Deutschland 1933-1945

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Deutschland, »Drittes Reich«, 1933-1945

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Datei:Lokal Staat Musterstaat.png
Lokalisierung des Dritten Reiches (1933-1945)

Flagge

Hinweis
Im Sinne der Sozialadäquanzklausel aus § 86 III StGB wird darauf hingewiesen, dass diese Flagge lediglich im Rahmen der staatsbürgerlichen und historischen Aufklärung bzw. der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen oder ähnlichen Zwecken verwendet werden darf. Jede andere Nutzung/Verbreitung ist verboten und unterliegt den Strafbestimmungen der § 86 und § 86a !

Landesfarben

Allgemeine Information

hier: Beschreibung des Gebietes, Grenzen, Grösse, Bevölkerung usw.

Politische Einteilung

Datei:Karte Staat Deutschland-1933-1945.png

Länder

siehe Gliederung 1944 im Artikel Reichsgau. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.

  • Länder L1
  • Länder L2
  • Reichsprotektorat Böhmen und Mähren
  • Donau und Alpengaue

Diese Bezeichnung wurde für die vor 1938 zur Republk Österreich gehörenden Länder verfügt. Reichsgau Niederdonau, das ehem. Niederösterreich wurde im Norden erweitert um Gebiete der Tschechoslowakei. > Südmähren Vom Gau Niederdonau wurde verwaltungmsäßig der gemeindefreie Heeresgutsbezirk „Truppenübungsplatz Döllersheim“ abgetrennt. >Allentsteig

Kirchliche Einteilung

Geschichtlicher Abriss

"Vorgänger Staaten"

Hier: Politische Zuordnungen ändern sich im Laufe der Zeit. Hier sind alle Zuordnungen aufzuführen, die vor der Jetztzeit dieses Land/Region betrafen.

"Historische Landschaften"

Hier: Im Volksmund sind vielfach Landschaften und Regionen (auch historische) bekannt (wie z. B. Schwarzwald"). Alle bekannten regionalen Landschaftsbezeichnungen sind hier aufzuführen.

Genealogische und historische Quellen

Maßgebliche genealogische Quelle für diese Zeit sind die Personenstandsregister, die allerdings nur mit Einschränkungen genutzt werden dürfen. Für Gebiete, die zur Bundesrepublik Deutschland (in den Grenzen von 1990) gehören, befinden diese sich in den jeweils zuständigen örtlichen Standesämtern. Für Gebiete, die heute nicht zur Bundesrepublik Deutschland gehören, befinden sich diePersonenstandsregister, soweit sie noch erhalten sind, an unterschiedlichen Stellen. Einen Einstieg in die Forschung bietet der Artikel Ehemalige deutsche Gebiete.

Ein weitere nützliche Quelle sind Adressbücher, die allerdings in der Zeit des Zweiten Weltkrieges (1939-1945) meist nicht mehr erschienen.

Bibliographie

Hier: Nur die dem Staat insgesamt zugeordneten Referenzen aufführen.

Genealogische Werke

Historische Werke

Weitere Literatur

Ortslexika und Karten

Hier: Nur die dem Staat insgesamt zugeordneten Referenzen aufführen.

Ortslexika

Karten

Internetlinks

Hier: Nur die dem Staat insgesamt zugeordneten Referenzen aufführen.

Persönliche Werkzeuge