Kaarst

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Düsseldorf > Rhein-Kreis Neuss > Kaarst

Lokalisierung von Kaarst im Rhein-Kreis Neuss
Das Schöffensiegel von 1643

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Beschreibung:

Unter silbernem Schildhaupt, darin ein durchgehendes schwarzes Kreuz, gespalten von Blau und Gold, vorne drei 2 : 1 gestellte silberne Mühleisen, zwischen denen ein goldener Ring ist, hinten ein roter, von einem silbernem Schwert durchteilter Mantel.

Die Stadt Kaarst, hervorgegangen aus den ehemaligen Gemeinden Büttgen und Kaarst, knüpft mit ihrem Wappenentwurf an die Wappen ihrer beiden Vorgängergemeinden an, indem sie zum Ausdruck der jetzigen kommunalen Einheit die heraldischen Aussagen der Wappen ihrer Vorgängergemeinden zu einem Wappen vereint.

Auf die frühere Gemeinde Büttgen weist anstelle der komplizierten Reiterfigur "Jan van Werth" dessen Wappenemblem "drei um einen Ring 2 : 1 gestellte Mühleisen" hin; auf die frühere Gemeinde Kaarst anstelle der ebenfalls komplizierten Figur "St. Martin mit Pferd und Bettler" dessen Attribut "ein von einem Schwert geteilter Mantel" hin. Das gemeinsam in beiden frühreren Wappen enthaltene schwarze Balkenkreuz sollte nach dem Willen der Mehrheit des Rates der Gemeinde Kaarst auch in dem neuen Wappen als Ausdruck ursprünglicher landespolitischer Zugehörigkeit zur Landesherrschaft Köln weiter fortgeführt werden.


Quelle: Stadt Kaarst

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Wappen-Roki.gif Ortsteile der Stadt Kaarst im Rhein-Kreis Neuss (Regierungsbezirk Düsseldorf)

Büttgen | Driesch | Holzbüttgen | Vorst

Amt Kaarst 1931

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Personenstandsregister

Adressbücher

Grabsteine

Historische Quellen

Bibliografie

  • Hans-Georg Kirchhoff: Geschichte der Stadt Kaarst, Stadt Kaarst, 1987

Genealogische Bibliografie

  • Johannes Riskes: Büttgen und ein Schatzungsverzeichnis vom Jahre 1616. In: Mitteilungen der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde, Band 33, Jg. 76, Heft 7, 1988, Seite 247-248. (dort u.a. Liste mit 80 Namen)


Archive und Bibliotheken

Archive


Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung KAARSTJO31HF
Name
  • Kaarst (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
Postleitzahl
  • W4044 (- 1993-06-30)
  • 41564 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2894375
  • opengeodb:18999
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 05162016
Karte
   

TK25: 4705

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Kaarst (1798 - 1815) ( Mairie Bürgermeisterei )

Grevenbroich-Neuß, Grevenbroich, Neuss, Rhein-Kreis Neuss (1975 -) ( Kreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Risgeshof Ortsteil RISHOFJO31HE
Rottes Ortsteil ROTTESJO31GE
Hasselhof Ortsteil HASHOFJO31HE
Buschhof Ortsteil BUSHOFJO31HE
Lammertzhof Ortsteil LAMHOFJO31HE
Holzbüttgen Ortsteil HOLGENJO31HE
Kamper Hof Ort KAMHOFJO31HG
Dückershof Ortsteil DUCHOFJO31HE
Hinterfeld Ortsteil HINELDJO31HF
Dahlerhütte Ort DAHTTEJO31HG
Driesch Ortsteil DRISCHJO31HE
Hausmannshof Ortsteil HAUHOFJO31HE
Broicherseite Ortsteil BROITEJO31HF
Kaarsterbrücke Ort KAACKE_W4040
Ivangsheide Ort IVAIDEJO31HG
Alt St. Martin (Kaarst) Kirche object_1174130
Schmitzhof Ortsteil SCHHOFJO31HE
Buscherhöfe Ortsteil BUSOFEJO31HE
Hardt Ortsteil HARRDTJO31HF
Heide Ortsteil HEIIDEJO31GE
Steinackerhof Ortsteil STEHOFJO31HE
Vorst Ortsteil VORRSTJO31HE
Ingerhof Ortsteil INGHOFJO31HG
Mühlenhof Ortsteil MUHHOFJO31HE
Pannenbeckerhof Ortsteil PANHOFJO31HE
Böllerhof Ort BOLHOFJO31HG
Commerhof Ortsteil COMHOFJO31HE
Weilerhöfe Ortsteil WEIOFEJO31HE
Gartenstadt Meerer Busch Ort GARSCHJO31HG
Müllershof Ortsteil MULHOFJO31HG
Büttgen Ortsteil BUTGENJO31HE
Broicherdorf Ortsteil BROORFJO31HF
Linning Ortsteil LININGJO31GF
Auferstehungskirche Kaarst Kirche AUFRSTJO31HF
St. Martinus Kirche object_1174129



Wappen_Kreis_Rhein-Kreis Neuss.png Städte im Rhein-Kreis Neuss (Regierungsbezirk Düsseldorf)

Dormagen | Grevenbroich | Jüchen | Kaarst | Korschenbroich | Meerbusch | Neuss | Rommerskirchen

Persönliche Werkzeuge