Festung Koblenz und Ehrenbreitstein

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gouvernements und Commandanturen | Portal:Militär | Stadt Koblenz
Border Festung Koblenz und Ehrenbreitstein
Die Festung bestand aus der Stadtbefestigung Koblenz, den Systemen Feste Kaiser Alexander, Feste Kaiser Franz, Feste Ehrenbreitstein, und dem System Pfaffendorfer Höhe.
Festung Ehrenbreitstein 2013

Die Festung in Kurtrierischer Zeit.

Inhaltsverzeichnis

Baujahr

1. Kommandanten

  1. 1832: Generalleutnant Aster
  2. 14.05.1850 - Nov. 1850: Generalmajor von Griesheim
Appell auf dem Festungsschirrhof in Koblenz am 27.01.1908

Gouverneure

  1. 1839: Generalleutnant Karl Moritz von Bardeleben

unterstellte Truppen

Erster Weltkrieg (Kriegsbesatzung)

Verteidigungsanlagen

Ansichtskarte der Festung Ehrenbreitstein von 1905
Skizze der Festung
Fort Asterstein
  • Stadtbefestigung
    • Stadtumwallung
    • Batterie am Deutschen Eck
    • Mainzer Tor
    • Löhr Tor
    • Mosel Tor
  • System Feste Kaiser Alexander (linksrheinisch auf der Karthause)
    • Feste Kaiser Alexander
    • Fort Grossfürst Konstantin
    • Schanze Großfürst Alexander
    • Moselbatterie
    • Batterie Hübeling
    • Fort Blücher / Moselweisser Schanze
  • System Feste Kaiser Franz (linksrheinisch auf der anderen Moselseite)
    • Feste Kaiser Franz
    • Bubenheimer Flesche
    • Moselflesche
    • Metternicher Schanze
    • Neuendorfer Flesche
    • Rheinschanze
  • System Feste Ehrenbreitstein (rechtsrheinisch in Höhe Moseleinmündung)
    • Feste Ehrenbreitstein / Helfenstein
    • Werk Nöllenkopf / Fort Rheineck
    • Werk Pleitenberg
    • Arzheimer Schanze
    • Kaponniere Klausenberg
  • System Pfaffendorfer Höhe (rechtsrheinisch gegenüber der Stadtbefestigung)
    • Fort Asterstein
    • Fort Rheinhell
    • Werk Glockenberg
    • Horchheimer Torbefestigung
    • Bienhornschanze
  • Kasernen
    • Erbgroßherzog Friedrich Kaserne
    • Telegrafen-Kaserne


Ehrenmal des Deutschen Heeres

„DEN TOTEN
DES DEUTSCHEN HEERES“
Ehrenmal
„DEN HEERESSOLDATEN
DER BUNDESWEHR,
DIE FÜR FRIEDEN, RECHT UND FREIHEIT
IHR LEBEN LIESSEN“
Gedenkstein der Bundeswehr

Literatur

Löwentor und Feste Constantin
  1. Festungspläne; Zeichnungen von 10 Festungen; um 1700; Digitalisat in Dilibri Rheinland-Pfalz
  2. Tippach, Thomas, Koblenz als Preussische Garnison- und Festungsstadt; Reihe Städteforschung Bd. A 53; Böhlau-verlag, Köln Weimar Wien, 2000; ISBN: 3-412-08600-2
  3. Neumann, Hartwig; Liessem, Udo, Die Klassizistische Grossfestung Koblenz; Bernard & Graefe Verlag 1989; ISBN: 3-7637-5853-4
  4. Garnisonbestimmungen für Coblenz-Ehrenbreitstein 1903, Online-Version auf www.dilibri.de
  5. Inventar deutscher Festungen von der frühen Neuzeit bis 1918, Martin Klöffler; Online auf www.ingenieurgeograph.de
  6. Wohnungsliste der Offiziere und Beamten der Garnison Coblenz-Ehrenbreitstein. Coblenz-Ehrenbreitstein, 1894 - 1914, Online

Weblinks

Bild:Festung links.png Deutsche Festungen 1806 - 1918

Formationsgeschichte 1806 - 1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Festungen Erster Weltkrieg

Bild:Festung rechts.png

Bundesfestungen (1815 - 1866): Luxemburg | Mainz | Landau | Ulm | Rastatt | Rendsburg

Kaiserreich

Osten: Königsberg i. Pr. | Pillau | Feste Boyen | Breslau | Danzig | Swinemünde | Friedrichsort | Cuxhaven | Helgoland | Geestemünde | Wilhelmshaven | Posen | Glogau | Neiße | Glatz | Thorn | Graudenz | Küstrin | Spandau | Magdeburg | Kulm | Marienburg |

Westen: Strassburg i.E. | Neubreisach | Bitsch | Ulm | Feste Kaiser Wilhelm II | Metz | Diedenhofen | Köln | Koblenz und Ehrenbreitstein | Wesel | Mainz | Oberrhein-Befestigungen |

Persönliche Werkzeuge