Kreis Achim/Adressbuch 1925-26

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieses Adressbuch kann mit dem Datenerfassungssystem bearbeitet werden. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit den Projektbetreuern unter some mail Kontakt auf.


GenWiki - Digitale Bibliothek
Online-Adressbuch
Kreis Achim/Adressbuch 1925-26
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
ohne Einzelseiten
Einzelseiten für die DigiBib werden bei Bedarf, d. h. wenn sich ein interessierter Bearbeiter findet, angelegt.
Das komplette DjVu können Sie sich durch Klicken auf das Bild ansehen (siehe auch: Benutzerhinweise zur Navigation, Punkt 6).

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adreßbuch für den Kreis Achim
Autor / Hrsg.: Aug Trampf, Hemelingen
Erscheinungsort: Brinkum b. Bremen
Verlag: Aug Trampf, Hemelingen
Erscheinungsjahr: 1925
freie Standort(e) online: DigiBib
Inhalt: Vorwort (S. 2)
Gemeinden: Hemelingen (Allgemeines, Namenverzeichnis, Straßenverzeichnis, S. 3ff.), Achim (Allgemeines, Namenverzeichnis, S. 76ff.), Allerdorf (S. 101), Arbergen (S. 102ff.), Baden (S. 109ff.), Bassen mit den Ortschaften Backsberg, Brillkamp, Basserbreitenmoor, Brammer, Bassenerkamp, Basserwümme, Carlshop, Egypten, Hoffstall, Heinsberg, Gr. Hollen, Kl. Hollen, Nadah, Tüchten, Dom, Kl. Moor (S. 113ff.), Benkel (S. 116), Bierden (S. 117), Bockhorst (S. 118f.), Bollen (S. 120), Borstel (S. 121), Campe (S. 122), Cluvenhagen mit den Häusergruppen Wurth, Lessel, Speckenholz, Lindholz (S. 123f.), Daverden (S. 125ff.), Eckstever (S. 128), Embsen mit den Ortschaften Embserthünen, Embservien, Laheit, Lindheim (S. 129f.), Etelsen mit den Häusergruppen Giersberg, Hustedt (S. 131ff.), Fischerhude mit den Ortschaften Bredenau, Ebbensiek (S. 134ff.), Giers- und Schanzendorf (S. 137), Grasdorf (S. 138), Hagen-Grinden (S. 139), Hintzendorf-Stellenfelde mit Hintzendorf und Stellenfelde (S. 140), Mahndorf (S. 141ff.), Meyerdamm u. Clüverdamm (S. 145), Narthauen (S. 146), Ottersberg (S. 147ff.), Otterstedt (S. 151f.), Oyterdamm (S. 153), Oyten (S. 154ff.), Quelkhorn (S. 157ff.), Sagehorn (S. 160f.), Schaphusen mit den Ortschaften Mühlenthor, Breitenmoor (S. 162), Uesen mit den Ortschaften Ueserfinien, Ueserdicken, Ueserschafkowen, Schneiderburg, Uesermoor (S. 163f.), Uphusen (S. 165ff.), Wümmingen mit den Ortschaften Rothlake, Posthausen, Mitteldorf (S. 168f.)
Telefonanschlüsse (S. 171ff.)
Umfang: 182 Seiten
Beilage(n): Werbeseiten ohne Zählung
Enthaltene Orte: siehe Inhalt
Besonderheiten: Dieses Werk wird im GOV als source_387269 zitiert.

Weitere Informationen

In der Vorlage fehlen die Seiten 73-74 (im Straßenverzeichnis von Hemelingen).
Das Erscheinungsjahr (1925-26) erschließt sich nur aus dem Erhebungsdatum der Einwohnerzahlen.

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Kontakt: some mail
Vorlage: DjVu von Originalvorlage
Bearbeiter: gesucht


Informationen zu den Gemeinden

Gemeinde Allgemeine Infos Einwohner 1925 Seite im AB
Hemelingen Die Gemeinde Hemelingen gehört zum Kreise Achim, Reg.-Bez. Stade. Einwohnerzahl nach der Personenstandsaufnahme vom 16. Juni 1925: 10.036 10036 3
Achim Die Gemeinde Achim ist Kreisort des Kreises Achim, Regierungsbezirk Stade, zählt 4200 Einwohner, liegt an der Eisenbahnstrecke Bremen-Hannover. Sowie Bremen-Uelzen-Stendal-Berlin und besitzt Landratsamt, Amtsgericht, Finanzamt, Katasteramt, Gemeindeamt, Postamt und Handwerksamt. 4200 76
Allerdorf Die Gemeinde zählt 131 Einwohner 131 101
Arbergen Die Gemeinde Arbergen ist Kirchdorf, zählt 1645 Einwohner, hat Postagentur nebst Fernsprechstelle; Leiter ist D. Lankenau, Lindenstr. 1645 102
Baden Die Gemeinde Baden gehört zum Kirchspiel Achim, ist Eisenbahnhaltestelle der Strecke Hannover-Wesermünde und Bremen-Uelzen-Berlin, zählt 1600 Einwohner, hat Postagentur und Fernsprechstelle; Leiter ist Kaufmann Diedrich Wendt, 149. 1600 109
Bassen Die Ortschaften Bassen, Backsberg, Brillkamp, Carlshop, Egypten, Nadah, Petershollen, Tüchten, Groß- u. Kl.-Hollen, Hof Heinsberg und Hofstall, sowie die Häusergruppen Basserkamp, Basserbreitermoor, Brammer und Petershollen bilden eine Gemeinde und gehören zum Kirchspiel Oyten, zählt 1212 Einwohner, hat Postagentur nebst Fernsprechstelle in Bassen; Leiter ist Herm Bischoff in Bassen. 1212 113
Benkel Die Gemeinde Benkel gehört zum Kirchspiel Otterstedt und zählt 76 Einwohner. 76 116
Bierden Das Dorf Bierden mit Hof Bierdenermehren, Biedener-Mühle bilden eine Gemeinde und gehört zum Kirchspiel Achim, zählt 368 Einwohner, Post Achim. 368 117
Bockhorst Dorf Bockhorst mit Häusergruppe Mühlentor, Oytermühle bilden eine Gemeinde, gehört zum Kirchspiel Oyten, 255 Einwohner, hat Posthilfsstelle nebst Fernsprechstelle. Leiter Diedrich Rathjen in Bockhorst Nr. 5. 255 118
Bollen Die Gemeinde Bollen zählt 235 Einwohner, gehört zum Kirchspiel Arbergen, zur Postagentur Mahndorf, und hat Fernsprechstelle. Leiter: Brüne Gerken in Bollen. 235 120
Borstel Das Dorf Borstel sowie die Güter Mandelsenborstel und Hornborstel bilden eine Gemeinde und gehören zum Kirchspiel Achim, zählt 176 Einwohner, Post Achim. 176 121
Campe Die Gemeinde Campe gehört zum Kirchspiel Otterstedt, zum Schulverband Ottersberg, Postbestellbezirk Ottersberg. Oeffentliche Fernsprechstelle beim Gemeindevorsteher, außerdem hat Hermann Rathjen unter Nr. 20 einen Fernsprechanschluß. Bei der letzten Volkszählung waren 115 Einwohner vorhanden. 115 122
Cluvenhagen Die Gemeinde Cluvenhagen mit den Häusergruppen Wurth, Lessel, Speckenholz und Lindholz bilden eine Gemeinde, gehört zum Kirchspiel Daverden, zählt 460 Einwohner, Post Langwedel. 460 123
Daverden Dorf Daverden ist Kirchdorf, zählt 320 Einwohner, hat Fernsprechstelle. Bahnstation Langwedel. 320 125
Eckstever Die Gemeinde Eckstever gehört zum Kirchspiel Otterstedt und zählt 70 Einwohner. Post Ottersberg. 70 128
Embsen Dorf Embsen, Embserthünen, Embservien, Laheit u. Lindheim bilden eine Gemeinde und gehört zum Kirchspiel Achim, zählt 711 Einwohner, hat Posthilfsstelle nebst Fernsprechstelle. Leiter: Johann Lüessen in Embsen. Embsen gehört zum Postbestellbezirk Achim, Embserthünen gehört zum Bestellbezirk Oyten. 711 129
Etelsen Etelsen und die Häusergruppe Giersberg, Hustedt und Steinberg bilden eine Gemeinde, gehört zum Kirchspiel Daverden, ist Haltestelle für Personen- und Güterverkehr an der Strecke Hannover-Wesermünde, zählt 743 Einwohner, hat Postagentur nebst Fernsprechstelle. Leiter: Katharine Hasselhoff Witwe. Briefbote: Diedr. Lohmann. 743 131
Fischerhude Die Ortschaften Fischerhude, Bredenau und Ebbensiek bilden eine Gemeinde, gehört zum Kirchspiel Fischerhude, zählt 858 Einwohner, hat Postagentur nebst Fernsprechstelle. Leiter: Caroline Kittel Wwe. 858 134
Giers- und Schanzendorf Die Gemeinde Giers- und Schanzendorf gehört zum Kirchspiel Posthausen, zählt 280 Einwohner, hat Posthilfs- und Fernsprechstelle. Leiter: Friedr. Fircke i. Schanzendorf 24. Postbestellbezirk Ottersberg. 280 137
Grasdorf Die Gemeinde Grasdorf gehört zum Kirchspiel Posthausen und zählt 166 Einwohner. Postbestellung Etelsen. 166 138
Hagen-Grinden Gemeinde Hagen-Grinden gehört zum Kirchspiel Lunsen und Daverden, zählt 276 Einwohner und hat Fernsprechstelle. Leiter ist John. Stadtlander in Hagen. Postbestellbezirk und Fernsprechstelle in Etelsen. 276 139
Hintzendorf Die Gemeinde Hintzendorf-Stellenfelde gehört zum Kirchspiel Posthausen, zählt 350 Einwohner und hat Posthilfs-Fernsprechstelle. Leiter ist der Anbauer D. Lankenau i. Stellenfelde 25. 350 140
Mahndorf Die Gemeinde Mahndorf gehört zum Kirchspiel Arbergen, zählt zirka 1300 Einwohner und hat Postagentur nebst Fernsprechstelle. Leiter ist Heinrich Wellmann, Nr. 77. Postboten: Wilh. Pühle, 222, und Diedrich Leiding, 212. 1300 141
Meyerdamm und Clüverdamm Die Ortschaften Meyerdamm und Clüverdamm bilden eine Gemeinde, gehören zum Kirchspiel Oyten und zählt 145 Einwohner. Post Oyten. 145 145
Narthauen Die Gemeinde Narthauen gehört zum Kirchspiel Otterstedt, zählt 200 Einwohner und hat öffentliche Fernsprechstelle. Leiter ist Joh. Heitmann. Post Ottersberg. 200 146
Ottersberg Die Gemeinde Ottersberg ist ein Flecken, zählt 1492 Einwohner und hat eine Eisenbahnstation für Personen-, Gepäck- und Güterverkehr an der Strecke Bremen-Hamburg, sowie Postamt und Fernsprechstelle. Postverwalter: Heinrich Matz. Postgehilfinnen: Frl. Ahrberg, Frl. Mahnken, Frl. Lemmermann. Postschaffner: Fritz Peymann, Wilh. Wiebe, Friedr. Schlobohm, Friedr. Twachtmann, Joh. Stein, Ernst Peymann. 1492 147
Otterstedt Die Gemeinde Otterstedt gehört zum Kirchspiel Otterstedt, zählt 657 Einwohner, hat Postagentur nebst Fernsprechstelle. Leiter ist August von Seebach; Briefträger: John. Cordes, John. Rickenberg. 657 151
Oyterdamm Die Gemeinde Oyterdamm gehört zum Kirchspiel Oyten, zählt 149 Einwohner. Post Oyten. 149 153
Oyten Die Gemeinde Oyten gehört zum Kirchspiel Oyten, zählt 1199 Einwohner, hat Postagentur nebst Fernsprechstelle. Leiter ist J. H. Köhne. Briefbote: Rudolf Block, Hinrich Jäger, Herm. Richter. 1199 154
Quelkhorn Die Gemeinde Quelkhorn zählt 618 Einwohner, gehört zum Kirchspiel Fischerhude, hat eine Posthilfsstelle nebst Fernsprechstelle. Leiter ist Klaus Hinrich Holsten, 5. Post Ottersberg. 618 157
Sagehorn Die Gemeinde Sagehorn gehört zum Kirchspiel Oyten, ist Eisenbahnhaltestelle für Personen- und Güterverkehr an der Strecke Hamburg-Bremen, zählt 532 Einwohner, hat Posthilfsstelle nebst Fernsprechstelle. Post Oyten. 532 160
Schaphusen Die Ortschaften Schaphusen, Mühlenthor u. Breitenmoor bilden eine Gemeinde, gehören zum Kirchspiel Oyten, zählen 184 Einwohner und hat Fernsprechstelle. Leiter ist Frau Meta Heins Wwe. Postbestellung Oyten. Telephonamt Oyten. 184 162
Uesen Uesen, Ueserfinien, Ueserdicken, Ueserschafkowen und Schneiderburg bilden eine Gemeinde und gehört zum Kirchspiel Achim, zählt 600 Einwohner. Post Achim. 600 163
Uphusen Die Gemeinde Uphusen gehört zum Kirchspiel Arbergen, zählt 893 Einwohner, hat Posthilfsstelle nebst Fernsprechstelle. Leiter ist Karl Ellmers. Postagentur Mahndorf. 893 165
Wümmingen Wümmingen, Rothlake, Posthausen u. Mitteldorf bilden eine politische Gemeinde, zählt 330 Einwohner, gehört zum Kirchspiel Posthausen und zum Standesamtsbezirk Posthausen, hat eine Postagentur und eine Posthilfsstelle. 330 168


Editionsrichtlinien (DigiBib)

Bearbeiter (DigiBib)

  • Leihgabe: Holger G. F. Holthausen
  • Scans, DjVu und Projektanlage: Marie-Luise Carl

Bearbeitungsstand

Projektanlage: August 2011

Persönliche Werkzeuge