Weimar/Adressbuch 1900

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.


Weimar/Adressbuch 1900
page=1

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adreß-Buch der Großherzoglichen Haupt- und Residenzstadt Weimar
Verlag: Putze & Hölzer
Erscheinungsjahr: 1900
freie Standort(e) online: Digitalisat der ThULB
Umfang: 402 Seiten
Enthaltene Orte: Weimar
Objekt im GOV: source_1166720

Weitere Informationen

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Joachim Buchholz, Petra Paschke
Kontakt: some mail

Inhaltsverzeichnis (Links zum Digitalisat der ThULB)

Bezeichnung Seiten[1]  ?
Inhaltsverzeichnis 6
Besonderes Inhaltsverzeichnis zu den Abteilungen VII bis XVIII 7
Nachtrag 13
Großherzogliches Haus 15
Ehrenbürer der Residenzstadt Weimar 16
Alphabetisches Verzeichnis der Einwohner … einschließlich sämtlicher kaufmännischer Firmen 17
Verzeichnis:
- A. Sämtlicher Häuser mit Angabe der Eigentümer und Mieter 162
- B. Verzeichnis der Straßen und Plätze nach Bezirken geordnet, mit Angabe … der Berzirksvorsteher 161
Alphabetisches Verzeichnis der Einwohner Weimars nach ihren Beschäftigungen und Gewerben 245
Verzeichnis der Gemeinde-, Hof-, Reichs- und Staatsbehörden, Kirchen und Schulen 331
Eisenbahnen 349
Aktiengesellschaften, Genossenschaften, Bankinstitute und Sparkassen 350
Versicherungsanstalten und Versicherungsagenturen 352
Vereine und Gesellschaften, Stipendien und Stiftungen 355
In Weimar erscheinende Zeitungen und Zeitschriften 369
Verordnungen etc. von allgemeinem Interesse 370
Postalisches 390
Oeffentliche Gebäude und Sehenswürdigkeiten 396
Feuermeldestellen. Statistische Notizen 398

Zeichenerklärung

  • = Für die sofortige Erfassung vorgesehen.
  • = Nicht für eine Erfassung vorgesehen.
  • = Bereits erfasst.
  • = Eine Erfassung kommt in Frage, es wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, ob der Bereich erfasst wird oder nicht.
  • Ohne Kennzeichnung = Für die Erfassung nicht relevant.


Allgemein gelten die Editionsrichtlinien für Adressbücher

Abweichende oder ergänzende Regeln bei der Erfassung

Für die Erfassung der Straßennamen steht eine Auswahlliste zur Verfügung. Sollte eine Name fehlen, "xxx nicht in Liste" wählen und Eintrag "röten".

Einwohnerverzeichnis

  • Steht zwischen dem Namen und der Adresse ein lateinisches "B" heißt das, dass er das Bürgerrecht besitzt. Bitte Häkchen bei "Bürger" setzen.
  • Es wird nur die Hausnummer erfasst, eventuelle Zusätze über Etage etc. werden nicht erfasst.
  • Witwen werden häufig als "We." und Fräulein als "Fl." abgekürzt
  • Bei den vollständig in Latein gedruckten Einträgen handelt es sich um Gewerbetreibende. Diese Einträge sind als Firmeneinträge zu erfassen. Ist dabei der Firmeninhaber namentlich genannt, wird dieser zusätzlich im Namensfeld erfasst.

Verzeichnis sämtlicher Häuser

  • Es werden nur die Eigentümer erfasst, Kennzeichen "E"
  • Wohnt der Eigentümer nicht im dem Haus, so ist seine Wohnung bzw. sein Wohnort in Klammern gesetzt.
    Achtung: nur den anderen Wohnort erfassen - nicht die Straße.
  • Werden mehrere Eigentümer genannt, ist für jeden ein Datensatz anzulegen
    Neben der Ehefrau werden auch Kinder, Geschwister u. ä. als Eigentümer genannt. Die werden unter Familienstand "Nachfahren" , "Geschwister" oder "Gebrüder" erfasst, jedoch nur wenn sie namentlich eindeutig zu identifizieren sind.
    Namen und Beruf der Bezugsperson nicht vergessen zu erfassen.

Bearbeiter

Bearbeitungsstand

  • DES-Projekterfassung am 20.05.2018 abgeschlossen


  1. Die Seitennummer bezieht sich auf die tatsächliche Seitennummer und weicht von der Nummerierung im Buch ab
Persönliche Werkzeuge