Benutzer Diskussion:MLCarl

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Abgeschlossene Diskussionen

siehe: Benutzer Diskussion:MLCarl/erledigt

Neue Beiträge bitte unten auf dieser Seite eintragen. Danke!


Amtsblatt Düsseldorf

Liebe Marie-Luise,

könnte man diese beiden Seiten nicht zusammenlegen? Regierungsbezirk Düsseldorf/Amtsblatt und Amtsblatt der Regierung zu Düsseldorf.

Liebe Grüße Ulrike (Nilgen)

Liebe Ulrike,
danke für den Hinweis, ist leider bei mir bis jetzt untergegangen. Ich habe die Seiten jetzt zusammengelegt.
Herzlichen Gruß --Marie-Luise (Carl) 16:12, 10. Mär. 2011 (CET)

Adressbücher

Liebe Frau Carl,

an der Infobox und der Erfassungsmaske für Adressbücher scheint mir einiges verbesserungswürdig zu sein:

1.) Titel
Hier wird nach dem Titel eines Adressbuchs gefragt. Ich habe nun bei etlichen Mindener Adressbüchern den vollständigen und korrekten Titel (vgl. Abbildung des Titelblatts) eingegeben. Bei zahlreichen dieser Titel haben ein Benutzer Jzedlitz und Sie den bibliografisch korrekt wiedergegebenen Titel später willkürlich gekürzt und die Jahreszahl gelöscht. Ich halte dies ausgemachten Unsinn! Wieso darf man nicht den wirklichen Titel angeben? Nur damit das Erscheinungsjahr (NICHT Jahrgang) für eine Sortierung genutzt werden kann? Das könnte man auch einfacher haben. (Gibt man neben dem bibliografisch korrekten Titel auch etwas unter Jahrgang ein, erscheint übrigens in der Infobox das Jahr doppelt. Nicht sehr schön.)

2.) Erscheinungsort
Hier wird nur nach dem Erscheinungsort gefragt. Wieso nicht wie eigentlich üblich nach Erscheinungsort, Verlag und Erscheinungsjahr.

3.) Jahrgang
Diese Angabe ist als Extrapunkt überflüssig. Das Erscheinungsjahr eines Adressbuchs ist meist schon über dessen Titel ersichtlich. Zusätzlich könnte es unter dem Punkt "Erscheinungsort: Verlag, Erscheinungsjahr" aufgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Vinzenz Lübben M.A.
Kommunalarchiv Minden
--Vluebben 16:36, 9. Mär. 2011 (CET)

Lieber Herr Lübben,
willkürlich gekürzt haben wir nicht und mit dem Begriff „ausgemachter Unsinn“ bitte ich etwas zurückhaltender umzugehen. Das kommt nicht so gut rüber. :-(
Die Erfassungsmaske für die Adressbücher ist nun mal so aufgebaut, dass das Erscheinungsjahr separat erfasst wird und dann in dem rechten Balken oben erscheint. Gibt man das Jahr nun im Titel mit ein, sieht das in der Infobox, wie Sie richtig erkannt haben, nicht besonders toll aus. Da längst nicht alle Adressbücher das Erscheinungsjahr im Titel haben und wir das Jahr aber in der Infobox mit anzeigen lassen wollen, haben wir uns entschlossen, das so zu gestalten. Änderungen an diesem Schema hätten Auswirkungen auf mehrere tausend Adressbuchartikel. Mit Jahrgang und Erscheinungsjahr haben Sie übrigens recht, das muss ich in der Vorlage unbedingt korrigieren. Werde ich mich gleich mal dran geben. Das man manchmal den Titel eines Adressbuches nicht vollständig wiedergeben kann, um die Dopplung des Erscheinungsjahres in der Infobox zu vermeiden, ist tatsächlich etwas unglücklich - ich bin auch schon drüber gestolpert, fand die Kürzung bisher aber unwesentlich. Ich werde mal drüber nachdenken, ob mir dafür eine andere Lösung einfällt, ohne zig Adressbuchartikel ändern zu müssen.
Auf die Sortierung hat diese Vorgehensweise m. W. keinen Einfluss, da irrte Jesper Zedlitz, der übrigens der Programmautor unserer Adressbuchdatenbank ist.
Freundliche Grüße --Marie-Luise (Carl) 17:12, 9. Mär. 2011 (CET)
Sehr geehrte Frau Carl,
wer die gegenwärtige Plagiatsaffäre um Herrn von und zu Gutenberg verfolgt, sollte wissen wie wichtig eine exakte Quellenangabe ist. Einen bibliothekarisch korrekten (Buch-)Titel abzuändern oder zu kürzen, damit er zu einer bestehenden Maske passt, ist aus wissenschaftlicher Sicht nicht zu akzeptieren. Eine schlechte bzw. unpassende Maske kann man sicherlich auch ändern.
Maßstab für die richtige Zitierweise sollten die einschlägigen Bibliothekskataloge (siehe z.B. Karlsruher Virtueller Katalog) sein.
Mit freundlichen Grüßen,
Vinzenz Lübben M.A.
Kommunalarchiv Minden
--Vluebben 20:19, 9. Mär. 2011 (CET)
Sehr geehrter Herr Lübben,
die Kürzung des AB-Titels um das Jahr in Verbindung mit der Plagiatsaffäre zu bringen, scheint mir doch etwas weit hergeholt. Es ist in wissenschaftlicher Literatur durchaus üblich, Kurztitel zu verwenden. Auch die Bibliothekskataloge gehen insbesondere bei den Adressbüchern hinsichtlich der Angabe der Titel oftmals pragmatisch vor und lassen das Jahr weg um mehrere Jahre unter einem Titel zusammenfassen zu können.
Mit freundlichen Grüßen
Marie-Luise Carl M.A. 20:26, 9. Mär. 2011 (CET)
Sehr geehrte Frau Carl,
Die Eingabemaske für Adressbücher verlangt explizit nach der Eingabe eines Titels und nicht nach der Eingabe eines Kurztitels!
Leider scheint hier aber das Prinzip "was nicht passt, wird passend gemacht" zu herrschen. Kaum hat man einen Artikel erstellt, wird dieser auch schon verschlimmbessert!!!
Sorry, aber bei einer solchen Vorgehensweise werde ich wohl keine weiteren Artikel zu den Mindener Adressbüchern für GenWiki verfassen.
Mit freundlichen Grüßen,
Vinzenz Lübben M.A.
Kommunalarchiv Minden
--Vluebben 20:53, 9. Mär. 2011 (CET)

Sehr geehrter Herr Lübben,

es wäre sehr bedauerlich, wenn Sie sich wegen einer solchen Kleinigkeit gleich wieder zurückziehen. Wenn Sie darauf bestehen, den ganzen Titel einzugeben, dann tun Sie es. Aber Sie müssen dann, weil eben nicht alle Adressbücher das Jahr im Titel haben, damit leben, dass in der Infobox das Jahr doppelt erscheint. Aber kursiv gesetzte Titel signalisieren mir/uns Adressbuchbetreuern, dass der Titel eben nicht vollständig ist und noch herausgefunden werden muss. Im Anfang der Adressbuchdatenbank wurden überhaupt keine Titel von den Erfassern angegeben, da hieß es oft nur: „Ich erfasse das AB von Ort XY“. Es bedurfte viel Nacharbeit um das alles auf den heutigen Stand zu heben. Mit der Geschichte möchte ich Sie nicht langweilen.

Vielleicht war es etwas ungeschickt, gleich im Artikel zu ändern, anstatt zunächst mit Ihnen die Sache zu klären, aber es war keineswegs böswillig. Außerdem arbeiten wir bereits mit verschiedenen Archivaren zusammen, aber noch keiner hat sich an dieser Titelkürzung gestört. Vielleicht, weil deren Adressbücher das Jahr nicht im Titel führen, das müsste ich nachsehen.

Sollten Sie bei Ihrem Entschluss bleiben, sich nicht mehr am AB-Projekt zu beteiligen, fände ich das sehr bedauerlich, bitte Sie dann aber darum, überall den Hinweis "Bearbeiter gesucht" zu entfernen, da wir Betreuer des Projektes ja nicht über die ABs verfügen. Und vermutlich ist es dann auch obsolet, dass sie dieses AB erfassen: Minden/Adressbuch 1857? Sehr bedauerlich, aber wenn, dann bitte ich auch da um Mitteilung.

Mit den besten Wünschen

--Marie-Luise (Carl) 08:11, 10. Mär. 2011 (CET)
PS:Jesper Zedlitz und ich basteln gerade an einer Lösung, so dass das Jahr im Titel angegeben werden kann, ohne dass es dann doppelt in der Infobox erscheint.
Update: Wir haben eine Lösung gefunden :-)

Liebe Frau Carl,
wie ich sehe, haben Sie und Herr Zedlitz einige meiner Anregungen zur Verbesserung der Erfassungsmaske für Adressbücher bereits umgesetzt. Vielen Dank dafür!
Mit dem zusätzlichen Parameter „Titel mit Jahr“ kann ich gut leben, da das in der Infobox erscheinende Ergebnis stimmig ist.
Verbesserungswürdig sind meiner Meinung nach nun noch die Parameter „Erscheinungsort“ und „Jahrgang“/„Jahr“: Zusätzlich zum Erscheinungsort sollten nämlich auch der Verlag und das Erscheinungsjahr eines Adressbuchs erfasst werden. Hierbei sollte man jedoch beachten, dass Erscheinungsjahr und Jahrgang/Jahr nicht immer identisch sind! Für Minden gibt es z.B. mehrere Adressbücher mit zwei Jahren im Titel (u.a. 1898/99 und 1900/01; zuletzt 1997/98). Das Erscheinungsjahr wäre hier stets das zuerst genannte Jahr, der Jahrgang aber beide Jahre.
Aufgrund Ihrer, von mir sehr begrüßten Kooperationsbereitschaft werde ich mich auch weiterhin an Ihrem Projekt beteiligen. Ich habe daher schon gestern zwei weitere Adressbuchartikeln mit Abbildungen versehen und auch die neuen Parameter „Titel mit Jahr“ verwendet. Aus Gründen des Urheberrechts werden leider nur noch Abbildungen für die Adressbücher bis ca. 1910 folgen. Ich muss aber noch herausfinden, wann die Urheber genau verstorben sind; ich hoffe mal vor 1941, dann wären die Adressbücher nämlich gemeinfrei.
Mit freundlichen Grüßen,
Vinzenz Lübben M.A.
Kommunalarchiv Minden
--Vluebben 11:29, 11. Mär. 2011 (CET)

Ich habe die Textwüste mal entzerrt und den Tag korrigiert; richtig ist <br /> oder einfach <br>; es handelt sich hier um einen Standalone-Tag (das nur am Rande)
Die Geschichte mit Jahr, Erscheinungsjahr, Jahrgang erfordert größere Umbaumaßnahmen durch einen BOT (Textersetzungsroboter), da die Eingabemaske statisch in den Artikel eingefügt wird. Nur die Ausgabemaske wird dynamisch eingebunden. Ich muss mich darum mit dem für unsere BOTs zuständigen Admin beraten. Ich bin auch schon das ein oder andere Mal über die Geschichte mit dem vom Geltungjahr(en) abweichenden Erscheinungsjahr gestolpert. Bisher habe ich das so gelöst, dass der Titel des AB-Artikels Ort/Adressbuch 18xx-xx heißt und dann unter Jahr (im Moment in der Erfassungsmaske noch irreführend Jahrgang) das Erscheinungsjahr erfasst wird. Das würde ich gern so beibehalten. Ach ja, den Schrägstrich in solchen ABs, die für zwei Jahre gelten, ersetzen wir durch einen Bindestrich, weil der Slash (Schrägstrich) eine technische Funktion in Wikis hat für sogenannte Rücksprungadressen.
Warum Sie den Verlag für zwingend halten, erschließt sich mir im Moment nicht so recht, wir geben ihn aber, wenn, dann in der üblichen Weise an:
Ort : Verlag
Ich sehe da momentan deswegen keine Notwendigkeit, die Vorlage umzubauen.
Schönes Wochenende --Marie-Luise (Carl) 15:30, 11. Mär. 2011 (CET)
Update: Den Verlag habe ich jetzt in die Maske eingebaut, manchmal ist es gut, eine Nacht drüber zu schlafen, dann fällt einem die Lösung leicht. Die Sache mit dem irreführenden Jahrgang statt Jahr in der Eingabemaske bzw. die Übergabe von dort in die Ausgabemaske habe ich jetzt auch lösen können. Wenn in einem AB der Jahrgang angegeben ist (was nicht so oft vorkommt), habe ich das in Klammern hinter das Erscheinungsjahr gesetzt, also z.B. 1900 (44. Jahrgang) - das denke ich, sollten wir so beibehalten, damit die Eingabemaske Normaluser nicht überstrapaziert. Mir sind etwas unvollständige Angaben zu einem Adressbuchstandort lieber als gar keine.
Aktuell pflege ich die Infos zu Adressbüchern aus einem Findbuchauszug des Stadtarchivs Mülheim (Ruhr) ins GenWiki ein. Mir fällt dabei auf, dass die Angaben dort für mehrere Jahrgänge bzgl. Ort und Verlag nicht mit denen übereinstimmen, die ich in den Bibliothekskatalogen finde. Wem soll ich nun glauben? Ich gehe davon aus, dass es nicht zwei verschiedene Adressbuchausgaben für jeweils ein Jahr für das doch relativ kleine Mülheim gegeben hat. So viel also zu der Zuverlässigkeit der bibliographischen Angaben in den Bibliothekskatalogen. Ich werde das aber bei Gelegenheit vor Ort gegenprüfen.
Schöne Grüße ---Marie-Luise (Carl) 09:37, 12. Mär. 2011 (CET)

Hallo Frau Carl, Ihre gestrigen Änderungen an der Eingabemaske - Titel mit Jahr, Verlag und Jahr - finde ich sehr gut. Der Punkt "Jahr" sollte aber, um Missverständnisse zu vermeiden, "Erscheinungsjahr" heißen.
Leider scheint nun aber die korrekte Übernahme der Daten in die Infobox nicht mehr zu klappen: Ich wollte nämlich für alle Mindener Adressbücher den Verlag und das Erscheinungsjahr in die dafür vorgesehene Spalte umtragen. In der Infobox tauchen die Jahreszahlen jetzt aber wieder doppelt auf. ;-((( Sorry!!!
Mit freundlichen Grüßen,
Vinzenz Lübben M.A.
Kommunalarchiv Minden
--Vluebben 18:27, 12. Mär. 2011 (CET)

Ich hatte heute morgen schon bemerkt, dass da noch ein Fehler in der Formel ist, hatte aber keine Zeit, darüber nachzudenken und es auszubügeln. Jetzt müsste es klappen. Ich habe mich grad noch mal mit Jesper kurzgeschlossen und wir werden auch noch einen Parameter "Jahrgang" einführen um die Angaben für spätere Auswertungen (außerhalb des Wiki) sauber zu trennen. Den Parameter Jahr ändere ich noch mal um in Erscheinungsjahr; Sie müssten also auch noch mal anpassen. Der - dann korrekt zu nutzende - Parameter Jahrgang kann erst eingeführt werden, wenn die alte Nutzung des Parameters per BOT überall auf Erscheinungsjahr umgestellt worden ist. Das wird noch ein Weilchen dauern. Am Mittwoch haben wir einen Compgen-Stammtisch in Düsseldorf; dann werde ich mit unserem BOT-Meister darüber sprechen. (Vielleicht liest er auch schon mit). Also bitte den Parameter Jahrgang noch nicht nutzen, sonst bekommen wir Datenchaos. Und ich stelle jetzt im Anschluss den Parameter Jahr noch mal um auf Erscheinungsjahr.
Gruß --Marie-Luise (Carl) 18:59, 12. Mär. 2011 (CET)
Es klappt!!! Danke.
Mit freundlichen Grüßen,
Vinzenz Lübben M.A.
Kommunalarchiv Minden
--Vluebben 23:05, 12. Mär. 2011 (CET)

Goethe als Genealog

Liebe Marie-Luise,

der Text Goethe als Genealog (Kekule von Stradonitz) ist nun fertig, alerdings fehlen noch Tafel 1 und Tafel 2. Wie könnte man diese am geschicktesten einbinden? (Evtl. ähnlich wie ihr das bei den Wappen andernorts gelöst habt?)

  1. Einfach aus dem DjVu ausschneiden und in Commons hochladen?
  2. Welche Lizenz hätten die Bilddateien (gemeinfrei wie der Aufsatz)?

Herzlich --Stefan 09:22, 15. Mär. 2011 (CET)

Lieber Stefan,
ich habe die Bilder aus dem DjVu in die Seiten eingebunden. Die Größe ist über die px-Angabe beliebig einstellbar. Fürs Ebook wäre etwas größer wahrscheinlich schöner.
Herzlichen Gruß --Marie-Luise (Carl) 10:57, 15. Mär. 2011 (CET)
Prima, besten Dank, das ist natürlich eine elegante Lösung! Bei Tafel 1 ist die Frage, ob man dann den transkribierten Text weglässt oder ob die Dopplung nicht stört? Ungeachtet dessen verschiebe ich den Titel schon mal auf "fertig".
Beste Grüße --Stefan 15:27, 15. Mär. 2011 (CET)
Habe Tafel 1 jetzt doch noch mal extra ausgeschnitten und hochgeladen, ohne Überschrift. Dadurch ist es auch gleich viel größer und deutlicher im E-Book, wie Du vermutetest.
Besten Dank noch einmal für Deine Hilfe, Stefan --SMuennich 10:16, 23. Mär. 2011 (CET)

Status E-Books

Liebe Marie-Luise,

anbei eine kurze Übersicht über den Status der Buchprojekte in der DigiBib, speziell zu den E-Books:

Auf der Seite Korrekturleser gesucht haben wir momentan 129 Titel gelistet (sicherlich steckt da noch der ein oder andere Titel im "Archiv-Keller").
Davon warten 83 auf die Transkription bzw. Ersterfassung (davon 14 in Bearbeitung), 17 auf die 1. Korrektur (davon 3 in Bearb.) und 29 auf die 2. Korrektur (davon 4 in Bearb.). (Zur individuellen Überprüfung und Aktualisierung der "In Bearbeitung"-Titel hast Du ja schon per Mail aufgerufen, vielen Dank dafür!)

Alle im Abschnitt "Fertig" enthaltenen Werke wurden in den letzten Wochen als E-Book zusammengefasst, der Abschnitt "Fertig" ist daher momentan leer.

Zu den E-Books: Die 16 vorhandenen E-Books umfassen mittlerweile:

  • Formatierung fertig (10)

Neben den Formatanpassungen müssen, wie oben erwähnt, einige Titel noch Korrektur gelesen werden. Evtl. lassen sich auch Bearbeiter finden, die Lust haben, die fertigen E-Books mit einem Register/Glossar bzw. Orts- und Namensregister auszustatten, wie das u.a. schon bei den beiden Tagebüchern Löhrer & Baumbach angedacht wurde.

Soweit der momentane Stand, herzliche Grüße, Stefan --SMuennich 11:32, 23. Mär. 2011 (CET)

Fotostudios

Im wiki-test habe ich mal ganz simpel die Informationen aus der Datenbank rüberkopiert: http://wiki-test.genealogy.net/Fotostudio_1 -- Jzedlitz 14:46, 4. Apr. 2011 (CEST)

Also, Fotostudio 1 finde ich im Wiki nicht so gelungen. Da sollten wir sprechende Namen bevorzugen. Und das Ding ist viel zu groß. Wir müssen berücksichtigen, dass wir zu einem Fotostudio mehrere Bilder (auch mit verschieden gestalteten Firmenlogos) bekommen. Die sollten wir alle auf eine Seite stellen. Ich bastle mal noch ein wenig. --Marie-Luise (Carl) 15:14, 4. Apr. 2011 (CEST)

Neumanns Orts-Lexikon

Hallo Marie-Luise,

Evelyn Matschkowski sind im Lexikon fälschlicherweise doppelt angelegte Seiten aufgefallen und fragt hier nach der Vorgehensweise. Bist Du mit einer Löschung der falsch angelegten Seiten einverstanden? Da es sich um knapp 50 Seiten handelt, wollte ich vorher noch einmal nachfragen.

Viele osterliche Grüße, Stefan --SMuennich 12:24, 25. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Stefan,
ja, da scheint damals was liegen geblieben zu sein, was weg sollte. Wenn ich es richtig sehe, sind die Seiten inzwischen schon gelöscht? --Marie-Luise (Carl) 11:26, 26. Apr. 2011 (CEST)
Hallo Marie-Luise,
die Seiten Neumanns Orts-Lexikon des Deutschen Reichs 1894/437486 sind noch da. Aber da Du einverstanden bist, werde ich Evelyn Bescheid geben, dass diese gelöscht werden können.
Besten Dank und viele Grüße, Stefan --SMuennich 15:07, 26. Apr. 2011 (CEST)
Hallo Stefan,
die Seiten sind dank Peter G. gelöscht. Solche Sachen kann man hier anfragen: GenWiki:Bots/Anfragen
--Marie-Luise (Carl) 18:16, 28. Apr. 2011 (CEST)
Danke für den Löschauftrag und den Hinweis auf die Bot-Seite. Stefan --SMuennich 23:30, 28. Apr. 2011 (CEST)

Kategorisches

Textbaustein-Vorlage/Adressbuch

Hallo Marie-Luise,

bei der Durchsicht der Vorlage-Kategorien fiel mir auf, dass einige (viele) Adressbuch-Projektseiten auf die Kategorie:Textbaustein-Vorlage verlinken, was wahrscheinlich automatisch über die Vorlageneinbindung der Infobox geschieht. Ist das prinzipiell so beabsichtigt oder fehlt in der Vorlage nur ein "noinclude" (da ja die Adressbuchseite selbst keine Textbaustein-Vorlage darstellt)? Wenn doch beabsichtigt, könnte man die Seiten nicht auf die Unterkategorie:"Textbaustein-Vorlage:Adressbuch" oder "Textbaustein-Vorlage/Adressbuch" linken? Das würde ein wenig mehr "Ordnung" in der Kategorie:Textbaustein-Vorlage schaffen.

Beste Grüße, Stefan --SMuennich 12:51, 28. Apr. 2011 (CEST)

Hi,
ich hab's noch nicht verstanden, warum das so ist bzw. war, aber die Kategorie müsste sich jetzt so langsam leeren (Cache-Problem). Übeltäter waren diese beide Vorlagen: Vorlage:AB_fertig, Vorlage:Mitmachen. Irgendwie scheint da das noinclude nicht richtig funktioniert zu haben. Ich hatte schon mehrfach nach dem Fehler gesucht ...
--Marie-Luise (Carl) 13:20, 28. Apr. 2011 (CEST)
Super. Vorher hatte man ja vor lauter Adressbüchern die Vorlagen gar nicht mehr entdeckt. Jetzt sieht es richtig gut aus. Klasse, dass Du die "Übeltäter" ausmachen konntest.
Beste Grüße, Stefan --SMuennich 23:23, 28. Apr. 2011 (CEST)

Kategorie:GenWiki-Quellenedition - Bearbeitungsstand

Hallo Marie-Luise,

die Kategorie:GenWiki-Quellenedition - Bearbeitungsstand scheint ebenfalls veraltet, da der Bearbeitungsstand ja momentan über den Projekttitel kategorisiert wird. Allerdings bekomme ich bei den wenigen Titel in den Unterkategorien trotz intensiver Suche momentan nicht heraus, warum sie überhaupt in diese Kategorie eingeordnet werden. Hast Du eine Idee?

Beste Grüße, Stefan --SMuennich 22:09, 3. Mai 2011 (CEST)

zusätzliche Datenbank Bevölkerungslisten

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Datenbanken auf GenWiki sollte es auch eine Datenbank Bevölkerungslisten geben.
Diese Datenbank wäre für transkribierte Volkszählungslisten, aber auch für abgeschriebene Bürgerlisten, Steuerlisten etc. wünschenswert.
Für die Stadt Minden könnte ich mehrere solcher Listen (teilweise mit Links zu den Digitalisaten) beisteuern.

Mit freundlichen Grüßen,
Vinzenz Lübben M.A.
Kommunalarchiv Minden
-- Vluebben 18:24, 26. Jul. 2011 (CEST)

Weltkrieg I - Regimentsgeschichten (Mohr)

Hallo, danke der Nachfrage. Mohrs Bibliographie ist mir bisher nur dem Namen nach bekannt. Genau, so meinte ich das: man könnte anhand dieses "Mohr" die erschienenen Truppengeschichten kompakt zufügen. --WernerE 19:26, 26. Sep. 2011 (CEST)

Vorlage:randtextre

Hallo Marie-Luise,

Schau doch bitte mal hier die Probleme mit der Vorlage an. Ich glaube, die hast Du mal eingeführt?! Vielleicht hast Du eine Lösungsidee? Grüße Uwe 07:56, 23. Nov. 2011 (CET)

Ich antworte bei Stefan. --Marie-Luise (Carl) 08:50, 23. Nov. 2011 (CET)

Eine politisch-oekonomische Beschreibung des Herzogtums Berg aus dem Jahre 1740

Hallo Marie-Luise,

habe mal bei dem Text ebenfalls eine Trennung von Projektseite und E-Book vorgenommen. Vielleicht kannst Du ja mal schauen, ob ich bei den Angaben nichts vergessen oder durcheinander gebracht habe. Evtl. können wir noch die erste Seite des Aufsatzes als Titelbild (so wie bei der Topographia) verwenden?

Herzliche Grüße, Stefan --SMuennich 20:12, 5. Jan. 2012 (CET)

Heimat und Einwohnerbuch Kehdingen

Liebe Marie-Luise,

sehe ich das richtig, dass diese Seite eine Fehlanlage ist und durch diese Seite ersetzt wurde? Wenn ja, können wir erstgenannte inklusive der Unterkategorien löschen?

Herzliche Grüße, Stefan --SMuennich 13:49, 20. Mär. 2012 (CET)

Lieber Stefan,
ja, sieht so aus.
Gruß --Marie-Luise (Carl) 14:44, 20. Mär. 2012 (CET)
OK, prima. Habe die Duplikate entfernt.
Herzliche Grüße, Stefan --SMuennich 15:37, 20. Mär. 2012 (CET)

Adressbuchabschriften (Kaufmännisches Bergisches Taschenbuch/Adressbuch 1804)

Liebe Marie-Luise,

ich hatte schon vermutet, dass ich die Adressbuch-Eingaben nicht ordnungsgemäß eingestellt habe. Ich danke Dir, für Deine Hilfe und die richtige Plazierung. Aber - Marie-Luise - ich habe kein Exel. Außerdem sind die Ortseinträge in den beiden mir vorliegenden Adressbüchern manchmal lächerlich dürftig. Die Frage stellt sich mir, ob ich diese, aus nur wenigen Namen bestehenden Adressen, nicht besser als "Zufallsfunde" abstelle; "Adreßbuch" finde ich hier sehr hochtrabend. Da ich für Genwiki nur hin und wieder etwas tue (ich bin ja immer noch bei meinem Großprojekt "Siegburger Schöffenprotokolle", zur Zeit beim Namenverzeichnis, werde ich an den Adreßbüchern jetzt keine weiteren Abschriften vornehmen. Ich denke, dass es Dir so lieb ist.

Ich finde es sehr schön, dass Du immer noch für Genwiki tätig bist und wünsche Dir weiterhin alles Gute und weiterhin viel Ausdauer. Erinnerst Du Dich, dass Du meine "Genwiki-Mutter" bist? Mit herzlichem Gruß W. Günter Henseler (wgh)

Hallo wgh,

schade, ich wollte Deinen Elan nicht bremsen, nur etwas umlenken :-) Mit welcher Texterfassung oder welchem Tabellenprogramm könntest Du denn die Daten erfassen?

Ggf. würde mir ausnahmsweise eine einfache Abschrift reichen (durch Komma getrennt: Name, Vorname, Beruf, Straße, Hausnummer, Ort), die ich dann für die Adressbuchdatenbank aufbereiten könnte. Auch wenn die ganz alten ABs nicht so sehr viel hergeben, sind die Informationen doch ggf. von Bedeutung und in einer richtigen Datenbank besser aufgehoben als in den Zufallsfunden, schon allein deswegen, weil sie dort auch über unsere Metasuche gefunden werden. Da ist GenWiki leider nicht angeschlossen.

Überleg's Dir doch noch mal :-)

Herzlichen Gruß --Marie-Luise (Carl) 11:00, 26. Jul. 2012 (CEST)

Gleinitz

Guten Morgen Marie-Luise, ich habe soeben die Ortsseite Gleinitz (Schlesien) angelegt und dort auch einen Hinweis auf das Einwohnerbuch 1943 des Kreises Reichenbach hinterlegt. Eine vollständige (?) Einwohner-Namenliste für Gleinitz gibt es im Internet unter dem Stichwort Gleinitz. Ich liefere dir diesen Hinweis, weil ich nicht weiß, ob er für Dich wissenswert ist (Weiterverarbeitung?). Mit herzlichem Gruß wgh, 28.9.2012.

Danke, Jesper Zedlitz hat den Link eingefügt. --Marie-Luise (Carl) 10:00, 28. Sep. 2012 (CEST)

Rockenhausen (Amtsbezirk)/Adressbuch 1938

Guten Tag Marie-Luise, Ich habe vor wenigen Tagen bei DigiBib angefangen und habe da eine Frage zu o. g. Projekt von dir. Und zwar: transkripiert werden die Ortsbeschreibungen und die Adressen kommen in die Datenbank. Aber wie verhält es sich mit den Infos zu Ortsvorständen, Amtsärzten u.ä.? mfg Monika 13:04, 4. Dez. 2012 (CET)

Hallo Kleinhändler,

Danke für Deine Anfrage. Die Informationen zu den Ortsvorständen etc. sind ein schwieriges Feld an das ich mich noch gar nicht so recht rangetraut habe. An und für sich gehören die in die Adressbuchdatenbank. Aber das ist eben keine 0815-Erfassung. Möchtest Du Dich da ran wagen? Den OCR-Text für die Ortsbeschreibungen kann ich Dir übrigens zukommen lassen. -- Herzlichen Gruß Marie-Luise (Carl) 14:03, 4. Dez. 2012 (CET)

Hallo Marie-Luise, der OCR-Text wäre gut. Da es Textdateien sind sollte ein Austausch via e-mail funktionieren. Mit dem Einpflegen der Ortsvorstände in eine Datenbank ist das halt so eine Sache. Das habe ich noch nie gemacht. Insofern wäre es wahrscheinlich besser, wenn ich mich erstmal um den OCR-Text bzw. die Transkription kümmere. Welche OCR-Software benutzt ihr denn? Abbyy Fine Reader Fraktur? Monika 21:11, 4. Dez. 2012 (CET)

Fehler in Datenbank

Guten Morgen Marie-Luise, Ich habe einen Fehler in einer Datenbank entdeckt. Es handelt sich um das Adressbuch der Stadt Pirmasens von 1899. Hier ist der Link Datenbankfehler. Wie kann man den Eintrag korrigieren? mfg Kleinhaendler 08:15, 17. Feb. 2013 (CET)


Artikel geleert

Hallo, Du hast den Artikel Projekt Adressbücher/Einspielen geleert. Das Leeren von Artikeln wird im GenWiki nicht gerne gesehen. Wenn Du einen Artikel löschen möchtest, schreibe bitte [[Kategorie:Löschvorschlag]] ans Ende des Artikels. Ein Administrator wird den Artikel dann bei nächster Gelegenheit löschen. In diesem Fall habe ich das bereits für Dich erledigt. Danke und Gruß, --GenWikiBot-Category 21:00, 16. Sep. 2013 (CEST)

Kann der Artikel als Ausnahme behandelt werden? Es handelt sich um eine Arbeitsseite des Adressbuchprojektes. --Marie-Luise (Carl) 21:59, 16. Sep. 2013 (CEST)
hab ich eingerichtet. Grüße, --Peter 22:10, 16. Sep. 2013 (CEST)

Fehlerhafter Link

Auf Portal:Basiswissen geht im Abschnitt "Externe Hilfestellung" der Link auf "Lexikon mit zahlreichen genealogischen Begriffen auf www.ahnenforschung.org" ins Leere. Besser ist wohl http://wiki-de.genealogy.net/Portal:Lexika was ich selbst nicht korrigieren kann. --WRost 00:13, 5. Dez. 2013 (CET)

Fehlerhafte GOV

Für das Adressbuch Kreis Rößel, habe ich leider einen Fehler gemacht. Ich habe in die Excel-Datei für Bergenthal die falsche GOV- Kennung eingetragen. Man müsste die GOV-Kennung = object_1023906 durch GOV-Kennung = BERHALKO03LX ersetzen. Muss ich jetzt eine neue Datei schicken oder reicht das so? Gruß--Geraldraq 19:19, 15. Dez. 2013 (CET)

Habe JEsper informiert. Der muss das in der DB direkt korrigieren (Ticket 2013092710000417) --Marie-Luise (Carl) 18:40, 16. Dez. 2013 (CET)
Update: Die Korrektur ist erfolgt. --Marie-Luise (Carl) 17:39, 22. Dez. 2013 (CET)

Kreis Braunsberg/Adressbuch 1930

Ihr sucht einen Bearbeiter? Wenn ihr mir ein Adressbuch zur Verfügung stellt, kann ich dies machen. Gruß--Geraldraq 23:29, 20. Dez. 2013 (CET)

Wir bereiten es gern für die Erfassung im DES vor. Das dauert ein paar Tage. Ich melde mich dann wieder. --Marie-Luise (Carl) 17:51, 22. Dez. 2013 (CET)
So, Braunsberg 1930 ist im DES fertig vorbereitet zum Erfassen. Viel Spaß! --Marie-Luise (Carl) 11:30, 20. Jan. 2014 (CET)
Warum funktioniert die Vorlage:Adressbuch-Ortslink nicht mit dem Adressbuch Braunsber?Gruß--Geraldraq 15:08, 29. Mär. 2014 (CET)

Adressbuch Preußisch Holland

Gibt es ein Adressbuch Preußisch Holland, wenn ja kann man es in das DES stellen?Gruß--Geraldraq 08:10, 8. Mär. 2014 (CET)

DjVu vs. PDF

Der Artikel Portal:DigiBib/Vom Buch in die Digitale Bibliothek und die Detailartikel zum Thema lassen vermuten, dass DjVu ggü. PDF das bevorzugte Format in der DigiBib sei. So ganz klar wird das aber nicht ausformuliert. Gibt es eine Präferenz? Grüße Kurt Kastner 15:22, 13. Jan. 2015 (CET)

Regionale Einordnung

Hallo, bei folgenden Ortschaften fehlt die Hierarchie am Anfang. Gruß --WRost 21:29, 22. Aug. 2016 (CEST)

Finden kann man solche unvollständigen Einträge mit https://www.google.de/search?q=%22Musterland+%3E+Musterregierungsbezirk+%3E+Musterkreis+%22+site:&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=3FG7V8CnDYSGaIS2sZAG#q=%22Musterland+%3E+Musterregierungsbezirk+%3E+Musterkreis+%22+site:http:%2F%2Fwiki-de.genealogy.net

Linklisten

Sie haben eine Reihe von „Linklisten“ gelöscht. Können Sie mir hierzu den Hintergrund erklären. Besonders bei Frankreich/Linkliste erinnere ich mich an diverse Eingaben von mir, die nun einfach weg sind. Haben Sie die Info woanders untergebracht? Gruß Kurt Kastner 18:48, 27. Okt. 2016 (CEST)

Hallo, wir haben in der letzten Zeit vermehrt Beschwerden über zahlreiche falsche und/oder tote Links erhalten. Schon 2008 wurde in Erwägung gezogen, die Linklisten aus Biggis List zu löschen. Statt dessen wurden sie zunächst ins Wiki migriert in der Hoffnung, dass die nützlichen Links in die thematisch geeigneten Artikel übernommen werden und so die Linklisten mit der Zeit geleert werden. Es war eigentlich nicht der Plan, dass diese weiter ergänzt werden (und ist in der überwiegenden Zahl auch nicht passiert). Ich kann Ihnen nun anbieten, die Frankreich-Linkliste noch einmal wieder herzustellen, damit Sie die Links in den Artikel Frankreich übernehmen. Wäre das okay für Sie? --Marie-Luise (Carl) 20:11, 27. Okt. 2016 (CEST)
Hallo Frau Carl, wie Sie wohl selbst schon erkannt haben, hätten Sie vor der Löschung prüfen sollen, ob erhaltenswerte Inhalte vorhanden sind. Dass die Artikel nicht weiter gepflegt werden sollten, war für die Autoren nicht erkennbar. Vermutlich enthalten noch weitere Artikel wertvolle Information. Ich schlage vor, alle Artikel wieder herzustellen und eine Löschdiskussion ({{Löschen|Begründung ...}}) mit einer großzügigen Frist einzuleiten. Wie soll sich GenWiki entwickeln, wenn der CompGen-Vorstand sich nicht an die von ihm selbst aufgestellten Regeln hält? Grüße, Kurt Kastner 18:36, 3. Nov. 2016 (CET)
ich mische mich mal ungefragt ein: Frankreich/Linkliste hab ich wiederhergestellt, die anderen schaue ich mir nochmal an. Grüße, --Peter 19:00, 3. Nov. 2016 (CET)
Nach Rücksprache mit Peter ziehe ich den Wunsch zurück, alle Listen wieder herzustellen. Für die Zukunft würde ich mich freuen, wenn derartige Löschaktionen mit den aktiven Autoren vorher diskutiert werden. Grüße, Kurt Kastner 20:43, 4. Nov. 2016 (CET)

Die Kirchenbücher in Baden

Hallo Frau Carl, zu Ihrer Bemerkung auf Portal:DigiBib/In Vorbereitung#Einzelseiten_anzulegen wollte ich fragen, ob vielleicht eine Verwechslung mit Die Kirchenbücher in Baden (1957) vorliegt. Falls nicht, würde ich gerne erfahren, was in diesem Projekt nicht dem „Stil der DigiBib“ entspricht, damit ich es beheben kann. Grüße, Kurt Kastner 11:25, 11. Dez. 2016 (CET)

Hallo, das war irgendwie irreführend auf der Vorbereitungsseite - jedenfalls für mich. Da ist tatsächlich alles erledigt. --Marie-Luise (Carl) 17:14, 21. Dez. 2016 (CET)

Namenskonventionen

Hallo Marie-Luise, bitte schau mal auf Benutzer Diskussion:Bulitta vorbei. Danke und Gruß --WRost 20:02, 20. Mär. 2017 (CET)

Ich habe geantwortet. --Marie-Luise (Carl) 12:40, 21. Mär. 2017 (CET)
Persönliche Werkzeuge