Län Kristianstad

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Europa > Schweden > Län Kristianstad

Einleitung

1895: Län Kristianstad (Christianstad) in Schweden, am weitesten im Süden gelegenen, im Norden an die Län Kronoberg und Halland, im Osten an Blekinge und die Ostsee, im Süden und Westen an Malmöhus u. das Kattegat grenzend

  • 6.511,5 qkm, wovon 227,9 qkm Seen
  • 1895 Einwohner: 223.422
  • Im Norden 1895 von einem mit Nadelwäldern bedeckten Bergrücken durchzogen, hier und da Moräste, im Süden fruchtbar
  • Flüsse: die Helge-Å;
  • Eisenbahn: mehrere EB-Linien.
  • Gewerbe: Ackerbau, Viehzucht, Seefahrt, Fischerei.
    • Quelle u.a.: Anderson, I.: Schwedische Geschichte (1950)und Hic Leones.

Daten aus dem GOV

GOV-Kennung object_298802
Name
  • Kristianstads län (deu)
Typ
  • Provinz
Karte
   
   
Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Schweden, Konungariket Sverige ( Königreich )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Simrishamn Gemeinde object_299022
Östra Göinge Gemeinde object_298821
Kristianstad Gemeinde object_298820
Tomelilla Gemeinde object_298824
Hässleholm Gemeinde object_298818
Osby Gemeinde object_298819
Bromölla Gemeinde object_298825
Perstorp Gemeinde object_298826
Ängelholm Gemeinde object_298909
Klippan Gemeinde object_298827
Örkelljunga Gemeinde object_298839
Åstorp Gemeinde object_299087
Båstad Gemeinde object_298831

Umleitung fehlt

Persönliche Werkzeuge