsverzeichnis 9
Kunstdruckbeilage 13
Geschichte der Stadt 21
Zeittafel zur lübeckischen Geschichte 27
Statistisches 29
Sehenswürdigkeiten 33
Wissenswertes 36
Erster Abschnitt -Behörden
Ständige Verwaltungsausschüsse 38
Schulen 40
Einrichtungen in Lübeck 42
Kulturelle Einrichtungen 43
Schleswig-Holsteinische Landesbehörden 45
Sebstverwaltungskörperschaften 47
Bundesbehörden 53
Diplomatische Vertretungen 54
British Resident Lübeck 54
Parteien 55
Gewerkschaften 55
Zweiter Abschnitt
Einwohner und Firmen der Hansestadt Lübeck 59
Dritter Abschnitt
Straßen und Häuser der Hansestadt Lübeck 511
Vierter Abschnitt
Branchen-Verzeichnis 773
Fünfter Abschnitt
Einwohner und Firmen des Statteils Lübeck-Travemünde 923
Straßen und Häuser des Stadtteils Lübeck-Travemünde 951
Sechster Abschnitt
Verbände und Vereine 967
Nachtrag
Einwohner und Firmen 971
Straßen und Häuser 974

Zeichenerklärung

  • = Für die sofortige Erfassung vorgesehen.
  • = Nicht für eine Erfassung vorgesehen.
  • = Bereits erfasst.
  • = Eine Erfassung kommt in Frage, es wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, ob der Bereich erfasst wird oder nicht.
  • Ohne Kennzeichnung = Für die Erfassung nicht relevant.


Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:Kiel-Seite 82-1.jpg
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“

Allgemein gelten die Editionsrichtlinien für Adressbücher

Abweichende oder ergänzende Regeln bei der Erfassung

  • Für die Erfassung der Straßennamen stehen Auswahllisten zur Verfügung. Sollte ein Name fehlen oder falsch geschrieben sein, bitte "xxx nicht in Liste xxx" wählen und Eintrag unbedingt "röten".
    • Alle Straßennamen sind mit den entsprechenden Ortsteil verknüpft, der automatisch übernommen wird.
  • Damit die grünen Balken nicht noch zu erfassende Daten abdecken, sollte die Erfassung in der rechten Spalte begonnen werden.

Einwohnerverzeichnis

  • Bei Einträgen, bei denen eine kleine 0 vorangestellt ist, handelt es sich um Firmen, die im Handelsregister eingetragen sind. Hier ist ein Firmeneintrag zu erfassen. In den Personenfeldern ist nur dann etwas anzugeben, wenn aus dem Eintrag eindeutig ein Inhaber, Geschäftsführer oder Ähnliches hervorgeht. Ansonsten gelten für Firmeneinträge die allgemeinen Editionsrichtlinien.
  • Erweiterungen der Hausnummer, wie a, b, c werde ohne Leerzeichen erfasst - also 12a
  • Begriffe wie Frau, Frl. Ehefrau, Ww. (Witwe), Geschwister etc. werden unter "Familienstand" erfasst.
  • Teilweise enthält ein Eintrag 2 Adressen. Hier sind 2 Datensätze anzulegen - 1 Personen- und 1 Firmeneintrag.
  • Werden mehrere Namen genannt, ist für jeden ein eigener Datensatz anzulegen.
  • Die genannten Berufe werden teilweise ungewöhnlich abgekürzt - so übernehmen wie gedruckt.
  • Teilweise werden zwei Schreibweisen des Nachnamens genannt, z.B. Boss und Boß. Dann bitte die erste Variante wählen.

Straßenverzeichnis

  • Es werden nur die Eigentümer erfasst - Kennzeichen "E" am Ende des Eintrags.

Hinweis zum Erfassungsfenster

Für Einsteiger: DES-Bedienungsanleitung und Einführungsviedeo


Im Datenfeld Beruf ist in diesem Projekt die automatische Korrektur (Groß-/Kleinschreibung) nicht aktiv


Tabstop-Kontrolle
Das Erfassungfenster ermöglicht es euch eine Auswahl zu treffen an welchem Datenfeld mit der Tabulator-Taste gestoppt werden soll und an welchem nicht.

Datei:DES-Icon-TabStopKontrolle.jpg Tabstop-Buttons sind lila eingefärbt.

Soll ein Tabstop ausgelassen werden den Button anklicken, das Icon Halteverbot wird angezeigt. Mit der Tabulator-Taste springt ihr dann künftig an diesem Datenfeld vorbei zum nächsten Datenfeld mit Tabstop. Datenfelder ohne Tabstop könnt ihr normal mit der Maus anwählen. Einführungsvideo
Werte-Mitnahme

Der grüne Button vor dem Erfassungsfeld aktiviert die Werte-Mitnahme.

Wird er angeklickt wird das Icon copy angezeigt, der eingetragene Wert wird in das nächste Erfassungsfenster übernommen. Einführungsvideo

Der Button Personenfirma
Er macht einen Vorschlag für das Feld Firma, allerdings nur für Firmeneinträge von Einzelpersonen, nicht für andere Firmeneinträge.
Dazu den Eintrag erfassen:
Name: Mustermann
Vorname: Felix
Beruf: *bleibt leer*
...
Firma: Schlosser

Der Button Personenfirma macht daraus den Vorschlag für das Feld Firma:

Firma: Felix Mustermann, Schlosser
Empfehlung
Der Shortcut [Alt]+[s] speichert die Eingaben sofort und schließt das Erfassungsfenster.

Bearbeiter

Bearbeitungsstand

  • DigiBib-Projektvorstellung: März 2016
  • DES-Projekt in der Erfassung seit 12.02.2020


Fußnoten:'

  1. Die Seitennummer bezieht sich auf die tatsächliche Seitennummer und weicht von der Nummerierung im Buch ab


Persönliche Werkzeuge