Benutzer:MLCarl

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Nimm Dir Zeit zum Denken, es ist die Quelle der Kraft.
Nimm Dir Zeit zum Lesen, es ist der Brunnen der Weisheit.
Nimm Dir Zeit zum Arbeiten, es ist der Preis des Erfolges.
Nimm Dir Zeit freundlich zu sein, es ist der Weg zum Glück.
Nimm Dir Zeit zum Spielen, es ist das Geheimnis ewiger Jugend.
(Irische Segenswünsche)


Mitglied bei:

Verein für Computergenealogie e.V.  
Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. (WGfF), Sitz Köln  
Aachener Geschichtsverein  
Düsseldorfer Geschichtsverein  
Bergischer Geschichtsverein  

Inhaltsverzeichnis

Steckbrief

Marie-Luise Carl
*1958 in Aachen, aufgewachsen in Rheydt, seit 1981 in Erkrath zu Hause
Forschungsschwerpunkte
Geschichte und Genealogie im Großraum Aachen (Herzogtum Jülich, Herzogtum Limburg, Provinz Limburg, etc.)
Geschichte im Kreis Mettmann und im Bergischen Land
Industriegeschichte
Selbstzeugnisse
Studium
Frühneuzeitliche Geschichte einschließlich Landesgeschichte, Mittelalterliche Geschichte und Mittelalterliche Philologie (HHU Düsseldorf)
Abschluss September 2010 (MA)
Homepages
Genealogische Homepage: http://freepages.genealogy.rootsweb.com/~mlcarl (seit 2010 nicht mehr aktualisiert)
Genealogische Homepage (im Aufbau): http://www2.genealogy.net/privat/carl.ml/
Weitere Mitgliedschaften
Vereinigung für Kultur, Heimatkunde und Geschichte im Göhltal

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Verein für Computergenealogie
seit Mai 2007 Beisitzer; diverse Projektarbeiten
seit März 2013 Vorsitzende
Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV)
stellvertretende Vorsitzende Sept. 2009 bis Sept. 2011
Bergischer Geschichtsverein, Abtlg. Erkrath
Internetbeauftragte (seit April 2012)

Online-Projekte

Adressbuchdatenbank - Betreuung und Koordination
DigiBib - Betreuung und Koordination
GenWiki - Admin
Verlustlisten Erster Weltkrieg - Betreuung und Koordination

Schriftenverzeichnis (im Aufbau)

Mitarbeit bei „Sehepunkte“, dem Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften
Autorin und Redakteurin für die Zeitschrift Computergenealogie bis März 2012
Autorin und Redakteurin für das Sonderheft „Ahnenforschung - auf den Spuren der Vorfahren“
Autorin und Redakteurin für das Magazin „Ahnenforschung leicht gemacht - Computergenealogie für jedermann“


Vorträge (ab 2009)

24. Januar 2009 (?)
Die Datenbank historischer Adressbücher (PDF zum Download)
8. März 2009 (Mitgliederversammlung CompGen in Altenberge)
CompGen-Regionalgruppen - ein altes Thema neu beleben? (PDF als Download, Fotoprotokoll zum Download)
12. September 2009 (DGT Bielefeld)
Die Datenbenk historischer Adressbücher (PDF zum Download)
April-Mai 2011 (VHS Erkrath)
Einführung in die Familien(geschichts)forschung (Teil 1, Teil 2)
6. Mai 2011 (HHU Düsseldorf)
Einführung in die Familien(geschichts)forschung (PDF zum Download, Literaturliste zum Download)
26. April 2012 (VHS Erkrath)
Opas Handschrift lesen lernen (PDF zum Download, Litertur-Links-Schriftentafel zum Download)
2. September 2012 (DGT Augsburg)
Online-Erfassung der Verlustlisten des Ersten Weltkrieges (PDF zum Download)
27. Oktober 2012 (19. Jahrestagung des Arbeitskreises Historische Demographie des DGD, Hannover)
Aktuelle Datenerfassungsprojekte des Vereins für Computergenealogie (PDF zum Download)
5. Juli 2013 (Wissenschaft trifft Laienforschung - Das Projekt „Tote des Ersten Weltkriegs aus Schaumburg“, Staatsarchiv Bückeburg)
Online-Erfassung der Verlustlisten des Ersten Weltkrieges (PDF zum Download)
28. September 2013 (Deutscher Genealogentag, Heidelberg)
Historische Adressbücher - eine oft unterschätzte genealogische und ortsgeschichtliche Quelle (PDF zum Download)
13. September 2014 (Deutscher Genealogentag, Kassel)
Quellen des Ersten Weltkriegs zur Personengeschichtsforschung (PDF zum Download)
26. September 2014 (Deutscher Archivtag, Magdeburg)
Archive und Familienforschung in Zeiten des Internets (PDF zum Download)
8. November 2014 (Landesbibliothek Eutin)
Einführung in die Computergenealogie (PDF zum Download)

Kontakt

some mail

Unterseiten

Es gibt 21 Unterseiten:
Persönliche Werkzeuge